Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ostern - Ausflug in den Custer National Forest

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
aida1964
Bild von aida1964
Offline
Beigetreten: 13.05.2017 - 22:14
Beiträge: 110
Ostern - Ausflug in den Custer National Forest
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
17.04.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 

Ostersonntag sind wir über Absarokee und Nye, an der Stillwater Mine vorbei in den Custer Gallatin National Forest in den Beartooth Mountains gefahren.

Wir fuhren mit dem Truck ca. 90 mls und wieder waren wir erstaunt und begeistert: "um die Ecke herum" zeigt sich eine komplett andere Landschaft. Das ist es, was uns an den USA immer wieder gefällt!

Während in Billings der Schnee mittlerweile fast weggetaut war, fuhren wir hier ins Winterwonderland hinein. Unser Schwiegersohn arbeitet in der Stillwater Mine und er hatte von seinen Kollegen einen Tipp zu einem Campground dort in der Nähe erhalten: Woodbine Campground. Den wollten wir uns ansehen (Boondocking, nur Wassersammelstelle), ob wir ihn mit unserem Rig in unserem nächsten Urlaub im September 2022 anfahren können.

Jetzt, mitten im Schnee fotografiert, kann man sich nur vage vorstellen, wie schön es hier im Sommer ist. Wir waren total begeistert und haben sofort gebucht (das sollte man auf jeden Fall tun, die Einheimischen lieben diesen CG).

Wie gesagt: Winterwonderland - es war ein wunderschöner Ausflug, den wir hier gerne durch unsere Fotos mit Euch teilen möchten.

<!--break-->

Und die Erde dreht sich doch - so oder so

aida1964
Bild von aida1964
Offline
Beigetreten: 13.05.2017 - 22:14
Beiträge: 110
RE: Ostern - Ausflug in den Custer National Forest

Update zu Woodbine Campground:

unsere Kinder berichten vor einer Stunde, dass die Straße ab Nye Richtung Forest gesperrt ist. Grund: Überschwemmung. Der Fluß Stillwater hat die Straße unterspült und teilweise weggerissen. Es heißt, dass ca. 60 Camper vom Woodbine Campground evakuiert werden mussten. Ob wir somit im September dort anreisen können, steht in den Sternen.

Auch der Yellowstone River führt z.Z. ungewöhnlich viel Wasser. 

Viele Grüße

Sabine

Und die Erde dreht sich doch - so oder so