Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

74 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
08.07.2019 bis 22.07.2019

Hallo.

 

Ich möchte mit meiner Familie (2 Erwachsene, 3 Kinder, 11, 13, 15) von LV im Juli 2019 eine Rundreise starten. Bevor wir starten sind wir bereits 2 volle Tage in LV, um uns die Stadt anzuschauen. Danach soll es in die Natur gehen, nämlich in die NP. Wir sind alle sehr sportlich und wandern sehr viel. Wichtig ist die Natur pur zu erleben, in Verbindung mit  Wandern, Baden gehen, Aktion (Rafting etc). Womo- Erfahrungen habe ich und meine Frau bereits gesammelt. Allerdings liegt das ein wenig her. Für die Kinder ist das neu.

In den USA waren wir bereits öfter. Zuletzt 2016 in Utah, Oregon.  INsgesamt 4 Wochen.

Dieser Urlaub ist in 2019 ist geteilt:

 3 Tage Las Vegas

14 Tage WOMO um LV

14 Tage Oregon, Crtaer Lake usw.

1 Tag Las Vegas.

Ich bräuchte hier Tipps bzgl unserer Reiseplanung mit dem WOMO:

So haben wir erst Mal geplant:

USA Reise Las Vegas

08.07.19 -09.07.19 (1 Tag), Übernahme WOMO

Einkaufen Wal-Mart (Las Vegas) oder in Mesquite, Fahrt nach Mesquite, Übernachtung: Quail Creek CG (privat)

09-11.07.19 (2 Tage)
Fahrt zum Zion NP, Besichtigung Zion NP, Übernachtung: Watchman CG (staatlich)

11.07-13.07.19 (2Tage)
Fahrt bis Bryce Canyon NP, Besichtigung Bryce NP, Übernachtung im Ruby's CG (privat) oder North CG (staatlich)

13.07-15.07.19 (2 Tage)
Fahrt über Escalante zum Capitol Reef NP , Besichtigung Capitol Reef NP, Übernachtung?

15.07-17.07.19 (2 Tage)
Fahrt z
um Dead Horse Point (wow!), nach Moab, Besichtigung Arches NP, Übernachtung Devil’s Garden CG, zurück nach Moab, Übernachtung Portal RV Resort (echt luxuriös!)

17.07-19.07.19 (2 Tage)
Fahrt nach Page,  unterwegs Oljato Monument?, Besichtigung Antelope Canyon (eine Wucht!) , Übernachtung?

19.07-21.19: (2 Tage)
Fahrt via US 89 zum Grand Canyon (South Rim), Übernachtung Mather CG (staatlich)

21.09.-22.09.9  
Fahrt nach Williams und auf der I-40 bis Seligman, ab dort auf der Route 66 (Hackberry General Store!) bis Lake Mohave, Übernachtung?

22.07.19
Abgabe bei CANUSA Las Vegas

 

Was meint ihr dazu? Habt ihr Tipps bzgl. der Übernchtungen? Ist das Reiseverhalten zu ambitioniert (zu viel) ? Die Buchungen in den NP gehen wohl noch nicht auf Grund des shutdown?!

 

Danke euch schon mal.....

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8407
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Matt,

ich habe aus deinen Beitrag in eine richtige Routenplanung gemacht, dann findet man sie auch in unsrem Reisekalender.

Nur eine kurze Anmerkung:

14 Tage Oregon, Crtaer Lake usw.

??

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Jani
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 55 Minuten
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 413
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Du kannst trotz Shutdown Buchungen für nächsten Sommer auf www.recreation.gov vornehmen, aber eben (in der Regel) nur sechs Monate im Voraus zur jeweils ersten, geplanten Nacht. Vielleicht lag es daran?

LG, Jani

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ja, genau. Daran liegt es . Also brauche ich nur noch ein paar Tage bis zur Buchung warten und Glück haben.

 

Danke dir Janiwink

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ja, nicht genau am Crater Lake, aber in der Nähe,  am Roque River. Dort haben wir ein Ferienhaus gemietet.yes

 

 

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ich habe mal ein kleines Update in die Reiseplanung eingebaut!

 

was meint ihr denn so zur Planung?

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 31 Minuten 34 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3289
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Moin Matt

bitte kein Update im Eingangspost vornehmen, da die folgenden Kommentare nicht mehr nachvollziehbar sind.

Schau mal bitte auf unsere FAQs und stell am besten eine taggenaue Tabelle mit Entfernung in Meilen ein.

Dann können wir gezielter antworten.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8407
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi,

ich verstehe dich also richtig, dass ihr erst 14 Tage rund um LAS eine WoMo-Reise machen wollt und dann (mit Auto?) Nähe Crater Lake in einer Ferienwohnung seid?

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

so ist es richtig.surprise

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8407
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

OK, dann fährst du meine Basisroute: https://www.womo-abenteuer.de/comment/208415#comment-208415

Diese Route hat einen Zeitbedarf von 2-3 Wochen mit Betonung auf 3.

Insofern herrscht aus meiner Sicht ein gewisses Missverhältnis der Teilreisen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hmh, Matt,

bist Du Dir im Klaren, dass Du von 14 Tagen Womo-Miete nur effektiv 12 Tage fahren kannst?

An ersten Miettag wirst Du das Womo nicht vor Mittags bekommen, meistens wirds später, bis die Einweisung und der Papierkra erledigt ist. Dann musst Du ja noch einkaufen, was nach unserer Erfahrung gerne mal 2 Stunden dauert.

Und am letzten Tag müsst Ihr das Womo im Laufe des Vormittags zurückgeben, geputzt, gedumpt und getankt. Da bleibt nur schon in der Nähe der Vermietstation zu übernachten. Also Lake Mojave ist da nicht so günstig.

Zum Arches: warum übernachtet Ihr nicht direkt im Arches NP? Ihr habt so wenig Zeit, da ist doch jede extra Meile verlorene Zeit und Geld-

 

Beate

 

 

 

 

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Richard. Was wäre denn aus deiner Sicht verzichtbar und optimal für 2 Wochen?

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Beate. Mit Übernajme und Übergabe ist mir scon klar. Ich denke, das kann man schaffen. Mit Lake Mojave wäre zu überdenken. Dann eventuell zum Hoover Damm?

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Beate, nochmal zu der Übernachtung in Arche NP. Ja, das habe ich bereits auf dem Zettel. Vorzugsweise würden wir im Devils Graden (staatlich) übernachten. Wir werden grundsätzlich versuchen, dass wir staatliche CG beziehen. das ist ja davon abhängig, ob wir sie denn auch bei der Buchung bekommen.

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Matt,

warum Quail Creek? Ich würde das Valley of fire als ersten Stopp vorziehen. Viel entspannter, außerdem herrlich zum späten Wandern (Golden Hour zur Fire Wave) oder früh morgens noch den ein oder anderen Spot dort besuchen. Im Quail Creek SP habt ihr keine Wandermöglichkeit. Zum Baden ist es dort auch nicht schön.

Ich würde so fahren:

Las Vegas - Valley of fire (1Ü) - Zion NP (2Ü) - Bryce Canyon (1Ü) - über Highway #12 zum Capitol Reef NP (Fruita Campgroud (1Ü) - Dead Horse Point SP (1Ü) - Arches NP (2Ü) unbedingt dort im Park auf dem Devils Garden CG übernachten! - Monument Valley (1Ü) - Page (2Ü) - Grand Canyon NP (2Ü) - Lake Mead RV Village (1Ü)

Sicher ist der Capitol Reef NP mit nur einer Zwischenübernachtung zu knapp bedacht, aber leider fehlt es euch an Zeit. Für eine Wanderung im Park reicht es dann eher nicht, aber der Fruita CG ist auf jeden Fall ein Highlight unter den CGs. Möglicherweise können die Kids im Fremont River etwas baden.

Ich würde nicht in Moab übernachten, denn die Fahrten zu den Spots in den Parks (ob Dead Horse Point, Canyonlands oder Arches) sind zeitintensiv. Vor allem, um von Moab bis zum Devils Graden Trailhead zu gelangen seid ihr mindestens 45 Minuten unterwegs. Schau mal jetzt bei Google Maps nach der Verkehrslage, da ist momentan schon wieder Stau (dort ist es jetzt vormittags). Ich halte zwei Nächte im Arches für ein Minimum, damit man den Park auch richtig erleben kann. Vor allem, wenn man, wie ihr sehr gerne wandert.

Die Distanz vom Devils Garden CG bis zum Dead Horse Point State Park sind knapp 50 Meilen. Auch nicht nur eine kurze Fahrt, deshalb würde ich auch dort direkt übernachten.

In Moab würde ich (wenn überhaupt) nur dann übernachten, wenn ich mehr Zeit hätte und es nicht auf Kosten der Parks ginge, die ja, nach eurer Schilderung, das Hauptziel dieser Reise sind.

Bademöglichkeiten für die Kids:

- Zion NP im Virgin River (auch tubing)
- Badestelle am Fremont River im Capitol Reef NP
- Lake Powell bei Page

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8407
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Matt,

Was wäre denn aus deiner Sicht verzichtbar und optimal für 2 Wochen?

Wie wäre es mit ein paar Tagen des Ferienhauses?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 31 Minuten 34 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3289
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Moin Olli 

den Vorschlag von Elli kann ich zu 98% zustimmen.  Bei den Übernachtungszielen holt ihr das Optimum im Reisegebiet raus. Mehr geht nicht obwohl es noch x weitere tolle Locations gibt 😄

Nur beim VoF ( erste Nacht) ist zu überlegen ob ihr die extreme Hitze gut vertragen könnt ( und ob noch Zeit bleibt etwas zu erkunden)

Wenn ihr Wasserratten seid wäre eventuell der Sand Hallow SP etwas für euch.  Schau mal auf die map.

Du schreibst: Angabe bei CANUSA.  Das ist der Vermittler aber nicht der Vermieter. Ist das Womo schon gebucht und wenn ja bei wem plus Größe?

Dir ist bewusst, dass du in wenigen Tagen erst den Watchman und dann die anderen CG buchen musst?  Genau um 16 Uhr sollest du zuschlagen.  Wenn es mit dem Zion nicht klappt: nehme den privaten CG auf der anderen Seite des Virgin Rivers.

Viel Glück 🍀👍.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Matthias,

Nur beim VoF ( erste Nacht) ist zu überlegen ob ihr die extreme Hitze gut vertragen könnt ( und ob noch Zeit bleibt etwas zu erkunden)

sicher nicht von der Hand zu weisen, dass es im Valley of fire im Sommer heiß ist. Ich frage mich nur, warum nie jemand Einwände hat, wenn Page genannt wird. Dort ist es doch ebenfalls heiß. Ich verstehe das nicht....

@Matt: Ich nehme an, euch ist bewusst, dass es im Südwesten im Sommer heiß sein wird. Wir waren auch schon mal deutlich ausgebremst wegen der Hitze, und das war noch nicht mal im Hochsommer, sondern Anfang Juni.
Was mir immer sehr gut hilft, ist ein dünnes nasses Longsleeve, das ich mir drüberziehe, wenn wir an heißen Orten wandern. Das kühlt eine ganze Weile und im Valley of fire habe ich im Sommer auf dem White Domes Trail darin sogar gefroren.
Eine Kopfbedeckung ist obligatorisch, wenn man die auch noch nass machen kann, umso besser. In den Visitor Centers werden Halsbänder verkauft, die mit Granulat gefüllt sind. Diese weicht man einige Zeit in Wasser ein, sie saugen sich voll, werden total dick und bleiben den ganzen Tag feucht und kühlend. Am Hals ist das sehr angenehm und eine prima "Klimaanlage".
Und natürlich - viel trinken, gerne auch mal mit Elektrolyt-Zusatz.
Auf dem Bild siehst du ganz gut das kühlende Band.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Ich verstehe das nicht....

Hahaha, Elli, ich auch nicht.

 

Beate

 

 

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo.

Oh man, viele tolle Vorschläge von euch, die uns gerade überrollen. Aber so soll es sein.

Unser Vermieter ist Cruise Amerika. Wir haben die 14 tage bereits gebucht. Die Größe ist 25 FT.

Mit der Buchung der CG habe ich mich einigermaßen vertraut gemacht. ich weiß, dass wir diese Woche die ersten Plätze buchen müssen. Ich lerne gerade, das Ganze zu verstehen.

Was meinst du mit 16:00 uhr? Ein tag vorher? Zeitverschiebung?

 

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Elli.

Okay, danke für deine vielen Tipps. Insbeondere das Halstuch finde ich ja persönlich witzig. Nein, wir haben viele Erfahrungen mit Wandern, Hitze und Kälte. Wir sind alle sehr sportlich und können es häufig einschätzen, was die Natur uns bietet (Wetter, Hitze, Sonne usw.)

 

Aber gerne nehmen wir die Tipps an. Wir haben gerade entschieden, dass VoF anzufahren. Das war ja auch erlaubt mit dem WOMO oder?

Verboten war das Death Valley oder?

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Neues Update der Reise:

 

USA Reise Las Vegas

08.07.19 -09.07.19 (1 Tag) 64 Milen, 132 km, Fahrtzeit: 1,5 Stunden
Übernahme WOMO Cruise Amerika Las Vegas, Henderson

Einkaufen Wal-Mart (Las Vegas)

Fahrt nach Valley of Fire,

Übernachtung:  Atlatl Rock Campground (staatlich, first come)

Arch Rock Campground (staatlich)

09-11.07.19 (2 Tage) 80 Milen, 134 km, Fahrtzeit: 3 Stunden
Fahrt zum Zion NP

Zeitzone plus 1 Stunde!

Besichtigung Zion NP

Übernachtung: Watchman CG (staatlich)

 

11.07-12.07.19 (1 Tag) 86 Milen, 140 km, Fahrtzeit: 2,5 Stunden

Fahrt bis Bryce Canyon NP, über Scenic Way UT-12

Besichtigung Bryce NP
 

Übernachtung im Rubys CG (privat) oder North CG (staatlich)

 

12.07-14.07.19 (2 Tage): 125 Milen, 202 km, Fahrtzeit: 4 Stunden

 Fahrt über Escalante zum Capitol Reef NP

Besichtigung Capitol Reef NP

Übernachtung? Fruita CG (staatl)

Thousand Lakes RV Park

Wonderland RV Park

 

14.07-15.07.19 (1 Tag) 154 Milen, 260 km, Fahrtzeit: 3,5 Stunden

Fahrt zum Dead Horse Point

Besichtigung Island in the sky

Übernachtung? Kayenta Campground

Wingate Campground

 

 

15.07-17.07.19 (2 Tage) 154 Milen, 260 km, Fahrtzeit: 3,5 Stunden

 

Richtung Moab

Besichtigung Arches NP,

Besichtigung Canyonlands

Übernachtung Devil’s Garden CG (staatlich)

 

 

17.07-19.07.19 (2 Tage) 295 Milen, 475 km, Fahrtzeit: 7 Stunden

 Fahrt nach Page,

Besichtigung Antelope Canyon

Lake Powell

Übernachtung? Lees Ferry Campground staatlich

Lone Rock Campground, Lake Powell,
 

19.07-21.07.19: (2 Tage) 133 Milen, 214 km, Fahrtzeit: 4 Stunden

Fahrt via US 89 zum Grand Canyon (South Rim),

Übernachtung Mather CG (staatlich)

 

21.07.-22.07.19,  246 Milen, 400 km, Fahrtzeit: 6 Stunden

Fahrt nach Williams und auf der I-40 bis Seligman, ab dort auf der Route 66 (Hackberry General Store!) bis Hoover Damm
 

Zeitzone minus 1 Stunde

Übernachtung? Boulder Beach Campground oder Lake Mead RV Village

 

22.07.19 25 Milen, Fahrtzeit: 1 Stunden

Abgabe bei Cruise Amerika Las Vegas, Henderson

 

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 31 Minuten 34 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3289
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Matt

wg. 16 Uhr Buchung. Das hast du doch schon gelesen, oder?

https://www.womo-abenteuer.de/faq/wie-reserviere-ich-einen-campground-den-national-state-parks-speziell-yosemite-yellowstone

 

@ Beate: Ich finde das gar nicht ha ha ha. Wenn ich in Page bin kann ich mich im Lake Powell abkühlen, einkaufen im AC Supermarkt, Slot Canyons sind auch kühl . Page ist nicht so die Wandergegend sondern bietet mir auch auch mal Zeit um das Treiben auf dem See anzuschauen. 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Matt,

Wir haben gerade entschieden, dass VoF anzufahren. Das war ja auch erlaubt mit dem WOMO oder?

selbstverständlich ist das erlaubt. Der Atlatl CG hat einige sites mit e-hookup. Finde ich persönlich angenehm, wenn man sich im Womo bei laufender Klimaanlage (ohne den laut brummenden Genrator zu nutzen) einrichten kann (Betten beziehen, Koffer ausräumen...). Arch Rock CG hat keine hookups, müsst ihr selbst entscheiden.

Im Bryce Canyon würde ich direkt im NP stehen. Wir sind vom North CG zu Fuß zum Sonnenaufgang ans Rim gelaufen, war toll. Allerdings sind auf den beiden CGs dort im kommenden Sommer Straßenbauarbeiten mit kurzzeitigen Schließungen und begrenzter Anzahl der Plätze. Müsst ihr euch noch schlau machen.

Im Capitol Reef NP unbedingt auf den Fruita CG!

Im Dead Horse Point SP waren wir auf dem wunderschönen Kayenta CG, den Wingate gab es damals noch gar nicht. Scheint auf Big Rigs ausgelegt zu sein (alle Plätze mit 55ft Länge).
Die CGs dort musst du zeitig buchen (vier Monate im Voraus), sonst wird es eng. Falls ihr leer ausgeht, gibt es noch vor den Abzweig zum Dead Horse Point den Horsethief CG. Der ist Natur pur ohne jegliche Anschlüsse, aber auch sehr schön. War ziemlich einsam dort, einige Loops sogar geschlossen, weil so wenig los war.

Besichtigung Island in the sky 

Besichtigung Canyonlands

Hast du an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, ist aber ein und derselbe NP: Canyonlands NP Island in the Sky district. Würde ich direkt am Tag der Anreise vom Capitol Reef anfahren, weil am späten Nachmittag das Licht viel schöner ist, als mitten am Tag. Man kann dort zwar auch wandern, aber dafür braucht man Zeit. Fürs Abfahren der Viewpoints übrigens auch, aber es ist schon eine beeindruckende Weite, die man dort vor sich hat. 

Übernachtung? Lees Ferry Campground staatlich

Viel zu weit weg von Page. Nehmt den Wahweap (hat Hookups und (lahmes) WIFI für die Kids wink) oder bleibt am Lone Rock (heiß, an Wochenenden voll und manchmal Party, aber halt direkt am Strand des Lake Powell, tolle Location).

Übernachtung? Boulder Beach Campground oder Lake Mead RV Village

Gilt für mich das Gleiche wie am Anfang der Reise: Zum Putzen und Packen ist die Klimaanlage sehr angenehm --> Lake Mead RV Village.

Falls ihr jedoch den ganzen Weg bis Las Vegas unter die Räder nehmen wollt, wäre das Oasis RV Resort klasse, weil die Kids dort den Pool hätten und ihr in Ruhe packen könnt. Machbar ist das sicher, aber schon eine Gewalttour. Ihr wollt ja auch über die Route #66 fahren und in Hackberry stoppen. 

Ich denke, ihr könnt euch das offen lassen. Sowohl das Lake Mead RV Village als auch das Oasis RV Resort werden nicht voll sein.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Ich finde das gar nicht ha ha ha.

Ich frage mich, was Du damit meinst. Ich habe doch nicht Dich angesprochen, sondern freute mich, dass Elli dasselbe meint wie ich.

OMG

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Beate,

ich bin mir nicht sicher, ob wir tatsächlich dasselbe meinen, nur noch mal kurz zur Erklärung:

Ich habe das so gemeint, dass, wer unbedingt vom Valley of fire im Sommer abrät, konsequenterweise auch von Page abraten müsse. Ich meine nicht, dass ich im Sommer da nicht hinfahren würde. Wir haben das mehrmals gemacht, weil wir nun mal an die Sommerferien gebunden sind und keine Wahl haben. Deshalb habe ich ja auch so einige Tipps für den Umgang mit der Hitze gegeben.

Ich teile auch nicht die Meinung von Matthias, dass Page keine Wanderregion sei. Klar, natürlich nicht die Stadt selbst, aber denkt mal an Horseshoe Bend, Toadstool Hoodoos, Wahweap Hoodoos, Yellow Rock, Wave, South Coyote Buttes, Edmaiers Secret, Nautilus... Meist ist hierfür der Stützpunkt in Page oder am Lone Rock und nicht selten haben Foris zusätzlich Fahrzeuge in Page angemietet oder geführte Touren gebucht, um zu diesen Zielen zu gelangen.

Aber wie das immer so ist: viele Leute, viele Meinungen, und letztendlich muss das jeder für sich entscheiden.

So, genug OT und weiter mit Matts Planung😁!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Elli,

Ich habe das so gemeint, dass, wer unbedingt vom Valley of fire im Sommer abrät, konsequenterweise auch von Page abraten müsse

Ja, genau so habe ich es auch verstanden und gehe da voll mit Dir einig.laugh

 

Beate

 

 

 

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Matze.

 

Ne, das hatte ich noch gar nicht gefunden, aber auch nicht detailiert danach gesucht. Danke schön! für den Hinweis! Alles perfekt erklärt!enlightened

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Robelli, deine Vorschläge werde ich mir heute Abend in Ruhe angucken. Das hört sich alles gut an. Wir checken das mal und danach gibt es wieder ein update zur Reiseplanung. angel

 

Vielen Dank

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 31 Minuten 34 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3289
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Moin Elli,

Ich habe das so gemeint, dass, wer unbedingt vom Valley of fire im Sommer abrät, konsequenterweise auch von Page abraten müsse.

wo habe ich denn unbedingt vom Besuch abgeraten?    Ich schrieb: Nur beim VoF ( erste Nacht) ist zu überlegen ob ihr die extreme Hitze gut vertragen könnt.  Ob Ollis Familie die 10°F (Median) on top aushält muss er entscheiden.

Es ist halt noch eine "Schippe drauf" auf die Hitze:

VoF: Juli  Median 90°F  siehe National Weather Service

Page/ Wahweap : Juli  Median 80,7°F  siehe National Weather Service

Macht also schon einen Unterschied wink.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Moin.

 

Zum Valley og Fire:

Hier sind beide Campgrounds Atlatl CG und Arch Rock CG im Vorfeld nicht buchbar? Irgendwie ahbe ich nichts gefunden....indecision

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Nein,sind beide FCFS, sollte aber im Juli kein Problem sein!

LG
Kathi

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

 

Update vom 08.01.19

 

 

USA Reise Las Vegas

08.07.19 -09.07.19 (1 Tag) 64 Milen, 132 km, Fahrtzeit: 1,5 Stunden
Übernahme WOMO Cruise Amerika Las Vegas, Henderson

Einkaufen Wal-Mart (Las Vegas)

Fahrt nach Valley of Fire,

Übernachtung:  

  1. Atlatl Rock Campground (staatlich, first come)
  2. Arch Rock Campground (staatlich (first come))

 

09-11.07.19 (2 Tage) 80 Milen, 134 km, Fahrtzeit: 3 Stunden
Fahrt zum Zion NP

Zeitzone plus 1 Stunde!

Besichtigung Zion NP

Übernachtung: 1. Watchman CG (staatlich) B055R , 44R, A24, A014R

 

11.07-12.07.19 (1 Tag) 86 Milen, 140 km, Fahrtzeit: 2,5 Stunden

Fahrt bis Bryce Canyon NP, über Scenic Way UT-12

Besichtigung Bryce NP
 

Übernachtung: Auf beiden CG Arbeiten, wenige Plätze!

  1. North CG (staatlich)
  2. Rubys CG (privat)

 

12.07-14.07.19 (2 Tage): 125 Milen, 202 km, Fahrtzeit: 4 Stunden

 Fahrt über Escalante zum Capitol Reef NP

Besichtigung Capitol Reef NP

Übernachtung

1. Fruita CG (staatl)

2. Thousand Lakes RV Park

3. Wonderland RV Park

 

14.07-15.07.19 (1 Tag) 154 Milen, 260 km, Fahrtzeit: 3,5 Stunden

Fahrt zum Dead Horse Point

Besichtigung Island in the sky

Besichtigung Canyonlands

 

Übernachtung

  1. Kayenta Campground (staatl.)
  2. Alternativ vor den Abzweig zum Dead Horse Point den Horsethief CG
  3. Wingate Campground

 

 

15.07-17.07.19 (2 Tage) 154 Milen, 260 km, Fahrtzeit: 3,5 Stunden

 

Richtung Moab

Besichtigung Arches NP,

Übernachtung Devil’s Garden CG (staatlich)

 

 

17.07-19.07.19 (2 Tage) 295 Milen, 475 km, Fahrtzeit: 7 Stunden

 Fahrt nach Page,

Besichtigung Antelope Canyon

Lake Powell

Übernachtung

  1. Wahweap CG
  2. Lone Rock Campground, Lake Powell,
     

19.07-21.07.19: (2 Tage) 133 Milen, 214 km, Fahrtzeit: 4 Stunden

Fahrt via US 89 zum Grand Canyon (South Rim),

Übernachtung Mather CG (staatlich) Sites 11

 

21.07.-22.07.19,  246 Milen, 400 km, Fahrtzeit: 6 Stunden

Fahrt nach Williams und auf der I-40 bis Seligman, ab dort auf der Route 66 (Hackberry General Store!) bis Hoover Damm
 

Zeitzone minus 1 Stunde

Übernachtung

  1. Lake Mead RV Village
  2. Boulder Beach Campground

Alternative in LV  Oasis RV Resort

 

 

22.07.19 25 Milen, Fahrtzeit: 1 Stunden

Abgabe bei Cruise Amerika Las Vegas, Henderson

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Matt,

in Deiner Route steckt entweder ein Rechenfehler oder ich verstehe was nicht richtig:

Vom Dead Horse State Park zum Arches NP, Devils Garden CG, sind nur 60 Meilen, keine 154.

Auch verstehe ich nicht ganz was Du damit meinst "(2 Tage)". Meinst Du 2 Tage für die Fahrt von A nach B, oder 2 Tage in B.?

 

Beate

 

 

 

 

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Beate.

 

Auch verstehe ich nicht ganz was Du damit meinst "(2 Tage)". Meinst Du 2 Tage für die Fahrt von A nach B, oder 2 Tage in B.? 

Damit meine ich Anzahl der Tage, die wir dort verbringen!

Vom Dead Horse State Park zum Arches NP, Devils Garden CG, sind nur 60 Meilen, keine 154.

Sind sogar nur 50 Milen, aber egal.

 

Danke für das genaue Anschauen! Ich korregiere!enlightened

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Check!

 

USA Reise Las Vegas

08.07.19 -09.07.19 (1 Tag) 64 Milen, 132 km, Fahrtzeit: 1,5 Stunden
Übernahme WOMO Cruise Amerika Las Vegas, Henderson

Einkaufen Wal-Mart (Las Vegas)

Fahrt nach Valley of Fire,

Übernachtung:  

  1. Atlatl Rock Campground (staatlich, first come)
  2. Arch Rock Campground (staatlich (first come))

 

09-11.07.19 (2 Tage) 80 Milen, 134 km, Fahrtzeit: 3 Stunden
Fahrt zum Zion NP

Zeitzone plus 1 Stunde!

Besichtigung Zion NP

Übernachtung: 1. Watchman CG (staatlich) B055R , 44R, A24, A014R

 

11.07-12.07.19 (1 Tag) 86 Milen, 140 km, Fahrtzeit: 2,5 Stunden

Fahrt bis Bryce Canyon NP, über Scenic Way UT-12

Besichtigung Bryce NP
 

Übernachtung: Auf beiden CG Arbeiten, wenige Plätze!

  1. North CG (staatlich)
  2. Rubys CG (privat)

 

12.07-14.07.19 (2 Tage): 125 Milen, 202 km, Fahrtzeit: 4 Stunden

 Fahrt über Escalante zum Capitol Reef NP

Besichtigung Capitol Reef NP

Übernachtung

1. Fruita CG (staatl)

2. Thousand Lakes RV Park

3. Wonderland RV Park

 

14.07-15.07.19 (1 Tag) 154 Milen, 260 km, Fahrtzeit: 3,5 Stunden

Fahrt zum Dead Horse Point

Besichtigung Island in the sky

Besichtigung Canyonlands

 

Übernachtung

  1. Kayenta Campground (staatl.)
  2. Alternativ vor den Abzweig zum Dead Horse Point den Horsethief CG
  3. Wingate Campground

 

 

15.07-17.07.19 (2 Tage) 54 Milen, 100 km, Fahrtzeit: 2 Stunden

 

Richtung Moab

Besichtigung Arches NP,

Übernachtung Devil’s Garden CG (staatlich)

 

 

17.07-19.07.19 (2 Tage) 295 Milen, 475 km, Fahrtzeit: 7 Stunden

 Fahrt nach Page,

Besichtigung Antelope Canyon

Lake Powell

Übernachtung

  1. Wahweap CG
  2. Lone Rock Campground, Lake Powell,
     

19.07-21.07.19: (2 Tage) 133 Milen, 214 km, Fahrtzeit: 4 Stunden

Fahrt via US 89 zum Grand Canyon (South Rim),

Übernachtung Mather CG (staatlich) Sites 11

 

21.07.-22.07.19,  246 Milen, 400 km, Fahrtzeit: 6 Stunden

Fahrt nach Williams und auf der I-40 bis Seligman, ab dort auf der Route 66 (Hackberry General Store!) bis Hoover Damm
 

Zeitzone minus 1 Stunde

Übernachtung

  1. Lake Mead RV Village
  2. Boulder Beach Campground

Alternative in LV  Oasis RV Resort

 

 

22.07.19 25 Milen, Fahrtzeit: 1 Stunden

Abgabe bei Cruise Amerika Las Vegas, Henderson

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Damit meine ich Anzahl der Tage, die wir dort verbringen!

OK, alles klar. Dann passt es! Und dann ist es auch eine sehr schöne gemütliche Tour.

 

Beate

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Matt,

die Tour finde ich soweit in Ordnung. Bisschen schade, dass ihr keinen Ü-Stopp am Monument Valley machen könnt, da es euch an der Zeit fehlt. Ich sage zwar oft, das Monument Valley wird überbewertet. Wenn es allerdings genau auf der Strecke liegt, ist es schon irgendwie schade, den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang dort nicht zu sehen. Aber dafür muss ja auch immer das Wetter mitspielen. Insofern, fahrt dran vorbei. Ist dann zwar ein echt langer Ritt vom Devils Garden CG bis nach Page, aber die Strecke ist gut zu fahren.

Morgen ist ja schon der Stichtag für eure erste Campground-Buchung: der Watchman CG. Den musst du auf jeden Fall reservieren! Ich hab grad mal in die availability reingeschaut. Riverside sites gibt es kaum mehr welche, die sind schon über Tage hinaus gebucht. Aber darauf musst du dich auch nicht unbedingt festlegen. Ich würde darauf achten, eine site mit partial shade zu bekommen. Zum River könnt ihr trotzdem hinlaufen. Die sites gegenüber der beliebten riverside sites sind auch alle schön. Teils sind es Doppelplätze, aber das siehst du auf dem Plan.

Viel Erfolg beim Buchen!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Danke Beate!

 

Danke Elli!

 

Ich bin schon auf der seite availability  und schaue auch. Ich habe bereits einiges herausgesucht. Vielleicht habe ich dann morgen um 16:00 Uhr Glück undbekomme einer letzten riverside -Plätze.

Was mir heute aufgefallen ist, dass die Plätze heute morgen schon für den heutigen Tag freigeschaltet waren. Gegen 10:00 Uhr unserer Zeit hätte ich bereits buchen können. Wurden die Freischaltung möglicherweise auf 00:00 usa-zeit verlegt???

 

Das monument valley lassen wir bewußt aus, irgendwo müssen wir Zeit einsparen.

Schade, aber geht nicht anders

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Die sites gegenüber der beliebten riverside sites sind auch alle schön.

 

Beate, meinst du die A oder B Plätze??

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Muss ich eigentlich mit der Kreditkarte auf der recreation seite bezahlen?

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hallo Matt,

Die sites gegenüber der beliebten riverside sites sind auch alle schön.

 

Beate, meinst du die A oder B Plätze??

ich (Elli) hab das obige geschriebenwink.

Ich meinte die im B-Loop. Die sites im A-Loop scheinen auch neu gemacht zu sein, dort hat es nach meiner Erinnerung aber einige, die etwas wenig Schatten haben. Wir waren einmal im A-Loop, das ist aber schon fast 8 Jahre her. Die riverside sites dort sind nicht direkt am Fluss, da würde ich eine site im B-Loop gegenüber einer riverside site bevorzugen. Aber - wie schon erwähnt - kannst du eigentlich fast nichts falsch machen, wenn du dort einen Platz buchst. Kannst dich ja nochmal in unserem Campground-Eintrag schlau machen und dir eine Lieblingssite aussuchensmiley.

Was mir heute aufgefallen ist, dass die Plätze heute morgen schon für den heutigen Tag freigeschaltet waren. Gegen 10:00 Uhr unserer Zeit hätte ich bereits buchen können. Wurden die Freischaltung möglicherweise auf 00:00 usa-zeit verlegt???

Kann ich mir nicht vorstellen, aber es spricht ja nichts dagegen, es morgen früh mal zu versuchen.  Konntest du den Platz in deinen Warenkorb legen? Meist kommt nämlich erst dann die Meldung, dass du es später versuchen sollst.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

ich (Elli) hab das obige geschriebenwink.  Sorry, Elli!!!

 

Ich werde mein lück morgen Früh bereits versuchen, mal schaun, was dabei heraus kommt!cool

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Nur kurz noch ein Tipp zur Gegend um Moab (vom DHPS kommend): Moab Giants. Unsere Kinder waren so begeistert, dass wir den ganzen Tag da verbracht haben (allerdings war es natürlich September, im Sommer könnte es arg heiß werden für den Spielplatz draußen)

LG
Kathi

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Kathi,

Nur kurz noch ein Tipp zur Gegend um Moab (vom DHPS kommend): Moab Giants. Unsere Kinder waren so begeistert, dass wir den ganzen Tag da verbracht haben

Matt ist mit Teenagern unterwegs, nicht mir Kleinkindernwink

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Oh, du hast natürlich völlig recht, Elli, ich hatte nur hochgescrollt und die Zahl 3 gesehen und nicht weiter gelesen. Bitte meinen Hinweis vergessen smiley

LG
Kathi

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Elli. Noch kann ich nicht buchen, aber habe zurzeit noch die Auswahl für A09R oder B56R.

B56R scheint ohne Schatten zu sein, wir hätten aber gerne Schatten.

Dann lieber die B 43 bis B 51 in zweiter Reihe oder den A09R?

 

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 52 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6958
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hi Matt,

zweite Reihe und lieber mit Schatten ist absolut super!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Klasse, danke Elli!!!!

Gute Reise!

Euer Matt  laugh

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Zumal der Fußweg auch nicht so weit ist zum Fluß! Wir hatten auch keien Riversite mehr gekriegt, aber die 5 Minuten mehr waren verschmerzbar!

LG
Kathi

DocHonkie
Bild von DocHonkie
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 05.01.2019 - 21:26
Beiträge: 55
RE: 14 Tage im WOMO Rundreise östlich von Las Vegas

Hey. Jetzt ist es schon mal gebucht. Danke für die netten Infos!!!!

Gute Reise!

Euer Matt  laugh