Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

40 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

EDIT by Bernhard: ich habe getrennte Anfragen auf Wunsch zu einem Routenplanungs-Thread zusammenkopiert  - und Jenny informiert


Betr: RE: Joshua Tree in September - Einlass und Chancen

 

Hallo zusammen,

kann mir einer von euch sagen, bis wann man abends in den Park mit dem Camper kommt, also wie lange die Eingänge offen sind?

Dort muss ja jemand sitzen und den Einlass zu kontrollieren und dort wird bestimmt niemand 24 Stunden sitzen, oder?

Wir haben an dem Tag eine recht lange Strecke vom Grand Canyon vor und wollen nicht vor verschlossenen Türen stehen.

 

Wie stehen die Chancen, abends im September noch einen Platz zu bekommen? Ich habe gelesen, dass es ja keine Hauptsaison ist.

 

 

Ich danke euch smiley

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Joshua Tree in September - Einlass und Chancen

Hallo Jessy,

in den NP kommst Du immer rein, der ist immer offen. Dann kannst Du ja die CG anfahren und wenn Du keinen Platz mehr bekommst, dann sind direkt nach dem Südausgang sehr viele Boondocking-Plätze.

Aber fahre bitte nicht in der Dunkelheit durch den NP

 

Beate

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2377
RE: Joshua Tree in September - Einlass und Chancen

Hallo

Kommst vom Süden oder Norden in den Joshua?

Vom Süden hast du am Eingang BLM Pätze zum Gratis stehen, oder du fährst noch zum Cottonwood 10km!

Shelby

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: Routenplanung - noch in Arbeit

Hallo Jessy

wie bereits heute morgen geschrieben, wäre es besser wenn du deine Fragen in einem Routenplanung Beitrag stellst.

Ansonsten gibt es viele Threads zu deiner Reise.

Liebe Grüße

Matthias

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: Routenplanung - noch in Arbeit

Hallo Matthias,

habe ich das hiermit nicht getan? Oben steht doch "Forum --> USA --> Routenplanung USA" 

Sorry, wie du siehst bin ich neu und die Antworten auf meine Fragen sind mir wichtig. :-/

Kann man meinen Beitrag verschieben?

LG

Jessy

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13289
RE: Routenplanung - noch in Arbeit

Hallo Jessy,

das habe ich jetzt mal an die richtige Stelle gesetzt.

du kannst oben im Node unter "bearbeiten" die noch fehlenden weiteren Angaben ergänzen und im Folgenden auch eine  Tabelle deiner Rute zur Disussion hier einstellen.

Fragen, die sich daraus ergeben, sind dann hier zusammengefasst und nicht auf mehrere Threads verteil.

Ich weiß, dass es als Newbie zu Beginn recht schwer ist, sich hier zurecht zu finden, deswegen helfen wir anfangs auch etwas dabei.

Bis auf Weiteres !

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
betr: Willow Flat CG im Canyonlands NP

Hallo ihr Lieben,

was meint ihr wie die Chancen stehen im September noch eine Site zu bekommen und wann man dort sein muss? 

Falls man keine bekommt, was sind schöne Alternativen in der Umgebung?

lieben Dank für euer Empfehlungen!

LG

Jessy

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
betr: Willow Flat CG im Canyonlands NP

Hallo Jessy,

beim Willow Flat CG sehe ich "tiefschwarz". Dort ist im Herbst der Teufel los, wir haben nichteinmal Ende Oktober einen Platz bekommen. Also entweder reservieren (weiss gar nicht ob das dort möglich ist?) oder aber auf boondocking einstellen. Es gibt nördlich von Moab, entlang der 279 und auf der anderen Strassenseite entlang der 128 einige freie Stellplätze.

Eine weitere Idee wäre noch der CG am Dead Horse State Park (schau mal oben in der Abenteuer Map). Aber auch diese sind sehr schnell voll.

 

Beate

 

CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Tage
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 66
betr: Willow Flat CG im Canyonlands NP

Hi,

also auf dem Willow flat konnte man nicht reservieren. Aber es gibt im Dead Horse State Park ja den Kayenta Campground und den neuen direkt daneben. (wie Beate schreibt schau in der Map nach)  Die kann man reservieren und man kann dort auch schön eine Rim-Wanderung machen.

Schöne Grüße, Carmen

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 434
RE: Routenplanung von Jessy90

Hallo zusammem,

um welche Plätzt geht es denn jetzt eigentlich? Um den Joshua Tree? Ich blick hier gar nicht durchsurprise

Gruß

Nicole

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13289
RE: Routenplanung von Jessy90

Hi Nicole,

die Unklarheit nehme ich auf mich. Zuerst Joshua Tree und dann Willow Flat.   Ging beim Umkopieren verloren, werde nachbessern (siehe Überschriften der Posts)

Entschuldige bitte -- und danke für den Hinweis.

Gruß
Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: Routenplanung von Jessy90

Danke euch fürs richtig einordnen und eure Antworten. 

 

@Shelby der Cottonwood ist doch auch ein normaler Campground im Joshua Tree. Ist der nicht so frequentiert wie die anderen? 

War jemand von euch schon mal im Needles District im Canyonlands? Hier haben wir einen Campground reservieren können. Lesen aber, dass Island in the Sky „populärer“ ist. 

 

Schönen Sonntag an alle!

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Routenplanung von Jessy90

Hallo Jessy,

hast Du Dir den Needles District und Island in the sky schon mal auf einer Map angeschaut? Das sind zwei total verschiedene Ziele, dazwischen liegen ca. 120 Meilen und ca.3 Stunden Fahrzeit. D. h. es sind zwei Ziele. Beides ist schön, aber Island in the sky ist mehr "atemberaubend". Aber ich habe Dir oben ja schon Alternativen aufgezeigt.

Den Cottonwood CG im Joshua Tree kannst Du reservieren. Aber hier hat Dir Shelby auch schon Alternativen genannt.

 

Beate

 

 

PS: Aber vielleicht stellst Du uns wirklich mal Deine gesamte Route, taggenau, hier ein. Damit wir wissen, von was wir sprechen und was wir Dir empfehlen können.

 

 

 

 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13289
RE: Routenplanung von Jessy90

Hallo Jessy,

als Ergänzung zu Beate: es gibt ihn bei uns als Highlight-Eintrag --das kommt nicht von ungefähr: da schreiben die Kenner !

https://www.womo-abenteuer.de/highlights/canyonlands-national-park-needl...

Und hier ist der Teil des NP "Island in the Sky": https://www.womo-abenteuer.de/highlights/canyonlands-national-park-islan...

Wie Beate schon schrieb: zwei Einzel-Ziele.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: Routenplanung von Jessy90
Hallo zusammen, 
 
also die Route sieht wie folgt aus:
 
Tag 1-3 Las Vegas
Tag 3-4 Valley of Fire
Tag 4-5 Zion
Tag 5-7 Bryce Canyon
Tag 7-8 Capitol Reef
Tag 9-11 Arches
Tag 11-12 Canyonlands
Tag 12-13 Monument Valley
Tag 13-15 Grand Canyon
Tag 15-17 Joshua Tree
Tag 17-18 Lake Mead
Tag 18-19 Las Vegas
 
was meint ihr wie lange man vom Mather Campground zum Joshua Tree braucht? Ich weiß, eine sehr lange Strecke. Aber reicht es um 08:00 Uhr loszufahren um noch im Hellen anzukommen? 
Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13289
RE: Routenplanung von Jessy90

Hallo Jessy,

geh doch mal zum Node ganz oben und fülle unter "bearbeiten " (Button in Zeile oberhalb oder unten rechts)  die verschiedenen Angaben aus. Damit weiß jeder, der deine Planung aufruft, worum es als Basis geht.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: Routenplanung von Jessy90

Moin Jessy

was meint ihr wie lange man vom Mather Campground zum Joshua Tree braucht? Ich weiß, eine sehr lange Strecke. Aber reicht es um 08:00 Uhr loszufahren um noch im Hellen anzukommen?

ja schafft man wenn man nicht trödelt. 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Didi
Bild von Didi
Offline
Zuletzt online: vor 45 Minuten 54 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6291
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hi Jessy,

solltest jetzt wieder zugreifen können.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 21 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13289
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

dich hat wohl verwirrt, dass ich den Titel deiner Routenplanung geändert habe, damit man im Titel sieht, worum es geht (vorher "Routenplanung von Jessy90")

du bist aber immer noch die Verfasserin  smiley -- entschuldige bitte, dass ich dir dies nicht per PN mitgeteilt habe.

Vielen Dank an dich, dass du den Header jetzt ergänzt hast.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2197
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

dann nehmen wir uns mal der Route an.

Ihr habt die klassische Rote - Steine - Tour um Las Vegas geplant. Allerdings passt der Joshua  - Tree NP nun so gar nicht hinein, denn für diesen Schlenker müsst ihr euch auf der restlichen Route ziemlich abhetzen.

z.B braucht ihr im Zion unbedingt 2 Nächte, wenn ihr etws sehen wollt. In Page solltet ihr auch eine Nacht besser noch 2 Nächte bleiben, gerade hier gibt es viel zu unternehmen.

 


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 36 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 465
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

bis auf die letzten Tage gleicht eure Reise unserer Runde vom letzten September. Wir haben auch mit dem Joshua Tree geliebäugelt, dann aber darauf wegen der langen Fahrtstrecken verzichtet.

Ich würde auch 2 Nächte im Capitol Reef NP empfehlen (schöner CG in Fruita und viele Wandermöglichkeiten).

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo zusammen, 

 

danke euch für eure Rückmeldung.

@Christian was kann man denn so in Page machen? 

 

Was ich ich vielleicht dazu sagen sollte: es ist nicht unsere erste Reise im Südwesten- wir waren bereits 2016 dort und waren zB im Zion- daher ist es nur ein kurzer Abstecher auf dem Weg zum Bryce. 

Den Joshua Tree haben wir noch nicht gesehen, finden aber die Bilder so toll. Meint ihr die Fahrt lohnt sich nicht für 2 Tage? 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 42 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7228
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Moin,

was kann man denn so in Page machen? 

unsere Map bietet folgendes.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

wenn  Ihr den Joshua Tree NP noch nicht kennt, würde ich ihn auf jeden Fall "mitnehmen". Denn er ist wirklich sehenswert.

 

Beate

 

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2197
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Beate,

mitnehmen

Na ja, das sind gute 350 mls Umwegwink


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Na ja, das sind gute 350 mls Umweg

 

nicht ganz:

GC - Joshua Tree sind ca. 370 Meilen

GC - Lake Mead sind ca. 250 Meilen

 

Dass es ein Umweg ist, möchte ich auch nicht verleugnen. Aber wenn man so rechnet, dann wäre z.B. auch die "Mitnahme" des Death Valley (nicht in dieser Routenplanung), oder der "Umweg" zum Arches nicht zu empfehlen. Wir fahren doch schliesslich alle dorthin, weil wir was sehen wollen. Und das ergibt halt dann letztendlich ein paar Meilen.

Beate

 

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

nicht ganz:

doch, denn den Abschnitt JT zum Lake Mead muss ja auch noch gefahren werden 😉

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

OK, hast Recht blush

 

 

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

@Beate danke für deine Rückmeldung - ich wollte hören, dass sich die Fahrt lohnt ;).

 

Wir haben zwischen dem Bryce und Capitol reef noch eine Nacht Spielraum. Was meint ihr- zwei Nächte Bryce Canyon oder Capitol Reef wenn man schon mal im Bryce Canyon war?

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 36 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 465
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

ich hab ja weiter oben schon für eine Doppelübernachtung im Capitol Reef plädiert. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Ybbot, 

 

dank dir- ich dachte vielleicht wollte sich dir noch jemand anschließen oder seine Meinung kundtun? 🙃

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

ich dachte vielleicht wollte sich dir noch jemand anschließen oder seine Meinung kundtun?

ich schlage dir vor, mal eine aktualisierte taggenaue Tabelle zu machen mit den zu fahrenden Meilen, evtl. auch mit einer Spalte für geplante Aktivitäten oder Zwischenstopps, damit wir uns mal einen guten Überblick verschaffen können. Deine obige Liste ist arg dürftig und da ist es schwierig, Empfehlungen zu geben, wenn wir so gar nicht wissen, was ihr vor Ort vorhabt und was euch wichtig ist. Alle Infos aus den zusammengewürfelten Posts herauszulesen ist auch nicht ganz einfach und viele lassen es dann halt ganz bleiben.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe nochmal eine Frage.

Wir haben zwischen dem Grand Canyon Mather Campground und der Abgabe in Las Vegas noch 3 Nächte offen. 

Habt ihr Tipps für tolle Plätze auf dem Weg oder in der Nähe, was sich anbieten würde?

Wir wollte eventuell einen "Umweg" über den Joshua Tree machen, wissen aber noch nicht ob es sich wirklich aufgrund der recht langen Strecke und den Temperaturen lohnt.

 

Also, ich freue mich über Tipps zwischen dem GC und Las Vegas!

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Wenn Du noch 3 Nächte übrig hast, dann würde ich eine Nacht am Lake Havasu und 2 Nächte im Joshua Tree NP planen. Oder nur eine Nacht im Joshua Tree und eine weitere Nacht im Mojave National Preserve. Schau Dir mal die CG oben in der Abenteuer Map an.

 

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Wir haben zwischen dem Grand Canyon Mather Campground und der Abgabe in Las Vegas noch 3 Nächte offen. 

Ist es so gemeint, dass nach der dritten Nacht die Abgabe in LA folgt?

Wenn ja, würde ich beim dritten CG zu einem raten der in der Nähe vom Vermieter liegt.  Keinesfalls kann man im JT starten und um Vormittag abgeben 😱.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo zusammen, 

die Abgabe erfolgt in Las Vegas, nicht Los Angeles. Daher hätte ich gerne noch Alternativen zwischen dem Grand Canyon und Las Vegas, die sich lohnen, sollten wir uns gegen die weite Strecke zum Joshua entscheiden. 

Ich danke euch! 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Jessy, ich habe im Beitrag # 34 geschrieben. Weitere Nationalparks gibts auf der STrecke nicht. Und bei 3 Tagen ist doch der Joshua Tree NP nicht zu weit?

 

 

Jessy90
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 32
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Beate, ich weiß das du geschrieben hast und ich danke dir! smiley Aber vielleicht haben ja noch andere weitere Tipps? Müssen ja nicht unbedingt Nationalparks sein. 

Ich hätte halt gerne noch einen Plan B denn bei 40-45 grad macht es im Joshua vielleicht auch nicht soviel Spaß. 

 

Merci!

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Ich hätte halt gerne noch einen Plan B denn bei 40-45 grad macht es im Joshua vielleicht auch nicht soviel Spaß.

Das stimmt natürlich. Dann kannst Du aber immer noch am Lake Havasu oder Lake Mojave bleiben. Schau mal in der Abenteuer-Map, da sind viele schöne Campingplätze an beiden Seen. 

Leider gibt es auf dieser Strecke keinen anderen Nationalpark oder auch State Park.

 

Beate

 

 

Freeriderz
Bild von Freeriderz
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 12 Sekunden
Beigetreten: 23.06.2017 - 22:45
Beiträge: 281
RE: die National Parks zwischen Las Vegas und Moab im Herbst

Hallo Jessy,

wie wäre es mit einer Kayak-Tour für einen Tag durch den Black Canyon? Wäre ein schöner Abschluss eurer Reise, es würden keine zusätzlichen Fahrtmeilen anfallen und ihr könntet das ganze von eurem letzten Campingplatz aus machen.