Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AnHab
Offline
Beigetreten: 04.05.2024 - 16:22
Beiträge: 10
Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
11.10.2025 bis 25.10.2025

Hallo zusammen,

ich habe schon sehr viel in diesem tollen und informativen Forum gestöbert und möchte jetzt selbst meine Reiseplanung vorstellen. Ich weiß, ich bin wahrscheinlich früh dran, aber besser zu früh als zu spät und die Planung macht mir sehr viel Spaß. Wir, also mein Mann und ich (Mitte 40) und unsere beiden Kinder (dann 13 und 11 Jahre alt), möchten nächstes Jahr in den Herbstferien in den Südwesten der USA reisen. So haben wir zwar nur zwei Wochen zur Verfügung, aber ich bin wirklich sehr hitzeempfindlich und würde bei den Temperaturen dort im Sommer keine Freude an der Reise haben. Außerdem habe ich ein bisschen die Hoffnung, dass es im Oktober nicht ganz so überlaufen ist. Und die Preise im Herbst scheinen viel schonender für die Reisekasse zu sein, vor allem der Mietpreis des Womo.

Die Planung sieht so aus, dass wir zuerst nach Los Angeles fliegen, von dort nach Las Vegas fahren und dann dort ein Womo übernehmen und eine kleine Rundreise starten. Die Kinder wollen gerne auch Städte sehen, meinem Mann und mir würden die Nationalparks reichen, wir waren schon in Los Angeles und Las Vegas. Aber ich kann gut verstehen, dass die Kinder LA und Las Vegas nicht auslassen wollen. 

Camping Erfahrung haben wir schon, allerdings nur in Europa. Wir haben einen Wohnwagen und vor den Kindern haben wir mit Van und Womo gecampt. Deshalb denke ich auch, dass uns ein „kleineres“ Womo ausreichen wird. Es wird wahrscheinlich ein C23-25 von Roadbear, die finde ich von der Aufteilung her gut und eigentlich auch schon groß. Unser Wohnwagen, mit dem wir regelmäßig unterwegs sind, ist auch nicht größer. Außerdem ist mein Mann fast 2 Meter groß. Das C23-25 scheint eines der wenigen Womos zu sein, das ein längeres Festbett hat. Falls da jemand noch alternative Ideen hat, gerne her damit.

Hier also die derzeitige Planung:

Tag Datum Ort Unterkunft To do Strecke Unternehmen Bemerkungen
1 11.10.25 Ankunft LA Hotel Mietwagen abholen      
2 12.10.25 LA Hotel     Sightseeing LA (Walk of Fame, Santa Monica, Venice Beach etc.)  
3 13.10.25 LA Hotel     Fahrradtour am Beach, Malibu  
4 14.10.25 LA - Las Vegas Hotel   280 Meilen    
5 15.10.25 Las Vegas Hotel     Strip Hotels, abends Wassershow Bellagio / Vulkan Mirage  
6 16.10.25 Las Vegas - Valley of Fire Atlatl Rock CG Womo abholen, Mietwagen zurückbringen, Einkaufen 55 Meilen    
7 17.10.25 Valley o.F. - Zion Nationalpark Watchman CG        
8 18.10.25 Zion Watchman CG        
9 19.10.25 Zion - Kodachrome Basin Kodachrome Basin CG   103 Meilen  

Bryce besichtigen vor Ankunft Kodachrome

10 20.10.25 Kodachrome - Page Roam Horseshoe Bend CG   171 Meilen Horseshoe Bend  
11 21.10.25 Page - Grand Canyon South Rim Mather CG   131 Meilen Antelope Canyon Morgens vor Weiterfahrt Antelope Canyon
12 22.10.25 Grand Canyon Mather CG        
13 23.10.25 Grand Canyon - Las Vegas Las Vegas KOA Journey at Sams Town Womo fertig machen für Abgabe 290 Meilen Route 66 Fahrt über alte Route 66
14 24.10.25 Las Vegas - Heimflug   Womo fertig machen und abgeben, dann Shuttle zum Flughafen     Falls Flug einen Tag später noch eine Nacht in Las Vegas

Sollte es im Oktober schon zu kalt im Kodachrome sein, wäre die Überlegung, auf Kanab auszuweichen. 
 

Ich hoffe, das Einstellen klappt so und dass ich nichts vergessen habe. Auf jeden Fall würde ich mich total über hilfreiche Kommentare und Ideen zu der Route freuen. 
 

Eine Frage hätte ich jetzt schon: Ich habe öfter gelesen, dass Forumsmitglieder einen Mietwagen gemietet und dann in der Nähe von Road Bear nach der Womo Übernahme abgegeben haben. Das wäre total praktisch. Ich finde aber keinen Vermittler, bei dem ich eine Abgabestation in der Nähe von Road Bear auswählen kann. Weiß jemand, wie man das am besten macht?
 

Liebe Grüße

Anja

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8801
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Hallo Anja,

Weiß jemand, wie man das am besten macht?

ihr möchtet den Wagen dann am Tage der Übernahme des Womo in LV dann abgeben. Richtig?

Normalerweise wird am McCarran abgegeben, also fährt einer das Womo dort hin und der andere den PKW oder wenn nur einer fahren kann/möchte dann eben nur das Auto und die Rückfahrt dann per Uber oder ggf. sogar zu Fuß, wenn ihr beim Oasis CG eincheckt.

 

Viele Grüße
Richard

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

AnHab
Offline
Beigetreten: 04.05.2024 - 16:22
Beiträge: 10
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Hallo Richard,

vielen Dank für deine Antwort!
 

Gegenüber von Road Bear in Las Vegas ist eine Station von der Autovermietung Enterprise. Ich hatte gelesen, dass einige den Mietwagen dort abgeben und dann nur noch zurück zum Womo über die Straße laufen müssen. Aber wahrscheinlich muss man dann den PKW auch bei der Station anmieten, denke ich. Dann wird es eben der Flughafen, oder wir geben den Mietwagen schon am Abend vorher ab.

 

Liebe Grüße 

Anja

CH-Didi
Bild von CH-Didi
Offline
Beigetreten: 26.09.2014 - 10:13
Beiträge: 255
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Liebe Anja

Im April 2022 haben wir bei Enterprise (USA) einen Mietwagen vom Flughafen LAS bis zur erwähnten Station am Boulder Hwy (2 Tage) gemietet. Gebucht habe ich über die Enterprise USA-Webseite - der Preis war damals noch zahlbar. Für unsere Reise im September mieten wir auch wieder am Flughafen LAS aber geben den Wagen auch dort ab (ansonsten der Mietpreis sehr hoch gewesen wäre). Wir werden es wie Richard beschrieben hat machen - evt. kann die Freundin im Womo direkt vor der Mietwagenstation (gemäss Google Maps hat es PW-Parkplätze) warten - und 2 Parkplätze benützen/bezahlen - oder sie wartet bei der Tankstelle etwas weiter südlich.

Liebe Grüsse

Beatrice

AnHab
Offline
Beigetreten: 04.05.2024 - 16:22
Beiträge: 10
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Liebe Beatrice,

Danke, das meinte ich. Über Enterprise direkt ist das aber wirklich sehr teuer. Das ist dann nicht wirklich eine Option mehr.
Aber den Punkt habe ich damit abgehakt, Danke wink

Liebe Grüße 

Anja

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Moin Anja

Tag 10: welche Strecke wollt ihr fahren vom Kodachrome Basin SP nach Page? Die Cottonwood Canyon Road (CCR) ist nicht Befahrbar mit dem Wohnmobil.

edit: Ich sehe gerade, du hast 171 Meilen angegeben und somit führt die Strecke über Kanab. Es ist zu überlegen ob der Schlenker zum Bryce NP / Kodachrome Basin SP für eine Übernachtung lohnt 🤔.  Ganz schön viel Fahrerei und ihr habt für beide Ziele vor Ort kaum Zeit um etwas zu erkunden.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

AnHab
Offline
Beigetreten: 04.05.2024 - 16:22
Beiträge: 10
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Hallo Matthias,

vielen Dank für deine Einschätzung. Das ist auch die Stelle, bei der ich selbst unsicher bin. Ich würde sehr gerne noch zum Bryce. Dachte aber, es ist vielleicht zu kalt und die Campgrounds haben mich nicht so angesprochen. Deshalb war die Überlegung, morgens vom Zion in den Bryce zu fahren, dort zu schauen und eine kleine Wanderung zu machen und dann zum Kodachrome zu fahren. Aber wahrscheinlich ist das zu zeitaufwändig, oder? Also doch direkt beim Bryce übernachten, oder gar nicht erst hinfahren? Oder hättest du eine Idee für eine Alternative? 

Liebe Grüße 

Anja

Edit: Ich überlege, vom Zion aus zum Coral Pink Sand Dunes State Park zu fahren und dann weiter nach Page. Wäre das besser?

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Hi Anja

das ihr den Bryce Canyon NP sehen wollt kann ich gut verstehen. Einer meiner Lieblingsparks im Südwesten. Und ja, auf Grund der Höhe kann es Mitte Oktober nachts schon richtig kalt werden. Wir waren vor 10 Jahren Anfang Oktober dort und die laute Heizung im Wohnmobil müsste arbeiten.  Kannst es im Link zum Reisebericht nachlesen.

Natürlich geht es schon dann auch noch zum 750m tiefergelegenen Kodachrome Basin SP zu fahren aber mir wäre das an einem Tag zu viel, außer ihr kommt früh los. Und Mitte Oktober wird es recht früh dunkel…. Plus die vielen Mehrmeilen 🤔.

Coral Pink Sand Dunes SP ist natürlich eine Alternative die auf dem Weg nach Page liegt ( dort gibt es auch Duschen, auf dem Watchman CG nicht.  Dann habt ihr es am nächsten Tag auch nicht weit bis Page und ich rate zu einem stopp am Hwy89  bei den Toadstool Hoodoos. Liegen direkt am Highway und ist sehr sehenswert ( ca. 1,5-2h). Ggf. für den Nachmittag Tour im Lower Antelope Canyon buchen und Horseshoe Bend am nächsten Morgen auf dem Weg zum Grand Canyon einplanen.  Dort habt ihr morgens die Sonne von hinten und könnt den Bogen genießen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

AnHab
Offline
Beigetreten: 04.05.2024 - 16:22
Beiträge: 10
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Moin Matthias,

ja, ich denke auch, wir sollten den Bryce auslassen. Bei der kurzen Reisedauer müssen wir eben Abstriche machen. Der Coral Pink Sand Dunes hört sich aber auch spannend an, insbesondere das Schlittenfahren für die Kinder. 
 

Ist die Heizung in den amerikanischen Womos eigentlich lauter als in europäischen? Ich fand die hier in der Nacht noch nie störend. Am Grand Canyon muss die ja bestimmt auch laufen Ende Oktober.
 

Ganz lieben Dank für deine Tipps!

 

Liebe Grüße 

Anja

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 8085
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Moin,

Ist die Heizung in den amerikanischen Womos eigentlich lauter als in europäischen? 

ja, sie ist leider sehr viel lauter.

Gruss Volker

 

 

AnHab
Offline
Beigetreten: 04.05.2024 - 16:22
Beiträge: 10
RE: Kleine Runde im Südwesten Oktober 2025

Hi Volker,

alles klar, vielen Dank für die Info. Dann packen wir besser Ohrstöpsel ein 😅

Das Womo haben wir jetzt bei Graner reserviert. 
 

Liebe Grüße 

Anja