Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

26 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami
Eckdaten zur Routenplanung
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
05.09.2022 bis 04.12.2022

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und versuche mal mein Glück mit einer Anfrage nach Vorschlägen für unsere Routenplanung. Wir werden ab September 2022 für 90 Tage eine große Rundreise durch die USA unternehmen, wir bedeutet eine kleine Familie mit einem Kind, 12 Jahre alt. Ein Wohnmobil haben wir bereits gebucht, ab Phoenix - an Miami bzw. FL. Gegebenenfalls buchen wir nochmal um, da wir eine großzügige Stornoregelung haben. Aber die Eckdaten sind klar: Start Anfang September 2022 im Südwesten, Ende Anfang Dezember 2022 in Florida, da eine Weiterreise in die Karibik geplant ist. Wir sind das erste Mal in den USA und wollen eigentlich so viel wie möglich vom Land erkunden, da wir im Anschluss sicherlich erst einmal länger nicht mehr hinreisen werden.

Unsere bisherige Idee für eine Tour sieht ungefähr so aus:

Start in Arizona, Nevada, Kalifornien. Nationalparks, Städte (LA, SF, Las Vegas), dann hoch Richtung Seattle (Pazifikküste, Nationalparks, Rockys im Wechsel). Dafür sind mal so grob 6 Wochen angesetzt. Dann ab Mitte Oktober in großen Schritten rüber zu den Seen, Chicago, etc. Ab Mitte/Ende Oktober Indian Summer in den New England Staaten, New York und Washington und dann zum Abschluss noch den Atlantik runter Richtung Florida. Momentan sind wir noch dabei, uns grob zu orientieren. Von daher die Frage, ob das vom Zeitrahmen her so ein ordentlicher erster Plan ist. Falls jemand schon einmal auf ähnlicher Route unterwegs war freue ich mich auch über detaillierte Vorschläge. Wobei wir vor Ort sicher nicht nach Excel-Tabelle fahren und uns das Gesamt-Erlebnis wichtiger ist als abhaken.

Ich freue mich auf Anregungen und Ideen.

VG

Henrik

 

edit: Wie früh muss man denn Plätze in den verschiedenen Nationalparks buchen? Gibt es da eine Liste, wo man in ungefähr die notwendigen Vorausbuchungsfristen rausziehen kann?

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6704
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Henrik,

herzlich Willkommen bei uns im Forum. smiley

Da habt ihr ja Großes vor. 90 Tage ist toll. Was das Buchen von CG's und auch sonstige Tipps rund um den Womo-Urlaub in Nordamerika betrifft, empfehle ich euch unsere "Infos und Tipps". Da solltet ihr - gerade als Ersttäter - einige wertvolle Hinweise finden.

Start in Arizona, Nevada, Kalifornien. Nationalparks, Städte (LA, SF, Las Vegas), dann hoch Richtung Seattle (Pazifikküste, Nationalparks, Rockys im Wechsel). Dafür sind mal so grob 6 Wochen angesetzt.

6 Wochen ist viel Zeit, allerdings zählst du hier Regionen auf, die für mehrere Urlaube gut sind. Hier wäre es wichtig, wenn ihr das mal etwas runterbrecht und dann auch Entfernungen und das Wetter berücksichtigt. Im Yellowstone (falls ihr den auf dem SChirm habt), kann man z.B. schon Mitte SEptember auch mal Schnee erleben, viele CG's schließen dort in der zweiten Septemberhäflte. Ähnliches haben wir im Mt. Rainier NP oder den North Cascades, also in der Seattle-Gegend erlebt.

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Online
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5159
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

für 90 Tage

da eine Weiterreise in die Karibik geplant ist. 

Wo in der Karibik? Rückflug mit Umstieg in den USA?

 

 

Zwischenzeitlicher Aufenthalt in Kanada, Mexiko oder auf einer Insel der Karibik

Wenn Sie zwischenzeitlich oder anschließend an eine Reise in die USA nach Mexiko, Kanada oder zu einer Insel der Karibik reisen, wird Ihr Aufenthalt in diesen Gebieten in der Gültigkeitsdauer von 90 Tagen mitgerechnet.

Ist dieses beachtet? Gerd

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Online
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5159
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Dann ab Mitte Oktober in großen Schritten rüber zu den Seen, Chicago, etc. Ab Mitte/Ende Oktober Indian Summer in den New England Staaten,

Alles im gleichen Jahr? Das sind 3.000 Meilen, fast 5.000 Kilometer.

In diesem Jahr ist der Höhepunkt des Indian Summer in den New England Staaten schon überschritten.

https://smokymountains.com/fall-foliage-map/

Liebe Grüße Gerd

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 537
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Irma,

gerade habe ich deine tolle Routenplanung entdeckt und bin gleich etwas wehmütig geworden. Einen Teil deiner geplanten Ziele und Gegenden haben wir auch besucht, das lässt schöne Erinnerungen wieder wach werden. Es ist schon ein paar Jährchen her, dass wir in Arizona und New Mexico unterwegs waren, daher freue ich mich schon über deine/eure Erlebnisse und deinen RB (hoffentlich?).

Ich wünsche dir Spaß und Vorfreude bei der weiteren Feinplanung.

Herzliche Grüsse von der anderen Irma

2012 Suedwesten  2015 Yellowstone   2017 Arizona+New Mexico   2019 Alaska

 

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo zusammen,

danke für die Anmerkungen, Anregungen. Ja, das mit Wetter und Entfernungen ist noch so ein Thema. Ich denke wir werden nicht drum rum kommen, auch Teile des Plans gegebenfalls zurückzustreichen. Oder eine andere Zeiteinteilung (z.B. "nur" 4 Wochen im Westen und dort manches weglassen, dafür aber mehr Zeit um von West nach Ost zu cruisen). Seattle z.B. müssen wir nicht unbedingt gewesen sein. Yellowstone wäre toll, aber dann vlt ein zu großer Umweg. Und den Indian Summer nehme ich gerne auch in New York :)

Ist klar, dass es insgesamt viele KM sein werden. Wir sind aber unerschrocken, auch mal ein paar Tage viel Strecke zu machen um die Region zu wechseln. Und das ist ja auch eine Art von Erlebnis, darüber die Entfernungen mitzubekommen. Uns schwebt wie gesagt eine abwechslungsreiche Tour mit vielen breitgefächerten Eindrücken vor. Das man natürlich nicht das ganze Land mit allen lohnenswerten Eindrücken in 90 Tagen sehen kann ist ja klar.

Aber nochmal: Vlt gibt es ja jemand, der oder die so eine große Rundreise schon mal unternommen hat und eine Idee vermitteln kann, wie lange ungefähr für welchen Teilabschnitt eingeplant werden kann.

Von der Karibik aus wird es i.Ü. erst einmal wieder Richtung Heimat gehen, ohne Zwischenstop in den USA - so zumindest der Plan. Also sind die 90 Tage nicht tangiert. Nach kurzem Heimataufenthalt dann Teil 2 der Reise mit Transsib, China oder Südkorea und Japan. Das kläre ich aber wo anders :)

Grüße

Henrik

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Online
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5159
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Henrik,

bitte beachte auch die Hurrikan-Saison an der Ostküste.

Ich würde die Route entgegen dem Uhrzeiger fahren.

Die letzte Strecke würde ich quer von Californien/Arizona Richtung Osten fahren.

Stadte wie San Francisco sind ohne Wohnmobil, mit Hotelunterkunft viel besser zu erleben.
Das kann man z.B. dadurch, das man den Auffendhalt an den Anfang setzt.

Wenn ihr Ost und Westküste besuchen wollt, besteht auch die Möglichkeit für zwei Wohnmobilmieten
und einen Flug zwischen durch.

Richtiung Karibik geht es genauso gut (Mit Flugzeug oder Schiff) von Houston aus.

Liebe Grüße Gerd

PS. Wir waren ca. 90 Wochen mit dem Wohnmobil in den USA unterwegs.

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4449
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Moin Henrik

es wird kaum möglich sein alle aufgezählten Orte in 90 Tagen zu erreichen. Vielleicht wollt ihr auch mal in einem NP 2-3 Nächte bleiben und diesen durch Wanderungen erkunden.

In einige Gebieten ist die Highlight Dichte höher als beispielsweise in den Great Plains. 
 

Um den Yellowstone zu integrieren benötigt ihr circa eine Woche für An- und Abfahrt und Parkbesuch.  Ab Mitte September wird es dort auch frisch, besonders Nachts.

Reisewetter Informationen gibt es beispielsweise hier:

https://de.weatherspark.com/y/150297/Durchschnittswetter-in-Rocky-Mounta...

Es gibt Städte die man einigermaßen gut mit dem Womo erleben kann ( Vegas) und andere in denen eine andere Unterkunft sinnvoller ist. SF hat Gerd schon erwähnt. Hier kostet die stadtfernen CGs schon 100€ und mehr pro Tag ( plus Womo Miete und Transport nach downtown).

Du schreibst: Start in Phönix und Womo schon gebucht. 
Vermieter Cruise America?  
 

Wenn eine Umbuchung möglich ist könnte man in SF starten. Der Südwesten bietet sehr viel und die Highlights liegen relativ dicht zusammen. 4 Wochen gehen da locker drauf.

Danach würde ich weiter in Richtung Texas fahren und dann ggf. im Zickzack nach Florida. Nach Chicago/New England ist schon ein gewaltiger Bogen und der Verkehr im Osten nimmt auch zu, insbesondere in Ballungsräumen.

Zum Thema CG Vorbuchen hat Ulli bereits auf unsere Infos und Tipps hingewiesen. Dort auch Hinweise zu den Reservierungen in den NPs und SPs.  Zu bedenken ist auch: es gibt immer mehr Amerikaner die durch Corona in die Parks fahren. Wo man vor 2-3 Jahren noch locker 4 Wochen vor Ankunft etwas reservieren konnte ist jetzt der Park  bzw. CG full.

Wünsche dir weiterhin gutes Gelingen bei der Planung.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Ich konkretisiere das hier mal, da wir mittlerweil sehr viel weiter sind in unserer Planung:

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1MtCxG_px6e23-M1uTsXV4yLCMBhxnRJW...

Den ersten Reiseabschnitt ab Phoenix haben wir geplant, 40 Tage, ich finde, das sieht soweit ganz gut aus. Zumindest aus der Etappe kommt es mit so vor, dass wir für die meisten spektakulären Ziele genügend Zeit haben. Danach in einer großen Rutsche nach Chicago. Den Rest werden wir sehen. SF hab ich was bezahlbares gefunden, Boston, New York, Philadelphia und Washington zumindest eine Idee, wo ich das große RV hinstellen kann und mit Zügen in die Städte. Nach den Ostküsten-Städten in die Smokey Mountains und zum Abschluss haben wir noch recht viel Puffer für Florida. Die Tabelle ist nicht zu 100% perfekt, gibt aber einen Eindruck.

Ideas anybody?

Tag

Datum

Ort

1

06.09.

Superstition Mountains

2

07.09.

3

08.09.

Joshua Tree

4

09.09.

5

10.09.

LA - Santa Barbara

6

11.09.

Big Sur

7

12.09.

Monterey

8

13.09.

San Mateo

9

14.09.

San Francisco

10

15.09.

Lake Tahoe

11

16.09.

Lake Tahoe - Yosemite

12

17.09.

Yosemite

13

18.09.

14

19.09.

 

15

20.09.

Kings Canyon

16

21.09.

Sequioa

17

22.09.

 

18

23.09.

Death Valley

19

24.09.

Las Vegas

20

25.09.

21

26.09.

Grand Canyon

22

27.09.

23

28.09.

Marble Canyon

24

29.09.

Grand Canyon North Rim

25

30.09.

Zion

26

01.10.

27

02.10.

Bryce

28

03.10.

29

04.10.

Capitol Reef

30

05.10.

31

06.10.

Goblin State Park

32

07.10.

Arches

33

08.10.

Arches

34

09.10.

 

35

10.10.

Canyonlands

36

11.10.

 

37

12.10.

Monument

38

13.10.

 

39

14.10.

Mesa Verde

40

15.10.

 
     

47

22.10.

Chicago

     

54

29.10.

Boston

     

64

08.11.

Washington

     

67

11.11.

Great Smokey Mountains

     

71

15.11.

Charlston

     

88

02.12.

Miami

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo zusammen,

irgendwie komme ich nicht weiter: Ich suche für den 10. auf 11. September (Sa auf So) einen Stellplatz für ein 30ft RV auf der Durchreise von LA kommenden weiter Richtung Big Sur. Ich muss da nicht an der Küste stehen, vermute da am Wochenende High Life ohne Ende. Also gerne auch weiter im Landesinneren. Wir kommen voraussichtlich von Santa Monica und am 11. September geht es es weiter nach San Simeon. Bei allen Plätzen, die ich recherchiere und die nicht gerade ein Vermögen kosten scheitere ich an der 2-Nächte-Mindestbuchung-am-Wochenende (gilt für die Plätze im National Forest über recration.gov genauso wie für die Ventura-Plätze). Wer mir also noch einen guten Tipp hat, wo ich rund um Santa Barbara etwas finden könnte, nur für eine Nacht, eigentlich nur zum übernachten und direkt Weitertuckern, da wäre ich sehr dankbar. Und arg viel mehr wie 40 bis 50 Dollar muss eigentlich auch nicht sein - wenns irgendwie geht.

Danke für Tipps

Henrik

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14566
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hi Henrik,

hast du schon alle (> 10) Campgrounds, die in unserer Map um Santa Barbara eingetragen sind,  "abgeklappert "? Dann brauchen wir um diese uns keine Gedanken zu machen.

Wie sieht es mit der Google-Maps-Suche nach "Campground" um Santa Barbara aus ?

Es könne durchaus so sein, dass dort an den Wochenenden nur Doppelübernachtung akzeptiert werden.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7968
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hi

Wenn es Dir nur ums übernachten bei Santa Barbara geht, würde ich den Arroyo Hondo Vista Point nehmen. Der ist gratis und Du darfst dort ohne Probleme 8 Stunden stehen. Die Lage ist sensationell, direkt über dem Pazifik, mit einem Sonnenuntergang der unglaublich ist.

Evtl. etwas laut wegen der 101, aber Nachts hatte ich kein Problem.

https://freecampsites.net/#!115600&query=sitedetails

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14566
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Fredy,

herzlichen Dank für deine Empfehlung.  Wenn es dir recht ist, werde ich den Platz mit den von dir genannten Einschränkung dann auch gerne in die Map aufnehmen. Vielleicht hilft es Henrik.

Herzlichen Gruß

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7968
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Bernhard

Mach nur. Allerdings habe ich kein Foto, da mein letzter Besuch dort doch schon einige Jahre her ist und ich auch nur eine kurzen Stop für eine Nacht gemacht habe.  Man kann aber den Tisch und die Stühle draussen aufstellen und direkt über dem Pazifik sitzen. Bei der alten Brücke ist die Aussicht genial und es gibt sogar einen etwas trickigen Trampelpfad ans Meer.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14566
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Danke dir , Fredy.

Herzlichen Gruß

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Danke für den Tipp, die Stelle merke ich mir!

 

VG

Henrik

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7968
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hi

Habe eben bemerkt, dass Du "Northbound 101" unterwegs bist. An den Arroyo Hondo Vista Point kann man meiner Erinnerung nach nur "Southbound 101" fahren. Du müsstest daher evtl. , wenn es nicht früher möglich ist, bis zur Gavoita Rest Area fahren (10 Meilen) und dann zurück. Um dann wieder zur Nordspur zu wechseln evtl die 2 Meilen bis Refugio Beach. Du kannst natürlich auch auf der Gavoita Rest Area für 8 Std. gratis stehen. Ist allerdings bei weitem nicht so schön.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14566
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hi Fredy,,

Das war mir beim Eintragen als "CG" auch aufgefallen.

es gibt westlich und östlich in kurzem Abstand zu dem Vista Point Linksabbiegespuren, wo man die Fahrtrichtung wechseln kann.

Ich habe diese in dem  "CG"-Eintrag  mit GPS bezeichnet. Es ist auf Google Maps gut sichtbar.

Herzlichen Gruß 

Bernhard 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Ich stelle hier mal unsere aktualisierte Planung ein. Langsam nehmen die 90 Tage Gestalt an smiley

Wir werden über unser Reisejahr bloggen, auf einer eigenen Seite:

nixverschieben.de

Mit Newsletter, wer regelmäßig informiert werden will.

Tag
 
Datum
Strecke vor in km
Ort
Strecke nach in km
Platz
1
 
05.09.
 
Ankunft Miami / weiter nach PHX
 
Sheraton Hotel
2
 
06.09.
40
Superstition Mountains
 
Lost Dutchman State Park
3
 
07.09.
 
 
4
 
08.09.
500
Joshua Tree
 
JUMBO ROCKS CAMPGROUND
5
 
09.09.
 
 
6
Sa
10.09.
250
Los Angeles
60
Malibu Creek Campground
7
So
11.09.
290
Pismo State Beach
 
Pismo SB - North Beach Campground
8
 
12.09.
290
Monterey
 
Sunset SB - South Camp
9
 
13.09.
130
San Mateo / San Francisco
 
Coyote Point Recreation Area
10
 
14.09.
 
San Francisco
 
 
11
 
15.09.
420
Sequoia
 
Lodgepole
12
 
16.09.
 
 
13
Sa
17.09.
90
Kings Canyon
 
Sentinel
14
So
18.09.
50
 
Azalea - oder weiter nach Wawoma
15
 
19.09.
240
Yosemite
 
NORTH PINES
16
 
20.09.
 
 
17
 
21.09.
 
 
 
18
 
22.09.
200
Lone Pine
 
 
19
 
23.09.
200
Death Valley
 
 
20
Sa
24.09.
 
Valley of Fire
 
 
21
So
25.09.
90
Las Vegas
 
RIO Hotel and Casino
22
 
26.09.
450
Grand Canyon
 
MATHER CAMPGROUND
23
 
27.09.
 
 
24
 
28.09.
270
Marble Canyon
 
 
25
 
29.09.
65
Grand Canyon North Rim
65
26
 
30.09.
110
Zion
 
Watchman
27
Sa
01.10.
 
 
28
So
02.10.
150
Bryce
 
NORTH CAMPGROUND
29
 
03.10.
 
 
30
 
04.10.
100
Grand Staircase Escalante
 
 
31
 
05.10.
110
Capitol Reef
 
FRUITA CAMPGROUND
32
 
06.10.
 
 
33
 
07.10.
100
Goblin State Park
 
 
34
Sa
08.10.
280
Canyonlands
 
Needles oder Needles Outpost
35
So
09.10.
 
 
36
 
10.10.
130
Arches
 
DEVILS GARDEN
37
 
11.10.
 
 
38
 
12.10.
220
Natural Bridges National Monument
 
   
39
 
13.10.
110
Monument Valley
 
 
40
 
14.10.
90
Navajo National Monument
 
   
41
Sa
15.10.
300
Angel Peak Scenic Area
 
 
42
So
16.10.
90
Bisti Badlands
 
 
43
 
17.10.
290
Albuquerque
 
 
44
 
18.10.
470
Amarillo
 
 
45
 
19.10.
420
Oklahoma City
 
 
46
 
20.10.
460
Springfield
 
 
47
 
21.10.
350
St. Louis
 
 
48
Sa
22.10.
480
Chicago
 
 
49
So
23.10.
 
Chicago
 
50
 
24.10.
 
 
 
 
51
 
25.10.
 
 
 
 
52
 
26.10.
 
 
 
 
53
 
27.10.
1600
 
 
 
54
 
28.10.
 
 
 
 
55
Sa
29.10.
 
 
 
 
56
So
30.10.
 
Boston
 
 
57
 
31.10.
350
 
 
 
58
 
01.11.
 
NYC
 
 
59
 
02.11.
 
NYC
 
 
60
 
03.11.
 
NYC
 
 
61
 
04.11.
250
 
 
 
62
Sa
05.11.
 
Philly
 
 
63
So
06.11.
170
 
 
 
64
 
07.11.
 
Baltimore
70
 
65
 
08.11.
 
Washington
 
 
66
 
09.11.
 
Skyline Drive, Shenandoah NP
 
 
67
 
10.11.
170
 
 
68
 
11.11.
 
Blue Ridge Parkway
 
 
69
Sa
12.11.
 
 
 
70
So
13.11.
750
 
 
71
 
14.11.
 
 
 
72
 
15.11.
 
Great Smokey Mountains
 
 
73
 
16.11.
 
Great Smokey Mountains
 
 
74
 
17.11.
 
Great Smokey Mountains
 
 
75
 
18.11.
 
Auburn
College Football
 
 
76
Sa
19.11.
 
 
77
So
20.11.
 
 
 
 
78
 
21.11.
 
 
 
 
79
 
22.11.
 
 
 
 
80
 
23.11.
 
 
 
 
81
 
24.11.
 
 
 
 
82
 
25.11.
 
 
 
 
83
Sa
26.11.
 
College Football ???
 
 
84
So
27.11.
 
 
 
 
85
 
28.11.
 
 
 
 
86
 
29.11.
 
 
 
 
87
 
30.11.
 
 
 
 
88
 
01.12.
 
Miami
 
 
89
 
02.12.
 
Abgabe Wohnmobil
 
Hilton Hotel
90
 
03.12.
 
Abreise Miami
 
 
scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Servus Henrik,

 

da macht ihr ja einige Meilen. Und der Blogname ist schon mal sehr sympathisch.

 

Ihr seid ca. 1 Woche von Albuquerque entlang der Route 66 nach Chicago unterwegs. Falls ihr für die R66 Interesse habt kann ich euch wärmstens die APP "Route 66 Navigation" empfehlen. Man verfährt sich ohne ständig. Kostet zwar ein bisschen, lohnt aber unbedingt. Wir sind dieses Jahr in umgekehrter Richtung unterwegs gewesen. CG an der Strecke findest du in unserer Womo-Abenteuer-Map.

Liebe Grüße  

Micha

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Micha,

ja, nach dem Westen wollen wir ein paar Tage die 66 entlang fahren. Wenn sie schonmal da ist smiley Und irgendwie müssen wir ja quer durchs Land kommen.

Danke für den App-Tipp, das schaue ich mir an. Campgrounds gibts ja ausreichend an der Route und ich vermute, der Druck und Run auf die Plätze ist dort auch nicht so groß wie in den Nationalparks. Ab Mitte Oktober beginnt dann der etwas "freiere" Teil unserer Route, wo wir bis auf die großen Metropolen und Städte im Osten erst einmal nichts vorbuchen wollen. Wobei Nov/Dez in Florida schon wieder schwierig werden könnte, merke ich bereits.

Grüße

Henrik

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Servus Henrik,

 

von diesen 2 Fotografen habe ich mich ziemlich infizieren lassen. Wenn also Interesse besteht in die Geschichte und in das Drumherum eintauchen zu wollen, lege ich euch ihre Homepage ans Herz.
https://route66-america.com/category/meile-fuer-meile/page/5/

Immer runterscrollen und auf älteren Beitrag klicken bis zum gewünschte Kapitel.

Ihre Liebeserklärung an die R66 und die Leute, aktuell erschienen, habe ich mir auch gegönnt.

https://www.amazon.de/ROUTE-66-Westwärts-Amerikas-legendärem/dp/396546...ŽÕÑ&crid=2SQFXBAMMSCLQ&keywords=Route+66+Westwärts&qid=1656167956&sprefix=route+66+westwärts%2Caps%2C753&sr=8-1

Liebe Grüße  

Micha

Freeriderz
Bild von Freeriderz
Offline
Beigetreten: 23.06.2017 - 22:45
Beiträge: 321
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Henrik, 

ich bin gerade auf deine Planung gestoßen und beim Überfliegen ist mir direkt deine Zwischenstation in Auburn, Alabama, aufgefallen. Ich selbst habe einige Zeit in Auburn gelebt und bin seit dem großer Fan des Städtchens und der Leute dort. So ein großer Fan sogar, dass es mich bei unserer diesjährigen Reise wieder nach Auburn zieht. Ich werde am Wochenende vor dir dort sein und das Spiel gegen San Jose im Stadion verfolgen.
Wenn ich fragen darf, verbindet dich auch eine "Vorgeschichte" mit Auburn oder ist dein Besuch dort nur Zufall?

In diesem Sinne: War Eagle!
~Jan

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Hallo Jan, 

tatsächlich habe ich keine engere Verbindung zu Auburn, werde auch das erste Mal in den USA sein Seit man in D auch die NCAAF schauen kann mache ich das sehr gerne, NFL bin ich schon Jahrzehnte dabei. Von daher war klar, das ich zu einem Spiel gehen will und das am besten in einem der Südstaaten. Auburn hat ein tolles Programm und liegt am ehesten auf der Strecke. Und gegen Kentucky sollte es recht easy Karten geben. In Frage kommt auch noch Clemson, aber die haben an dem Wochenende glaube ich Miami zu Gast und das ist ein Spitzenspiel mit entsprechenden Preisen. Das ganze drumherum interessiert mich fast mehr wie das Spiel an sich. Und am Sonntag ist es nicht weit, um evt zum Spiel der Falcons zu fahren. 
 

VG

Henrik

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 31
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Nauf da!

Zur Erinnerung, wir sind mittlerweile unterwegs. Gerade in Peru, Costa Rica haben wir schon hinter uns gelassen. Ab September dann USA. Wer mitlesen will:

nixverschieben.de(link is external)

Mit Newsletter, wer regelmäßig informiert werden will.

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4449
RE: 90 Tage - große Rundreise von Phoenix nach Miami

Moin Henrik

danke für den Link. Da schau ich gerne mal rein. Euch weiterhin eine gute Reise.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014