Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
OlafMF
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 4
19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.07.2020 bis 21.07.2020

Liebe Forumsgemeinde,

wir haben letzte Woche unsere Reise bei Canusa gebucht und jetzt kann es an die Feinplanung gehen.

Wir wollen mit unsereren zwei Kindern (14 und 17) nach zwei Übernachtungen in Las Vegas mit einem Apollo 22-25 RV Richtung Südwesten aufbrechen. Das Wohnmobil haben wir für 19 Tage gemietet und wir sind Anfänger in diesem Bereich.

Anschließend geht es mit einem Mietwagen noch über Palm Springs und den Joshua Tree Park für 7 Nächte zu Verwandten nach San Diego.

Wir würden gerne die geballte Erfahrung des Forums für die Feinplanung der Reise nutzen. Bisher haben wir 9-10 Stopps eingeplant, so dass noch einige Tage offen sind. Diese Tage sollte man sicherlich für Doppelübernachtungen (Dreifachübernachtungen?) an einigen Orten nutzen. Hier würden wir gerne Eure Tipps hören, an welchen Orten man mind. zwei Nächte bleiben sollte. Oder sollten wir noch weitere Orte anfahren?

Dies ist der Stand der ersten Planung:

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

Las Vegas

---

2 Hotelübernachtungen

Las Vegas

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

Valley of Fire

Zion

South Campground oder Watchman

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground oder Rubys Inn

Bryce Canyon

Capitol Reef

Fruita oder Thousand Lakes

Capitol Reef

Arches

Devils Garden oder Kayenta

Arches

Canyonlands

Kayenta oder The Needles

Canyonlands

Monument Valley

Gouldings Lodge oder The View oder Goosenecks

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach oder Wahweap

Page

Grand Canyon

Mather oder Ten X

Grand Canyon

XY?  Williams?

??

XY?

Las Vegas

Abgabe des RV

Über zahlreiche Rückmeldungen und Tipps freuen sich

Susannah und Olaf

 

Grillmastersenn
Bild von Grillmastersenn
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 18 Minuten
Beigetreten: 16.08.2019 - 12:03
Beiträge: 9
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hi,

da wir ja zeitlich und regional sehr ähnlich unterwegs sein werden, habe ich einfach mal meine Planung in den Post gepackt. Die zwei Tage weniger kann man glaube ich sehr gut "einsparen". Vielleicht kann es als Anregung dienen.

01.07.19 Mardi Gras Hotel
02.07.19 Atlatl Rock Campground
03.07.19 Watchman Campground
04.07.19 Watchman Campground
05.07.19 Watchman Campground
06.07.19 Red Canyon
07.07.19 Kodachrome SP
08.07.19 Oak Creek Campground
09.07.19 Fruita Campground
10.07.19 Fruita Campground
11.07.19 Natural Bridges Campground
12.07.19 KOA Monument Valley
13.07.19 Cottonwood Campground / Canyon de Chelly
14.07.19 Meteor Crater RV
15.07.19 Flagstaff KOA
16.07.19 Flagstaff KOA
17.07.19 Desert Tortoise CG - Lake Pleasant
18.07.19 Phoenix 
19.07.19 Pirate Cave Resort
20.07.19 Pirate Cave Resort
21.07.19 KOA VEGAS
22.07.19 KOA VEGAS
23.07.19 Abgabe WoMo / Rückflug
cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2217
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

willkommen hier im Forum!

Diese Tage sollte man sicherlich für Doppelübernachtungen an einigen Orten nutzen.

Ja, als da wären  z.B. Zion, Arches, Grand Canyon, Page

Du siehst, 19 Tage sind nicht allzu viel. Stell mal eine taggenaue Panung ein, dann sehen wir, ob das so klappt.

In 2011 hatten wir die gleiche Tour gemacht, vielleicht hilft´s bei der Planung.


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

OlafMF
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 4
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Christian,

 

ich habe schon mal kurz in deinen Reisebericht geschaut - vielen Dank für den Hinweis. Ich werde demnächst zusammen mit meiner Frau einmal deine Tour "nachfahren".

Du schlägst vier Doppelübernachtungen vor. Dann bleibt uns immer noch Zeit für "Dreifachübernachtungen" oder weitere Ziele. Wenn alle Plätze mit 6 Monatsfrist für die Reservierung arbeiten (auch dies müssen wir demnächst für die gewünchten Plätze überprüfen), dann müssen wir ab dem 04.01. und nachfolgend immer buchen. Es geht nun also los mit der engeren Planung.

 

Viele Grüße

Olaf

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 520
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

nicht alle Plätze können 6 Monate im voraus gebucht werden.

Die Plätze im Valley of Fire sind fcfs, genauso der Lone Rock CG. Der Kayenta CG im Dead Horse Point SP kann vier Monate im voraus reserviert werde. Die privaten CGs legen die Buchungszeiträume individuell fest. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

OlafMF
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 4
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Irma,

die verschiedenen Zeiten muss ich dann noch einmal genauer raussuchen, bzw. wir müssen erst einmal unsere Route auf die 19 Tage verteilen.

 

Ich habe gerade auch kurz in Deinen Reisebericht "Südwesten 2018" reingelesen...

Und dabei fast das Essen im Ofen vergessen...

Jetzt muss ich mal mit mehr Zeit rangehen, toller Bericht mit eindrucksvollen Fotos.

 

Viele Grüße

Olaf

OlafMF
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 01.12.2019 - 16:33
Beiträge: 4
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

UPDATE zur Planung:

Hier kommt ein kleines Update der Planung.

Wenn wir vier Doppelübernachtungen einplanen, dann bleiben uns immer noch vier weitere frei Tage.

Man könnte mit diesen

a) weitere Einzelübernachtungen zu Doppelübernachtungen machen

b) einige Doppelübernachtungen zu Dreifachübernachtungen machen

c) weitere neue Punkte hinzufügen (wird es dann ev zu viel an Anlaufpunkten?)

 

Wir kommen im Zion an einem Samstag an... Ist vielleicht etwas unglücklich. Doch der Start der Reise in HH ließ sich nicht ändern und wir wollten 2x in Las Vegas übernachten.

Gibt es eigentlich eine ideale Routenrichtung? Gegen / mit dem Uhrzeigersinn?????

Wir freuen uns schon auf Eure Rückmeldungen!

 

Viele Grüße

Olaf

Datum

Wochen-tag

Startpunkt

Ziel

Camp Ground

01.07.

Mi

Hamburg

Las Vegas

Hotel

02.07.

Do

Las Vegas

Las Vegas

Hotel

03.07.

Fr

Las Vegas

Übernahme Womo

Valley of Fire

Arch Rock oder Atlatl Rock

04.07.

Sa

Valley of Fire

Zion

South Campground oder Watchman

05.07.

So

Zion

Zion

 

06.07.

Mo

Zion

Bryce Canyon

Sunset Campground oder Rubys Inn

07.07.

Di

Bryce Canyon

Capitol Reef

Fruita oder Thousand Lakes

08.07.

Mi

Capitol Reef

Arches

Devils Garden oder Kayenta

09.07.

Do

Arches

Arches

 

10.07.

Fr

Arches

Canyonlands

Kayenta oder The Needles

11.07.

Sa

Canyonlands

Monument Valley

Gouldings Lodge oder The View oder Goosenecks

12.07

So

Monument Valley

Page

Lone Rock Beach oder Wahweap

13.07.

Mo

Page

Page

 

14.07.

Di

Page

Grand Canyon

Mather oder Ten X

15.07.

Mi

Grand Canyon

Grand Canyon

 

16.07.

Do

Grand Canyon

XY?  Williams?

??

18.07.

 

XY?

Las Vegas

Abgabe des RV

Am 22.07. muss das Womo wieder abgegeben werden >> es stehen noch 4 offene Tage zur Verfügung

Anschließend Fahrt mit dem Mietwagen nach San Diego und Rückflug auch von dort.

 

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 520
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf,

ich bin ein großer Fan des Campground in Fruita und würde dort eine Doppelübernachtung einbauen. Sonst habt ihr auch kaum Zeit, dort eine der schönen Wanderungen zu unternehmen. Zudem würde ich (mindestens) eine Übernachtung auf dem Kayenta CG im Dead Horse SP und eine Doppelübernachtung auf dem Devils Garden CG planen, das waren Highlights auf unserer Reise.

Wir kommen im Zion an einem Samstag an... Ist vielleicht etwas unglücklich

Eigentlich spielt es in der Hauptreisezeit nicht die große Rolle, ob Wochenende ist oder nicht. Ihr seid dort aber am 4. Juli dort. Wenn ich richtig recherchiert habe, ist - weil der Feiertag auf einen Samstag fällt - schon der 3. Juli für die Amerikaner frei und es könnte sein, dass viele schon von Donnerstag oder Freitag an für das ganze Wochenende buchen. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

zwerg74
Offline
Zuletzt online: vor 15 Stunden 16 Minuten
Beigetreten: 19.03.2019 - 07:57
Beiträge: 40
Campground Page und Monument Valley

Hallo Olaf,

da du die Campgrounds noch nicht gebucht hast, möchte ich dir im Monument Valley den The View ans Herz legen. Man steht zwar nah beieinander aber der Blick lässt das alles vergessen. Und als wir diesen Mai da waren, waren auch die Sanitäranlagen tip top sauber. 

In Page ist der Lone Rock wegen seiner einzigartigen Lage auf dem Strand einfach toll. Keine 20 m und ihr seit am/im Wasser.  Zudem ist er sehr günstig. Wir hatten ein 27ft von Apollo und sind damit auch gut über den Sand gekommen (direkt hinter dem Waschhaus links fahren). 

Falls ihr noch eine Tour im Canyon sucht, können wir euch den X Canyon empfehlen, da dieser nicht nicht so überlaufen ist. 

Gruß

Heike 

Saida
Bild von Saida
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 57 Minuten
Beigetreten: 12.09.2015 - 15:54
Beiträge: 163
RE: 19 Tage mit dem Wohnmobil ab Las Vegas durch den Südwesten

Hallo Olaf

wir haben 2016 eine ähnliche Tour gemacht.

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/saida/5-wochen-suedwesten-wo...

Im Nachhinein würde ich das Wohnmobil am Tag nach der Ankunft übernehmen und Las Vegas an den Schluss schieben. Wir waren damals mit der Hitze und der Zeitverschiebung fast überfordert. So wärst du auch früher im Zion.

Gruss Sandra