Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.07.2020 bis 21.07.2020

Liebe Forumsgemeinde,

wir haben letzte Woche unsere Reise bei Canusa gebucht und jetzt kann es an die Feinplanung gehen.

Wir wollen mit unsereren zwei Kindern (14 und 17) nach zwei Übernachtungen in Las Vegas mit einem Apollo 22-25 RV Richtung Südwesten aufbrechen. Das Wohnmobil haben wir für 19 Tage gemietet und wir sind Anfänger in diesem Bereich.

Anschließend geht es mit einem Mietwagen noch über Palm Springs und den Joshua Tree Park für 7 Nächte zu Verwandten nach San Diego.

Wir würden gerne die geballte Erfahrung des Forums für die Feinplanung der Reise nutzen. Bisher haben wir 9-10 Stopps eingeplant, so dass noch einige Tage offen sind. Diese Tage sollte man sicherlich für Doppelübernachtungen (Dreifachübernachtungen?) an einigen Orten nutzen. Hier würden wir gerne Eure Tipps hören, an welchen Orten man mind. zwei Nächte bleiben sollte. Oder sollten wir noch weitere Orte anfahren?

Dies ist der Stand der ersten Planung:

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

Las Vegas

---

2 Hotelübernachtungen

Las Vegas

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

Valley of Fire

Zion

South Campground oder Watchman

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground oder Rubys Inn

Bryce Canyon

Capitol Reef

Fruita oder Thousand Lakes

Capitol Reef

Arches

Devils Garden oder Kayenta

Arches

Canyonlands

Kayenta oder The Needles

Canyonlands

Monument Valley

Gouldings Lodge oder The View oder Goosenecks

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach oder Wahweap

Page

Grand Canyon

Mather oder Ten X

Grand Canyon

XY?  Williams?

??

XY?

Las Vegas

Abgabe des RV

Über zahlreiche Rückmeldungen und Tipps freuen sich

Susannah und Olaf

 

Grillmastersenn
Bild von Grillmastersenn
Offline
Beigetreten: 16.08.2019 - 12:03
Beiträge: 18
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hi,

da wir ja zeitlich und regional sehr ähnlich unterwegs sein werden, habe ich einfach mal meine Planung in den Post gepackt. Die zwei Tage weniger kann man glaube ich sehr gut "einsparen". Vielleicht kann es als Anregung dienen.

01.07.19 Mardi Gras Hotel
02.07.19 Atlatl Rock Campground
03.07.19 Watchman Campground
04.07.19 Watchman Campground
05.07.19 Watchman Campground
06.07.19 Red Canyon
07.07.19 Kodachrome SP
08.07.19 Oak Creek Campground
09.07.19 Fruita Campground
10.07.19 Fruita Campground
11.07.19 Natural Bridges Campground
12.07.19 KOA Monument Valley
13.07.19 Cottonwood Campground / Canyon de Chelly
14.07.19 Meteor Crater RV
15.07.19 Flagstaff KOA
16.07.19 Flagstaff KOA
17.07.19 Desert Tortoise CG - Lake Pleasant
18.07.19 Phoenix 
19.07.19 Pirate Cave Resort
20.07.19 Pirate Cave Resort
21.07.19 KOA VEGAS
22.07.19 KOA VEGAS
23.07.19 Abgabe WoMo / Rückflug
cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2263
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

willkommen hier im Forum!

Diese Tage sollte man sicherlich für Doppelübernachtungen an einigen Orten nutzen.

Ja, als da wären  z.B. Zion, Arches, Grand Canyon, Page

Du siehst, 19 Tage sind nicht allzu viel. Stell mal eine taggenaue Panung ein, dann sehen wir, ob das so klappt.

In 2011 hatten wir die gleiche Tour gemacht, vielleicht hilft´s bei der Planung.


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Christian,

 

ich habe schon mal kurz in deinen Reisebericht geschaut - vielen Dank für den Hinweis. Ich werde demnächst zusammen mit meiner Frau einmal deine Tour "nachfahren".

Du schlägst vier Doppelübernachtungen vor. Dann bleibt uns immer noch Zeit für "Dreifachübernachtungen" oder weitere Ziele. Wenn alle Plätze mit 6 Monatsfrist für die Reservierung arbeiten (auch dies müssen wir demnächst für die gewünchten Plätze überprüfen), dann müssen wir ab dem 04.01. und nachfolgend immer buchen. Es geht nun also los mit der engeren Planung.

 

Viele Grüße

Olaf

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

nicht alle Plätze können 6 Monate im voraus gebucht werden.

Die Plätze im Valley of Fire sind fcfs, genauso der Lone Rock CG. Der Kayenta CG im Dead Horse Point SP kann vier Monate im voraus reserviert werde. Die privaten CGs legen die Buchungszeiträume individuell fest. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Irma,

die verschiedenen Zeiten muss ich dann noch einmal genauer raussuchen, bzw. wir müssen erst einmal unsere Route auf die 19 Tage verteilen.

 

Ich habe gerade auch kurz in Deinen Reisebericht "Südwesten 2018" reingelesen...

Und dabei fast das Essen im Ofen vergessen...

Jetzt muss ich mal mit mehr Zeit rangehen, toller Bericht mit eindrucksvollen Fotos.

 

Viele Grüße

Olaf

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

UPDATE zur Planung:

Hier kommt ein kleines Update der Planung.

Wenn wir vier Doppelübernachtungen einplanen, dann bleiben uns immer noch vier weitere frei Tage.

Man könnte mit diesen

a) weitere Einzelübernachtungen zu Doppelübernachtungen machen

b) einige Doppelübernachtungen zu Dreifachübernachtungen machen

c) weitere neue Punkte hinzufügen (wird es dann ev zu viel an Anlaufpunkten?)

 

Wir kommen im Zion an einem Samstag an... Ist vielleicht etwas unglücklich. Doch der Start der Reise in HH ließ sich nicht ändern und wir wollten 2x in Las Vegas übernachten.

Gibt es eigentlich eine ideale Routenrichtung? Gegen / mit dem Uhrzeigersinn?????

Wir freuen uns schon auf Eure Rückmeldungen!

 

Viele Grüße

Olaf

Datum

Wochen-tag

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

01.07.

Mi

Hamburg

Las Vegas

Hotel

02.07.

Do

Las Vegas

Las Vegas

Hotel

03.07.

Fr

Las Vegas

Übernahme Womo

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

04.07.

Sa

Valley of Fire

Zion

South Campground oder Watchman

05.07.

So

Zion

Zion

 

06.07.

Mo

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground oder Rubys Inn

07.07.

Di

Bryce Canyon

Capitol Reef

Fruita oder Thousand Lakes

08.07.

Mi

Capitol Reef

Arches

Devils Garden oder Kayenta

09.07.

Do

Arches

Arches

 

10.07.

Fr

Arches

Canyonlands

Kayenta oder The Needles

11.07.

Sa

Canyonlands

Monument Valley

Gouldings Lodge oder The View oder Goosenecks

12.07

So

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach oder Wahweap

13.07.

Mo

Page

Page

 

14.07.

Di

Page

Grand Canyon

Mather oder Ten X

15.07.

Mi

Grand Canyon

Grand Canyon

 

16.07.

Do

Grand Canyon

XY?  Williams?

??

18.07.

 

XY?

Las Vegas

Abgabe des RV

Am 22.07. muss das Womo wieder abgegeben werden >> es stehen noch 4 offene Tage zur Verfügung

Anschließend Fahrt mit dem Mietwagen nach San Diego und Rückflug auch von dort.

 

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

ich bin ein großer Fan des Campground in Fruita und würde dort eine Doppelübernachtung einbauen. Sonst habt ihr auch kaum Zeit, dort eine der schönen Wanderungen zu unternehmen. Zudem würde ich (mindestens) eine Übernachtung auf dem Kayenta CG im Dead Horse SP und eine Doppelübernachtung auf dem Devils Garden CG planen, das waren Highlights auf unserer Reise.

Wir kommen im Zion an einem Samstag an... Ist vielleicht etwas unglücklich

Eigentlich spielt es in der Hauptreisezeit nicht die große Rolle, ob Wochenende ist oder nicht. Ihr seid dort aber am 4. Juli dort. Wenn ich richtig recherchiert habe, ist - weil der Feiertag auf einen Samstag fällt - schon der 3. Juli für die Amerikaner frei und es könnte sein, dass viele schon von Donnerstag oder Freitag an für das ganze Wochenende buchen. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

zwerg74
Offline
Beigetreten: 19.03.2019 - 07:57
Beiträge: 46
Campground Page und Monument Valley

Hallo Olaf,

da du die Campgrounds noch nicht gebucht hast, möchte ich dir im Monument Valley den The View ans Herz legen. Man steht zwar nah beieinander aber der Blick lässt das alles vergessen. Und als wir diesen Mai da waren, waren auch die Sanitäranlagen tip top sauber. 

In Page ist der Lone Rock wegen seiner einzigartigen Lage auf dem Strand einfach toll. Keine 20 m und ihr seit am/im Wasser.  Zudem ist er sehr günstig. Wir hatten ein 27ft von Apollo und sind damit auch gut über den Sand gekommen (direkt hinter dem Waschhaus links fahren). 

Falls ihr noch eine Tour im Canyon sucht, können wir euch den X Canyon empfehlen, da dieser nicht nicht so überlaufen ist. 

Gruß

Heike 

Saida
Bild von Saida
Offline
Beigetreten: 12.09.2015 - 15:54
Beiträge: 167
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf

wir haben 2016 eine ähnliche Tour gemacht.

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/saida/5-wochen-suedwesten-wo...

Im Nachhinein würde ich das Wohnmobil am Tag nach der Ankunft übernehmen und Las Vegas an den Schluss schieben. Wir waren damals mit der Hitze und der Zeitverschiebung fast überfordert. So wärst du auch früher im Zion.

Gruss Sandra

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Sandra,

da wir das Hotel und die Übernahme des Womos schon gebucht haben, können wir die Übernahme nicht mehr ändern. Wir kommen auch sehr spät in Las Vegas an, so dass wir als Anfänger auch viel Respekt vor einem Start gleich nach nur einer Nacht hatten.

Vielen Dank auch für den Hinweis bzgl. des Reiseberichtes. Irgendwie kommen wir nicht dazu diesen und auch einige andere aus der Region angemessen zu würdigen. Ich habe immer mal kurzbreingesehen, aber für eine ausführliche "Vorabreise" fehlt momentan die Zeit.

 

Viele Grüße

Olaf

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Liebes Forum,

ich hatte weiter oben bzgl. des Routenverlaufs kurz gefragt, ob man mit / gegen den Uhrzeigersinn fahren sollte.

Gibt es Vor- / Nachteile bei einer Variante?

 

Viele Grüße

Olaf

Flo
Bild von Flo
Offline
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 690
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hej Olaf

Wir sind 1995 im Gegenuhrzeigersinn und diesen Herbst im Uhrzeigersinn gefahren (dieses Mal zwar nicht bis Moab) und im Uhrzeigersinn hat es mir besser gefallen, weil wir so auf dem Utah Byway die Sonne meist im Rücken hatten....Dafür fährt man ab Moab wieder voll gegen die Sonne... Daher würde ich die Planung eher von den Parks und der Campgroundsituation abhängig machen. Da ihr zu Beginn gleich ein Long Weekend habt und erst am Samstag im Zion ankommt, dürfte es sehr schwierig bis unmöglich werden, eine Site zu bekommen. Und dieser Park inkl. CG hat uns am allerbesten gefallen, daher würde ich persönlich alles unternehmen, um dort unterzukommen. Auf der anderen Seite habt ihr im Gegenuhrzeigersinn als Erstes den Grand Canyon mit denselben Prämissen.... schwierig.....

Noch etwas zum Thema Doppelübernachtungen: wie bereits von Irma empfohlen unbedingt eine zweite Nacht in Fruita einplanen. Ausserdem würde ich nach dem Bryce noch eine Nacht im Kodachrome SP einplanen - einer der schönsten kleinen Parks auf der Runde.

Liebe Grüsse

Flo

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 478
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf, 

bzgl. Flos Überlegungen zu den CGs im Zion und am GC: Ich musste gerade erst den GC am Memorial WE und den Zion an einem normalen WE buchen und es war sehr viel einfacher, am Mather unterzukommen als am Watchman. Dort habe ich mit Mühe die allerletzte Site ergattert. Falls das hilft.

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Liebe Foristen,

jetzt nach den überstandenen Feiertagen müssen wir in die konkrete Feinplanung gehen, da wir gleich ab Januar einige Pätze buchen müssten.

Aktuell habe ich zwei Fragen:

- am ersten Tag wollen wir in Valley of Fire. Dieses Ziel habe ich bei ähnlichen Routen als ersten Platz vorgefunden. Nun starten wir aber ganz klassisch und bekommen das Womo erst ab Mittag. Schaffen wir die Einführung und den Einkauf plus rechtzeitige Ankunft auf den dort nicht reservierbaren CG?

- weiter oben stellte sich ja die Frage, ob wir den Zion CG etwas später anfahren, damit wir den 04.07. als Ankunftstag dort "umgehen" können. Etwas später würde bedeuten, dass wir vorher noch irgendwo anders Station machen müssten. Gibt es von Euch Empfehlungen? Oder sollten wir auf jeden Fall versuchen, am 04.07. einen Stellplatz zu bekommen, da eine verzögerte Anfahrt verschenkte Zeit ist?

 

Viele Grüße

Olaf

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3839
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Moin Olaf

Am 22.07. muss das Womo wieder abgegeben werden >> es stehen noch 4 offene Tage zur Verfügung

Bevor Du in den nächsten Tagen versuchst campsites zu reservieren, rate ich die gesamte Reise auf den Tag genau zu planen.

Dies wäre nicht notwendig wenn Du in der off season unterwegs bist, aber in der Hauptsaison inkl. 4.7. ist dies unbedingt erforderlich 

Wie rum soll die Tour denn nun gefahren werden? Kathi gab dir ja den Hinweis, dass es am Memorial WE am GC etwas einfacher wäre unterzukommen als im Zion.

 Ich sehe dies für den 4.7. ähnlich.  Am GC gibt es mehr CGs und deutlich mehr sites haben diese auch.

Zum VoF: es ist relativ egal ob dieser am Anfang oder Ende angefahren wird. Sehr heiß wird es dort im Juli sein und eine site bekommt ihr auf einen der beiden CGs bestimmt.  Ratsam wäre der Atlatl CG da es hier sites mit hookups gibt. Wenn ihr vom Zion startet hab ihr es selber in der Hand die Ankunftszeit zu bestimmen.

Aber auch bei Start in Vegas und ungünstigen Umständen sollte es klappen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

ich habe an anderer Stelle im Forum gelesen, dass es für den 04.07. sicherlich unmöglich sein wird, auf den Hot Spot Plätzen überhaupt etwas zu bekommen...

es sei denn, dass man sich auf die Spielchen bzgl. "Vorbuchen" einlassen wird...

Jetzt denken wir also noch einmal um... bzgl. Route und bzgl. Richtung...

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Neue Idee:

Anstelle  vom Valley of Fire direkt zum Zion zu fahren (und dort am 04.07. anzukommen)

> jetzt rund um St. George einen der Parks dort aufzusuchen .

Und danach dann erst zum Zion zu fahren (und am Montag anzukommen).

 

Kann jemand mir Empfehlungen geben???

 

Viele Grüße

Olaf

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

ich würde an deiner Stelle erstmal versuchen, ob es nicht doch mit einer Buchung auf dem Watchman CG klappt. Das wirst du ja in wenigen Tagen herausfinden. Die Campgrounds der Parks rund um St. George (Quail Creek, Sand Hollow, Snow Canyon) haben nicht so viele Sites und werden an dem Feiertagswochenende auch ausgebucht sein. Dort kannst du es aber noch versuchen, wenn es im Zion nicht geklappt hat, da das Buchungsfenster für die State Parks erst vier Monate vorher öffnet.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Liebe Foristen,

entgegen einiger Befürchtungen haben wir im Watchman für zwei Nächte trotz Feiertag einen Platz bekommen!smiley Wir hatten aber auch drei Laptops am Start...

Jetzt habe ich gerade noch einmal nachgesehen und es gibt immer noch Sites, die dort für den 04.07. zu buchen sind. Diese Erfahrung lässt uns nun etwas entspannter an die weitere Routenplanung gehen.

Die nächsten Tage stelle ich ein Update unserer Planung hier rein. Wir haben immer noch drei Übernachtungen "frei", entweder für weitere Übernachtungen an einem Ort, oder für neue Orte auf der Etappe, um die Fahrzeiten zu verkürzen.

Viele Grüße - und ein tolles Jahrzehnt euch allen, Olaf

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3839
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Moin Olaf

Glückwunsch zur erfolgreichen Reservierung.  Somit ist klar: Die Runde verläuft im Uhrzeigersinn.

Erstübernachtung im VoF: wird schon klappen.  Im Juli sind nicht viele Leute da ( wegen der Temp.)

 

Wir haben immer noch drei Übernachtungen "frei"........

Je nach Interessen könnte man ein Doppelübernachtung im Capitol Reef einlegen ( wandern oder Jeep ), Canyonlands NP erweitern ( Needles District auf jeden Fall 2 ÜN) oder kühlere Höhenlagen aufsuchen ( Mesa Verde NP ).

Sehr schön ( weil wenig Touris) und beeindruckend fanden wir auch  Corona Arch, Moab, Utah .  Am Nachmittag könnte man an einem CG am Colorado River relaxen smiley.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Wir haben gerade ganz old school mit Stecknadeln auf einer Landkarte die Route abgesteckt...

Ebenso haben wir nun alle Tage ausgefüllt, wobei wir für Tipps / Anregungen hier aus dem Forum natürlich offen sind. Einige Campgrounds müssen wir demnächst buchen, andere erst im März, wiederum andere können sofort (die Privaten) oder gar nicht (fcfs) gebucht werden.

Bin gespannt auf die Rückmeldungen.

Viele Grüße

Olaf

Datum

Wochen-tag

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

01.07.

Mi

Hamburg

Las Vegas

Hotel

02.07.

Do

Las Vegas

Las Vegas

Hotel

03.07.

Fr

Las Vegas

Übernahme Womo

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

04.07.

Sa

Valley of Fire

Zion

Watchman B12

05.07.

So

Zion

Zion

dto

06.07.

Mo

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground (St) oder Rubys Inn (p)

07.07.

Di

Bryce Canyon

Kodachrome

Kodachrome Basin (St)

08.07.

Mi

Kodachrome

Capitol Reef

Fruita !!! (St) oder Thousand Lakes (p)

09.07.

Do

Capitol Reef

Capitol Reef

dto

10.07.

Fr

Capitol Reef

Arches

Devils Garden (St) oder Kayenta (St)

11.07.

Sa

Arches

Arches

dto

12.07.

So

Arches

Canyonlands

Kayenta oder The Needles(St)

13.07.

Mo

Canyonlands

Canyonlands

dto

14.07.

Di

Canyonlands

Natural Bridges

 

15.07

Mi

Natural Bridges

Monument Valley

Gouldings Lodge (p)oder The View (p) oder Goosenecks (st)

16.07.

Do

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach (st)oder Wahweap (p)

17.07.

Fr

Page

Page

dto

18.07.

Sa

Page

Grand Canyon

Mather (st) oder Ten X

19.07.

So

Grand Canyon

Grand Canyon

dto

20.07.

Mo

Grand Canyon

 

 

21.07

Di

 

Boulder City

Lake Mead RV Village (p)

22.07

Mi

Boulder City

Las Vegas

Abgabe des RV

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Liebe Foris,

heute haben wir im Sunset CG eine Site gebucht. Wir konnten leider keine Sites ansehen, da die Kartenfunktion nicht funktionierte. So haben wir einfach eine Empfehlung hier aus dem Forum übernommen und blind gebucht. Im Gegensatz zum Watchman gab es noch seeeeehr viele freie Sites.

Die nächsten Tage stehen dann immer weitere Buchungen an (da wir in den Sommerferien reisen, denke ich, dass wir möglichst viele CG vorbuchen werden).

 

Falls Ihr Zeit habt, schaut mal auf die Tabelle in #22. Gibt es noch Verbesserungen?

 

Viele Grüße

Olaf

 

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
Update unserer Planung nach den ersten Buchungstagen

Liebe Foristen,

nachdem die ersten vier staatlichen CG gebucht sind, steht morgen die Buchung des Mather CG im Grand Canyon an.

Dazwischen liegen entweder fcfs Plätze, oder private Plätze mit anderen Buchungsfenstern.

 

Könnt Ihr mal auf die Tage zwischen dem 12.07. und 18.07. schauen? Es stehen einige CG zur Auswahl, bzw. wir sind auch bzgl. der Ziele und Übernachtungszeiten unsicher.

Z.B.

wie trubelig ist Page? Sind zwei Nächte sinnvoll, oder lieber nur eine?

Monument Valley: Übernachtung einplanen, oder doch nur durch fahren und dann...

 

Vielen Dank!

 

Viele Grüße

Olaf

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
Update jetzt mit Plan

da habe ich zu schnell auf den Knopf gedrückt...

 

Hier die Übersicht:

Datum

Wochen-tag

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

Meilen

0ffen

01.07.

Mi

Hamburg

Las Vegas

Hotel

 

 

02.07.

Do

Las Vegas

Las Vegas

Hotel

 

 

03.07.

Fr

Las Vegas

Übernahme Womo

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

60

 

04.07.

Sa

Valley of Fire

Zion

Watchman

R: B12

145

 

05.07.

So

Zion

Zion

dto

 

 

06.07.

Mo

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground

R: A207

90

 

07.07.

Di

Bryce Canyon

Kodachrome

Kodachrome Basin (St)

R: 4 Monate vorher

25

 

08.07.

Mi

Kodachrome

Capitol Reef

Fruita

R: B33

120

 

09.07.

Do

Capitol Reef

Capitol Reef

dto

 

 

10.07.

Fr

Capitol Reef

Arches

Devils Garden

R: 48

160

 

11.07.

Sa

Arches

Arches

dto

 

 

12.07.

So

Arches

Moab

Canyonlands Campground (p)

25

 

13.07.

Mo

Moab

Canyonlands

The Needles fcfs (St) oder Needlesoutpost (p)

80

?

14.07.

Di

Canyonlands

Canyonlands

The Needles

 

?

15.07

Mi

Canyonlands

Natural Bridges

Natural Bridges CG fcfs

75 oder 115

?

16.07.

Do

Natural Bridges

Monument Valley

The View (p) oder Goosenecks (st)

70 (View)

42 (Goose)

?

17.07.

Fr

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach (st)oder Wahweap (p)

135

158

?

18.07.

Sa

Page

Page

dto

 

?

19.07.

So

Page

Grand Canyon

Mather (st)

R: am 19.01.

145

 

20.07.

Mo

Grand Canyon

Grand Canyon

dto

 

 

21.07

Di

Grand Canyon

Boulder City

Lake Mead RV Village (p)

250

?

22.07

Mi

Boulder City

Las Vegas

Abgabe des RV

30

?

Gesamtmeilen (immer die „größere Zahl genommen)

1473

 

Gesamtmeilen plus 20%

1768

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8612
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

wie trubelig ist Page? Sind zwei Nächte sinnvoll, oder lieber nur eine?

was meinst du damit? Du bist auf dem Land und Verkehrsstaus wirst du wohl nicht erleben. Natürlich drängt sich das Publikum an den Hotspots wie den Antelope Canyons oder Horseshoe Bend.

Ich bin ein ausgesprochener Fan der näheren Umgebung von Page, insofern würde ich persönlich immer wenigstens 2 ÜN anstreben. Ein Bad im Lake ist obligatorisch.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Richard,

nein, Verkehrschaos erwarte ich nicht smiley

Ich hatte nur Berichte gelesen, in denen von feiernden/ etwas lauteren Mitmenschen gerade an den Wochenenden berichtet wurde...

Wir haben bisher auch zwei Nächte eingeplant. Wenn wir uns gegen eine Übernachtung im Monument Valley entscheiden, könnte eventuell noch eine Nacht hinzu kommen (wenn wir nicht noch woanders hin fahren). Welchen CG bevorzugst Du in Page?

Viele Grüße

Olaf

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8612
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Servus Olaf,

am WE kann es am Lone Rock ziemlich laut werden, genauer gesagt am Ufer. Aber auch da kann man sich auf einen etwas weiter vom See gelegen Standort verlegen. Für eine ÜN würde ich dir also den Lone Rock empfehlen und bei zweien eine dort und die andere im Wahweap. Da hast du hook-ups und kannst ggf. auch Wäsche waschen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Wieder mal ein Update:

Alle CG, die 6 Monate im voraus gebucht werden müssen, sind nun erfolgreich gebucht.smiley

 

Offen sind nun noch besonders zwei Punkte:

a) Übernachtung im Monument Valley am 16.07. - Wo? Oder sogar: keine, sondern nur durch fahren?

b) Übernachtung vor der Rückgabe am 21.07. - In Boulder City, oder noch näher an LV dran?

 

Datum

Wochen-tag

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

Meilen

0ffen

01.07.

Mi

Hamburg

Las Vegas

Hotel

 

 

02.07.

Do

Las Vegas

Las Vegas

Hotel

 

 

03.07.

Fr

Las Vegas

Übernahme Womo

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

60

 

04.07.

Sa

Valley of Fire

Zion

Watchman

R: B12

145

 

05.07.

So

Zion

Zion

dto

 

 

06.07.

Mo

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground

R: A207

90

 

07.07.

Di

Bryce Canyon

Kodachrome

Kodachrome Basin (St)

R: 4 Monate vorher

25

 

08.07.

Mi

Kodachrome

Capitol Reef

Fruita

R: B33

120

 

09.07.

Do

Capitol Reef

Capitol Reef

dto

 

 

10.07.

Fr

Capitol Reef

Arches

Devils Garden

R: 48

160

 

11.07.

Sa

Arches

Arches

dto

 

 

12.07.

So

Arches

Moab

Canyonlands Campground (p)

25

 

13.07.

Mo

Moab

Canyonlands

The Needles fcfs (St) oder Needlesoutpost (p)

80

?

14.07.

Di

Canyonlands

Canyonlands

The Needles

 

?

15.07

Mi

Canyonlands

Natural Bridges

Natural Bridges CG fcfs

75 oder 115

?

16.07.

Do

Natural Bridges

Monument Valley

The View (p) oder Goosenecks (st)

70 (View)

42 (Goose)

??

17.07.

Fr

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach (st)oder Wahweap (p)

135

158

?

18.07.

Sa

Page

Page

dto

 

?

19.07.

So

Page

Grand Canyon

Mather (st)

R: 63

145

 

20.07.

Mo

Grand Canyon

Grand Canyon

dto

 

 

21.07

Di

Grand Canyon

Boulder City

Lake Mead RV Village (p)

250

??

22.07

Mi

Boulder City

Las Vegas

Abgabe des RV

30

?

Gesamtmeilen (immer die „größere Zahl genommen)

1473

 

Gesamtmeilen plus 20%

1768

 

OlafMF
Offline
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 40
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Liebe Foris,

vielleicht sind meine beiden Fragen durch das Update der Tabelle in den Hintergrund gerückt...

 

Deswegen hier noch einmal an expomierter Stelle:

 

Offen sind nun noch besonders zwei Punkte:

a) Übernachtung im Monument Valley am 16.07. - Wo? Oder sogar: keine, sondern nur durch fahren?

b) Übernachtung vor der Rückgabe am 21.07. - In Boulder City, oder noch näher an LV dran?

 

Über kurze Einschätzungen würde ich mich freuen.

 

Viele Grüße

Olaf

 

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2191
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Servus Olaf,

 

Monument Valley: unbedingt 1 Nacht auf The View, der Name ist Programm

Kennt ihr schon Las Vegas? Wenn nicht, bei Nacht hat schon seine Reize. Übernachtung auf Circus Circus (nahe am Strip) oder Oasis.

Liebe Grüße  

Micha