Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 2 - Wohnmobil und Flugzeuge

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
zwergalex
Offline
Beigetreten: 11.03.2014 - 22:12
Beiträge: 226
Tag 2 - Wohnmobil und Flugzeuge
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
05.07.2018
Gefahrene Meilen: 
171 Meilen
Fazit: 
Beeindruckende Einblicke in den Flugzeugbau

Wie zu erwarten waren wir heute alle früh wach – um 4:30 Uhr war die Nacht zu Ende. Nachdem wir Kaffee und Donuts zum Frühstück gegessen hatten, zog es die Kids noch mal in den Pool.

        

Pünktlich um 7:30 Uhr holte uns der Shuttle von BestTime RV ab. Mit uns zusammen war noch ein Pärchen aus Deutschland an Bord. Wir fuhren dann nach Point Roberts. An der Grenze zu den USA mussten wir aussteigen und die Einreiseprozedur hinter uns bringen – Fingerabdrücke etc. – das ging aber recht zügig. Die neue Station von BestTime RV liegt ca. 100m hinter der Grenze. Die Übernahme unseres E23 Minnie Winnie ging zügig und problemlos über die Bühne, so dass wir um 9:45 Uhr vom Platz rollten.

Es ging wieder zurück über die Grenze und dann auf direktem Weg zur US-Grenze am Peace Arch. Dort staute es sich und auch wenn an der Infotafel etwas von ca. 20 min Verzögerung durch die Grenzkontrollen stand, haben wir am Ende etwa eine Stunde gebraucht. Allerdings mussten wir nicht aussteigen, da wir ja das notwendige Zettelchen schon im Pass hatten.

  

Dann fuhren wir zügig weiter nach Süden nach Everett. Im dortigen Safeways erledigten wir den ersten Großeinkauf und nachdem der Kühlschrank gut gefüllt und alles andere im WoMo verstaut war, ging es zu Boeing, wo wir für 15 Uhr eine Werkstour gebucht hatten. Auf unserer letzten Tour vor zwei Jahren, die uns ja u.a. nach Seattle geführt hatte, konnten wir diese Tour noch nicht machen, da unsere Kleinste noch nicht groß genug dafür war. Die Führung durch die Werkhallen der Produktion war beeindruckend. Schon allein das Gebäude ist das volumenmäßg größte der Welt. Auf der Fläche hätte ganz Disneyland inkl. Parkplätze Platz! Fotos gibt es von dort leider nicht – fotografieren ist dort verboten. Nach der Tour schauten wir uns noch im Future Flight Center um.

     

     

Dann machten wir uns auf den Weg zurück in den Norden bis zum Bay View State Park in der Nähe von Burlington.

      

Zum Abendessen gab es im Anbetracht der doch schon recht fortgeschrittenen Stunde Spaghetti mit Tomatensoße, bevor wir nach dem Auspacken der Koffer und einem kurzen Abstecher zum Wasser ins Bett fielen.

 

Übernachtung:   Bay View State Park, Campground, Site 44

Wetter:   Sonnig, 25°C

gefahrene Strecke:   171 Meilen /275 km

 

____________________________________

Die gefährlichste aller Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4796
Wohnmobil und Flugzeuge

ohne Worte - Liebe Grüße Gerd

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 1010
RE: Tag 2 - Wohnmobil und Flugzeuge

Hey, du legst ja jetzt ein Tempo vor....!!!!

Boing hätte mich auch interessiert, haben wir damals aber leider auch nicht geschafft... also müssen wir noch mal hin laugh

2009 Florida; 2010 Südwest-USA ; 2012 Yellowstone&Co; 2014 Nordwest-USA/Kanada ; 2016 Ost-Kanada (Toronto-Hailfax); 2018 Australien

 

zwergalex
Offline
Beigetreten: 11.03.2014 - 22:12
Beiträge: 226
RE: Tag 2 - Wohnmobil und Flugzeuge

Wir haben es ja auch erst im zweiten Anlauf geschafft smiley Vor zwei Jahren war unsere Jüngste ja noch zu klein...

____________________________________

Die gefährlichste aller Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt