Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur - unsere 1. WoMo-Überführung von Chicago nach Las Vegas 2019

72 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur - unsere 1. WoMo-Überführung von Chicago nach Las Vegas 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
24.03.2019 bis 13.05.2019

Liebe Womo-Gemeinde,

vor einiger Zeit habe ich uns in die Reihen der WoMo Überführer dazugesellt und wie der Titel schon sagt, die Überführung eines Road Bear Womos gebucht.

Nach dem ich meine geplante Reise durch Argentinien in Februar / März 2019 aus familiären Gründen aufgeschoben habe, flatterte eine e-Mail, in der Zeit schon die zweite, in meinen Postach von Trans-Amerika-Reisen mit dem Angebot einer Überführung.

Da man bei Road Bear bis 6 Wochen lange Überführung buchen kann, 4500 mls wurden offeriert, der Preis stimmte... wink

Warum nicht wenigstens einmal im Leben so etwas machen? Nach kurzer Debatte mit dem besten und liebsten aller Ehemänner stand fest: Wir werden es wagensurprise!

  • Gebucht wurde ein Angebot mit 24`` - 26`` Fuß großem WoMo ( ob wir es so bekommen werden, das wird sich zeigen)
  • Zeitraum: 29.03. - 10.05.2019
  • Ausstattung komplett
  • 4500 mls sind beinhaltet

Das sind volle 6 Wochen Zeit, die uns für die Reise zur Verfügung stehensmiley.

Dazu kommen noch 4 Tage Sightseeing am Anfang in Chicago, und 3 Nächte in Las Vegas am Ende der Reise. 

Zur Zeit bin ich mit der Erstellung einer Tabelle mit Planung der einzelnen Tage beschäftigt. Wenn ich damit fertig sein werde, wird das "Schätzchen" natürlich hier veröffentlicht.

Und dann hoffe ich auf eine rege Disskusion eurerseits, damit wir mit eurer Hilfe erneut eine unvergessliche Reise erleben könnenyes.

Bis dahin, man liest sich smiley!

 

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

das wird bestimmt eine ganz tolle tour. Und irgendwie beneide ich Euch.

Allerdings nach den von Dir genannten Daten hast Du doch nur 12 Tage Zeit cheeky 

Da stimmt was nicht!!!

 

LG

Beate

 

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Oh je Beate! surprise

Es wird gleich korrigiert wink. Ob es schon die Aufregung vor der Reise wäre...??

Zum Glück schaust du richtig! Danke!!!!smiley

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

 

da bin ich mal auf deine Planung gespannt. Bei mir geht es 1 Woche früher los, ebenfalls 6 Wochen.

Liebe Grüße  

Micha

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Micha!

Natürlich habe ich deine Reiseführung eifrig studiert wink!

Und bei den vielen Reiseberichten und der Highlights - Map hier braucht man fast keinen Reiseführer yes.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4115
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Gute Entscheidung Jindra,

Ich drücke die Daumen für trockenes Wetter in Chicago. Guter Start ist ja fast die halbe Mietewink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Jindra,

tolle Reise, leider seid ihr etwas später als wir unterwegs, ein Treffen wird wohl nicht klappen. Wir haben ja schon darüber geredet, bei meiner Planung für das nächste Jahr habe ich mich wieder erinnert, wie toll die Gegend rund um den Big Bend NP ist. Versucht dort (u. auch im Seminole Canyon, vorher in San Antonio und vielleicht auch noch in Parks die wir nicht besucht haben) ganz viel Zeit zu verbringen.

Ich bin wirklich gespannt auf deine Planung.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2577
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

dann bin ich mal gespannt, was ihr so plant. Aber ihr kennt euch ja gut aus...

LG Mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3818
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra

❤️ lichen Glücklich zur Buchung 👍. Das wird bestimmt eine erlebnisreiche Reise und ihr habt 6 Wochen diese zu genießen. Für uns dauert so eine Tour noch mindestens 10 Jahre 😫. 

Ich finde Zeitraum und Startzeitpunkt glücklich gewählt. Manche Überführungen sind kürzer ( und somit stressiger ) oder starten zu einem früheren Zeitpunkt. 

Bin gespannt auf die Tagestabelle 🤗

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Leute,

lieben heartlichen Dank euch allen für den super Zuspruch für meine (unsere) Entscheidung für diese Reise smiley!

Mit der Tabelle wird es noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ich möchte natürlich sooooo viel sehen, aber die Zeit reicht nicht surprise... (Ja, da lacht der eine oder andere).

Eine Frage hätte ich aber für den Anfang (auch ohne Tabelle) doch noch:

Ist es noch empfehlenswert, gegen Ende April die südlichen NPs und SPs zu besuchen, oder ist die Blüte generell schon weg und dort zu heiß?

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7524
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Moin Jindra,

wenn es euch um die Wildflowers geht lohnt es sich meiner Meinung nach Ende April nicht mehr.

So eine Blüte, wie sie Bernhard und auch ich 2017 erlebt haben gbt es sowieso nur sehr selten und es  ist reine Glückssache sie zu erleben.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

ja, die grosse Blüte ist vorbei. Aber es blüht trotzdem noch jede Menge. Vor allem aber die Joshua Tree im NP und im Mojave Desert NM.

Beate

 

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

Du solltest auch die Temperaturen im Big B NP im Auge haben. Wir waren Mitte April dort und wir empfanden es tagsüber als grenzwertig heiß.

 

Herzliche Grüsse Gisela

 

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo 

Volker & Beate & Gabi!

Danke für eure Anmerkungen. 

Ich weiß, dass es mit der Blüte sehr unterschiedlich sein kann, aber jetzt "blüht" in mir wink noch die Hoffnung, dass, wie Beate schreibt, doch noch etwas übrig bleibt.

Das Wetter (Hitze / Kälte), das ist wie es (ist) kommt, da müssen wir halt durch, falls es wirklich so wäre.

Meine Route nimmt langsam Konturen an smiley. Ich lese mich durch diverse RBs und stelle dabei fest, dass man nicht überall gewesen sein kann crying. Die Entscheidung über die Routenführung ist wirklich nicht einfachsurprise.

Bis bald und vielen Dank!

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo zusammen!

Jetzt ist es so weit, ich habe meine Hausaufgaben so gut wie es mir möglich war, und mit Hilfe den vielen RBs meine angedachte Route erstellt.

Jetzt erhoffe ich mir einen regen Austausch und Vorschläge, wo ich etwas eurer Meinung nach verbessern oder verändern könnte wink.

Auch wenn jemand von euch meine Route auf den Kopf stellen sollte und sogar weniger Meilen vorschlagen würde, bin ich für alles offen.

Die Tabelle:







      Tag Datum Strecke Miles CG Ativitäten
1 24.03.2019 Abflug nach Chicago   Hotel  
2 25.03.2019 Chicago      
4 26.03.2019 Chicago      
5 27.03.2019 Chicago      
6 28.03.2019 Chicago      
7 29.03.2019 Chicago - Middelburry - Tippecanoe   Tippecanoe River CG Womo Abholen, Einkaufen, durch
    River CG 150   Amish Country
8 30.03.2019 Nach St. Louis 330 St. Louis RV Park  
9 31.03.2019 St. Louis - Lebanon 180 Benett Springs CG Sightseeing, Weiterfahrt via Route 66
10 01.04.2019 Lebanon - Branson 100 Pea Patch RV Park Route 66 via Springfield, Konzert in
          Branson
11 02.04.2019 Branson - Ozark NF - Dardanelle 270 Lake Dardanelle SP Durch Ozark NF
12 03.04.2019 Dardanelle SP - Queen Wilhelmina SP 130 Queen Wilhelmina SP Talimena Scenic Drive
13 05.03.2019 Queen Wilh. SP - Fort Parker SP 350 Fort Parker SP / CG  
14 06.04.2019 Fort Parker SP - San Antonio 230    
15 07.04.2019 San Antonio     San Antonio
16 08.04.2019 S. Ant. - Seminole Can. SP 200 Primitiv CG (Suru) S.A.-Mission Concept. / R.Grande Tr.
17 09.10.2019 Seminole Canyon SP - Big Bend NP 310 Rio Grande Village CG Wanderung
18 10.04.2019 Big Bend NP 300 Rio Grande Village CG Wanderung
19 11.04.2019 Big Bend NP 40 Chisos Basin CG Wanderung
20 12.04.2019 Big Bend NP   Chisos Basin CG Wanderung
21 13.04.2019 Chich. Bas.-Presidio-Marfa-Fort Davis 220 Davis Mnts.SP / CG  
22 14.04.2019       Fort Davis Mnts. Loop 75 mls
23 15.04.2019 Fort Davis - Carlsbader Caverns 200 Whites City RV Park  
24 16.04.2019 Carlsbader Caverns - White Sands NM 190 Oliver Lee SP Besuch der Caverns
25 17.04.2019 White Sands NM - Santa Fe 270 privater CG via Turquise Trail
26 18.04.2019 Santa Fe - Kasha Katuve Tent Rocks 50 Cochiti Lake Sightseeing Santa Fe, Hike Kasha K.
27 19.04.2019 Cochiti Lake - Gola NF - Glenwood 290 Bighorn CG Glenwood  
28 20.04.2019 Gila NF, Glenwood - Chiricahua NM 165 Bonita CG Morgen Hike The catwalk
29 21.04.2019 Chiricahua NM   Bonita CG Hike mit Shuttle zum Massai Point
30 22.04.2019 Chricahua NM   Bonita CG Hike Mit Shuttle zum Echo Canyon
31 23.04.2019 Chiricahua NM - Molino Basin CG 170 Molino Basin CG Mit Sky Island zum Mnt. Lemmon
32 24.04.2019 Molino Basin CG - Saguaro NP 70 Gilbert ray CG, Tucson Mission S.X.d Bac
33 25.04.2019 Saguaro NP   Gilbert ray CG, Tucson Sonora Museum
34 26.04.2019 Saguaro NP   Gilbert Ray CG, Tucson Hiking
35 27.04.2019 Saguaro NP - Organ Pipe Cactus NP 145 Twin Peaks CG  
36 28.04.2019 Organ Pipe Cactus NP   Twin Peaks CG  
37 29.04.2019 Organ P.Cact. NM - Quartzsite I-10 210 Boondocking  "Snow-Birds-Area"
38 30.04.2019 Qurtzsite I-10 - Joshua Tree NP 170 Jumbo Rock CG  
39 01.05.2019 Joshua Tree NP   Jumbo Rock CG  
40 02.05.2019 Joshua Tree NP      
41 03.05.2019 Joshua Tree NP - Mojave / Kelso 100 Kelso Dunes Boondock.  
42 04.05.2019 Mojave Nat. Preserv 80    
43 05.05.2019 Mojave Nat. Preserv 80    
44 06.05.2019 Mojave - Death Valley 160 Furnace Creek CG  
45 07.05.2019 Death Valley NP 80    
46 08.05.2019 Death Valley NP 80    
47 09.05.2019 Death Valley NP - Las Vegas 140 Road Runner CG  
48 10.05.2019 Womo Abgabe 5240 Hotel ?  
49 11.05.2019 LAS   Hotel ?  
50 12.05.2019 LAS   Hotel ?  
51 13.05.2019 Abflug nach Hause   Hotel ?  
      6288 mls 20% - 1048 mls

 

 

 

Meine Google-Maps:

 

 

 

 

Die "Kampfarena ist geöffnet! smiley

Ich möchte möglichst keine CGs vorbuchen, wenn es aber notwendig erscheint, welche CGs?

Danke im Voraus allen, die sich melden werdenyes!

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

 

Tippecanoe River CG

kommt mir doch bekannt vor😉. 

6288mls, du bist ja schlimmer als ich😳.

Den Rest schaue ich mir gleich noch genauer an.

 

Liebe Grüße  

Micha

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

 

die letzten 2 Wochen werden wohl so richtig heiß (Death Valley, Organ Pipe), vielleicht Plan B überlegen und z.B. mehr Zeit am Pazifk einplanen (San Diego - LA) oder mehr Colorado Plateau.

Großer Haken Ri. Santa Fe nur für 2 Tage? 

Liebe Grüße  

Micha

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

 

willst du wirklich von den Carlsbad Cavern zum Oliver Lee über El Paso fahren, oder liegt das an GM?

 

Liebe Grüße  

Micha

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2067
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

da hast Du Dir aber wirklich viel vorgenommen. Als ehemaliger Controller (Berufskrankheit) habe ich nochmal nachgerechnet und komme auf 5.460 Meilen bis zur Abgabe. Wenn Du 10% dazu rechnest, dann sind es aber auch 6.000 Meilen. Wir hatten dieses Jahr für die gleiche Zeit 4.800 Meilen und das war schon ganz schön heftig. 

Du könntest beispielsweise das Death Valley weglassen und nach der Abgabe mit einem Mietwagen dorthin fahren. Du hast ja noch drei Tage in Las Vegas. Den ersten Teil der Strecke kenne ich ja leider nicht. Vielleicht streichst Du auch den Organ Pipe, denn zu Deiner Zeit wirst Du wahrscheinlich dort fast alleine in der Hitze schmorenwink. Als wir zwei Wochen früher dort waren, hatten sich nur ca. 11 Camper mit uns auf den Platz "verirrt". Wir hatten Glück, dass  an unseren zwei Tagen gerade ein "Kälteeinbruch" war mit nur 25° bis 30°C. 

Das nur mal so als erste Gedanken..

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

https://interessanteorte.com/

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

 

controlle auch mal ein bischenlaugh.  

16 08.04.2019 S. Ant. - Seminole Can. SP 200 Primitiv CG (Suru) S.A.-Mission Concept. / R.Grande Tr.
17 09.10.2019 Seminole Canyon SP - Big Bend NP 310 Rio Grande Village CG Wanderung
18 10.04.2019 Big Bend NP 300 Rio Grande Village CG Wanderung

Ich glaube, das sind ein paar mls zu viel.

 

Liebe Grüße  

Micha

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

streichst Du auch den Organ Pipe

Oh, da hattet Ihr aber Pech (oder wir Glück?) Wir waren jetzt zweimal dort, immer Anfang und Mitte April, und hatten jedesmal als Höchsttemperatur 29 Grad und jedesmal die Wüstenblüte "erwischt"

 

Beate

 

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

ich denke zum Wandern ist es im Big Bend und auch Seminole viel zu heiß.

Wollt Ihr unbedingt nach El Paso? Über Carlsbad und dann die #82 über Cloudscroft ist eine schöne Strecke!

 

 

Herzliche Grüsse Gisela

 

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo zusammen!

Da ich sehnsüchtig auf die Kommentare warte und deswegen auch schaue, melde ich mich gleich zurück.

Vielen Dank für den Anfang smiley.

@ Micha: 

die letzten 2 Wochen werden wohl so richtig heiß (Death Valley, Organ Pipe)

Das kann natürlich passieren, Glaskugel haben wir hier keine, sodass ich noch am Plan B arbeiten muss wink

Ja, den Weg zu den Carlsbader Caverns hat Onkel Googel so geführt, ich glaube eine andere Strecke im Sinn gehabt zu haben. Ich war aber so happy, dass ich es mit dem Einbetten der Maps geschafft habe, dass ich daran nicht mehr rütteln wollte. Genauso in der Tabelle mit den 300 mls zu viel, wie Du richtig entdeckt hast. Auf euch ich wirklich Verlass, kann ich nur sagen yessmiley!!! Danke dafür.

Das mit dem ersten CG, die Idee habe ich natürlich bei dir abgekupfert, da ich in unserer Map nicht passendes entdeckt habe. Der CG würde gut zu dem Anfang passen, wo ich durch die Amish Country fahren möchte.

Auch bin ich doch nicht ganz davon überzeugt, ob wir die Carlsbader Caverns wirklich besuchen wollen. Wir haben in Europa einiges gesehen, ich glaube nicht ganz, dass es zu topen ist. Allerdings, wenn wir schon vorbei fahren, warum auch nicht ein Besuch dortblush...

Der Schlenker bis zu Santa Fe ist wirklich lang, da werde ich wohl nachdenken müssen.

 

@ Christine:  Das ist wirklich toll, dass Du dir so viele Mühe machst und nachrechnest. Wie meine so hohe Zahl an Meilen zusammen kam, das hat mich auch gewundertsurprise. Ich habe versucht, immer vom CG zu dem nächsten die Entfernungen zu ermitteln, trotzdem sind es zu viele Meilen. Irgendwie kriege ich es nie hin, so genau zu planen, wie Du es immer schaffst crying.

 

@ Gisela: 

ich denke zum Wandern ist es im Big Bend und auch Seminole viel zu heiß.

...und ich dachte, da sich gerade bei der Überführung anbietet, nachdem ich so viele RBs gelesen habe. Vielleicht wirkt sich um 2 Wochen spätere Anreise schon aus. Das kann ich leider nicht schätzen magels Erfahrung, und halt Plan "B" in der Tasche haben wird schon notwendig sein.

Deinen Vorschlag für die Routenführung habe ich mir notiert. Vielen Dank.

 

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

 

...und ich dachte, da sich gerade bei der Überführung anbietet, nachdem ich so viele RBs gelesen habe. Vielleicht wirkt sich um 2 Wochen spätere Anreise schon aus. Das kann ich leider nicht schätzen magels Erfahrung, und halt Plan "B" in der Tasche haben wird schon notwendig sein.

bin ja 1 Woche vor dir dort und werde berichten. Peter (RT-Treiber) hat mich auch schon vor der Hitze im BB gewarnt.

 

Liebe Grüße  

Micha

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3818
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra 

die Carlsbad Cavens kann ich dir sehr empfehlen.  Habe auch schon einige gesehen und fand diese am beeindrucktesten.  Unbedingt die Zusätzliche Rangertour KingsPalace buchen. 

Schau mal ob dieses Naturwunder in die Route passt 🤔 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

ja, Ihr werdet eine Menge Meilen fahren. Aber ich finde, für eine Überführungstour habt Ihr Euch nicht zu viel vorgenommen. Die paar Tage mit mehr als 300 Meilen sind ja doch meistens Interstate. Da fährt man das leicht.

Eine Überführungstour ist, zumindest nach meiner Meinung, nicht gleichzusetzen mit einem sightseeing trip. Wir haben nun schon einige solcher Überführungstouren gemacht und zumindest für uns war es ganz ok, auf langweiligeren Strecken einfach mal (sehr viele) Meilen zu machen, damit man dann an schöneren Zielen mehr Zeit hat.

Ich bin neugierig, was Du wie ändern wirst. 

Beate

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

 Die paar Tage mit mehr als 300 Meilen sind ja doch meistens Interstate. Da fährt man das leicht.

Nun, das kann man so sehen; uns machen gerade die Interstates extrem Mühe; genau weil sie langweilig sind.

Genau aus diesem Grund kommt/kam für uns eine Ueberführung nie in Frage weil ich nicht bereit bin zuerst 1500Mls zu bolzen, Sprit zu verbrennen um in wärmere Gefilde zu kommen und das RV nicht vollständig nutzen zu können.

Da gehen halt die Interessen, Einschätzungen auseinander, ist ja gut so!

Gruss

Shelby

RT-Treiber
Bild von RT-Treiber
Offline
Beigetreten: 19.08.2013 - 14:11
Beiträge: 644
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

wandern bei den zu erwartenden Temperaturen (statistisch) im Big Ben dürfte wirklich zur Tortur werden, es sei denn ihr startet um 5 am morgen. So ab 10.00 Uhr wurde es heftig. Mittags lagen die Temperaturen locker bei > 30° im Schatten, so denn da welcher war, auch auf höheren Lagen. 

Mit dem Bighorn CG für den Cat walk habt ihr eine gute Wahl getroffen, liegt super günstig, sehr ruhig und toll mit Feuerstellen und dazu noch kostenfrei. Wir waren 2017 da.

Beim Cochita verpassen wir uns, wir werden am 14.4. dort sein, sofern alles nach Plan verläuft. Schätze, ich werde meine Planung nächste Woche einstellen können.

Gruß

Peeter

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Peter!

Ich arbeite im Hintergrund natürlich am Plan B wink

Die Route soll uns etwas nördlicher führen. Da wir zumindest hier im Forum die letzten Überführer sind, würden wir natürlich in den heißen Gegenden wirklich sehr spät ankommen. Das machte mir von Anfang an schon Sorgesad.

Eigentlich habe ich inzwischen schon 3 oder 4 Varianten in Erwägung gezogen. Es sind aber nur kleinere Änderungen angedacht.

Die Route mehr nördlich wird es in der finalen Entscheidung wohl machen, wobei ich gerne unterwegs ein Auge auf das Wetter werfen werde, um dem entsprechend alles anzupassen. 

Im Moment sieht es sogar so aus, dass wir auf dem Cochiti Lake CG schon am 10.04.19 sein würden.

Ich muss noch die Tabelle am PC erstellen. Bis jetzt sind alle mögliche Änderungen nur als Notizen.

Ich habe nämlich die Idee bekommen surprise, mich um einen Permitt für den Grand Canyon zu bewerben. Wir werden nicht jünger, und das wäre so ziemlich die letzte Gelegenheit dorthin zu kommen, wobei auch die Witterung uns entgegen kommen könnte. Das ganze müsste natürlich mit Zelt erfolgen.

Campingplätze habe ich keine gebucht, in der Hoffnung, dass wir doch später sind. Zwar kommt noch Ostern dazwischen, aber irgendwo findet sich immer ein Platz.

Ich werde mich sputen, damit ich die Tabelle schnell hier einsetzten kann. Dann werden wir sehen, ob sich unsere Wege irgendwo kreuzen würden.smiley

Das wäre toll 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Nochmals hallo an die "Alten Überführungs-Hasen"!

Wie macht ihr es am Anfang mit der Wäsche nach der Womo-Übernahme?

Ich habe irgendwo gelesen, dass das Zeug ganz neu ist, und man sollte es natürlich vor dem ersten Gebrauch waschen.

In dem Fall müsste aber der erste CG eine Laundry haben....

 

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

wie das bei unserer Überführung von Star RV war, kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Aber bei den Überführungen für Fraserway war die Wäsche immer schon gewaschen.

LG

Beate

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2515
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Jindra,

wir hatten in der Tat bei unserer Road Bear Überführung ungewaschene Handtücher mitbekommen.  Mein Tipp, nehmt euch 2 kleine von zu Hause mit, die helfen wenigstens über diie Zeit, bis ihr eine Waschgelegenheit habt. In ungewschener Bettwäsche kann man hingegen zur Not auch schlafen. Wobei wir in Mietmobilen gerne auch unsere Schlafsäcke dabei haben.

Noch ein Wort zum Big Bend NP. Auch wir waren letztes Jahhr Anfang April in dem wunderschönen Park unterwegs. Und ja, es ist heiß, dennoch möchte ich euch unbedingt einen Besuch ans Herz legen. Der zauberhafte Chisos Basin CG liegt hoch in den Bergen und ein Aufenthalt dort ist schon erträglich, Nachts sogar kühl. Viele der tollen Wanderungen könntet ihr auch in die frühen Morgenstunden legen, die Siesta genießt ihr dann unter einem schattenspenden Baum am CG. 

Vielleicht magst du ja dazu noch einmal in unseren Bericht nachlesen. Als erfahrene Südamerika Hasen hättet ihr vielleicht auch gefallen einem Tagesausflug über den Rio Grande nach Mexiko, guckst du hier:

 https://5jahreszeiten.wordpress.com/2017/04/16/texas-big-bend-mit-ritt-nach-mexiko/

Wie auch immer, ihr solltet unbedingt über Presidio den Park verlassen. Ist einfach eine wunderschöne Strecke.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo zusammen!

@ Beate: Ja, bei Fraserway war wirklich immer alles super, Betten bezogen, usw. smiley. Aber wir werden das Kind schon schaukeln wink

 

@ Beate: Vielen lieben Dank für die Empfehlungen und die positive Aufforderung die Süd-Route doch zu fahren. Am liebsten würde ich alles "abklappern", dafür haben wir nicht die Zeit, kein eigenes Womo, und dazu die Qual der Wahl, welche Strecke ich  wirklich fahren werde surprise. Eigentlich alles Sorgen von einem ganz hohen Standard, nicht wahr devil?? 

Ich habe deinen RB über die Reise von Ost nach West gelesen, genauso wie ich natürlich eure "5 Jahreszeiten" Reise verschlungen habe. Dazu noch alle andere Überführungs-Berichte, und daraus resultiert nun: (wie ich schon erwähnt habe) "Die Qual der Wahl" wink.  Aber, alles ist notiert, we will see smiley.

Nein, Mexiko werden wir definitiv nicht besuchen, da ist mir das Land zur Zeit sehr unsicher, auch wenn gerade an dieser Stelle vielleicht alles ruhig zugeht. Übrigens, Mexiko haben wir vor ein paar Jahren 6 Wochen lang mit einem PKW bereist, ohne ein einziges Wort Spanisch zu kennen. Das war wirklich ein Abenteuer vom Feinsten wink.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo zusammen!

Da bin ich wiederwink und möchte mich mit dem aktuellen Stand der "Dinge" zurück melden.

Erstens hoffe ich, dass uns BA / UA nach Chicago ohne Probleme bringen wird...

Zweitens, muss ich leider eine Enttäuschung bekannt geben crying, die Permits für den Grand Canyon haben wir nicht bekommen. Damit hat sich diese "Herausforderung" für uns erledigt. So schnell kommen wir nicht wieder in diese Gegend, und unseres "Zeitbudget" wird immer kürzer. Was soll`s, es gibt schlimmereswink, und die Welt ist groß und wartet noch mit anderen Herausvorderungen welche wir, wenn uns die Gesundheit gewogen bleibt, bestimmt in Angriff nehmen werden smiley.

Jetzt möchte ich hier meine verfeinerten Routen, d.h. die südliche Variante und die etwas mehr nördlich geführte Variante, vorstellen und hoffe auf kosntruktive Kommentaresmiley.

  • Tabelle 1 - die südliche Routenführung






Tag Datum Strecke Meilen CG Aktivitäten
1a SO 24.03.19 Flug nach Chicago      
2a MO 25.03.19 Chicago      
3a DI 26.03.19 Chicago      
4a MI 27.03.19 Chicago      
5a DO 28.03.19 Chicago     Hotel Wechsel!!!
           
1 FR 29.03.19 Middelbury - Elkhart - Tippecanoe      
    River SP 90 Tippecanoe River SP Amish Country
2 SA 30.03.19 Tippec. C. SP - Morain View SP 150 Moraine View SP/CG  
           
3 SO 31.03.19 Morain View CG - Springfield 130 Illinois Fairgrounds CG Springfield / Auburn - Route 66
4 MO 01.04.19 Springfield - St. Louis 120 RV Park St. Louis / oder County Classic Cars, Staunton, Illinois
        Boondocking, oder  Cahocia Mounds HS, Collinsville, Illinois
        Robertsville SP, Missouri  
5 DI 02.04.19 via Devil`s Elbow/R66 ->Lebanon ->CG 180 Benett Springs SP/CG Devil`s Elbow / R66 - Bridge
6 MI 03.04.19 Benett Springs SP -> Branson 100 Pea Patch RV Park, Branson Besuch eines Countrymusic Konzerts
7 DO 04.04.19 Branson -> Ozark NF -> Lake Dard. SP 130 Lake Dardanelle SP/CG  
8 FR 05.04.19 L. DardanelleSP -> Talimena SP 150 Talimena SP / CG Talimena Scenic Drive
9 SA 06.04.19 Talimena SP -> Wichita Mnts./Lawton 130 Dardanelle Lake SP/CG  
10 SO 07.04.19 Dardanelle L. SP -> McLean  170 McDowell CG, McClellan Creek  Devils & Rope Museum, McLean, TX
        National Grasland, Pampa, TX  
11 MO 08.04.19 McDowell CG -> Palo Duro Can. SP 85 Palo Duro Can. SP / CG via I-40, Ausf. 98 -> TX 207S/Claude
          Wandern noch möglich
12 DI 09.04.19 Palo Duro Canyon SP 30 Palo Duro Can. SP / CG Wandern
13 MI 10.04.19 Palo Duro Can. SP -> Caprock Canyon 95 Caprock Can SP / CG via I-27, Ausf. 77 -> TX86/Tulia
14 DO 11.04.19 Caprock Can. SP -> Monahans Sandhills SP 265 Monahans Sandhills SP/CG auf dem Weg zum Big Bend NP
15 FR 12.04.19 Monahans Sandhills SP -> Big Bend NP 201 Rio Grande Village CG  
16 SA 13.04.19 Big Bend NP   Rio Grande Village CG Wandern
17 SO 14.04.19 Big Bend  NP -> Chisos Basin 30 Chisos Basin CG Wandern
18 MO 15.04.19 Big Bend NP  40 Cottonwood CG Wandern
19 DI 16.04.19 Cottonwood CG -> Fort Davis SP 186 Davis Mnts. SP/CG Fort Davis Hist. Site
20 MI 17.04.19 Davis Mnts.CG -> Guadalupe Mnts.NP 150 Pine Springs CG  
21 DO 18.04.19 Pine Spring CG -> Oliver Lee Mem.SP 230 Oliver Lee Mem. SP/CG bis Carlsb. Caverns 43 mls
          Besuch und Weiterfahrt
22 FR 19.04.19 White Sands NM -> City of Rocks SP 190 City of Rocks SP/CG Bis White Sands Loop 35 mls
23 SA 20.04.19 City of Rocks CG -> Gila Cliff Dwellings 140 City of Rocks SP/CG Wandern
24 SO 21.04.19 City of Rocks CG -> Ciricahua NM 160 Boondocking oder Bonita CG via #180 -> I-10 bis Exit 5 -> #533E ->
           Portland Road
25 MO 22.04.19 Chiricahua NM 20 Boondocking Wandern
26 DI 23.04.19 Chiricahua NM -> Molino SP 130 Molino Basin CG via #180->#191N->li. Dragoon Rd.->
          I-10W->Ex.275 S Houghton Rd.
27 MI 24.04.19 Mnt. Lemmon -> Mission Sn Xavier del Bac   Gilbert Ray CG Scenic Byway Mnt. Lemmon
    > Saguaro NP 100 (mit Scenic Byway Mt. Lemmon)  
28 DO 25.04.19 Saguaro NP   Gilbert Ray CG Sonora Museum
29 FR 26.04.19 Saguaro NP   Gilbert Ray CG Wandern
30 SA 27.04.19 Saguaro NP -> Organ Pipe Cactus NP 141 Twin Peaks CG via '#86 W -> #85 S
31 SO 28.04.19 Organ Pipe Cactus NM   Twin Peaks CG Wandern
32 MO 29.04.19 Organ Pipe cactus NM -> Yuma / Prison ->   bis Yuma / Prison 195 mls Besuch des "Prison"
    bis CG 200 Boondocking / Casino  
33 DI 30.04.19 Casino P in Yuma -> Anza Borego SP 125 / 145 Borego Palm Canyon SP/CG via Ocotilo 145 mls
34 MI 01.05.19 Anza Borrego SP ->  Mecca Hills  120 Boondocking Palm Canyon Wabderung
35 DO 02.05.19 Boox Canyon -> Joshua Tree NP 55 Jumbo Rocks CG Ladder Canyon Wanderung
36 FR 03.05.19 Joshua Tree NP 20 Jumbo Rocks CG Wandern
37 SA 04.05.19 Joshua Tree NP 20 Jumbo Rocks  CG Wandern
38 SO 05.05.19 Joshua Tree NP -> Kelso Dunes 105 Boondocking  
39 MO 06.05.19 Kelso Dunes - White Cross 40 Boondocking Wandern
40 DI 07.05.19 Mojave / White Cross -> Death Valley NP 152 Furnace Creek CG  
41 MI 08.05.19 Death Valley NP 80 Furnace Creek CG  
42 DO 09.05.19 Death Valley NP -> LAS 150 Road Runner CG  
43 FR 10.05.19 Womo Abgabe und ab ins Hotel   Fortune Hotel & Suites  
  SA 11.05.19 LAS   Fortune Hotel & Suites  
  SO 12.05.19 LAS   Fortune Hotel & Suites  
  MO 13.05.19 LAS -> Frankfurt   Ende, heute geht`s nach Hause (:  
      4485    
    15% 673 mls    
    Meilen gesamt 5158    

 

 

  • Tabelle 2 - die nördlichere Routenführung






Tag Datum Strecke Meilen CG Aktivitäten
1a SO 24.03.19 Flug nach Chicago      
2a MO 25.03.19 Chicago      
3a DI 26.03.19 Chicago      
4a MI 27.03.19 Chicago      
5a DO 28.03.19 Chicago     Hotel Wechsel!!!
           
1 FR 29.03.19 Middelbury - Elkhart - Tippecanoe      
    River SP 90 Tippecanoe River SP Amish Country
2 SA 30.03.19 Tippec. C. SP - Morain View SP 150 Moraine View SP/CG  
           
3 SO 31.03.19 Morain View CG - Springfield 130 Illinois Fairgrounds CG Springfield / Auburn - Route 66
4 MO 01.04.19 Springfield - St. Louis 120 RV Park St. Louis / oder County Classic Cars, Staunton, Illinois
        Boondocking, oder  Cahocia Mounds HS, Collinsville, Illinois
        Robertsville SP, Missouri  
5 DI 02.04.19 via Devil`s Elbow/R66 ->Lebanon ->CG 180 Benett Springs SP/CG Devil`s Elbow / R66 - Bridge
6 MI 03.04.19 Benett Springs SP -> Branson 100 Pea Patch RV Park, Branson Besuch eines Countrymusic Konzerts
7 DO 04.04.19 Branson -> Ozark NF -> Lake Dard. SP 130 Lake Dardanelle SP/CG  
8 FR 05.04.19 L. DardanelleSP -> Talimena SP 150 Talimena SP / CG Talimena Scenic Drive
9 SA 06.04.19 Talimena SP -> Wichita Mnts./Lawton 130 Dardanelle Lake SP/CG  
10 SO 07.04.19 Dardanelle L. SP -> McLean  170 McDowell CG, McClellan Creek  Devils & Rope Museum, McLean, TX
        National Grasland, Pampa, TX  
11 MO 08.04.19 McDowell CG - > Caprock Canyon SP 85 Caprock Canyon CG Wanderung
12 DI 09.04.19 Caprock Can. SP - > Palo Duro Can.SP 90 Palo Duro Canyon SP/CG Wanderung
13 MI 10.04.19 Palo Duro Canyon SP 50 Palo Duro Canyon SP/CG Wanderung / Sightseeing
14 DO 11.04.19 Palo Duro -> Villanueva SP 260 Villanueva SP/CG via I-40
15 FR 12.04.19 Villanueva SP -> Cochiti Lake CG 100 Cochiti Lake CG via Pecos Nat. Hist. Park -> Santa Fe
16 SA 13.04.19 Cochiti Lake CG - Bandelier NM 82 Juniper CG Kasha-Katuwe Tent Rocks - Wanderung
17 SO 14.04.19 Bandelier NM -  30 Juniper CG Wandern
18 MO 15.04.19 Juniper CG -> Angel Peak Sc. Area 180 Angel Peak Scenic Area via #4 Jemez Mnt. Trail Scenic Byway
19 DI 16.04.19 Bisti Wilderness 120 Bisti Wilderness / Boondocking  
20 MI 17.04.19 Bisti Wilderness   Boondocking Wandern
21 DO 18.04.19 Ah-shi-si-pah 30 Boondocking Wandern, falls wir dorthin kommen
22 FR 19.04.19 King of Wind -> Canyon de Chelly 165 Cottonwood CG  
23 SA 20.04.19 Canyon de Chelly 50 Cottonwood CG Jeepfahrt, falls zu teuer, selbst oben 
          Viewpoints abfahren & wandern
24 SO 21.04.19 Canyon de Chelly -> Petrified Forest 145 Boondock. Bei Giftshop Scenic Road
25 MO 22.04.19 Petrif. Forest -> Lost Duchman SP 200 Lost Dutchman CG  
26 DI 23.04.19 Lost Dutchman SP   Lost Dutchman CG Wandern
27 MI 24.04.19 Lost Dutchmans SP 50 Lost Dutchman CG Auto mieten / Apache Trail
28 DO 25.04.19 Lost Dutchm. SP -> Kofa Nat. Wild. Ref 190 Boondocking HL - Map
29 FR 26.04.19 Kofa Nat. Wild Refuge   Boondocking Wandern
30 SA 27.04.19 Kofa Nat. W. Ref. -> Box Canyon 130 Boondocking  Wandern
31 SO 28.04.19 Box Canyon 30 Boondocking Wandern
32 MO 29.04.19 Box Canyon -> Joshua Tree NP 40 Jumbo Rock CG Wandern
33 DI 30.04.19 Joshua Tree NP 20 Jumbo Rock CG Wandern
34 MI 01.05.19 Joshua Tree NP -> Kelso Dunes 100 Boondocking  
35 DO 02.05.19 Kelso Dunes -> White Cross/Mojave 40 Boondocking Wandern
36 FR 03.05.19 White Cross -> Trona Pinnacles 195 Boondocking  
37 SA 04.05.19 Trona Pinnacles -> Darwin Falls     Pinnacles bewundern
    Panamint Springs -> Stovepipes Well 100 Stovepipes Well CG Darwin Falls Wanderung
38 SO 05.05.19 Stovepipe Wells -> Furnace Creek 100 Furnace Creek CG Sightseeing, wandern
39 MO 06.05.19 Death Valley 70 Furnace Creek CG Sightseeing, wandern
40 DI 07.05.19 Furnace Creek -> Las Vegas 130 Road Runner CG LAS  
41 MI 08.05.19 Reserve      
42 DO 09.05.19 Reserve      
43 FR 10.05.19 Womo Abgabe 4132 mls    
    15% 620 mls    
    gesamt 4752 mls  

 

 

Dürfte ich einen Scout bitten, die Tabellen sichtbarer zu machen?

Ich weiß leider nicht, wie es geht, und in den FAQs habe ich es auch nicht gefunden. In einem Beitrag war es in der letzen Zeit beschrieben, den kann ich leider auch nicht mehr finden. 

Hi,
es ist der Button mit Tx.
LG ri

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2515
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Jindra,

klasse gemacht, selbst Plan B ist im Detail durchgeplant. Ein bisschen hoffe ich ja auf die zweite Variante. So ganz ohne Eigennutz 😉 würde ich gerne näheres über das Kofa Wild Refuge und zum Box Canyon erfahren. Außerdem hast du einen meiner Topplätze, den Lost Dutchman auf der Liste.

Bloß den King of Wings werdet ihr schwerlich dazwischen schieben können. Der Gutste braucht schon seine Zeit, da alleine die Anfahrt und der Anmarsch etwas tricky ist.

Du hast jedenfalls mit beiden Varianten tolle Locations ausgewählt, abseits der ‚üblichen Verdächtigen‘.

 

Korrektur, der KoWings gehört einfach eine Zeile höher zu Ah-shi-sle-pah. Damit ist ausreichend Zeit dafür gegeben!

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen lieben Dank Richard!

jetzt werde ich es bestimmt nicht mehr vergessen, das prägt sich einwink!

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Beate!

Wie ich schließlich fahren werde, entscheidet wohl das Wetter. Auf jeden Fall denke ich, dass die Strecken recht flexibel sind und ich diese unterwegs "anpassen" kann, zumal bei mir nie etwas in Stein gemeiselt istwink.

Einige Ziele sind auf jedem Fall von dem Zustand der Zugangstraßen abhängig, schließlich werde ich ein nagel-neues Womo fahren...wink

Was ich jetzt verraten kann ist, dass ich die Tour NUR mit Hilfe der CG / HL - Map geplant habe, und natürlich viele Tipps den Reiseberichten entnommen habe. Da kann ich schon heute sagen, danke an Dich, Chris (Christine), MIcha (Scanfan), Suru, Riobine, Arizona-Gerd, KlausB, um nur einige zu erwähnen.

Das einzige Buchm was ich mir gekauft habe ist zu der Route 66, da diese ziemlich knifflig ist. (Conrad Stein / USA: Route 66)

Ach ja, die Schatzkammer bei Fritz Zehrer habe ich natürlich auch zur Hilfe genommen. Zu meinem Leidwesen sind dort so viele schöne Wanderungen, da reicht halbes Leben nicht! surprise

Ich hoffe, ihr seid nicht im Schnee verschwunden, und wünsche Dir & Toni einen schönen Sonntag. (Bei uns regnet`s schon 2 Tage lang.crying).

 

 

 

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2515
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

Was ich jetzt verraten kann ist, dass ich die Tour NUR mit Hilfe der CG / HL - Map geplant habe

Ich mache dies natürlich ebenso, dennoch ist es bei der Fülle an Einträgen nicht immer ganz leicht, seine eigenen ‚Präferenzen‘ heraus zu finden. So bekommt z.B.ein riesengroßer State Park CG mit vielleicht 500 Sites eine überwiegend gute Bewertung, während man einen kleinen, privat geführten Platz eher mit dem Makel ‚Privater’ abtut. Freistehen, also boondocken bedeutet für einige überwiegend auf Parkplätzen zu campieren usw. usw. 

Will sagen, dass man die Fülle der Informationen für sich zu deuten wissen muß und das ist dir gut gelungen.

Egal, welcher Plan bei euch zum Zuge kommt, ihr werdet bestimmt eine tolle Reise haben. 😁

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Beate!

 seine eigenen ‚Präferenzen‘ heraus zu finden. 

Ja, das ist es! So habe ich seit der ersten Veröffentlichung die ganze Zeit gebraucht zu stöbern und zu lesen. So etwas braucht Zeit, das weißt Du genügend.

 ihr werdet bestimmt eine tolle Reise haben.

Das hoffe ich doch sehrsmiley.

Wer weiß, wie lange ich noch am Steuer sitzen darf.  Zum Glück habe ich keine Glaskugel devil.

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Nochmals hallo in die Runde!smiley

Langsam aber sicher nähert sich der Start unserer Überführung.

Da fällt mir ein, dass es vielleicht nicht ganz verkehrt wäre, wenn ich eine zuverlässige Straßenkarte für unterwegs hätte.

Was habt Ihr für welche Karten, was für die Überführung notwendig wäre? Was sind eure Empfählungen?

Ich habe Maps von "Busche" im Netz gefunden, aber nicht für alle Staaten.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2515
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

das Ringbuch von Rand McNally ist völlig ausreichend. Für ein paar Dollar in jedem Walmart erhältlich und du hast sozusgen jeden Bundesstaat dabei. 😁 Kannst ihn dir ja schon mal vorab bei Amazon anschauen, nur in USA ist er billiger.

Ich wünsche dir und Paul ein tolle Zeit und vor allem milde Temperaturen und wenig Wind!!!

Take care of you.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 190
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

habe Deine Planung eben erst entdeckt. Schöne Tour, die Ihr da vorhabt, egal ob Variante A oder B. Die meisten der von Euch geplanten Ziele haben wir auch schon besucht. Vielleicht hast Du ja noch Zeit und Lust vor der Abreise, auf unserer Seite vorbeizuschauen.

Zum Big Bend noch ein Hinweis - es könnte sein, dass Ihr gerade zur Blütezeit der großen Dagger-Yuccas da seid. Mit unserem eigenen Fahrzeug waren wir jeweils zur "falschen" Zeit dort. Aber ich erinnere mich, dass wir auch einmal mit einem Mietmobil in den Osterferien dort gewesen sind, und da blühten diese tollen Yuccas. Zufahrt ist zwar gravel, aber wir konnten sie damals mit dem Womo auch problemlos fahren. Einfach mal bei den Rangern fragen. Ist schon sehr imposant.

Auch @ Beate:

Das Kofa Refuge ist ein Gebiet, das wir sehr mögen und wo wir schon etliche Male gewesen sind. Hier findet Ihr unsere entsprechenden Berichte: 2016, 2013, 2009

Viel Vorfreude und eine tolle Zeit!

 

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Jindra,

uns hat bei der letzten Überführung auch der Rand McNally gereicht, ansonsten haben wir uns auf das Navi verlassen. Wir hatten zusätzlich während der letzten USA Reisen immer einen Hotspot mit. So konnten wir über google Maps meistens noch viel besser als mit dem Navi die Route und spontane Änderungen planen. Inzwischen haben wir uns einen GlocalMe zugelegt und werden ihn im März testen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2577
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

bewusst eine Karte mitgenommen habe ich schon lange nicht mehr weil ich die Tagesetappen mit möglichen Zielen in der Planung vermerkr habe.

Für einen groben Überblick hatten wir aber mal eine Karte von FTI bzw einem der Womo Vermittler. Ich könnte msl schauen, ob ich die noch habe...

LG Mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Ihr Lieben!

@ Beate: Vielen Dank! Über diesen Atlas hat schon mal Fredy geschrieben, es ist ein Weilchen her. Den werde ich dann in einem Walmart Supercenter besorgen. Mir ist es dieses Mal wichtig so etwas zu haben, da ich mich nur aufs Navi nicht verlassen möchte. Dazu kommt es bei uns im "Cockpit" schon mal zur Debatten...surprise Danke auch für die guten Wünsche, wir werden uns Mühe geben, damit alles klapptsmiley

Wir werden das Kind schon schaukelnwink, heißt es doch auf Deutschwink

PS: Bei euch habe ich in den Blog natürlich auch immer wieder rein geschaut!

@ Christine: Eure Seite, yes, habe ich schon oftmals angeklickt, da mich es nach dem ersten Besuch sofort interessiert hatsmiley! Eine sehr empfehlenswerte Seite, muss ich schon sagen. 

 

@ Susanne: Über die Möglichkeit mit dem GocalMe habe ich fleißig bei MichaH mitgelesen. Ich weiss aber nicht, ob es sich für uns lohnen würde, da es unvorsehbar ist, wie lange wir noch solche Reisen machen werden dürfenindecision. Irgendwie bin ich es auch müde, mit immer mehr Equipment im Rucksack unterwegs zu sein. Damit muss man sich vorher auch vertraut machen, wofür ich absolut keine Geduld habe und dazu Paul immer verdonnert wird. Und da habe ich zur Zeit ein Problemchen, da wir mehr bei unserer Tochter sind (Haus renovieren helfen), als zu Hause. Am Abend sind wir schlag kapput, schließlich sind wir auch keine 30 mehr.wink Trotzdem danke für deinen Inputyes. Aber nur aus reiner Neugier, was Paul dazu meint, werde ich die Frage in die abendliche Runde hier, (gerade sind wir für ein paar Tage zu Hause), werfenangel

 

@ Mike: Danke auch Dir für deine Antwort!smiley Ich weiß, Du planst immer sehr badacht und bestimmt auch genau. Das mache ich zwar sonst nicht, aber dieses Mal habe ich mir tatsächlich Tag für Tag alles aufgeschrieben, wie wir zu fahren haben. Vor allem in dem Teil der Route 66 im Osten ist es nicht immer einfach, diese zu finden. Jetzt überlege ich, wie ich es als ein richtiger Itinerary aufschreibe, damit Paul alles auf Anhieb im Blick hätte. smiley Jetzt muss ich noch ein Muster finden, was mir zusagen würde und danach dann alles aufschreiben. Ich denke, es wird schon klappen.smiley Ich bin nämlich eine unverbesserliche Optimistinlaugh. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei Deiner Planungyes.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

USA Fan
Bild von USA Fan
Offline
Beigetreten: 26.07.2010 - 16:17
Beiträge: 201
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra,

zum Kartenmaterial noch einen kleinen Hinweis. Wir holen uns immer beim AAA die Straßenkarten. Sie sind kostenlos für ADAC Mitglieder (wir wurden allerdings noch nie nach dem Ausweis gefragt). Den AAA findest Du in jedem größeren Ort.

Für unsere Tour im April/ Mai diesen Jahres haben wir uns alle Karten im vergangenen Herbst aus Florida mitgebracht.

Auf diesen Karten findest Du die kleinsten Straßen und was uns sehr gut gefällt, besonders schöne Straßen sind markiert.

Vor ein paar Jahren haben wir übrigens auch eine Überführung von Chicago nach LA gemacht. Es war eine wunderschöne Tour.

Wir wünschen Euch eine tolle Zeit

LG

Brigitte

Zum Arbeiten zu alt

Zum Sterben zu jung

Zum Reisen topfit Laughing

Mitläufer
Bild von Mitläufer
Offline
Beigetreten: 22.10.2018 - 09:07
Beiträge: 9
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Liebe Brigitte!

Ich danke Dir für die Anregungsmiley!

Ja, das AAA kenne ich und dort holte ich schon mal Karten.

Da wir in Chicago einige Tage Zeit haben, werde ich mir eine Adresse aussuchen und dort vorbei schauen.

Ich muss gestehen, dass mir der AAA nicht mehr eingefallen war. Seit dem die Karten hier in Deutschland neu überarbeitet wurden, haben sie mir nämlich nicht mehr zugesagt wie die alten und so habe ich nicht mehr ADAC / AAA auf dem "Bildschirm" gehabt.

Übrigens, mit den alten Karten habe ich früher unsere Reisen quer durch Europa sogar geplant, und unterwegs immer um Hinweise, welche ich auf den verschiedenen CGs von Zeltern bekommen habe, erweitert. 

Ja, das waren noch Zeiten, ohne GPS, Navi u.ä., wo man den einen oder anderen Wegweiser sogar im Graben liegend studiert hat, wo es lang gehen sollte laughlaugh...

Sorry, erst jetzt habe ich gesehen, dass ich vom falschen Konto geschrieben habe, da habe ich meinen Beitrag nochmals korrigiert.

Lieben Gruß, Jindra

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Jindra

Wieviel Route 66 ist denn geplant?

Habe den Streckenpilot von Tom Snyder bei mir für die old 66. Hat uns sehr geholfen bei u/ Ueberfahrt mit den Motorrädern ab Chicago vor x Jahren. Den könnte ich dir sicher ausleihen!

Gruss

Shelby

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Shelby!

Vielen Dank für dein Angebot!

Wieviel Route 66 ist denn geplant?

Immer dann, wenn wir entlang kommen, und das kommt immer wieder abschnittsweise vor.

Da wäre ein guter "Ratgeber" bestimmt sinnvoll. Ich melde mich vie PN, um es zu regeln.

Wir werden in den nächsten 3 Wochen wieder in der Schweiz sein.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2577
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hi Jindra,

noch was, ihr habt ja auch sicher ein Navi dabei. Mit den Adressen von den Zielen oder auch mal den Zwischenzielen müsstet ihr ja auch gut zurechtkommen, aber ich kann auch nachvollziehen, dass man gerne ne Karte in der Hand hat.

Anja macht das nur sehr ungern und da ich fahre muss ich meine Ziele dann ins Navi eingeben und mich drauf verlassen, dass es klappt. Wenns sehr unbersichtlcih ist hilft mir Anja natürlich trotzdem wink

LG, Mike

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: 6 weeks on the way: Etwas Nostalgie gepaart mit viel Natur -

Hallo Mike!

Danke für den Inputsmiley!

Klaro, ein Navi ist dabei, aber das "Wunderding der Technik" erkennt nicht alle Adressen, und damit fängt das Problem bei uns oft am Morgen von vielen Reisetage leider an wink. Deswegen möcht ich dieses  Mal gut vorbereitet sein und habe mir vorgenommen, das auch gründlich in Angriff zu nehmen.

Sonst könnte ich zum Thema "Navi" viele lustige Beispiele aufschreiben, das würde aber sehr, sehr lange dauernlaugh...

Mit den vielen Ratschlägen hier wird es schon klappen.smiley

Dieses Mal muss ich die Meilen richtig schätzen, sonst könnten wir am Ende eine unschöne Überraschung erlebensurprise.

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog