Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

35 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ma'am
Bild von Ma'am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
15.10.2019 bis 29.10.2019

Südwesten - wir kommen!!!

Wir, das sind Uwe und Anja, beide so Mitte 50, campingerfahren vom Zelt über den Faltanhänger bis zum Wohnwagen. Allerdings bisher alles in Europa.
In Amerika haben wir bisher gemeinsam Florida und Westkanada mit dem Mietwagen bereist, und ich war vor gut 25 Jahren bereits im Südwesten und habe da mit dem Mietwagen einiges abgeklappert (5.000 ml in drei Wochen). 

Jetzt möchten wir schauen, was wir in der knappen Zeit von effektiv 12 Tagen so schaffen.

Wir haben bereits die Flüge gebucht: bis/ab SFO, Ankunft am 15.10, also Womo ab dem 16.10. Auch das ist bereits gebucht bei Apollo.
Rückflug am 29.10. am frühen Nachmittag.

Dazu gleich die erste Frage: Welches Hotel bietet sich da an? Ich hab schon mal prophylaktisch eins in der Nähe des Flughafens SFO gebucht, mit Airport Shuttle. Aber bis San Leandro ist es ja dann noch ein gutes Stück. Ich hab halt gedacht, dass man bei Ankunft um 20:00 Uhr Ortszeit hinterher nur noch ins Bett will smiley

Wir wollen dann gegen den Uhrzeigersinn (ist nicht Bedingung, aber irgendwie hat sich das so in die Planung eingeschlichen) erst den Highway #1 runter bis ca. Paso Robles, dann abbiegen Richtung Kingman/Seligman, ein wenig Route 66-Feeling also für den leidenschaftlichen Motorradfahrer unter uns. Grand Canyon, Bryce Canyon (wenn wir das schaffen), Lake Mead, Las Vegas, Death Valley, Kings Canyon?, Yosemite und wieder SFO.

Los Angeles brauchen wir nicht, wir sind eh nicht so für die großen Städte, sondern mehr an Natur und National Parks interessiert (bis auf Las Vegas).

Es gibt so viele Fragen: 
- Wie weit schafft man es am ersten Tag?
- Kann man Mitte Oktober ohne Vorbuchung losfahren?
- Welches sind die besten/schönsten/etc. Campgrounds?
- Ersteinkauf, Vorbestellung bei Walmart etc.

Ich bin mir im Klaren, dass das der Klassiker ist und ihr vielleicht keine Lust habt, immer die gleichen Ratschläge zu geben. 
Aber für den einen oder anderen wäre ich doch dankbar! smiley

Übrigens: Hier ist meine/unsere Vorstellung!
https://www.womo-abenteuer.de/forum/vorstellung-neuer-mitglieder/vorstel...

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4280
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Für diese Runde braucht es 18 Tage. Liebe Grüße Gerd

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Hallo Anja,

willkommen im Forum.

Tja, Gerd hat ja schon kurz und bündig das wichtigste gesagt: Eure Zeit ist zu kurz für die geplante Runde. Nach meiner Meinung müsstet Ihr vom Grand Canyon nach Las Vegas (evtl. Valley of Fire) und dann zurück über DV nach SF.

Ihr solltet nur mal genau nachschauen, ob Euer Womo-Vermieter die Durchfahrt durchs DV erlaubt. Und eine ganz kleine Möglichkeit besteht, dass der Tioga-Pass schon geschlossen ist. Hier die Daten der letzten Jahre:

https://www.nps.gov/yose/planyourvisit/seasonal.htm

Vielleicht wäre es möglich, wenn Du Deine geplante Route hier mal taggenau, möglichst mit Meilenangabe, einstellst. Denn dann können wir viel bessere Tipps geben.

 

Beate

 

 

 

Marcel
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 34 Minuten
Beigetreten: 09.01.2017 - 14:47
Beiträge: 67
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Moin moin Anja,

Eine reine Kalifornien Tour macht bei eurer begrenzten Zeit meiner Meinung nach am meisten Sinn. Vielleicht runter bis San diego, joshua tree NP, dann über sequia und kings NP zum yosemite, weiter über den tioga pass und nach Norden über sacramento back to sf.

Zur hotelauswahl gibt's wohl kein richtig oder falsch. Sollte apollo ein Transfer anbieten (wovon ich nicht ausgehe), würde ich mich daran richten. Ein Flughafenhotel ist aber bestimmt keine schlechte Wahl.

Zur Übernahmezeit könnt ihr Glück haben und um 10 Uhr on the road sein oder Pech haben und erst um 15 Uhr abfahren. Grundsätzlich solltet ihr nicht zu viel planen.

Auf der womo-abenteuer-map findest du zahlreiche campgrounds und viele große und kleine Highlights mit verlinkten Reiseberichte. Mit deren Hilfe kannst du die angesprochene taggenaue Planung machen und diese dann nochmal hier einstellen.

Viel Spaß und viele Grüße 

Marcel

 

Ma'am
Bild von Ma'am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Vielen Dank für eure Antworten, ihr habt Recht, 12 Tage unterwegs ist nicht viel.

Eine taggenaue Planung haben wir noch nicht, die soll jetzt erstellt werden. Ich stelle sie hier ein, sobald ich sie habe.
Ob ich mal die LH frage, was die Änderung des Rückflugdatums kostet? smiley

Bin gerade im Stress und melde mich später wieder, danke schon mal!

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 59 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 402
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Hallo Anja, 

Wenn ihr Economy light oder economy gebucht habt, muss normal der Flug komplett storniert werden und neu gebucht werden. Bei Stornierung bekommt man nur ein Bruchteil zurück. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

B1P
Bild von B1P
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 9 Stunden
Beigetreten: 04.01.2017 - 06:21
Beiträge: 99
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Hallo Anja,

Steuern und Gebühren bekommt man bei einem Storno in voller Höhe zurück.

Nur den Ticketpreis nicht.

 

@Felix

Bei uns machen Steuern / Gebühren 40% des Ticketpreises aus. Ist also mehr als ein "Bruchteil". Kommt halt auf den Preis an, für den man gebucht hat.

 

Sebastian

Ma'am
Bild von Ma'am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Der Preis war super, 550 Euro komplett pro Nase für den Direktflug ab FRA. Ich denke, das ziehen wir jetzt einfach durch, und wir schauen, was wir schaffen können.
Müssen wir halt nochmal wiederkommen smiley

Wie sind denn eure Erfahrungen, wieviele Meilen kann man pro Tag rechnen, wenn man nicht nur fahren will? 100 - 200 Meilen?

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4280
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Hallo Anja,

der Schnitt stimmt. 150 Meilen am Tag sind ein guter Wert.

Man kann diese auch intelligent über den Tag verteilen:

1. Am Campground mittags anreisen und am nächsten Tag mittags abreisen. Man ist 24h am Ort!

2. Abends anreisen, einen Tag bleiben und morgens abreisen.

3. Morgens abreisen, ein Ziel ohne Übernachtung anfahren, am Späten nachmittag zu Ziel Campground.

.

.

Liebe Grüße Gerd

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 24 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2213
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Hallo Anja,

Wie sind denn eure Erfahrungen, wieviele Meilen kann man pro Tag rechnen, wenn man nicht nur fahren will? 100 - 200 Meilen?

steht alles in den FAQ :

https://www.womo-abenteuer.de/faq-page#t1398n2259


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Ma'am
Bild von Ma'am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Kleiner Zwischenbericht: Ich plane gerade um. Im Moment sieht die Reise so aus:

momentane Planung 

(Sorry, ich hab's nicht als Bild eingefügt gekriegt...)

Die geplanten Stationen sind: 

San Leandro, irgendwo in der Nähe von Sonora, Mono Lake, Lake Mead, Las Vegas, Death Valley, Mt. Whitney/Lone Pine, Yosemite, San Francisco/San Leandro

Irgendwo zwischen Mono Lake und Lake Mead wäre wahrscheinlich nochmal ein Stopp empfehlenswert.

Das ist schon etwas besser für die kurze Zeit, oder? Ich habe dafür schon meinen Favorite, den Bryce Canyon, rausgestrichen crying Aber wat mutt, dat mutt. 
Vor 25 Jahren hätte/habe ich die lange Tour durchgezogen. Aber da hab ich auch noch gedacht "da komme ich im Leben nie wieder hin!"

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Ma'am
Bild von Ma'am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

So könnte unsere Reise aussehen. Ihr seht, es ist noch etwas offen, und irgendwie ist die Reise (im wahrsten Sinne des Wortes) noch nicht rund.
Vielleicht könnt ihr mir helfen, die Planung zu optimieren und HLs, die am Wegesrand liegen, noch aufzugabeln.

Bedingung ist momentan nur: 2 Übernachtungen im Yosemite (Platz ist gebucht) und 2 Übernachtungen in LV (Tage können noch verschoben werden).
Danke vielmals!!!







Datum   Fahrt
von - nach
Meilen Aktivität Übernachtung
Mo. 14.10.19 zuhause - Frankfurt 350 km Vorabend-Check-in Familie
Di 15.10.19 Flug FRA-SFO 17:25 - 20:00
SFO - Hotel

< 10

Übernahme Mietwagen am SFO

Super8 Wyndham am Flughafen SFO
Mi 16.10.19 San Leandro - Del Valle? 56 Einkaufen/Abholung Walmart
Rückgabe Mietwagen San Leandro (Hertz)
Übernahme RV (oder andersrum)
Del Valle Regional Park, Campground,
Livermore?
Do 17.10.19 Del Valle? - Yosemite Valley 160   Yosemite NP North Pines Site gebucht
Fr 18.10.19 Yosemite Valley -   Yosemite NP North Pines Site gebucht
Sa 19.10.19 Yosemite Valley - Lone Pine 195    
So 20.10.19 Lone Pine - Death Valley 105    
Mo 21.10.19 Death Valley - Las Vegas 144   RV Park Circus Circus
Di 22.10.19 Las Vegas -   RV Park Circus Circus
Mi 23.10.19 Las Vegas - Hoover Dam 42    
Do 24.10.19 Hoover Dam - Valley of Fire 64    
Fr 25.10.19 Valley of Fire - …      
Sa 26.10.19      
So 27.10.19 … - Mono Lake (375)    
Mo 28.10.19 Mono Lake - Nähe San Leandro 230   Del Valle? Anthony Chabot?
Di 29.10.19 Flug SFO-Frau 14:45 -   Rückgabe RV, Uber zum SFO  
Mi 30.10.19 - 09:55      


Und nun die Karte:

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Darf ich das nochmal hochschieben?
Ich wäre wirklich happy, wenn sich einer der Profis unsere Grob-Planung mal anschauen könnte!

DANKESCHÖN!!!

Viele Grüße
Ma'am / Anja

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 24 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2213
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Hallo Anja,

da fahrt ihr ja fast die gleiche Strecke zurück. Gesetzt ist Yosemite und Las Vegas........

Warum nehmt ihr nicht den Hwy 1 mit rein ( war ja schon mal angedacht). 12 Tage sind leider nicht viel Zeit!

Ohne Bryce/Grand Canyon kommt ihr auf ca. 1400 - 1500 mls, das wird aber dann auch eine stramme Tour werden

 


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019

Ja, der Rückweg ist ein bisschen eine Durststrecke. Deswegen hatte ich gedacht, annähernd die gleiche Strecke zurückzufahren und dabei aufzugabeln, was wir beim Hinweg nicht mitgenommen haben.

Da wäre der Highway #1 natürlich interessanter - aber eigentlich auch in der falschen Richtung....

Oder wir nehmen wirklich den vorletzten Tag als reinen Fahrtag und düsen den Freeway hoch, um Meilen zu machen.
Dafür könnten wir dann vielleicht noch die Route 66 von Seligman nach Kingman mit einbauen?

Ich habe gerade im Reisebericht von voenni (Link) gelesen, dass sie 2014 zur ziemlich gleichen Zeit Mitte/Ende Oktober auch problemlos den Tioga Pass gefahren sind. Das müsste noch gehen, oder? (Ich weiß, ihr seid keine Hellseher...)

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
Update, bitte nochmal reinschauen: 2 Wochen Südwesten ab Mitte O

Ich habe jetzt nochmal umgeplant und würde versuchen, das WoMo in Las Vegas abzugeben und von dort einen Zubringer LAS-SFO für unseren Rückflug zu buchen.

Was haltet ihr von dieser Planung:









  Datum Von Nach Campground Zeit Meilen  
Die 15.10.19 Frankfurt San Francisco Hotel (gebucht)      
Mi 16.10.19 San Francisco Del Valle? 00:45 36 Übernahme WoMo
Do 17.10.19 Yosemite Upper Pines (gebucht) 03:30 160  
Fr 18.10.19 Yosemite Upper Pines (gebucht)      
Sa 19.10.19 Yosemite Bishop Tuff Campground 03:00 140  
So 20.10.19 Bishop Lone Pine - Death Valley/ Stovepipe Wells Stovepipe Wells Resort RV Park 02:45 138 Film Museum! Alabama Hills
Mo 21.10.19 Death Valley Valley of Fire  Arch Rock/Atlatl Rock (beide fcfs) oder Boondocking 03:10 194  
Die 22.10.19 Valley of Fire Hoover Dam, Kingman KOA Kingman 03:00 140  
Mi 23.10.19 Kingman Seligman, Grand Canyon Village Mather Campground 03:30 190 Route 66
Do 24.10.19 Grand Canyon Village Mather Campground      
Fr 25.10.19 Grand Canyon Village Las Vegas Campground in Nähe von Apollo 04:20 280  
Sa 26.10.19 Las Vegas Stratosphere Tower Suite     Abgabe WoMo
So 27.10.19 Las Vegas Stratosphere Tower Suite      
Mo 28.10.19 Las Vegas Stratosphere Tower Suite      
Die 29.10.19 Las Vegas - SFO Heimflug        
Mi 30.10.19 Frankfurt          

Dadurch, dass ich versuchen würde, das WoMo auf One-Way umzubuchen und von Las Vegas aus Zubringerflüge zu unserem Rückflug von SFO zu buchen, könnten wir auch noch den Grand Canyon ansteuern. Die letzten Tage wären sonst einfach nur Rückfahrt nach SFO gewesen.

Es sind jetzt drei Tage L.V. geworden, weil die Apollo-Station sonntags geschlossen hat und wir dann samstags abgeben würden. Darum auch die etwas längere Etappe am Freitag, 25.10.  Das muss ich aber noch mit Transamerika Reisen abklären (auch preislich). Am Freitag hatte ich schon mal angefragt, da aber noch mit Rückgabe am Montag (28.10.), mal sehen, wie es mit der derzeitigen Planung aussehen würde.

Alle Campgrounds, die ich aufgeführt habe, hätten noch Kapazitäten frei (Stand: 6.9.19).

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 49 Minuten 6 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3259
RE: Update, bitte nach unten scrollen: 2 Wochen Südwesten ab Mit

Moin Anja

den Vorschlag mit Abgabe in LV mit Flug nach SF wollte ich auch gerade machen. Sicherlich besser als den langen Weg nach SF mit dem Wohnmobil zurück zulegen.

3 Nächte Vegas?  Seid ihr Spieler? 1-2 Nächte reichen m.E. völlig aus.  Hotelübernachtungen sind am Wochenende deutlich teurer als unter der Woche. Warum nicht 2 Nächte auf einem CG in Vegas bleiben und dann am Montag abgeben?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: Update, bitte nach unten scrollen: 2 Wochen Südwesten ab Mit

So, bei Transamerika-Reisen habe ich die Umbuchung auf One-Way SFO-LAS angefragt, angeboten bekommen und akzeptiert. Jetzt warte ich noch auf die Bestätigung, damit ich endlich die Flüge LAS-SFO dazubuchen kann (nur noch 7 Plätze verfügbar surprise).

Hat jemand schon mal einen solchen Zubringer genutzt? Wie lange muss der Aufenthalt ca. sein, wenn wir in SFO noch erst unser Gepäck einsammeln und neu einchecken müssen? Wir könnten um 8:25 oder 11:55 Uhr in SFO landen, Weiterflug nach FRA ist um 14:45 Uhr. Ich tendiere zu dem früheren Flug...

Habt ihr ein erprobtes Portal zur Buchung von inneramerikanischen Flügen? Unsere (wahrscheinlichen) Wunschflüge habe ich jetzt auf idealo und mytrip gefunden, aber dort habe ich noch nie gebucht.

Ja, Matze, 3 Nächte Las Vegas. Das hat sich jetzt so ergeben aufgrund der Tatsache, dass Apollo sonntags zu hat. In Las Vegas wollten wir sowieso ins Hotel gehen, das hätten wir auch mitten in der Reise gemacht. Aber wir wollen ja noch shoppen gehen, eine Show besuchen, die Stadt sehen etc. Und bei den Hotelpreisen gönnen wir uns einfach den Luxus von viel Platz, um ganz in Ruhe im Hotel die Koffer zu sortieren und für den Heimweg zu packen. Nur die Nacht von Samstag auf Sonntag ist etwas teurer, die anderen beiden (Sonntag bis Dienstag) sind günstiger. Aber danke, dass du kritisch auf die Planung schaust, genau sowas habe ich mir ja erhofft! yes Und: wir sind keine Spieler laugh

Viele Grüße
Ma'am / Anja

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Update, bitte nach unten scrollen: 2 Wochen Südwesten ab Mit

Hallo Anja,

 

der zweite Flug wäre mir auf jeden Falls zu spät. Ich bin ja ein Sicherheits-Fanatiker, ich würde sogar eine Nacht in SF einplanen. Man weiss ja nie!!

(Auch wenn mich jetzt hier alle auslachen)

 

Habt ihr ein erprobtes Portal zur Buchung von inneramerikanischen Flügen? 

Ich buche Flüge immer direkt bei den Airlines (oder über mein deutsches Reisebüro), ist auch nicht teuer, erspart aber im Zweifelsfall jede Menge Ärger mit dem Portal, wenn mal was schiefläuft.

 

Beate

 

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

So, liebes Forum, nächste Woche geht es los!

Ich muss jetzt schon sagen, dass ich super froh über eure Tipps bin. Nach ca. 25 Jahren Abstinenz im Südwesten habt ihr mir sehr wertvolle Hinweise gegeben zu Themen, an die ich sonst nicht gedacht hätte.

Fast alle Campgrounds sind reserviert, uns fehlt nur noch ein Stellplatz für die letzte Nacht im WoMo kurz vor Apollo in Las Vegas.
Eben gerade habe ich die Buchungsmaske im Tuff Campground bei Bishop dazu "überredet", nur für eine Nacht zu buchen, obwohl sie bisher immer min. 2 Nächte vermieten wollte. (Direkt nach unserem Aufenthalt wechselt der Tuff von Buchung zu fcfs, und für "unser" Wochenende wollte der immer nur 2 Nächt buchen.)
Somit ist das jetzt auch endlich erledigt.

Gibt es noch etwas, was ihr uns sagen wollt? wink Tipps, Warnungen, Empfehlungen, Do's and Don'ts?

So langsam steigt die Spannung! blush

 

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4280
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Anja, mit welche Gesellschaft ist der Flug LAS-SFO?

Bei vielen geht das Gepäck direkt nach Frankfurt. LGG (z.Z. Barcelona, bis 18h)

 

------------

Alaska Airlines, da müsste das Gepäck durchgehen. LGG

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Guter Hinweis, Gerd!

Wir fliegen mit Alaska Airlines, und die routen das Gepäck direkt durch. Das habe ich mir zweimal per Chat bestätigen lassen smiley

Viel Spaß noch in Barcelona (die letzten 20 Minuten), und gute Rückreise!

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4280
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Anja, richtig noch 20 Minuten. Da kommt noch vor uns eine Fähre in den Hafen.

Ich würde den zweiten Flug nehmen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Guten Flug und schöne Reise.

Hier zieht gerade eine Kaltfront über uns weg. Gerd

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Ich hab im Netz gelesen, dass Alaska Airlines gern mal Verspätung hat. Darum fühle ich mich bei dem früheren Flug wohler - auch wenn es sch... früh ist! angel

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4280
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Anja, bin zurück aus Barcelona,

haben in Hanburg zwei (2) Stunden auf das Gepäck gewartet.

 

Da bist du auf der sicheren Seite. 

In San Francisco gibt es jetzt eine neue Aussichtsterasse.

(am Ende der Boarding Area G) Dort war ich noch nicht.

Schaut euch dort Mal um und berichtet.

Liebe Grüße Gerd

 

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Danke Gerd, das ist ein super Tipp! So kann ich meinem Mann die Wartezeit verkürzen. 
Geduld ist nämlich nicht gerade sein zweiter Vorname wink

 

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - wir sind zurück!

So, nun sind wir schon wieder zurück!

Ganz herzlichen Dank für die vielen Tipps und Infos hier im Forum, die sehr zum Gelingen unseres Urlaubs beigetragen haben.

Ich bin gerade angefangen, die Campgrounds zu bewerten, die wir genutzt haben. Einen Reisebericht will ich dann auch noch schreiben, ich hoffe, das dauert nicht mehr so lange.
Hier schon mal ein kurzes Fazit: Es war toll !!! laugh yes

Viele Grüße
Ma'am / Anja

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 24 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2213
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Anja,

Welcome back!

Schön, dass die Reise ein voller Erfolg warsmiley

Über einen kleinen Reisebericht freuen wir uns natürlich immer!


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 49 Minuten 6 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3259
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Moin Anja

auch ein herzliches Willkommen zurück von mir 😀. 

Vielleicht schreibst du vor dem Reisebericht ein Mini Fazit hier.

Wie war das Wetter und hattet ihr auch CGs mit fcfs?  War es irgendwo sehr voll an Leuten?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Matze, das kann ich gern tun:

Dank euch hatte ich ja alle Campingplätze reserviert. Das war in den großen Parks sicher sinnvoll, denn dort war es immer noch ziemlich voll.
Im Yosemite NP habe ich kaum freie Sites gesehen, und im Grand Canyon auch nur noch vereinzelt. Die Menschenmengen verlaufen sich dort ziemlich gut, aber wenn man z. B. nachmittags in den Shop geht, merkt man schon, dass die Parks gut besucht sind.
Im Valley of Fire hatten wir ja nicht buchen können (fcfs), dort waren schon mittags um 12 Uhr alle Sites vergeben, wie uns der Ranger um 15 Uhr sagte. Wir hatten aber Glück und durften bei jemandem mit auf den Stellplatz.
Auf anderen CGs (Tuff Campground bei Bishop/CA, Del Valle (Livermore/CA)) hätten wir nicht reservieren müssen, diese Plätze waren fast leer.

Das Wetter war super, wir hatten fast immer blauen Himmel. Allerdings wurde es in höheren Lagen schon mal recht kalt nachts und im Grand Canyon auch tagsüber, da war Lagenlook angesagt. Nach der ersten kalten Nacht haben wir auch den Knopf für die Gasheizung gefunden, das war toll yes
Sogar in Las Vegas waren zum Ende der Reise kalte Temperaturen. Wir haben sogar Damen im Pelzmäntelchen gesehen. Ich schätze, da haben wir nur knapp die 20°C erreicht, und es war sehr windig. Man sagte, die Kälte käme normalerweise erst nach Halloween, war aber nun 1 Woche zu früh.

Mit Apollo sind wir sehr zufrieden gewesen. Unser RV war erst eine Saison alt, wir hatten einen 22-24-Fuß Winnebago Forester mit einem Slide-out für das hintere Bett. Der Motor war ein 10-Zylinder Benziner mit 6-Gang-Automatik, der auch bergauf mit wenig Drehzahl schnurrte wie ein Kätzchen. Man hätte meinen können, wir fahren Diesel! Es war ein E-450 Super Duty, hinten mit Zwillingsbereifung.
Die Übernahme in San Leandro klappte problemlos, ebenso die Rückgabe in Las Vegas. Ich hatte noch Bedenken, weil wir unterwegs beim Dumpen immer nur bis auf 1/3 beim Black Water gekommen sind, und wollte den Eiswürfeltrick vor der Rückgabe anwenden, aber wir hatten versäumt, Eis zu besorgen. Haben dann mit ein paar Eimern Wasser gespült, und dann war auch die Anzeige für das Blackwater auf leer. Da schon irgendwelche Vormieter die Markise abgerissen hatten und ein paar klitzekleine Macken und Schrammen dokumentiert waren, gab es auch keine neuen Schönheitsfehler, die man uns hätte zuschreiben können (war auch wirklich nichts hinzugekommen).

Die Ausstattung war gut, abgesehen von der Bettwäsche (ein Laken, eine Decke, ein Kissen mit Bezug pro Nase, immerhin roch alles frisch gewaschen!). Da war ich froh, Spannbetttücher und zusätzliche Fleece-Decken dabei zu haben. Der Toaster war billigste Sorte und funktionierte nicht, die Edelstahlpfanne war schon nach einer Portion Rührei nicht mehr sauber zu bekommen. Wir haben uns eine eigene Pfanne gekauft und darin auch das Brot getoastet, das war okay.

Wie gesagt, eure Tipps, Helferlein und Berichte haben uns super vorbereitet. Mehr dann im "richtigen" Reisebericht!

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 49 Minuten 6 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3259
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Liebe Anja

besten Dank für deine Antwort 👍.

Toll, dass es noch mit dem VoF geklappt hat. Habt ihr bei anderen Leuten gefragt und war die Doppelbelegung für den Host okay?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Cla
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 8 Minuten
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 100
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Anja

ich schließe mich Matz' Frage an. Da unser allererster CG in unserem allerersten Camperurlaub der Atlatl ist, und wir als Anfänger sicher nicht schnell loskommen, bin ich jetzt schon nervös, dass wir vielleicht keinen Platz mehr bekommen. Wir fahren aber Mitte Juni, da ist es dann vielleicht so heiß, dass nicht so viele Leute da wollen...

 

Liebe Grüße Claudia

Cla
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 8 Minuten
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 100
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hallo Anja

habe die Antwort gerade in der Campground Bewertung entdeckt.

Danke Claudia

 

Ma'am
Bild von Ma&#039;am
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 25.07.2019 - 11:02
Beiträge: 33
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Der Ranger hat wohl wirklich nur geschaut, ob wir auch bezahlt haben. Er hat uns nicht mal angesprochen, dass wir die Site mit jemandem geteilt haben. Es schien wirklich in Ordnung zu sein.

Und was das Eintreffen am ersten WoMo-Tag angeht: Ich bin froh, dass wir es so gemacht haben, dass wir ab Flughafen einen Mietwagen hatten. So konnten wir am 2. Tag vor der Übernahme des WoMo (bei uns für 11:30 Uhr angesetzt) schon einkaufen gehen und somit die "tote Zeit" nutzen. Nach Übernahme nur noch einräumen, das Auto abgeben (habe extra stationsnah gebucht), und schon konnten wir losdüsen.

Viele Grüße
Ma'am / Anja

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 49 Minuten 6 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3259
RE: 2 Wochen Südwesten ab Mitte Oktober 2019 - Update ab #16

Hi Anja

ja einen Mietwagen vor der Übernahme ist schon eine feine Sache. Auch ohne frische Lebensmittel sind wir nie unter 1,5 Stunden aus dem Supermarkt raus.

Danke für die Doppelbelegungsinfo 👍

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford