Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammoth Lake, Klettern Lake Tahoe

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 18
SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammoth Lake, Klettern Lake Tahoe
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.05.2019 bis 22.06.2019

Hallo liebes Forum,

vielen Dank für die hilfreichen Tipps zu unserem diesjährigen Urlaub in den Parks westlich von Las Vegas. Es war zwar kälter als erwartet, aber trotzdem schön. Nächstes Jahr wollen wir Richtung San Francisco und vor allem viel klettern im Yosemite und Lake Tahoe.

Irgendwie fand ich die Planung letztes Jahr wesentlich einfacher bzw. wir wussten ziemlich genau wieviel Zeit wir in den jeweiligen Parks "brauchen". Für nächstes Jahr gestaltet es sich schwieriger, vielleicht könnt ihr ja helfen.

Zum Beispiel habe ich keinen Plan, wie lange wir für die Strecke an der Küste einkalkulieren sollen. Wir wandern gerne, Wälder brauchen wir nicht so und die großen Stadtmenschen sind wir auch nicht. Vermutlich können wir den Point Lobos Park auch am gleichen Tag machen wie den 17-Miles Drive und Carmel? Man sollte aber gleich um 8 da sein, damit man mit dem 20ft Womo noch rein darf, oder? Über den Garapata Park habe ich im Forum auch nicht viel gelesen? Also eher uninteressant? (Kann mich schon nicht mal mehr daran erinnern, was ich darüber gelesen hatte...)

Ursprünglich wollte ich ja noch in den Sequoia oder zum Kings Canyon, mein Mann meinte aber, dass es ausreicht, wenn wir zu Mariposa Growe gehen, das wäre genauso gut. Was meint ihr?

Die Strecke von der Küste zum Yosemite ist lang (aber realistisch betrachtet auch nicht länger, als wenn wir sonst nach Italien fahren...), fällt euch was interessantes dazwischen ein?.

Mein Mann ist ein begeisterter Kletterer, daher haben wir viel Zeit fürs Klettern im Yosemite und beim Lake Tahoe eingeplant. War schon jemand dort klettern?

Bis auf den Kirk Creek CG, den im Yosemite, und den Emerald Bay CG am Lake Tahoe (kennt den jemand? In der Map finde ich nichts) wollen wir nichts buchen sondern entweder boondocken oder spontan nach einem CG schauen. Wie ich sehe müsste es ja einiges geben.

Falls Euch der ein oder andere Tipp einfällt wäre ich dankbar. Wir haben ja auch noch einen Tag Luft und wenn mir nichts "tolles" einfällt füllt ihn mein Mann mit einer weiteren Klettertour wink

Viele Grüße, Carmen











Tag Spalte1 Ort Reise nach Meilen Dauer Aktivität Übernachten Strom Vers. Ents. Reservieren mögl.?
30.05. Don Frankfurt San Francisco     Ankunft um 12.55 Uhr Hotel        
31.05. Frei San Francisco       Alcatraz anschauen, Golden Gate Bridge, Parks, Pink painted Ladys, Cable Car fahren, Lombard street anschauen Hotel        
01.06. Sam San Francisco Santa Cruz 90 01:30 morgens nochmal SFO, Übernahme Womo - Einkaufen - Henry Cowell State Park? (Santa Cruz, West Cliff Drive,) Natural Bridge, evtl. Monterey 17 Miles Drive/Carmel (dann rückt alles 1 Tag vor) Boon Docking Moss Landing oder Wal mart oder Veterans Memorial       fcfs
02.06. Son   Monterey 30 01:00 Monterey - 17 Miles Drive, Carmel Veterans Memorial       fcfs
03.06. Mon     30 01:00 Point Lobos Park, Garapata State Park, Bixby Bridge Pfeiffer Big Sur Campground       50% reservierbar, 50% fcfs
04.06. Dien     30 00:45 State Park Julia Pfeifer Burns - Wandern und dann ggf. schon weiterfahren in Richtung Yosemite Boon Docking oder Kirk Creek CG       Kirk Creek,aber flexibler ist BoondockWillow Creek road oder TV Road
05.06. Mit     300 06:00 Weiterfahrt nach Yosemite, Mariposa Grove und dann zum Camping (auf der Fahrt einkaufen in Fresno) Wawona Campground bei Mariposa Growe oder Yosemite Einer der Pines Campgrounds       15.01./16 Uhr
06.06. Don     0 0 Klettern / Wandern Yosemite Einer der Pines Campgrounds       15.01./16 Uhr
07.06. Frei     0 0 Klettern / Wandern Yosemite Einer der Pines Campgrounds       15.01./16 Uhr
08.06. Sam     0 0 Klettern / Wandern Yosemite Einer der Pines Campgrounds       15.01./16 Uhr
09.06. Son     0 0 Klettern / Wandern Yosemite Einer der Pines Campgrounds       15.01./16 Uhr
10.06. Mon     0 0 Klettern / Wandern Yosemite Einer der Pines Campgrounds       15.01./16 Uhr
11.06. Dien Yosemite   80 02:10 Fahrt von Yosemity über Tuolumne Meadows - evtl klettern/wandern am Cathedral Peak auf dem Weg und dann zum Mono Lake Campground am Mono Lake oder Boondocking lt. Womo-Forum        
12.06. Mit     70 01:30 Weiter nach Obsidian Dome, Mammoth Lakes und Devils Postpile und Hot Tubs - Abends dann Camping am Mono Lake Campground am Mono Lake oder Boondocking lt. Womo-Forum        
13.06. Don     140 02:30 Fahrt vom Mono Lake zum Lake Tahoe und einkaufen im Wal Mart Lower Eagle Campground - Emerald Bay State Park        
14.06. Frei     5 00:10 Klettern an der 90 Feet Wall und Wanderung am Eagle Lake - evtl. noch mit einem der umliegenden Gipfel Lower Eagle Campground - Emerald Bay State Park       ja
15.06. Sam     5 00:10 Tag am See - evtl. Kanu ausleihen und zu einer der Inseln übersetzen. Lower Eagle Campground - Emerald Bay State Park       ja
16.06. Son Kyburz   40 01:00 Klettern in Lovers Leap oder in Phantom Spires oder eine Wanderung China Flat oder einer der Campings weiter hinten imTal - alle First Come First Serve oder Boondock.       fcfs
17.06. Mon Kyburz   10 00:20 Klettern in Lovers Leap oder in Phantom Spires oder eine Wanderung China Flat oder einer der Campings weiter hinten imTal - alle First Come First Serve oder Boondock.       fcfs
18.06. Dien                    
19.06. Mit     151 04:00 Fahrt nach Del Valle Regional Park - vorher kann man auch noch einmal am Lovers Leap klettern - im Grunde hat man dazu ja den ganzen Tag Zeit! Del Valle Regional Park, Campground, Livermore, California x x x ja, ist wohl aber eher ruhig da und nicht nötig
20.06. Don     30 01:00 Womo-Abgabe , Fahrt zum Hotel, entweder nochmal SFO oder Pool Hotel        
21.06. Frei San Francisco       Abflug          
22.06. Sam   Frankfurt     Ankunft, Heimfahrt          
      Frankfurt                
      Gesamt 1011              
CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 18
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

oh, die Tabelle ist mir wenig gelungen. Ich bekomme sie aber auch nicht mehr raus??? Kann jemand helfen oder mir sagen was ich machen muß?

Danke. Gruß, Carmen

 

edit:  Tabelle lesbar gemacht   cbr

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 36 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5744
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hi Carmen,

markiere die Tabelle und klicke oben in der Editorleiste auf Tx, dann sollten die Formatierungen weg sein und die Tabelle besser lesbar.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 828
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Guten Morgen Carmen,

wie war denn überhaupt eure Reise in den Parks westlich von Las Vegas? Magst Du dazu evtl. ein Fazit oder Mini-Reisebericht schreiben? Wo war dein Mann denn dort auf der Ecke klettern? Solche Infos sind für andere Planer bestimmt sehr hilfreich, da das hier nicht das "Standard-Hobby" von vielen ist. Wir sind auch immer auf der Suche nach Kletter- oder Zipline-Möglichkeiten, dort wo wir unterwegs sind.

Kennt ihr schon diese Seite zum Klettern am Lake Tahoe?

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

www.die4travemuender.de

CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 18
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hallo Elli und Stephie

vielen Dank für die Antworten und das Formatieren!

Reisebericht kommt noch - wir wollten zuerst noch unsere Planung fürs nächste Jahr fertigstellen, damit wir wissen ob wir im Anfang Dezember schon CG reservieren müssen.

Wir waren dieses Jahr zum Leidwesen meines Mannes nicht klettern sondern "nur" wandern. Als er im Zion bei einer Wanderung Kletterhaken am Ausstieg gesehen hat kamen ihm fast die Tränenwink Ich bin ja aufgrund der nicht vorhandenen Absicherung in den USA nicht so begeistert dort zu klettern aber gut. Die Seite werde ich ihm gleich zeigen.Ward ihr da schon?

Liebe Grüße aus dem Süden.

Carmen

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 19
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hi Carmen,

in welchen Graden klettert ihr in etwa? Im Yosemite sind neben den ganzen Super-Routen auch durchaus normalere Routen, zum Teil auch nette Sportkletterrouten mit guter Absicherung. Leider konnten wir dort dieses Jahr nicht klettern weil meine Freundin recht frisch an der Schulter operiert war (Kletterunfall) - aber das hat uns natürlich nicht davon abgehalten uns die Routen anzuschauen. Auch Abends mal im legendären Camp 4 vorbeizuschauen hat echt Spaß gemacht - ziemlich viele ziemlich gute Kletterer dort smiley

Falls ihr auch bouldert sollen am Mammoth Lake auch einige gute Spots sein.Und 6 Klettersteige gibt es dort auch - sahen aber nicht so spektakulär aus.

Viel Spaß bei der Planung - wenn wir das nächste mal dort sind werden wir definitiv auch ein paar Routen machen smiley

Gruß
Jonny

CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 18
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hallo Jonny,

dann kommt doch nächstes Jahr mit! wink

Wir klettern in Deutschland oder Italien so bis 6+ ziemlich sicher und 7-/7 geht im Nachstieg auch gut. Aber... hier sind die Hakenabstände ja auch wie in der Kletterhalle. Dort habe ich schon etwas Bedenken. Denke wir werden uns mal an 4er Routen versuchen. Schließlich wollen wir auch wieder lebend heimkommen. Wir bouldern eigentlich nicht, da habe ich zu viel Angst vor dem Abspringen. Aber ich werde mal auf die Suche nach den Klettersteigen machen und sie mir anschauen.

Ich hoffe Deiner Freundin geht es wieder besser. Wir können dir ja dann nächstes Jahr Bericht erstatten wie es war.

Viele Grüße, Carmen

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 19
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hi Carmen,

super gerne - aber da wir dieses Jahr 3 Monate in Nordamerika unterwegs waren werden es 2019 wohl "nur" die Alpen wink

Auf den Bericht bin ich gespannt! Der nächste Westküsten Trip soll auf jeden Fall ein Kletter/Bike Trip werden.

Meine Freundin ist aufm guten Wege, Stündchen klettern in der Halle mit 3er/4er Routen geht schon wieder. Man sollte nicht glauben wie lange eine ordentlich ausgekugelte Schulter mit einer anschließenden OP braucht um wieder richtig belastbar zu sein sad

Gruß ausm Norden

Jan 

CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 18
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hallo Womo-Forum, 

@jan: die Alpen sind doch auch klasse.  Aber erstmal gute Besserung an deine Freundin. 

Fällt den anderen noch was zu meinen anderen Fragen ein?

Vielen Dank und viele Grüße 

Carmen 

kapalke
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 24.09.2016 - 10:43
Beiträge: 94
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hi Carmen,

ich geb' mal schnell meinen Senf zu der Frage Mariposa/Sequoia ab - ich kann es leider nur eingeschränkt, da ich Mariposa nicht kenne. Ich würde aber doch zum Sequoia raten, die "Mammutbäume" in großer Zahl, quasi als Wald zu durchlaufen hat schon mehr als nur eine Baumgruppe anzusehen, zumal es sich dort auch verläuft und man die Bäumchen auch mal für sich allein hat. Wir fanden's im Sequoia schöner als im Yosemite, das lag aber vor allem am Massentourismus im Yosemite in der Hochsaison, und dem entgeht ihr ja..

Von der Küste bis kurz vor die Berge fährt es sich ganz gut (dazwischen nur Farmland = langweilig), das geht schon an einem Tag.

LG

Steffen

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2051
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Moin Carmen

wir haben vor 4 Jahren Mariposa Grove besucht und fanden es sehr schön dort. Es waren auch nicht so viele Leute dort wie im Yosemite Valley. Die Riesen steht auch hier nicht alle dicht beieinander und man läuft schon einige 1000 Schritte um alle markanten spots zu sehen. Seit einigen Monaten ist das umgestaltete Areal wieder zugänglich.  Einige Wegen wurden neu angelegt und das kleine Museum vom Baumhüter Galen Clark ist auch sehenswert 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

maggus
Bild von maggus
Offline
Zuletzt online: vor 14 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 23.10.2011 - 13:11
Beiträge: 381
RE: SFO, Highway Nr. 1, Wandern/Klettern im Yosemite, Mono/Mammo

Hallo Carmen,

bezüglich deiner Frage ob Mariposa Grove „ausreicht“ kann ich nur sagen: Jain!

was ist euer begehr???

zur route passt es zeitlich nicht wirklich.

aber natürlich ist es ein Unterschied mal für 1-2 std durch den mariposa grove zu spazieren oder mal 2 komplette Tage im SeKi zu verbringen.

kingscanyon ist meiner Ansicht nach ähnlich dem Yosemite Valley , nur kleiner und ruhiger und anderes Publikum. Für mich auf jeden Fall einen Aufenthalt wert.

ebenso der sequoia ne ganz andere Liga ist als nur mal zwischen ein paar Riesen Bäumen zu spazieren.

von Monterey nach Yosemite brauchts keinen Zwischenstopp, ich kenne da auch nichts was es wert wäre bei euerer reisedauer.

zu guter letzt: klettern im Yosemite....für Rißklttern braucht es schon etwas leidensfähigkeit....geht von euern üblichen Level mal 2 uiaa grade runter.

und das ganze geraffel mitschleppen? Keile friends Seil exen...hat uns bisher davon abgehalten.

gruss Markus 

 

 

Wollte ich mich für andere verbiegen, wäre ich Büroklammer geworden!

http://www.inci-auth.de/ ;