Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Liebes Forum,

nach einer wunderschönen Runde durch Washington und Oregon im letzten Sommer haben wir ziemlich schnell die Entscheidung getroffen, dass auch in diesem Jahr wieder die USA unser Urlaubsziel sein sollen. Nach einigem Grübeln haben wir uns für eine kleine Kalifornienrunde entschieden. Reisezeit ist Ende Juli bis Mitte August. Start und Ziel soll San Francisco sein; die Flüge sind gebucht, das Womo bei Road Bear auch. Für die Routenplanung war uns wichtig, dass der Yosemite nicht am Wochenende liegt und der Hwy 1 von Nord nach Süd befahren wird. Außerdem möchten wir ein paar Tage im Bereich des Owens Valley verbringen. Herausgekommen ist folgender Plan:






    Tagesplan Campground Meilen
1 Mo Hinflug Argonaut Hotel  
2 Di San Francisco Argonaut Hotel  
3 Mi Womo-Übernahme, Strand KOA Santa Cruz/Monterey 75
4 Do Point Lobos SP, Cone Peak Road, Pfeiffer Beach KOA Santa Cruz/Monterey 200
5 Fr Monterey Bay Aquarium, Big Sur Pfeiffer Big Sur SP 75
6 Sa Big Sur Plaskett Creek 34
7 So Big Sur, Seeelefanten Wine Country RV Resort 70
8 Mo Fahrt nach Lone Pine, Alabama Hills Lone Pine 280
9 Di Alabama Hills, Onion Valley Grandview 100
10 Mi White Mountains (Ancient Bristlecone Pine Forest) Grandview 10
11 Do Devils Postpile? June Lake (Oh Ridge) 100
12 Fr June Lake Loop, Mono Lake Mono Vista 26
13 Sa Bodie Mono Vista 62
14 So Yosemite: Tioga Pass Tuolumne Meadows 63
15 Mo Yosemite: Wanderung Cathedral Lakes Tuolumne Meadows  
16 Di Yosemite: Tioga Road und Yosemite Valley Upper Pines 57
17 Mi Yosemite: Wanderung Vernal and Nevada Falls Upper Pines  
18 Do Yosemite: Glacier Point, Sentinel Dome, Taft Point Wawona 67
19 Fr Yosemite: Mariposa Grove Wawona 40
20 Sa Fahrt zum Sequoia Lodgepole 150
21 So Sequoia: Moro Rock, Crescent Meadow Lodgepole  
22 Mo Sequoia: Sherman, Grant Grove Grant Grove (Azalea?) 30
23 Di Fahrt zur Küste Sunset SB 200
24 Mi Strand KOA Santa Cruz/Monterey 5
25 Do Abgabe Womo, Rückflug   75

Falls sich jemand über Tag 4 wundert: hier werden wir in Watsonville einen Mietwagen holen, da die Cone Peak Road wohl eher nicht für Womos geeignet ist. Den Pfeiffer Beach und Point Lobos können wir so auch besuchen, die sind ja ebenfalls nicht mit Womo zugänglich. Zwischen diesen drei Zielen werden wir an dem Tag nicht so oft stoppen, da wir die Küste in den folgenden Tagen noch genug Zeit haben werden. Der KOA ist übrigens ein Zugeständnis an die Kinder (7 und 12).

Es sind auch noch drei weitere längere Fahrtage dabei, damit können wir aber gut leben.

Mir ist momentan noch ein Rätsel, wie ich es schaffen soll, am 15.3. die Campgrounds im Yosemite zu buchen. Wir haben auch nicht wirklich einen Plan B, falls das nicht klappen sollte.

Ansonsten fallen mir spontan folgende Fragen ein:

Welcher Campground ist schöner, Kirk Creek oder Plaskett Creek?

Welche Route würdet ihr für Tag 8 empfehlen, die 178 über Lake Isabella oder südlich über die 58 und 14?

War jemand von euch schon mal in den White Mountains in der Patriarch Grove und kann mir sagen, ob man sich mit Womo dorthin wagen kann?

Das reicht erstmal an Fragen. Über weitere Ideen und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

 

Viele Grüße,

Cheyenne

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 2 Stunden
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 675
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Hallo Cheyenne,
deine Fragen kann ich mangels WoMo Erfahrung in Kalifornien nicht beantworten, aber auf den ersten Blick sieht das gut aus. Über den KOA hatte ich mich gewundert, aber als Zugeständnis macht das durchaus Sinn.

Tja, zum Yosemite: auf jeden Fall mit mehreren Accounts und Rechnern und dann wirklich punktgenau. Ansonsten gibt es auch andere Tipps (Anfragefilter über eine Website), such mal hier, das war vor nicht so langer Zeit Thema.

LG
Kathi

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Hallo Kathi,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Wir haben am 15.1. mal eine Probebuchung für den Yosemite gemacht (mit 2 Rechnern), da wären wir für's Valley und Wawona erfolgreich gewesen, Tuolumne Meadows war noch nicht buchbar. Ich nehme allerdings an, dass der Ansturm am 15.3. noch deutlich größer sein wird. Wir haben auch lange überlegt, wie wir die Übernachtungen zwischen Valley und Wawona aufteilen. Eigentlich wollten wir 3/1 machen, haben uns dann aber für 2/2 entschieden, in der Annahme, dass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Buchung mit steigender Anzahl der Nächte sinkt. Je mehr Nächte hintereinander, desto eher kann jemand anderes dazwischenkommen. Es muss sich ja nur eine Nacht überschneiden, schon funktioniert es nicht mehr. Dazu gehört natürlich auch die Annahme, dass die Nachfrage für die Plätze im Valley größer sein wird als für Wawona (und für Tuolumne Meadows am geringsten). Aber ob das wirklich so ist - keine Ahnung.

Viele Grüße,

Cheyenne

Matze
Bild von Matze
Online
Zuletzt online: vor 9 Minuten 29 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2346
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Moin Cheyenne,

der HL Yosemite wurde vor einer Woche überarbeitet.  Werf mal einen Blick auf die neue Tabelle.  

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Hallo Matthias,

danke für den Tipp, den Beitrag zur Campgroundwahl hatte ich tatsächlich noch nicht gesehen. Demnach scheint unsere Planung ja ganz gut zu passen.

 

Viele Grüße,

Cheyenne

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4592
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Welche Route würdet ihr für Tag 8 empfehlen, die 178 über Lake Isabella oder südlich über die 58 und 14?

 

Über Lake Isabella. Aber diese Tagesetappe ist m.E. sowieso zu lang, egal wie Ihr fahrt. ((ca. 6 Stunden reine Fahrzeit).

 

 

 

 

 

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Hallo Beate,

Über Lake Isabella. Aber diese Tagesetappe ist m.E. sowieso zu lang, egal wie Ihr fahrt. ((ca. 6 Stunden reine Fahrzeit).

danke für deine Rückmeldung. Dann also über Lake Isabella.

Ich weiß, an der Etappenlänge scheiden sich hier die Geister. Für uns wird das ein reiner Fahrtag, zwischendurch einkaufen, dann noch irgendwo ne Mittagspause. Wir hatten schon deutlich längere Tagesetappen, z.B. vom Glacier NP zum Yellowstone (ca. 435 Meilen). Das ist uns so lieber, als eine zusätzliche Nacht zwischendurch irgendwo, wo es für uns nichts Interessantes gibt. Solange es immer nur einzelne lange Fahrtage sind, passt das schon. Aber da hat sicher jeder andere Prioritäten.

 

Viele Grüße,

Cheyenne

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Hallo,

vielen Dank für die bisherigen Rückmeldungen. Zwischenzeitlich hat sich eine neue Frage ergeben. Als letzter Campground hatten wir ja den KOA Watsonville geplant. Nun frag ich mich aber, ob die Strecke bis zu Road Bear in San Leandro nicht doch zu lang ist. Das sind etwa 75 Meilen, einmal durch die Bay Area. Weiß jemand, wie der Verkehr da morgens ist? Ich bin echt am Überlegen, ob wir für die letzte Nacht nicht doch lieber den Anthony Chabot nehmen sollten.

Noch eine andere Frage: gibt es irgendwo im Bereich Lone Pine/Big Pine eine Möglichkeit zum Dumpen? 4 Tage werden wir wohl nicht ohne auskommen.

Viele Grüße,

Cheyenne

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 35 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3467
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Ihr müsstet dann halt pünktlich los, weil es durchaus 2 Stunden werden können. Stressfreier ist der Anthony Chabot in jedem Fall und dazu auch noch schön.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Hallo Thomas,

ich befürchte fast, dass es noch deutlich mehr als 2 Stunden werden könnten. Ich hab ein bißchen mit Google Maps rumgespielt, da geht es teilweise in Richtung 3 Stunden. Da müssten wir ja schon vorm Aufstehen los. Wir möchten ja auch nicht erst auf den letzten Drücker bei Road Bear ankommen. Das spricht wirklich für den Anthony Chabot, obwohl wir den nicht so wirklich schön fanden. Aber man will ja auch nicht die ganze Urlaubserholung am letzten Tag kaputt machen.

Viele Grüße,

Cheyenne

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 35 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3467
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Klar der schönste CG ist es nicht, das stimmt schon, aber bei der letzten ÜN ist das zu verschmerzenwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 30
RE: Kleine Kalifornienrunde ab/bis SFO, Sommer 2019

Ja, da hast du wohl recht, Thomas. Zum Packen und Putzen reicht es auf jeden Fall. Ich denke, wir werden das wirklich so machen.

 

Viele Grüße,

Cheyenne