Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit Kindern

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kirtap17
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 18.06.2017 - 12:44
Beiträge: 3
3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.09.2017 bis 21.10.2017

Hallo zusammen,

wir reisen zu viert (39, 36, 5 und 0,5 Jahre) ab dem 30 September von San Francisco nach Las Vegas. Flüge und Camper sowie 2 Tage Aufenthalt im Yosemite sind bereits gebucht/reserviert, der Rest noch komplett flexibel...Ankunft ist bereits der 26.09. so dass wir ein paar Tage zum aklimatisieren haben.

Es ist unsere erste Reise mit einem Camper und soll eine bunte Mischung aus Parks, Stadt (Disneyland) und Meer sein....da ich mir mit 2 Kindern nicht noch während der Reise große Gedanken um Campingplätze machen möchte, würde ich gerne einige schon im Vorfeld reservieren..bei der Reiseplanung habe ich bisher darauf geachtet, genug Doppelübernachtungen einzubauen.

Da es unsere erste Camperreise ist, bin ich dennoch auf Euer Feedback gespannt, ob das so gut machbar ist ...auch im Hinblick auf die Reisezeit und die Streckenabschnitte ohne doppelte Übernachtungen (ich hoffe ja insgeheim noch darauf, dass ab dem 30 September zumindest ein Teil des Highway 1 wieder offen ist, würde aber nicht darauf wetten wollen)

 

Danke schon mal im Voraus,

VG Patrick

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 7 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4815
RE: 3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit

Hallo Patrick,

herzlich willkommen im Forum.

Eine schöne komfortable Route habt Ihr Euch da ausgedacht, ohne die üblichen Anfängerfehler zu machen.

Mit dem Hwy 1 wird es wohl heuer nicht mehr viel werden, nachdem im Süden ein neuer Bergrutsch war. Zumindest dieser Teil wird wahrscheinlich erst im nächsten Sommer wieder eröffnet.

http://quickmap.dot.ca.gov/

 

Ich würde Euch empfehlen, auch die anderen Campingplätze vorzubuchen, vor allem alle CG in Nationalparks. Da wirds wahrscheinlich sowieso schon ziemlich eng.

 

LG

Beate

 

 

 

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 547
RE: 3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit

Hallo Patrick,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Ihr wollt an einem Samstag in den Jamala Beach - am Wochenende ist dort allerdings ein 2-day minimum stay vorgesehen. Evtl. lässt sich da ja noch was in eurer Planung schieben.

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit

Hallo Patrick,

ich würde sagen gut geplant und so gut machbar. Was die CG- Reservierung betrifft seit Ihr ja in der Nachsaison unterwegs und nach dem Labour Day (erster Sonntag Sept.) wird es schon deutlich ruhiger und im Oktober nochmals entspannter. Reservierungen sind da nur an den Hotspots zwingend.

Nachdem das Tageslicht zu dieser Jahreszeit schon merklich kürzer ausfällt ist es gut dass Eure Tagesetappen nicht zu lang sind. Auch wird es ggf. in der Nacht auf dem Colorado Plateau und in der Sierra Nevada schon merklich kühl sein. 

Zahlreiche Tips für Unternehmungen findest Du in unserer Womo-Abenteuer-Map und dort in den Einträgen verlinkte Reiseberichte. Wie auch die Blaupausen eine große Hilfe sind.

Ach ja da Ihr ja mit Kid's unterwegs seit könnte Erfahrungen zum Reisen mit Baby/Kleinkind für Dich interessant sein. Wie auch praktische Tip's und Helferlein. Zu beiden Punkten sind Ergänzungen nach der Reise herzlich willkommen.

Wenn noch Fragen auftauchen gerne melden, ansonsten noch viel Spaß bei Deiner weiteren Planung.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 18 Stunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6367
RE: 3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit

Hallo Patrick,

ich könnte mir vorstellen, eine Nacht auf dem Weg vom Joshua Tree NP in den Grand Canyon einzusparen und sie im Zion einzusetzen. Da wäre mir eine Nacht zu wenig. Beispielsweise:

Joshua Tree NP - Lake Havasu - Grand Canyon   oder   Joshua Tree NP - über Oatman nach Kingman - über Hackberry zum Grand Canyon

Mir würde auch ein längerer Aufenthalt in Las Vegas mit so kleinen Kindern und vor allem nach einer Reise durch diese so wunderbare und überwältigende Natur des Südwestens nicht gefallen. Uns haben schon zwei Hotelnächte in Las Vegas nach der ersten Reise durch den Südwesten völlig überfordert... Es ist laut, es ist schrill, man wird ständig beschallt und hat nirgends Ruhe außer im Hotelzimmer. Das ist kein großer Spaß für die Kleinen. Ich würde also, wenn möglich, die Womomiete um einen Tag verlängern und eine Nacht weniger in Las Vegas verbringen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 896
RE: 3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit

Hallo Patrick

Ich schliesse mich meinen Vorschreibern an und würde auch eine Nacht zwischen Joshua Tree und Grand Canyon sowie eine Nacht in Las Vegas streichen. Die beiden Nächte würde ich im Zion und in den Coral Pink Sand Dunes einsetzen. Euer Grosser wird den Ort lieben!

...und als weitere kleine Optimierungsvariante: In Page vielleicht nicht zwei Nächte auf den Lake Powell Campground sondern noch eine Nacht an die Lone Rock Beach und anschliessend entscheiden, ob ihr noch einen Privaten wollt.

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

Kirtap17
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 18.06.2017 - 12:44
Beiträge: 3
RE: 3 Wochen mit dem Camper von San Francisco nach Las Vegas mit

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten, die Vorschläge mit einer Nacht sparen zwischen Joshua Tree und Grand Canyon sowie eventuell eine Nacht weniger in Las Vegas wenn möglich werde ich auf jeden Fall angehen...

VG Patrick

Kirtap17
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 18.06.2017 - 12:44
Beiträge: 3
RE: Neuen Kommentar schreiben

@Bärbel: Danke für den Hinweis..werde den Aufenthalt entweder verlängern oder Jamala Beach zur Not auslassen...