Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AnnaLui2012
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 11 Monate
Beigetreten: 24.09.2017 - 18:02
Beiträge: 3
3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Im kommenden Frühling wollen wir es wagen: eine Wohmobilreise durch den Südwesten mit unseren Zwillingen.

Als Basisroute haben wir uns für die "typische Südwestroute" entschieden, lassen jedoch einiges aus (z.b. Yosemite wegen des Wetters).

Grob sieht das Ganze so aus:

1. Tag - 3. Tag: Flug nach San Francisco, Aufenthalt, Sehenswürdigkeiten 

4. Tag: Nach Monterey und Carmel-by-the-sea

5. Tag: Highway 1 (Big Sur)

6. Tag:  Über Solvang nach Santa Barbara

7. Tag und 8. Tag: Weiter nach LA, Sehenswürdigkeiten 

9. Tag: Weiter nach Kingman

(den Joshua Tree Park würden wir auslassen?! Oder lieber nicht?)

10. Tag: Grand Canyon

11. Tag: Weiter nach Page

12. Tag: Bryce Canyon

13. Tag: Zion

14. Tag: Über Valley of Fire nach Las Vegas

15. Tag: Las Vegas

Nun stellt sich die Frage: Zurück nach San Francisco oder von Las Vegas nach Hause?

Wir haben ja jetzt noch einige Tage "Puffer": wo lohnt sich ein längerer Stopp? Oder meint ihr, die Route ist so schon zu lang? Es müssen nicht unbedingt 3 Wochen sein, etwas mehr oder etwas weniger geht auch. Das oben sollen nur so grobe Punkte sein.

 

Über hilfreiche Tipps würden wir uns sehr freuen smiley

Anna & Marc

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7309
RE: 3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

Hallo Anne und Marc,

herzlich willkommen bei unssmiley.

kurz zu eurer Route. Es ist leider sehr wahrscheinlich dass Teile des Highway 1 im Frühjahr 2018 noch gesperrt sind. Somit würden einige Ziele ausfallen. Macht euch da mal schlau.

Wie alt sind die Zwillinge? Davon hängt es etwas ab was ihr in den einzelnen Parks unternehmen könnt. Dem Zion z.B. Würde ich einen Tag mehr gönnen. Ihr solltet dort auch etwas unternehmen. Nur durch zu fahren macht wenig Sinn.

Da eure Zeit knapp ist würde ich von Las Vegas zurück fliegen.

Falls noch nichts gebucht ist denkt doch noch mal darüber nach auch dort zu starten. Gerade im Hinblick auf den gesperrten Hwy 1. Eine Runde östlich von Las Vegas durch die Parks mit ungezählten Highlights an der Strecke, wäre ein unvergessliches Erlebnis. Schaut mal bei den Reiseberichten ( Filter nutzen). Ich kann gerade am iPad nicht verlinken.

Und interessant wäre noch eure genaue Reisezeit. Frühling ist ja von bis....wink

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

AnnaLui2012
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 11 Monate
Beigetreten: 24.09.2017 - 18:02
Beiträge: 3
RE: 3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

Hallo Sonja,

vielen Dank für deinen Hinweis! Da hätten wir uns ja richtig geärgert! 

Es ist noch nichts gebucht, so dass dein Vorschlag mit der Las Vegas Route in Betracht gezogen wird smiley Da wir aber echt völlig "planlos" sind, orientieren wir uns natürlich an den Beispielrouten aus dem Netz. 

Wäre diese Runde dann okay? Diese ist für 2 Wochen ausgelegt und wir könnten sie ja auf ein paar Tage mehr strecken?!

Tag 1:Ankunft in Las Vegas

Tag 2: Sehenswürdigkeiten Las Vegas

Tag 3: Über das Valley of Fire in den Zion

Tag 4: Durch Zion zum Bryce

Tag 5: Aufenthalt im Bryce

Tag 6: Über SR 12 zum Capital Reef Nationalpark 

Tag 7: Weiter zum Canyonsland Nationalpark

Tag 8: Arches Nationalpark 

Tag 9: Weiter zum Monument Valley

Tag 10: Weiter nach Page

Tag 11: Weiter zum Grand Canyon

Tag 12: Weiter nach Kingman

Tag 13: Zurück nach las Vegas 

So in etwa?! Dann noch einen Tag Aufenthalt im Zion? Oder was sollte einem nicht entgehen?

Unsere Zwillinge sind dann 8 Monate alt, also nicht in einem Alter, in dem sie besondere Ansprüche an die Reise stellen. Hauptsache sie sind bei uns smiley Wir tragen viel im Tragetuch und denken, dass wir so dann auch einige Wanderungen unternehmen können.

Von März bis Mitte April haben wir gemeinsam Elternzeit und sind innerhalb dieses Zeitraums flexibel. Würdest du etwas empfehlen? Eher Anfang März oder eher Richtung April?

 

vielen Dank für deine Hilfe.  

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8376
RE: 3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

Hallo Anne und Marc,

so spät wie irgendwie möglich, denn viele eurer Ziele liegen im Norden und gleichzeit in relativ großer Höhe, was sehr kalte Temperaturen bedeutet, was wiederu mit Kleinkindern nicht wirklich sinnvoll ist. Auch würde ich eine Ausweitung der Reise um ein paar zusätzliche Tage empfehlen, damit ihr einen relaxten Rythmus bekommt.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 50 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6604
RE: 3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

Hallo Anna,

herzlich willkommen in unserem Womo-Abenteuer-Forum!

Eure momentan geplante Tour sind wir 2011 mit unseren beiden Kindern (damals 5 und 14 Jahre alt) gefahren. Hier habe ich über unsere Erfahrungen berichtet.

Was die Reisezeit angeht, würde ich so spät wie möglich starten, denn es gibt einige Ort, die ziemlich hoch gelegen sind. So war es zum Beispiel auf dem Pass am Highway#12 selbst im Sommer sehr frisch. Möglicherweise könntet ihr da im März noch Schnee haben. Auch am Grand Canyon oder Bryce Canyon kann es im März noch gut kalt werden.

Wenn allerdings euer Zeitplan schon steht und nicht änderbar ist, wäre evtl. doch eher eine Route ab Los Angeles über San Diego und die ganzen Wüstenparks dort im Süden (Wüstenblüte!!) die angenehmere Variante.

Ich verlinke hier noch den Bericht von Bernhard, der dieses Jahr zu eurer Reisezeit in dieser Gegend war. Diese Tour solltet ihr jedoch etwas abändern und eine One-Way-Tour draus machen, damit ihr entspannter reisen könnt.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7309
RE: 3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

Hallo ihr beiden,

wie ihr seht ist so eine Planung nicht so einfach und von vielen Faktoren abhängig, Hwy 1 gesperrt, zu früh im Jahr für das Colorado Plateau.... Gut, dass ihr frühzeitig plant, so findet ihr sicher eine optimale Route für eure Familie.

Da ihr schon im März starten wollt muss die Tour wohl etwas südlicher verlaufen. Schaut euch Ellis Vorschlag mal an.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

AnnaLui2012
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 11 Monate
Beigetreten: 24.09.2017 - 18:02
Beiträge: 3
RE: 3 Wochen Südwesten mit Zwillingen:-)

Das stimmt! Alles Dinge, über die wir nie hätten von selber nachgedacht angel

vielen Dank also für eure hilfreichen Tipps!! Ich glaube fast, dass es für uns das beste ist, die Reise zu verschieben und in einer "besseren" Jahreszeit fahren. Weil wenn schon so viel Zeit und Geld investieren, dann soll es doch auch genau das sein, was man immer wollte. Ist zwar sehr schade, aber sinnvoller ?

 

Noch einmal: Herzlichen Dank euch allen ?