Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Great Basin National Park, Nevada

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15842
Great Basin National Park, Nevada
Details

Dieser National Park liegt zu Füßen des 13063 ft hohen Wheeler Peak und beherbergt bis zu 5000 Jahre alte Bristlecone Pines.

Sehenswert auch die Lehman Caves,  eine sehr filigrane Tropfsteinhöhle - sowie ein unbeschreiblicher Sternenhimmel bei Nacht.

Der Marker sitzt auf dem VC bei den Lehman Caves, das Haupt-VC befindet sich am nördlichen Ortsausgang von Baker.

Der Wheeler Peak Scenic Drive führt von dem Bereich der Lehman Caves über 12 Meilen auf bis zu 10000 ft Höhe und bietet Zugang zu drei Campgrounds und mehreren Hiking Trails. Er ist ab dem Upper Lehman Campground offiziell nur bis zu einer Fahrzeuglänge von 24 ft. zugelassen

Es befinden sich insgesamt 5 Campgrounds im National Park

Website

Park Map

Lehman Caves Tours:     Reservation notwendig. Tickets erhältlich 30 Tage vor Besuch

Hiking Trails

Schöne Trails (by Scout eagleeye): Bristlecone and Alpine Lakes Loop. In unserer Variante lohnenswerte Runde und vielleicht 8,5 km Roundtrip mit moderaten 300 Höhenmetern. Ferner für gut Trainierte Wheeler Peak Summit  bis auf knapp 4000 Meter (3960 m)

Hike zum Lexington Arch  (Bericht und Bilder von Fritz Zahrer)

Campgrounds: 
Wheeler Peak Campground, Great Basin National Park, Nevada
Upper Lehman Creek Campground, Great Basin National Park, Baker, Nevada


Koordinaten: 
39° 0' 20.689" N, 114° 13' 10.575" W

Ort

Baker , NV
Vereinigte Staaten
38° 58' 59.9988" N, 114° 17' 60" W
Nevada US

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Peppa
Offline
Beigetreten: 12.02.2023 - 02:22
Beiträge: 5
RE: Great Basin National Park, Nevada

Hallo liebes Forum,

da das Thema hier doch etwas verwaist ist, hier unsere Eindrücke von Anfang September 2022.

 

Zunächst das Fazit: Ein Besuch ist uneingeschränkt zu empfehlen. Hier findet man - trotz Nationalparkstatus (!) - noch die Ruhe und Abgeschiedenheit, die den bekannten Parks leider mehr und mehr abhanden gekommen ist.

Schon die Anfahrt führte uns - von Süden kommend - etwa zwei Stunden durch nahezu menschenleere Gegenden bis man dann das "beschauliche" Städtchen Baker erreicht, das offenbar nicht besonders von seiner Nähe zum National Park profitiert. Eine Tankstelle, ein General Store, 2-3 Take-aways. Von Touristenmassen weit und breit keine Spur.

Im Park selbst war es ebenso ruhig. Nahezu alle Besucher sind US-Amerikaner. So etwa bei unserer Höhlentour: 15/18 Amis + wir 3...

 

Was kann man im Great Basin National Park machen?

Der größte Teil der Sehenswürdigkeiten (Wheeler Peak, Bristlecone Pine Grove, Alpine Lakes, Rock Glacier) ist ausschließlich über den 12 Meilen langen und für Wohnmobile >24 Fuß gesperrten Wheeler Peak Scenic Drive erreichbar. Ein großes Schild unmittelbar hinter dem Abzweig zum Upper Lehman Creek Campground weist hierauf unmissverständlich hin. Ich hatte mir die Strecke vorher bei youtube angeschaut und beschlossen, dass wir sie trotz unseres 29 Fuß langen Wohnmobils fahren werden. Meiner Meinung nach gibt es für die längentechnische Beschränkung keinen vernünftigen sicherheitsbezogenen Grund. Die - wenigen - Haarnadelkurven sind alle so breit ausgebaut, dass man auch mit mehr als 30 Fuß Länge herumkommen sollte, ohne auf die (so gut wie kaum befahrene) Gegenfahrbahn zu geraten. Einziger nachvollziehbarer Grund für die Begrenzung erscheint mit der Parkplatz an der Bristlecone Parking Area, der für größere Fahrzeuge nicht ausgelegt ist. Wir haben uns etwas schräg gestellt und dadurch drei Parkplätze belegt. Zum Kontrolleifer der Ranger: Während unserer Fahrt hinauf hat uns ein Ranger-Fahrzeug überholt. Zwei Meilen weiter stand er dann bei einem anderen Fahrzeug in einer Parkbucht, hat ein Schwätzchen gehalten und uns fröhlich zugewinkt. Oben am Parkplatz war auch ein Ranger-Fahrzeug. Keiner hat uns je auf die Länge des Wohnmobils auch nur angesprochen, obwohl es offensichtlich länger als 24 Fuß war. Schließlich waren auf der Bristlecone Parking Area auch stets genug andere freie Parking Sites übrig. In der Gesamtschau würde ich daher jederzeit wieder mit einem größeren Wohnmobil hochfahren. Letztlich muss es aber natürlich jeder selbst wissen, ob er sich damit wohlfühlt.

Bristlecone Pine Grove & Alpine Lakes

Oben angekommen führte uns unsere Wanderung jedenfalls zur Bristlecone Pine Grove und auf dem Rückweg dann noch den Alpine Lakes Loop entlang.

Der nur etwas über 2km lange Hinweg verläuft zunächst über schön angelegte und stetig felsiger werdende Waldwege. Die sehen in etwa so aus:

Kurz vor dem Ziel wird der Weg exponierter und besteht fast nur noch aus Felsen. Die ersten Grannen-Kiefern zeigen sich.

Am Ende läuft man dann unmittelbar an einigen der ältesten Bäume der Welt vorbei.

Die alpinen Seen auf dem Rückweg sahen schließlich so aus:

Teresa Lake war leider nur eine etwas größere Pfütze.

Der Wasserspiegel vom Stella Lake war auch recht niedrig. Trotzdem fand ich ihn sehr sehenswert.

Insgesamt ein wunderschöner und vergleichsweise wenig begangener Weg. Getroffen habe wir etwa 10-20 andere Personen und eine Rangerin.

Lehman Caves

Ansonsten haben wir uns noch die Lehman Caves angeschaut. Die sind sicherlich sehenswert, wenn man sich für für Tropsteinhöhlen begeistern kann. Wir sind da allerdings ehrlicherweise nicht so die Fans. Irgendwie sehen Tropfsteinhöhlen doch alle gleich aus, oder? Naja, trotzdem zwei Handy-Fotos für einen ungefähren Eindruck, was einen dort unten erwartet:

 

Campground

Abgerundet wird das Ganze schließlich durch wundervoll, wenn auch schief angelegte Campsites auf dem Upper Lehman Creek CG.

 

Ich kann daher einen Besuch nur wärmstens empfehlen!

 

Viele Grüße

Christoph

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15842
RE: Great Basin National Park, Nevada

Hi Christoph, 

yes und danke !

Viele Grüße 

Bernhard 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Elbe1
Bild von Elbe1
Offline
Beigetreten: 10.04.2020 - 10:49
Beiträge: 474
RE: Great Basin National Park, Nevada

Juni 2023:

 

Viele Grüße aus dem „echten Norden“ 🤓😉

Jan

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3944
RE: Great Basin National Park, Nevada

sehenswert:

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: Great Basin National Park, Nevada

Während der Wintermonate gibt es einen kostenlosen Schneeschuhverleih. Wir haben das in den letzten beiden Tagen ausgiebig genutzt und finden den Service wirklich klasse und erwähnenswert. Die Schuhe sind brandneu und der Verleih verläuft total unbürokratisch, man muss nicht mal seine ID vorzeigen, nur einen Zettel mit seinen persönlichen Daten ausfüllen. Und nach einer kurzen Einweisung kann es auch schon losgehen. Je nach Schneehöhe kann man verschiedene Trails laufen. Für uns ging es heute ausgehend vom Lower Lehman CG (übrigens sehr schön und yearound geöffnet) immer nach oben in Richtung Wheeler Peak Campground. Und das bei traumhaften Sonnenschein. 

viele Grüße von Michaela 

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 2741
RE: Great Basin National Park, Nevada

Hi Michaela,

diese Wanderung haben wir schon zweimal gemacht. Einmal sogar bis zum Gipfel des Wheeler Peak. Das aber jeweils in einer schneefreien Zeit.

Und bevor jemand auf dumme Gedanken kommt ... dafür braucht man sehr gute Kondition.

Liebe Grüße

Chris
Scout Womo-Abenteuer.de

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: Great Basin National Park, Nevada

Hi Chris, für den Wheeler Peak müssen wir unbedingt im Sommer nochmal wiederkommen, der Aufstieg würde uns schon sehr reizen. 

Aber auch mit Schnee ist es wirklich toll hier & es ist nicht so überlaufen wie in anderen Nationalparks. 

Viele Grüße von Michaela