Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Von NYC nach Florida im Herbst 2017

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Macinello
Offline
Beigetreten: 03.08.2017 - 10:47
Beiträge: 3
Von NYC nach Florida im Herbst 2017
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
12.10.2017 bis 03.11.2017

Hallo liebes Forum,

hiermit möchte ich mich als Forumsneuling kurz vorstellen. Mein Name ist Sebastian und ich habe mit wechselnder Begleitung seit 2009 schon diverse Wohnmobiltouren quer durch die USA unternommen.

Diesen Oktober möchte ich mit meinem guten Freund eine Wohnmobiltour von New York nach Orlando unternehmen und würde mich hier über ein paar gezielte Tipps freuen. smiley

Ich habe die Ostküste zwar schon einmal von Miami nach Boston befahren, suche jedoch ein paar Empfehlungen für die kommende Tour (speziell für den Abschnitt Richmond VA - Jacksonville FL).

Folgender Verlauf ist grob geplant:

13.10. - 15.10. - NYC (Liberty Harbor RV Park NJ) - Sightseeing NYC (hier reicht uns die kurze Zeit, da der Schwerpunkt für uns auf Natur liegt und NYC schon 2013 besucht wurde)

15.10. - 17.10. - Washington DC (hier wollen wir am 15.10. ein Footballspiel besuchen und am 16.10. einen Abstecher nach Washington DC machen)

17.10. - 18.10. - Shenandoah NP

18.10. - 19.10. - Richmond VA (Hier war ich einmal in einem schönen SP (Pocahontas SP)

19.10. - 23.10. - Hier ist noch eine Lücke (geplant war es evtl. an der Küste entlang zu fahren)

23.10. - 24.10. - St. Augustine FL (Anastasia SP - Hier war ich bisher einmal und ich fand diesen Campground wirklich genial)

24.10. - 26.10. - Sebastian (Sebastian Inlet SP - Diesen haben wir schon reserviert. Auch hier war ich schon 3 mal. Für mich ist dieser SP super, da wir in Florida schon öfter zum angeln war. Hierfür ist das einer der besten Spots am Atlantik)

26.10. - 27.10. - Everglades NP

27.10. - 29.10. - Key Largo (John Pennecamp Coral Reef SP)

29.10. - 31.10. - Keys (Campground noch offen)

31.10. - 01.11. - Key Largo (John Pennecamp Coral Reef SP)

01.11. - 02.11. - Sebastian (Sebastian Inlet SP)

02.11. - 03.11. - Orlando (Abgabe am 03.11.)

 

Man wird sicher bemerken, dass wir in Florida viel Zeit verbringen und zwischendurch stellenweise etwas viel Strecke in kurzer Zeit machen. Wir denken, dass das aufgrund der Jahreszeit evtl. sinnvoller ist.

 

Vielleicht hat der eine oder andere noch ein paar Ideen für uns. smiley

 

Grüße Macinello

 

Meine USA Reisen bisher:

2009 - Südwesten mit El Monte

2010 - Denver, Südwesten, Hawaii mit Wohnmobil von Road Bear

2010 - Florida mit Moturis

2011 - Sdwesten mit Road Bear

2011 - Florida mit Moturis

2012 - Florida mit Moturis und anschließend Bahamas ab Miami

2013 - Miami - Boston mit Moturis

2015 - Überführung Chicago nach Los Angeles mit Cruise America

2016 - Los Angeles - Miami mit El Monte

2016 - Florida mit Cruise America

 

 

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: Von NYC nach Florida im Herbst 2017

Hallo Sebastian,

willkommen hier bei uns im Forum.

Kennst Du schon unsere Womo-Abenteuer-Map die ist gespickt mit zahlreichen Campgrounds und Highlights. Bei den jeweiligen Einträgen findest Du Links zu div. Reiseberichten um Dir ein besseres Bild für die jeweilige Region oder eine Route machen zu können.

Meine Empfehlungen für die Ostküste

- Assateague Island National Seashore Campground

- Outer Banks mit tollen CG's

- Charleston siehe in der Womo-Abenteuer-Map auch die Einträge im Umfeld

- Savannah

- Okefenokee Swamp

- sollte es an der Küste vom Wetter nicht so ideal sein den Indiansummer in den Appalachen geniesen

Evtl. findest Du auch in unserem Reisebericht Florida ein paar brauchbare Tips für Deinen Florida Teil da wir u.a. auch auf den Key's unterwegs waren. Wie es dort im Herbst mit freien CG's auf den landschaftlich schön gelegenen Parks aussieht mußt Du mal schauen. Da sind manche Parks schon 1 Jahr vorab ausgebucht wie z.B. der Bahia Honda SP.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4145
RE: Von NYC nach Florida im Herbst 2017

Hi Sebastian,

Diesen Bericht von den Travemündern finde ich als Anlehnung schon mal ganz gut, zumal ihr mehr Zeit habt. Siehe hier:  Allerdings teile ich deine Befürchtung, das es nördlich von FL und SC schon recht kühl sein kann. Muss aber nicht. Da würde ich mit zwei drei Varianten planen, zumal die Saison vorbei ist und CG's eher evtl. schon schließen. Florida scheint dir ja nun schon recht bekannt zu sein. Warum zu den Keys mit Womo um dann wieder hoch zu müssen?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Macinello
Offline
Beigetreten: 03.08.2017 - 10:47
Beiträge: 3
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke Gabi für die Tipps.

Das mit den Outerbanks und Assateague gefällt mir eigentlich ganz gut. Da war ich bei einer früheren Ostküstentour auch noch nicht.

Asche auf mein Haupt, dass ich die Abenteuer Map noch garnicht richtig wahrgenommen habe. Nach stöbern auf der Karte muss ich sagen, dass ich wirklich begeistert bin.

Vielleicht kann ich sogar noch Bilder, Berichte oder ganze Campgrounds beisteuern. Ich wühle später mal direkt in meinen unzähligen Fotos. smiley 

 

Bzgl. Florida: Da war ich fast schon zu oft. Deshalb wusste ich zum Glück, dass die Campgrounds im Herbst - Frühjahr da (speziell auf den Keys) unbedingt reserviert werden sollten. 

So dann werde ich mal fleißig hier das Stöbern anfangen smiley

Gruß Sebastian

Macinello
Offline
Beigetreten: 03.08.2017 - 10:47
Beiträge: 3
Hallo Zille

Vielen Dank Thomas für den Link zum Reisebericht.

Ja wegen den Temperaturen wird es sicherlich im Norden etwas frisch. Aber das sind wir Deutschen ja gewohnt smiley  Sicherlich sollten wir hier die ein oder andere Jacke im Gepäck haben smiley

Bzgl. der Geschichte mit den Keys und danach Orlando ist eigentlich ganz einfach. Wir wollten ursprünglich in Miami abgeben. Hier gab es aber keine verfügbaren Wohnmobile mehr. Die Keys widerum wollen wir nur ungern ausfallen lassen, da wir da so unglaublich gerne angeln. Das ist einfach ein toller Flecken Erde.

Ein bisschen Fahrerei wird sich da wohl nicht vermeiden lassen.

Aber das mit der Alternativen bei schlechtem Wetter klingt gut. Da werde ich wohl noch einen Plan B einbauen. 

Gruß Sebastian

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4145
RE: Von NYC nach Florida im Herbst 2017

Hi Sebastian.

Angeln und Keys ist natürlich ein gutes Argument. Aber das kann man in bestimmten anderen Ecken Florida's auch ganz gut. Ich würde euch dennoch so als Gedankenanstoß und weitere Möglichkeit, den Panhandle von FL im Norden ans Herz legen.St. Geoge Island und Port St. Joe eignen sich zum Angeln auch ganz gut. Aber dafür sind weinger Leute am Start. Wenn du magst hier 2016 im Herbst:  Ein Teil ließe sich einbauen, doch das wäre eure Entscheidung und die Keys sind ja nun auch nicht zu verachten. Plan B solltet ihr so im Hinterkopf behalten. Wir waren 2013 im Herbst unterwegs um bunte Blätter zu sehen und hatten aber an der Ostküste NC und SC fast sommerliche Temperaturen!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub