Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 01: Kansas City, MO zur ersten Übernachtung I-29 HWY 34 Campground

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
aida1964
Bild von aida1964
Offline
Beigetreten: 13.05.2017 - 22:14
Beiträge: 110
Tag 01: Kansas City, MO zur ersten Übernachtung I-29 HWY 34 Campground
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
08.04.2022
Gefahrene Meilen: 
180 Meilen
Fazit: 
Übernahme Coach / Einkaufen / Erste Übernachtung

Jaaaa, die Storage Gebühr mit 140 $/Monat im Underground Storage war nicht günstig - aber: unser Coach hat es uns gedankt.

Alle 28 Tage wurde der Motor für 15 Minuten gestartet. 15 Grad C. konstante Lufttemperatur, mit kontrolliert geringer Luftfeuchtigkeit, keine Sonneneinstrahlung, keine weiteren Wettereinflüsse - wir waren glücklich, unser Fahrzeug seinerzeit nicht in Las Vegas gelassen zu haben. Unser Fahrzeug sah genau so aus, wie wir es eingestellt hatten. Sechs Wochen vorher hatten wir eine Firma beauftragt, direkt vor Ort einen allgemeinen Check, Öl- und diverse Filterwechsel vorzunehmen und vor allem unseren Reifendruck (Nitrogene Inflation) zu überprüfen. Mit knapp 300 $ waren wir hiermit sehr gut bedient.

Neue Sticks angebracht...wir starteten den Motor - welch ein schönes Geräusch - und fuhren mit gutem Gefühl los. In St. Josephs, nach ca. 65 mls, tankten wir und kauften im Walmart ein (bis dahin war ja Kühl- und Eisschrank ok).

Ca. 115 mls weiter übernachteten wir dann im I-29 HWY 34 Campground. Aufregung / Jetlag ... das war für den ersten Tag auch genug. Wir waren glücklich über die heiße Dusche, entdeckten all unsere Dinge in und an unserem Coach neu... Abendessen - ich glaube es war eine leckere Clam Chowder Soup mit Baguette. Eine gute Nacht, bei etwas unter dem Gefrierpunkt... mit der fast unbändigen Freude, bald unsere Lieben wiedersehen zu können! Alles gut...!

 

 

 

 

Und die Erde dreht sich doch - so oder so

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 01: Kansas City, MO zur ersten Übernachtung I-29 HWY 34

Moin,

das war bestimmt ein tolles Wiedersehen mit eurem Camper. 140 Dollar pro Monat sind ja wahrlich kein Schnäppchen, wenn man so lange Zeit nicht rüberfliegen und den Camper nutzen kann, dann summiert sich das natürlich echt auf. Aber das Geld scheint ja wirklich gut investiert gewesen zu sein,deiner Schilderung nach zu urteilen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2930
RE: Tag 01: Kansas City, MO zur ersten Übernachtung I-29 HWY 34

Hi,

da hat sich die professionelle "Betreuung" eures Campers doch gelohnt und ihr konntet gleich in den Urlaub startenyes 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de