Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03-24.4.2015

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03-24.4.2015
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
in Arbeit

Hallo Ihr lieben Forumsmitglieder des WoMo Abenteuers ,

wir sind nun seit 4 Tagen in den USA und wir möchten uns während unserer Reise bei Euch melden und ein dickes DANKESCHÖN los werden . Schon jetzt ist unser Urlaub ein " Traum " ,dank Eurer Unterstützung. smiley

Wir stehen mit unserem supertollen RoadBear RV auf dem Veterans Memorial Campground in Monterey bei strahlendem Sonnenschein .

Den Reisebericht werde ich zuhause weiter fortführen und dies hier ist " nur " der Beginn .

Am 17. 03 . starteten wir um 3 Uhr morgens von Stuttgart - Amsterdam - San Francisco , wir waren überall pünktlich bis zu dem Zeitpunkt als an Bord unseres KLM Fluges nach San Francisco ein Mann nach Wiederbelebungsversuchen ein paar Reihen hinter uns verstarb.

Da waren wir schon auf dem Weg nach Bergen ( Norwegen ) um eine ungeplante Zwischenlandung zu machen , um den Mann ärztlich im Krankenhaus zu versorgen . Deshalb kamen wir 45 min. später in SF an und sofort kamen 12 Männer und Frauen in Uniform an Bord um den Leichnam zu begutachten , alle Passagiere mussten sitzen bleiben und einige wurden als Zeugen vernommen .

Mit dem Rollstuhl und Lu im Schlepptau wurden wir an einer ellenlangen Warteschlange vorbei gewunken , zehn Finger gescannt , Foto und Reisepaß gecheckt und durch gewunken. Schwupps saßen wir in der blauen Airtrain zu Hertz Rental , unseren kleinen Flitzer abgeholt ( Toyota Yaris ) , Navi angeschlossen und ab zum Hotel La Luna Inn in der Lombard Street . Zimmer roch nach Chlor und wir haben erstmal gelüftet , alle Koffer ins Zimmer gebracht und los ging`s zu Fuß Richtung Fishermans Wharf , doch wir kamen nicht weit ...ein Diner nacheinander und wir landeten im Mel`s Drive Inn....Burger , Onion Rings ,Coleslaw ....war lecker aber umgehauen hat es uns nicht . So langsam wurden wir müde und um 10 p.m lagen wir nach einer Dusche in der Heia und schliefen sofort ein . Brav ! wink

Bericht 18. 03 - 24.04 . folgt von zuhause aus ....

nur eins vorweg : SF war toll aber unser WoMo toppt alles , ein funkelnagelneuer 22 Fuß Ford F 350 Super Duty mit Slide - Out ,Erstzulassung 14.03.2015 und wir sind die " Erstbesitzer " cool, der Kleine riecht neu und alles ist natürlich sauber yes und unbenutzt . Nette deutschsprachige Einweiserin in der Station , trotz Umzugsstreß der Firma Roadbear ,alles gemächlich und in Ruhe abgelaufen . Männe moniert die Schranktür, die nicht richtig schließt , die unsaubere Arbeit der Amis mit massenhaft Silikon und zwei Steinschläge auf der Motorhaube ( ich hätte die nicht gesehen ) und mir war das schnurzpiepegal , denn ich war sofort verliebt ! Also eingestiegen und loooooooooos !

Liebe WoMo Mitglieder , wir sind begeistert und ich freue mich auf zuhause um den Reisebericht weiterzuschreiben.

Die besten und liebsten Grüße aus Monterey

Fee&Lu

 

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3169
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hi,

wir haben gestern auch einen noch neu riechenden C22 mit Slideout übernommen, noch nicht einmal ein Nummernschild hat das Fahrzeug. Und uns geht es wie dir, wir sind total begeistert von dem Fahrzeug vor allem das Slideout erhöht den Komfort gegenüber dem alten Modell ungemein. 

Ich wünsche eine gute Weiterfahrt sowie viele schöne Erlebnisse.

 

 

 

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo Fee,

vielen Dank, dass du dich von unterwegs gemeldet hast! Es freut mich sehr, dass ihr mit eurem RV zufrieden seid und ich wünsche euch eine gute Weiterfahrt. Ich bin schon gespannt, nach eurer Rückkehr mehr von eurer Reise zu erfahren!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14013
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo Fee,

ganz schön aufregend, euer Flug.

Was mich da wundert: war also die Zwischenlandung in Bergen eigentlich unnötig ?  oder fiel sie aus nach der erfolglosen Reanimation ?

So etwas möchte man (und ich) sehr ungern erleben -- auch für die Crew ist es doch eine hohe Belastung.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo Fee,

aus Deinen Zeilen spürt ich richtig Eure Freude und das finde ich einfach herrlich. Genau so soll's sein. Ich wünsch Euch weiterhin eine tolle Tour mit Eurem rollenden Heim.smiley

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo Fee, kann euch nicht erreichen.Von usa-karte aus geht gar nichts, von da. Karte kommt Ansage, Mailbox nicht aktiviert????Versuchs du mal.
Weiterhin viel Spaß!!

Liebe Grüße, Tanni

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03-24.4.2015

Hallo Tanni ,

*lach* habe bei dir gerade eben angerufen aber da kommt dasselbe wie bei Dir ,wenn du mich anrufst : es tütet  und dann kommt Mailbox nicht aktiviert ...

Da wir einen Wifi Router im Road Bear haben kann ich wenigstens ab und an ins Internet ...wir sind gerade am Dockweiler bis 26.03 und gegen nachmittag am Indian Cove CP.Wenn Ihr mögt dann kommen wir morgens um 8 Uhr an den Hidden wo Ihr steht,ist das oki?Ich probiere zwischendurch immer mal wieder Euch anzurufen.

Hoffe bei Euch ist alles klar?Bei uns ist alles so was von wunderbar ,nur die Nachricht von dem Germanwings Absturz betrübt uns sehr .Ich denke wir treten den Rückflug gar nicht an , sondern bleiben hier ....cool

Falls wir uns nicht erreichen sollten gaaaaaanz viel Spaß bei Eurer Reise und paßt gut auf Euch auf und habt fun !

Grüssle Fee&Lu

 

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03-24.4.2015

Hi Fee, sorry, dass das nicht funktioniert.probieren immer mal wieder.Fahrer jetzt Grad im Indian Cove weg, suchen uns für die nächsten 2 Nächte Plätze im Park.Freitag früh brechen wir zeitig auf, um zum Lost Dutchman zu kommen.So wird das hier wohl nichts.Vielleicht später.Alles Gute, euch Zweien und weiterhin viel Spaß!!! ,

Liebe Grüße, Tanni

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo ,

wir sind nach heftigen Turbulenzen gut und heil in Stuttgart gelandet .

Leider hat uns der Jetlag ziemlich heftig erwischt , heftiger als gedacht.frown

Nach 39 Tagen USA wollen 3000 Fotos, Wäsche Berge und Mitbringsel sortiert ,in den Schrank und an den Mann/Frau/Kinder gebracht werden.

Morgen hat uns der Alttag wieder mit Arbeit etc. ...., uns graut davor , am liebsten würden wieder sofort zurück .

Bitte habt Verständnis , dass der Reisebericht ein wenig Zeit braucht ...wink

Trotzdem ein kurzes Fazit :

Flüge waren furchtbar , ein Toter beim Hinflug ,und der Rückflug war durchgehend turbulent , obwohl der Pilot versuchte  die Gewitterfront zu umfliegen . Sitzplätze bei KLM komfortabel bei Delta scheußlich unbequem.

Road Bear RV war weltklasse , super schnelle Übernahme ,freundlich und das RV war funkelniegelnagelneu mit Slide-out was die Großzügikeit im Wohnraum enorm erhöhte. Der Kühlschrank hatte am Anfang Probleme gemacht ,

da der Fühler im Inneren nicht richtig montiert war , mit Höhen hatte er auch Probleme und hat es oft nicht geschafft auf Gas umzuschalten . Wir haben einfach eine Packung Eiswürfel mit zugelegt und das ging dann einwandfrei. Wir sind 3.500 Meilen gefahren und waren somit 1000 Meilen über unserem Winterspecial. Wir monierten bei der Abgabe : die mitgegebenen Campngstühle waren verschimmelt,den Kühlschrank und das wir erst das RV von Silikonresten säubern mussten , für die Zusatzmeilen bezahlten wir dann 400$ , das war voll okay ! Überhaupt war die Abgabe in Las Vegas klasse , mit Shuttle dann zur Rental station am Flughafen .

Motel in San Francisco war okay und das Hotel Flamingo in Las Vegas war eine mittlere Katastrohe , es stank furchterregend und der Gang zum Hotelzimmer war Horror , uralt aufgeworferener Teppich ,eine regelrechte Stolperfalle ! Übrigens sind wir immer noch am überlegen , ob wir Las Vegas toll oder abstoßend finden sollen ...

Unser persönliches Highlight : Joshua Tree ,natürlich der Park ABER wir lernten dort tolle Amis kennen mit denen wir grillten und frühstückten . Highway 1 fanden wir atemberaubend , Bryce Canyon (da kamen uns die Tränen) , Organ Pipe ( wir waren begeistert) und der absolut fantastische Valley of Fire ...wir saßen drei Stunden an der Fire Wave !

An Städten gefiel uns natürlich San Francisco ,aber durch die Stadtführung mit Dennis gewann auch Los Angeles unser Herz ...am allerbesten gefiel uns aber Phoenix mit Umgebung (versteh gar nicht warum Phoenix bei so wenigen auf dem Plan steht ?) mein Lieblingsstädtchen ist aber Ajo , wo wir ein nettes älteres Pärchen aus Montana kennenlernten.

Am wenigstens gefiel uns der Zion und der Lake Mead . Vielleicht lag es auch daran das der Zion relativ am Ende unserer Reise lag und unser Hirn einfach nicht mehr aufnehmen konnte... keine Ahnung !

Wir hatten fast keine Campingplätze reserviert ,nur vier Stück und für uns war das optimal , da wir einfach mal unsere Route umändern konnten und mal drei Tage an einem Platz blieben ...,dieses " treiben lassen " war für uns Urlaub . Wir sind relativ viel gefahren ,da wir auch nach Mexiko sind , doch Lu hat das Fahren einfach gefallen .... und mir auch .

Es war mir sogar möglich einige trails zu laufen ,worauf ich total stolz bin cool. Sogar die Toadstool Hoodos konnte ich erlaufen und das war manchmal ziemlich brenzlig ...

Natürlich hat es uns gefallen ABER wir sehen vieles durchaus kritisch in den USA , vom Virus wie es hier oft beschrieben wird sind wir NICHT befallen ! Wir gehen , wenn es unsere Gesundheit , die Finanzen und andere Dinge erlauben gerne wieder in die USA , würden aber gerne  " ursprünglichere" Regionen besuchen . Um alles zu verarbeiten was uns " geboten " wurde , die vielen Eindrücke etc. brauch ich sowieso Jahre ....

Einen schönen Sonntag

Fee&Lu

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo Fee und Lu,

 

nun hat euch also das Ländle auch wieder!

Kommt erst mal zur Ruhe und lasst alles sacken.Das ist in 3 Tagen nicht erledigt.

Schade, dass es nicht mit dem geplanten Treffen geklappt hat, müssen wir halt beim nächsten Schwabentreffen nachholen.

Auch wir sind schon wieder seit 1 Woche am Arbeiten, und das Bilder sortieren ist noch immer im Gange.

Eine Frage: Von wem solltet ihr uns Grüße ausrichten?Wir kennen keine Jenna.Wo habt ihr die getroffen, vielleicht habt ihr euch ja am Namen getäuscht.Wüssten ja schon gerne, wer uns nett findet.(So viele gibt es nämlich nicht davon)wink

Wenn ihr euch also wieder eigelebt habt, melde dich doch mal.

Bis dahin: Herzlich Willkommen!!!

Liebe Grüße, Tanni

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Reisebericht: Fee&Lu auf ihrer Dreamcatcher Tour SF-LV 17.03

Hallo Fee und Lu,

schön, dass ihr heil zu Hause angekommen seid. Dass es nach 39 Tagen Urlaub schwierig wird, das Alltagsprogramm wieder durchzuziehen, mag ich gerne glauben!

Ich freu mich für dich, dass es dir möglich war, einige Trails zu gehen.

Mit Spannung warte ich geduldig auf deinen Berichtsmiley.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de