Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas wir kommen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
la strada
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 01.11.2017 - 10:33
Beiträge: 3
Las Vegas wir kommen
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.09.2018 bis 16.09.2018
Reisekalender
Tag Datum von nach km Übernachtung Hotel CG Aktionen

1.

  FRA LV   Las Vegas    

2.

        Las Vegas    
3.   LV Valley of Fire  

 

Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada Womo, Einkaufen,

 4.

             
5.              
6.              
7.              
8.              
9.              
10.              
11.              
12.              
13.              
14.              
15.              
16.              
17.              
18.              
19.              
20.              
21.              
22.              
23.              
24.              

 

la strada
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 01.11.2017 - 10:33
Beiträge: 3
RE: Las Vegas wir kommen

Hallo

wir (2 x 60 aus Franken) wollen am 1. September 2018 nach Las Vegas fliegen und von dort für ca. 2 Wochen mit dem Womo die nord- östliche Gegend erkunden. Noch sind wir ganz am Anfang und für alles offen. Wichtig für uns ist keinen Stress zu haben sondern schöne Eindrücke mit zu nehmen. Am 16. wollen wir dann weiter nach New York reisen und uns mit amerikanischen Freunden treffen, um am 23. September nach Deutschland zurück zu kehren.

Unsere erste grobe Planung sieht folgende Sationen vor: Las Vegas, Hoover Staudamm, Zion NP, Bryce Canyon NP, evtl. Arches NP oder Canyonlands NP, Lake Powell, Monument Valley, North Rim, Las Vegas.

Wir sind dankbar für alle Tipps vor allem wo die schönsten CG sind, Wanderempfehlungen,  aber auch die schönen Kleinigkeiten die eine solche Reise versüßen. Hat jemand schon eine vergleichbare Reise unternommen?

Wir freuen uns über jeden Hilfe.

La Strada

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8398
RE: Las Vegas wir kommen

Hallo ?
 

willkommen bei uns. Du fährst die Standardroute, insofern solltest du ganz einfach die Reiseberichte lesen und unsere Map studieren. Dann füllt sich deine Tabelle im Nu von selbst. Allerdings könntest du am Ende bei nur 14 Fahrtagen ein zeitliches Problem bekommen. Arches und Canyonlands sind insofern schwierig einzubinden, aber die kleine Route mit 1500 Meilen geht immer.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 23 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Las Vegas wir kommen

Hat jemand schon eine vergleichbare Reise unternommen?

Ohje, für jeden "Ersttäter" ist das die Standard-Route. Es sind auch wirklich die interessantesten Nationalparks auf dieser Route.

Also erst mal herzlich willkommen hier. Lies Dir am besten erst mal die FAQ durch, dort findest Du schon viele Antworten. Und dann gibt es hier im Forum so viele Reiseberichte, gerade über die von Euch gewählte Route.

Allerdings habt Ihr mit nur 16 Tagen Mietzeit (14 Tage netto) sehr wenig Zeit, sodass wahrscheinlich die Ecke um den Arches rausfallen wird. Aber all das lässt sich klären, wenn Ihr mal Eure gedachte Route hier eingestellt habt.

LG

Beate

 

 

 

 

 

la strada
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 01.11.2017 - 10:33
Beiträge: 3
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Richard

als Ersttäter bin ich noch etwas hilflos. Gibt es für die "Standortroute" eine Blaupause oder für die "kleine Route" eine Musteranleitung oder sucht man sich aus den einzelnen Reiseberichten die Bausteine heraus? Kannst du einen Reiseführer empfehlen?

Schönen Abend

Thomas und Hiltrud

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8398
RE: Las Vegas wir kommen

Hallo Thomas und Hiltrud ,

die genannten Highlights lassen sich einfach per google maps miteinander verbinden, es gibt eigentlich nur wenige Strassen, insofern ist die direkte Verbindung fast immer die richtige. Wenn ich den Arches mit reinnehme kommt ihr auf gute 1500 Meilen. Da ihr zum North Rim und nicht zum South wollt, spart euch das auch was an Strecke.

Auf der Rückfahrt nach LAS kommt ihr zwischen Page und Hurricane an den White Domes vorbei.  Wenn ihr gerne wandert, dann schaut euch doch mal den Highlighteintrag dazu an. Ich war erst letzte Woche dort und es war sagenhaft.

Gute Reiseführer sind der Grundmann und von Vista Point, USA-der Südwesten.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.