Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 2019

37 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.04.2019 bis 24.05.2019

Moin,

Gleich 2 Premieren, die 1. USA-Reise, und auch die 1. Camper-Reise für uns 2, puuh, wenn das mal gut geht.

Hab schon jetzt " unendlich" viel gelesen hier in diesem so genialen Forum (unglaublich toll euer Umgang hier miteinander, jede der geschriebenen Eindrücke/Ansichten wird gleichermaßen respektiert, keiner pocht darauf, das seine "Wahrheit" die einzig richtige ist, wirklich eine Wohltat gegenüber anderen Foren) , aber je mehr ich lese, desto mehr habe ich das Gefühl, ich kratze immer nur ein wenig an der Spitze des Eisberges.

Vorstellung: Paar, 45 + 58 jahre, immer noch einigermaßen gut zu Fuß.

Ankunft : Fr. 03. Mai  2019  in Las Vegas, und dies unbedingt als Direkt-Flug. Geplant 24 Tage USA, Rückflug Mo. 27. Mai  2019  ab San Francisco. Hab das oben bei "Reisezeit" mal unter "Frühling" einsortiert, da das bei den Reisezielen ja tlw. sogar noch eher "Winter" sein könnte. Es ist noch nix gebucht (wie auch, so weit im Vorraus) Daten könnten sich auch immer noch verschieben.

Urlaubs-Schwerpunkt: Natur, und Baden (aber dafür anscheinend falsche Zeit/Gegend). Also alles rund um: "Tolle Blicke in die Landschaft", gerne auch mit 'ner zünftigen Wanderung, und das ganze möglichst ohne jeden Stress. Deswegen auch - ganz entgegen unserer eigentlichen Vorliebe für "4 Wände mit Dusche/WC" - eine Camper-Tour. Einfach absolut keinen Bock, morgens/abends auf dem Weg rein/raus in/aus NP im Stau zu stehen, dann doch lieber auf Comfort verzichten, und mittendrin statt nur (tagsüber, mit zusätzlicher An-/Ab-Reisezeit) dabei.

Vehikel : ursprünglich geplant: Escape Campervan Maverick, da wir aber nun schon so gemerkt haben, das wir - entgegen erster Planung - wohl gar nicht dazu kommen werden, auch mal in Lodge etc. zu pennen (duschen), nun evtl. doch Apollo US-Tourer bzw. Star Saturn, bzw. Best Time B-21 (alle rel. "Baugleich"). Buchung bisher angedacht über Canusa, weil wegen angeblich bessere Versicherungen.

Route : Wie erstellt man hier bloß solche Tabelle??  Hier die bisher angedachten Eckdaten, alles noch sehr variabel.

Las Vegas 2 Nächte Hotel, Grant Canyon 2 Nächte Mather CG, Page ??, 2 Nächte Zion, Death Valley NP (1 Nacht?), Sequoia NP 2 Nächte, Yosemite 2-3 Nächte, San Francisco 2-3 Nächte Hotel. Evtl. noch zusätzlich was in Kings Canyon NP, weil der noch "leerer" sein soll, als Sequoia, gibts da schöne CG's/Aussichten in die Landschaft mit max. 6 h Wanderung???

Wir wollen zwar auch "viel sehen", aber eben nicht nur beim dran vorbei-fahren, also eben nicht nur stumpf "km-fressen" (Route is so schon lang genug), deswegen auch überwiegend mind. 2 Nächte. Wollten eigentlich ursprünglich vieles spontan entscheiden, wo wir wann nächtigen, aber dafür wiederum hier schon genug gelesen, dass dies z.B. Grant Canyon/Yosemite usw. ohne Reservierung sehr schnell sehr doof werden kann.

Wie is das überhaupt insgsamt auf den Strecken mit „Dispersed Camping“ oder auch „Boondocking“, das ist angeblich in allen National Forests und auf Flächen des „BLM“ ausdrücklich erlaubt und kostenlos, es sei denn es wird mit Schildern auf anderweitige Regelungen hingewiesen ???

Wir sind dankbar für jeden Tip bzgl. bessere Womo-Vermieter/ bzw. -Portale. natürlich CG's, Alternative schönere Routen, andere/zusätzliche Highlights entlang der Route, usw.

Vielen Dank und viele Grüße

Schulzi

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Hallo Schutzi,

herzlich willkommen hier im Forum.

Ich möchte jetzt mal nur auf die schnelle auf zwei Punkte antworten:

Buchung bisher angedacht über Canusa, weil wegen angeblich bessere Versicherungen.

 

Wieso soll Canusa bessere Versicherungen haben? Schau mal alle anderen Anbieter nach, die haben genau dieselben. Und Anbieter gibts genügend, sie sind alle hier im Forum genannt.

 

Wie is das überhaupt insgsamt auf den Strecken mit „Dispersed Camping“ oder auch „Boondocking. das ist angeblich in allen National Forests und auf Flächen des „BLM“ ausdrücklich erlaubt und kostenlos, es sei denn es wird mit Schildern auf anderweitige Regelungen hingewiesen ???

Ja, das stimmt in etwa! Man muss nur wissen, wo BLM-Land ist. Aber wenn Du mal oben in der Abenteuer-Map suchst, dort findest Du ausser den Campingplätzen auch eine Menge boondocking-Plätze.

 

Beate

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Moin,

Hier mal die google-Map der Route (wenn's mir denn auf Anhieb gelingen sollte):

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Hallo Schulzi,

wenn Du uns jetzt evtl. noch aufschlüsselst, wie lange Du wo bleiben willst, evt. als Tabelle, dann können wir Ratschläge geben.

Ich sehe auf die Schnelle schon mal was: im Mai werdet ihr wahrscheinlich noch durch DV fahren dürfen, also bräuchte es nicht die langweilige Strecke von LV über Barstow.

Aber trotzdem noch ganz allgemein: Es wird schön langsam Zeit, dass Du Deine Campingplätze reservierst. In nehme mal an, an verschiedenen Hotspots (Zion, Yosemite) wirst Du sowieso schon kein Glück mehr haben.

 

Beate

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Hallo Beate,

Danke für die Antwort, aber ich bin als "doppelter" Neuling (USA + Camping) einfach nur sehr früh dran, soll 2019 werden.

Tag Datum Ort Übernachtung Fahrzeit Miles
Fr. 03. Mai Ankunft Las Vegas Hotel    
Sa 04. Mai Las Vegas Hotel    
So. 05. Mai Abfahrt nach GC Village, Heli-Flug von Tusayan Mather CG 05:00 280
Mo. 06. Mai GC Village Mather CG    
Di. 07. Mai Abfahrt nach Page (Lower Antelope Canyon) ?? Lake Powell / Page ?? 02:45 141
Mi 08. Mai Abfahrt n. Zion NP Watchman Campground 02:25 116
           
           
Mo 27. Mai Heimflug ab SFO      

 

Für die ersten Fragen erst mal nur soweit.

1. Gleich in diesem Zusammenhang, wie kann ich fertige Excel-Tabelle hier einfügen, hab das bißchen oben mit zeilen-weise kopieren/einfügen gemacht, das dauert ja ewig.

2. Hab schon sowas gelesen, das Etappe von Las Vegas bis Mather CG, selbst auch mit early Pick-up, allein schon wegen Einweisun/Einkauf böse un-entspannt sein soll (wobei wir wohl ein Mini- Womo auf Van-Basis haben werden, also Tick faster). Gibt's da alternativ evtl. schönen Camp-Ground am Lake Mead, schön Nähe Hoover Dam, und würde sowas denn überhaupt mehr Sinn machen?

3. Übernachtung nach Besuch Lower Antelope Canyon, am Lake Powell bzw. Page. Zum Baden im Lake Powell wird's wohl Anfang/Mitte Mai noch zu "frisch" sein, oder lohnt sich da doch schon Campground direkt am See?

Vielen Dank

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Hallo Schulzi,

 

zu Pt. 1 kann ich leider nicht weiterhelfen. Ich habe das selbst noch nie probiert, ich bin auf diesem Gebiet nämlicj eine absolute Null. Ich habe nur immer hier im Forum gelesen, dass man eine Exsel-Tabelle im Ganzen hier reinkopieren kann. Aber da bekommst Du hoffentlich noch Antworten.

 

zu Pt. 2: es stimmt, am ersten Tag bis zum GC ist unmöglich. Du wirst frühestens gegen Mittag loskommen,meistens wirds später. Und dann musst Du auch noch einkaufen und abends das Womo einrichten. Und eigentlich will man doch den ersten Abend in der Natur gemütlich zubringen und erst mal ankommen. Deshalb ist ein CG nicht allzu weit entfernt ganz gut. Schau mal oben in der Abenteuer-Map, da sind einige CG am Lake Mead oder etwas weiter.

Zum Flug über den GC: diesen Flug würde ich nicht am Tag der Ankunft machen, sondern bei Ankunft buchen für den nächsten Morgen. Wie uns gesagt wurde, ist die Thermik Morgens weniger, d.h. der Flug ist ruhiger. Und bis Ihr am Nachmittag ankommt ist das Licht auch nicht mehr so gut. Da ist es besser, den Sonnenuntergang am Rim zu geniessen.

 

Beate

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8398
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Hi Schulzi,

wie kann ich fertige Excel-Tabelle hier einfügen,

Schau in die Menüzeile, da findest du ein Symbol "Einfügen".

Hab schon sowas gelesen, das Etappe von Las Vegas bis Mather CG, selbst auch mit early Pick-up, allein schon wegen Einweisun/Einkauf böse un-entspannt sein soll (

Du brauchst mit dem Auto 5 Std und mit dem WoMo einen Tick länger. Am allerersten WoMo-Tag ist das keine gute Idee so weit zu fahren. Rate dir dringend davon ab.

oder lohnt sich da doch schon Campground direkt am See?

Allein des Blickes wegen.

Sequoia, gibts da schöne CG's/Aussichten in die Landschaft mit max. 6 h Wanderung???

Schau in unsere Wo-Abenteurer-Map und öffne den Highlighteintrag zum Sequioia.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Moin,







Tag Dat. Ort Übernachtung Fahrzeit mls
Fr 3.5 Ankunft Las Vegas Hotel    
Sa 4.5 Las Vegas, Craft-Beer-Tour Hotel    
So 5.5 Abfahrt nach Lake Mead Boulder Beach Campground 00:50 32
Mo 6.5 Abfahrt nach GC Village, Heli-Flug von Tusayan Mather CG 04:10 248
Di 7.5 GC Village Mather CG    
Mi 8.5 Abfahrt n.Page (Lower Antelope Canyon) ?? Lake Powell / Page ?? 02:45 141
Do 9.5 Abfahrt n. Zion NP Watchman Campground 02:25 116
Fr 10.5 Zion Watchman Campground    
Sa 11.5 Abfahrt n. Death-Valley NP Death Valley, ???,  (Death Valley Junction? Furnace Creek?) 05:15 ca. 300

 

O.k.. die Übernachtung nach Besuch Lower Antelope Canyon, zumindest pauschal von der Aussicht her, besser am Lake Powell, anstatt in Page.

1. Es würde mich aber trotzdem interessieren,  ob der Lake Powell Anfang/Mitte Mai zum Baden noch zu kühl sein wird.

2. Eigentlich das gleiche für "The Narrows" im Zion, kann man das 10. Mai schon wagen, oder is das für die Füße einfach noch zu "frisch"?

3. Wollen nach Zion unbedingt ohne Zwischen-Stopp bis ins Death-Valley (keine Zeit vertrödeln), Ist ja auch viel Interstate. Auch, weil wir überlegen, im Zion sogar noch Tag ranzuhängen, weil es da angeblich so viele tolle Trails geben soll. Bis wohin im Death-Valley fährt man da erst mal am besten, Death Valley Junction?, Furnace Creek?

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

 Es würde mich aber trotzdem interessieren,  ob der Lake Powell Anfang/Mitte Mai zum Baden noch zu kühl sein wird.

Naja, wenn Ihr Nordsee-Temperaturen gewohnt seid, wird es wohl gehen. Ansonsten: BRRRRRR.

 

Wollen nach Zion unbedingt ohne Zwischen-Stopp bis ins Death-Valley

Naja, das sind mindestens 5 Stunden reine Fahrzeit, evtl. Staus in LV nicht eingerechnet.

Dazu kommt, dass die viel schönere Strecke über Shoshone und den Jubilee Pass (Hwy. 178) geht. Aber das sind dann schon mindestens 6 Stunden. 

Death Valley Jkt. ist nicht das DV. Ihr müsstet schon bis Furnace Creek fahren.

 

Beate

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
Erst-Einkauf Route Las Vegas - Kingman

Moin,

Sind doch noch unschlüssig, ob wir den 1. Womo-Tag nicht doch noch bis Kingman reisen, anstatt Boulder Beach Campground am Lake Mead. Welche Örtlichkeiten sind zu emfpehlen/sinnvoll für den Erst-Einkauf Lebensmittel und "Grundausstattung" (Grill, WC-/Küchen-Artikel, etc.)?

Oder geht das auch insgesamt ebenso gut in Kingman?

(Boulder-City kommen wir nich (direkt) durch, weil wir eigentlich die Route über den "Lake Las Vegas" nehmen wollen.)

Schulzi

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Bis Kingman sind es  103 Meilen, das ist schon eher viel für den ersten Tag, finde ich. Ansonsten gibt es in Kingman ein  Walmart Supercenter, da werdet ihr wohl alles kriegen.

LG
Kathi

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen

Moin,

mal ein update von mir, nach weiteren diversen Stunden des "info-Aufsaugens" in diesem Wahnsinns-Forum.

Erst mal Ankunfts-Tag musste zwingend geändert werden, denn am Sonntag bekommt man das Womo ja gar nicht, da ging's schon los mit den blinden Anfänger-Fehlern.

Fahrzeug soll ein B-21 werden.

Wir favorisieren Best Time, insbesondere wg. dem early Pick-up inkl. Abholung am Hotel, und - zumindest angeblich - ein Transfer (ausschließlich) zum airport bei drop-off (hab ich hier irgendwo gelesen), was bei Abgabe in SFO immer noch zentraler ist, als von Abgabe-Station ins Zentrum zu kommen, wobei ich mich dort noch nicht über die tatsächlichen Möglichkeiten des ÖPNV informiert habe, von der Abgabe-Station aus. Nur, das Taxi dich dort arm wie eine Kirchenmaus werden lässt.

Buchung eigentlich angedacht über Canusa, hab auch hier im Forum über die nur gutes gelesen, welche vergleichbaren Alternativen zu Canusa gibt's denn noch, für Flüge, Womo, Hotels aus einer Hand??

Wie man am Ende der Tabelle sehen kann, haben wir noch 4 Puffertage, wobei ich schon jetzt sehr in Versuchung bin jeweils 1 Tag mehr sowohl im Mather CG, als auch im Zion drauf zu schlagen.

Eine mögliche Alternative wäre u.a., in Sequoia sogar eventuell 1 Tag streichen, und dafür zusätzlich noch mal in den Kings Canyon reinzufahren.








Tag Dat. Ort Route / Aktivität Übernachtung Fahrzeit mls
Do 2.5. Ankunft Las Vegas   Hotel    
Fr 3.5 Las Vegas, Craft-Beer-Tour Hotel    
Sa 4.5 Best Time early Pick-up, Abfahrt nach Kingman Die "147", East lake Mead Blvrd. Fort Beale RV Park, Kingman 02:40 111
So 5.5 Abfahrt nach GC Village Leih-Rad zu Hermits Rest Mather CG 03:00 175
Mo 6.5 GC Village Heli-Flug von Tusayan, Stück Bright-Angel-Trail Mather CG    
Di 7.5 Abfahrt n.Page (Lower Antelope Canyon)   ?? Lake Powell / Page ?? 02:45 141
Mi 8.5 Abfahrt n. Zion NP   Watchman Campground 02:25 116
Do 9.5 Zion   Watchman Campground    
Fr 10.5 Abfahrt n. Death-Valley NP LAS-West-Umfahrung, 215, zw. LAS und Red Rock Canyon durch, dann 178 Shoshone RV Park 04:50 265
Sa 11.5 Abfahrt n. Lake Isabella Dantes View Lake Isabella, ??? 05:00 250
So 12.5 Abfahrt n. Sequoia NP, über Mount.-Hwy 99 entlang Kern River, Slick Rock Recreation Area Lodgepole CG 05:30 157
Mo 13.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Di 14.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Mi 15.5 Abfahrt n. Yosemite NP   Low.-/Up.-/North-Pines CG 04:30 170
Do 16.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Fr 17.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Sa 18.5 Abfahrt n. San Francisco     04:30 190
So 19.5 San Francisco   Hotel    
Mo 20.5 San Francisco   Hotel    
Di 21.5 Puffer-Tag        
Mi 22.5 Puffer-Tag        
Do 23.5 Puffer-Tag        
Fr 24.5 Puffer-Tag        
Sa 25.5 Heimflug ab SFO      

 

 

Grüße

Schulzi

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Wir favorisieren Best Time, insbesondere wg. dem early Pick-up inkl. Abholung am Hotel,

Best Time ist ein absolut guter Vermieter. Aber nur wegen dem Transfer muss man dort nicht buchen, auch andere Vermieter bieten diesen kostenlose Transfer an.

Der erste Tag bis Kingman wird trotz early bird sehr eng werden. Ob Ihr da abends noch Lust zum Einkaufen habt?? Und das Womo/Lebensmittel/Kleidung muss ja auch noch eingeräumt werden.

 

über Canusa, hab auch hier im Forum über die nur gutes gelesen

Dann hast Du meine Kommentare übersehen cheeky Ich kann nämlich über Canusa gar nichts gutes berichten, ganz im Gegenteil. Alternativen zu Canusa sind u.a.:

https://www.cu-camper.com/de/

www.trans-amerika-reisen.de

https://www.usareisen.de

http://www.usareisen.com/

 

Es gibt noch ein paar andere, die sind alle irgendwo hier im Forum schon benannt.

 

Die Taxikosten in SF finde ich, im Vergleich zu München, überhaupt nicht hoch. Du zahlst z.b. vom Flughafen bis zur Fishermans Wharf ca. 50 Dollar.

 

LG

Beate

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Beate,

danke für deine Antworten.

Best Time ist ein absolut guter Vermieter. Aber nur wegen dem Transfer muss man dort nicht buchen, auch andere Vermieter bieten diesen kostenlose Transfer an.

Für B-21 gibts aber nach meiner Recherche als einzige Alternative nur Apollo, und da sind wir mit Best Time früher dran.

Die Taxikosten in SF finde ich, im Vergleich zu München, überhaupt nicht hoch. Du zahlst z.b. vom Flughafen bis zur Fishermans Wharf ca. 50 Dollar.

Und von der Abgabe-Station ist es ca. doppel so weit, wie dein Beispiel Wharf-Airport, also ca. 100 Dollar, also hilft es dort doch erst recht, wenn es Transfer zur Airport gibt, weil's von dort aus dann nur ca. halb so weit ins Zentrum bzw. zum Hotel ist.

Grüße

Schulzi

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Schulzi,

jetzt habe ich Deine Runde noch mal angeschaut. Was mir aufgefallen ist, ist der 10. und 11.5.

Der 10.5. wird stressig mit mindestens 5 Stunden reiner Fahrzeit. 

Und wenn Ihr am 11.5. zum Lake Isabella fahren wollt, dann braucht Ihr, wenn Ihr durchs DV fahren wollt, mindestens 5 Stunden. Der Abstecher zum Dantes View kostet Euch nochmal fast 2 Stunden. Dazu kommt, dass ich persönlich diese Strecke hoch zum Dantes View mit einem Womo nicht fahren möchte. Mir hat schon die Fahrt mit einem SUV jede Menge Nerven gekostet. Aber vielleicht bin ich da nur besonders ängstlich??

Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, welche CG Ihr schon gebucht habt. Falls da noch Möglichkeiten bestehen, würde ich keine so langen Tagesetappen einplanen. Ihr habt ja Tage dabei mit 5 und mehr Stunden reiner Fahrzeit, habt aber noch jede Menge PufferTage am Ende. Da könnte man doch die Tour etwas entspannen?

 

 

LG

Beate

 

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin,

danke Beate, hast recht, hab's geändert, is besser so.

Wieder 'n Puffer-Tag weniger.








Tag

Dat.

Ort

Route / Aktivität

Übernachtung

Fahrzeit

mls

Do

2.5.

Ankunft Las Vegas

 

Hotel 

 

 

Fr

3.5

Las Vegas, 

Craft-Beer-Tour

Hotel

 

 

Sa

4.5

Best Time early Pick-up, Abfahrt nach Kingman

Die "147", East lake Mead Blvrd.

Fort Beale RV Park, Kingman

02:40

111

So 5.5 Abfahrt nach GC Village Leih-Rad zu Hermits Rest Mather CG 03:00 175
Mo 6.5 GC Village Heli-Flug von Tusayan, Stück Bright-Angel-Trail Mather CG    
Di 7.5 Abfahrt n.Page Lower Antelope Canyon, Horseshoe Bend ?? Lake Powell / Page ?? 02:45 141
Mi 8.5 Abfahrt n. Zion NP   Watchman Campground 02:25 116
Do 9.5 Zion   Watchman Campground    
Fr 10.5 Abfahrt n. Death-Valley NP LAS-West-Umfahrung, 215, zw. LAS und Red Rock Canyon durch, dann 178 Shoshone RV Park 04:50 265
Sa 11.5 Abfahrt durch Death Valley Dantes View Panamint Springs Resort 03:00 138
So 12.5 Abfahrt n. Lake Isabella Direkt Wanderung zu den Darwin Falls. KernRiverBrewing KRS at Camp James / Frandy 02:40 139
Mo 13.5 Abfahrt n. Sequoia NP,  über Mount.-Hwy 99 entlang Kern River, Slick Rock Recreation Area Lodgepole CG 05:30 157
Di 14.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Mi 15.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Do 16.5 Abfahrt n. Yosemite NP   Low.-/Up.-/North-Pines CG 04:30 170
Fr 17.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Sa 18.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
So 19.5 Abfahrt n. San Francisco     04:30 190
Mo 20.5 San Francisco   Hotel    
Di 21.5 San Francisco   Hotel    
Mi 22.5 Puffer-Tag        
Do 23.5 Puffer-Tag        
Fr 24.5 Puffer-Tag        
Sa 25.5 Heimflug ab SFO        
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Schulzi,

ich habe gerade festgestellt, dass mir Dein Beitrag Nr. 14 von gestern "durchgerutscht" ist.

Klar, wenn es unbedingt der B 21 sein muss, dann kommt nur Best Time infrage. 

Mit den Taxikosten in SF ab Best Time hast Du gut geschätzt, das sind wirklich 100 Dollar. Aber ich wollte ja in meinem Beitrag nicht dagegen reden, dass Ihr den Transfer zum Airport nehmt, sondern wollte eigentlich klar machen, dass ab Airport die Taxikosten in die Innenstadt gar nicht so hoch sind, um dafür das Kofferschleppen mit den Öffentlichen einzuplanen.

Übrigens: für Taxikosten gibts einen guten Internet-Rechner:

http://www.taxi-rechner.de/taxikosten.php

 

Nachdem Ihr noch so viele freie Tage habt, noch ein paar Vorschläge von mir:

vom Zion aus evtl. eine Nacht im Valley of fire einplanen,

https://www.womo-abenteuer.de/campground/atlatl-rock-campground-valley-f...

 

oder/und den Umweg über Mojave Desert fahren und an den Kelso Dunes boondocken.

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-kelso-dunes-kelso-c...

 

Da Ihr im Frühling unterwegs seid, werdet Ihr die Joshua Tree noch in Blüte sehen.

 

Beate

 

 

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
Kelso Dunes Boondocking BLM-Campground, California

Moin,

Kelso Dunes Boondocking BLM-Campground, California.

Zwischendurch mal so 'nen wirklich relativ einsamen Campground wär bestimmt 'ne Überlegung Wert für die Reise.

Frage: Der Weg dorthin ist laut Beschreibung hier ja eindeutig soggenannte (bitte berichtigt mich) gravel- oder dirt-Road, und, wenn ich's hier richtig verstanden hab, damit von den Womo-Vermietern pauschal "verboten", bzw. keinerlei Versicherungsschutz.

Oder ist das vielleicht sogar der Grund, warum dort so wenig campen?

Grüße

Schulzi

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Nein, "pauschal" verboten sind Gravelroad nicht. Es kommt auf den Vermieter an, also müsstest Du mal bei Deinem Vermieter nachschauen. 

Aber auch wenn diese (kurze) Strecke verboten wäre, wir sind sie schon so oft gefahren. Man muss halt langsam fahren, aber nicht, weil es gefährlich wäre, sondern weil es so rüttelt und so laut ist. Du müsstest schon ausgerechnet dort einen Platten haben und das ist sehr unwahrscheinlich. Wir hatten zumindest in bestimmt über 50.000 Meilen mit Wohnmobilen in USA/Kanada noch nie einen Platten.

Allerdings ist es Deine Entscheidung, die kann Dir niemand abnehmen. Es gibt im Mojave aber auch noch andere, offizielle Campgrounds.

 

Beate

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 47 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7224
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Beate,

Nein, "pauschal" verboten sind Gravelroad nicht

du kennst einen Vermieter der das Befahren erlaubt?

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Ja, z.B. Fraserway.

Und für USA glaube ich doch, dass jeder selbst die Bedingungen der Vermieter anschauen kann, oder?

 

Beate

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 47 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7224
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Und für USA glaube ich doch, dass jeder selbst die Bedingungen der Vermieter anschauen kann, oder?

Natürlich, aber es gibt keinen.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Groovy,

wenn Du da so sicher bist, dann verlinke mir doch bitte die jeweiligen AGB. Ich selbst habe nämlich nicht die Zeit, auf derart provozierende Kommentare einzugehen. 

 

Beate

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Ach liebe Kinderchen,

doch bitte bitte nicht streiten nur wegen meiner Frage, das wird diesem wundervollen Forum doch überhaupt gar nicht gerecht.

Beate weiß ja, dass mein angestrebter Vermieter Best Time ist.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Genau, und bei Best Time RV steht nirgends, dass Gravelroads nicht erlaubt sind.

Beate

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin,

noch T Minus 1 Jahr bis Take off, aber gestern schon die ersten Sachen empfangen bzgl. Umsetzung aus dem Thema "Tricks und Kniffe, Rat und Tat ..."

nämlich 6er-Pack stabile Haken mit Saugnapf groß

Kultur-Tasche mit Haken zum hinhängen

Studiere gerade alles zum Thema Grill (Modelle) und Fleisch.

Fehlt nur noch auch eine entsprechende Menge an Info zu Craft-Beer, mit Glück werde ich sonst nach Rückkehr hoffentlich das Form diesbezgl. "auffüllen" können. Einige Übernachtungen / CG's hab ich zumindest deswegen bewußt so gelegt (Kingman, Panamint Springs Resort, Kernville).

Nach all dem Lesen hier jetzt schon voll Vorfreude, Schulzi

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin,

Aktuelle Variante der Routenplanung:








Tag Dat. Ort Route / Aktivität Übernachtung Fahrzeit mls
Di 30.4 Ankunft Las Vegas   Hotel     
Mi 1.5 Las Vegas,  rollin smoke barbeque Hotel    
Do 2.5 Best Time early Pick-up, Abfahrt nach Kingman Die "147", East lake Mead Blvrd. Fort Beale RV Park, Kingman 02:40 111
Fr 3.5 Abfahrt nach GC Village Leih-Rad zu Hermits Rest.  South Kaibab Trail bis Cedar Ridge  Mather CG 03:00 175
Sa 4.5 GC Village Heli-Flug von Tusayan, Stück Bright-Angel-Trail Mather CG    
So 5.5 Abfahrt n.Page Lower Antelope Canyon, Horseshoe Bend ?? Lake Powell / Page ?? 02:45 141
Mo 6.5 Abfahrt n. Zion NP Observation-point Watchman Campground 02:25 116
Di 7.5 Zion zion Brewery Watchman Campground    
Mi 8.5 Abfahrt n. Death-Valley NP LAS-West-Umfahrung, 215, zw. LAS und Red Rock Canyon durch, dann 178.  (Death Valley Brewing) Shoshone RV Park 04:50 265
Do 9.5 Abfahrt durch Death Valley Dantes View, Golden Canyon Trail, Zabriskie Point,  Alabama Hills Panamint Springs Resort 03:00 138
Fr 10.5 Abfahrt n. Lake Isabella Direkt Wanderung zu den Darwin Falls. KernRiverBrewing KRS at Camp James / Frandy 02:40 139
Sa 11.5 Abfahrt n. Sequoia NP,  über Mount.-Hwy 99 entlang Kern River, Slick Rock Recreation Area Lodgepole CG 05:30 157
So 12.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Mo 13.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Di 14.5 Abfahrt n. Yosemite NP   Low.-/Up.-/North-Pines CG 04:30 170
Mi 15.5 Yosemite Glacier Point Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Do 16.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Fr 17.5 Puffer-Tag Evtl. Zion      
Sa 18.5 Puffer-Tag ??      
So 19.5 Puffer-Tag ??      
Mo 20.5 Puffer-Tag ??      
Di 21.5 Abfahrt n. San Francisco   Campground. Welcher ??? 04:30 190
Mi 22.5 San Francisco Abgabe womo Hotel    
Do 23.5 San Francisco   Hotel    
Fr 24.5 Heimflug ab SFO        
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Schulzi,

 

ein paar Kleinigkeiten noch:

Du hast die Fahrzeiten sicher von Google genommen. Aber die passen allerhöchstens mit PKW, mit dem Womo brauchst Du, je nach Strecke, um einiges länger. Das ist jedoch bei Deiner Tour kein Problem, Du hast ja meist nur kurze Strecken. Nur dran denken solltest Du halt.

Aber Donnerstag, 9.5. wird so nicht klappen: Auf den Strassen durchs DV ist 35 mph Höchstgeschwindigkeit. Und die wirst Du z.B. auf der Strecke zu Dantes View oder Zabriskie nie fahren können. (Du hast ja fast mit 50 mph gerechnet).

Und die Alabama Hills kommen erst am nächsten Tag dran, die sind nämlich bei Lone Pine, ausserhalb des DV.

 

Die Puffertage könntest Du so verbrauchen:

1 Tag mehr am Lake Powell

und evtl. einen kleinen Umweg von dort nicht gleich zum Zion sondern zum Bryce Canyon NP, dort mindestens 1 Nacht.

 

Beate

 

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
Online Zuletzt online: vor 6 Minuten 37 Sekunden Beigetreten: 2

Moin,

hab noch Puffertage über zum Verplanen.

Freue mich über alle  Anregungen, was man da an Highlights / PoI evtl. noch mit einbauen könnte.

Eine Überlegung ist, den Joshua Tree NP noch mitzunehmen, da wären wir dann am 09. Mai (2019), da hab ich bloß allergrößte Befürchtungen, das es dort dann eigentlich schon zu warm ist für diesen NP.

Andere Alternative wäre, 1 Tag mehr im Bereich Death Valley, wobei das natürlich zur gleichen Zeit das gleiche Wärme-Problem hat, oder ist es in richtung "Lone Pine" dort schon wieder etwas kühler?

Lohnt sich ein Abstecher in den Bereich Lake Mohave / Lake Havasu?

Hier mal die Alternative Routenplanung für die Variante Puffertage verplanen:

 








Tag Dat. Ort Route / Aktivität Übernachtung Fahrzeit mls
Di 30.4 Ankunft Las Vegas   Hotel     
Mi 1.5 Las Vegas,  rollin smoke barbeque Hotel    
Do 2.5. Best Time early Pick-up, Abfahrt nach Valley of Fire Die "147", East lake Mead Blvrd, "167" North Shore rd. Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park 02:00 73
Fr 3.5 Abfahrt n. Zion NP Observation-point Watchman Campground 02:50 143
Sa 4.5 Zion zion Brewery Watchman Campground    
So 5.5 Abfahrt n.Page Lower Antelope Canyon, Horseshoe Bend ?? Lake Powell / Page ?? 02:40 122
Mo 6.5 Abfahrt nach GC Village Leih-Rad zu Hermits Rest Mather CG 02:50 134
Di 7.5 GC Village Heli-Flug von Tusayan, Stück Bright-Angel-Trail Mather CG    
Mi 8.5 Abfahrt nach Hoover Dam   ?? 04:30 250
Do 9.5 Abfahrt n. Death-Valley NP   Shoshone RV Park 02:30 113
Fr 10.5 Abfahrt durch Death Valley Dantes View Panamint Springs Resort 03:00 138
Sa 11.5 Abfahrt n. Lake Isabella Direkt Wanderung zu den Darwin Falls. KernRiverBrewing KRS at Camp James / Frandy 02:40 139
So 12.5 Abfahrt n. Sequoia NP,  über Mount.-Hwy 99 entlang Kern River, Slick Rock Recreation Area Lodgepole CG 05:30 157
Mo 13.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Di 14.5 Sequoia NP   Lodgepole CG    
Mi 15.5 Abfahrt n. Yosemite NP   Low.-/Up.-/North-Pines CG 04:30 170
Do 16.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Fr 17.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG    
Sa 18.5 Puffer-Tag Evtl. Zion      
So 19.5 Puffer-Tag        
Mo 20.5 Puffer-Tag        
Di 21.5 Abfahrt n. San Francisco     04:30 190
Mi 22.5 San Francisco Abgabe womo Hotel    
Do 23.5 San Francisco   Hotel    
Fr 24.5 Heimflug ab SFO        

Freue mich über alle Anregungen.

Vielen Dank

Schulzi

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Schulzi,

ich habe ja heute nachmittag schon mal auf Deine Route geantwortet. Deshalb hier nur noch mal kopiert mein Vorschlag für Deine Reservetage:

Die Puffertage könntest Du so verbrauchen:

1 Tag mehr am Lake Powell

und evtl. einen kleinen Umweg von dort nicht gleich zum Zion sondern zum Bryce Canyon NP, dort mindestens 1 Nacht.

 

Beate

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 25 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4810
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hallo Schulzi,

ich würde die Tour nicht noch ausweiten , lieber dem Vorschlag von Beate folgen, in Page könntet ihr eine Übernachtung auf dem Lone Rock CG einplanen.  Ansonsten wäre auf dem Weg in den Zion NP  noch der Snow Canyon empfehlenswert.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin,

vielen Dank für eure Antworten, hier mal die z.Zt. aktuelle Routenplanung.

Haben uns für die "ruhigere" Variante, ohne zusätzliches Kilometer-fressen entschieden.

Aber der Yosemite-Run am 15.01. steht mir ja erst noch bevor, wenn ich da leer ausgehen sollte, werde ich warscheinlich sogar noch einiges etwas umstellen.

im Death-Valley hab ich "Panamint spring Resort" rausgeschmissen, aufgrund Hinweise hier und auch bei tripadvisor. Was es da nun stattdessen wird, haben wir noch nicht ganz entschieden, wenn Yosemite nix wird, machen wir DV evtl sogar intensiver, oder zusätzlich Abstecher nach Lone Pine.








Tag Dat. Ort Route / Aktivität Übernachtung Fahrzeit mls Site
Di 30.4 Ankunft Las Vegas Strip. Beer Park im Hotel Paris. Signature at MGM      
Mi 1.5 Las Vegas,  rollin smoke barbeque. Freemont Street Signature at MGM      
Do 2.5 Best Time early Pick-up, Abfahrt nach Kingman Die "564", East lake Mead Pkwy.. Hoover Dam Fort Beale RV Park, Kingman 02:20 102  
Fr 3.5 Abfahrt nach GC Village Leih-Rad zu Hermits Rest.  South Kaibab Trail bis Cedar Ridge  Mather CG 03:00 175 16
Sa 4.5 GC Village Heli-Flug von Tusayan, Stück Bright-Angel-Trail Mather CG     16
So 5.5 Abfahrt n.Page Lower Antelope Canyon, Horseshoe Bend Lone Rock Campground 02:45 141  
Mo 6.5 Page Boot Lake Powell Lone Rock Campground      
Di 7.5 Abfahrt n. Zion NP Observation-point Watchman Campground 02:25 116 B 41
Mi 8.5 Zion   Watchman Campground     B 41
Do 9.5 Zion zion Brewery Watchman Campground     B 41
Fr 10.5 Abfahrt Valley of Fire ?? Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park (fcfs) 02:55 144 fcfs
Sa 11.5 Abfahrt n. Death-Valley NP LAS-West-Umfahrung, 215, zw. LAS und Red Rock Canyon durch, dann 178.  (Death Valley Brewing) Shoshone Trailer RV Park. Evtl. Delight’s Hot Springs Resort, TA Mmh, (Tecopa Brewing Company) 03:45 192  
So 12.5 Abfahrt durch Death Valley Dantes View, Golden Canyon Trail, Zabriskie Point,  Alabama Hills  Fiddler´s CG/Furnace Creek/ Stovepipe Wells ??? 03:00 138  
Mo 13.5 Abfahrt n. Lake Isabella Direkt Wanderung zu den Darwin Falls. KernRiverBrewing KRS at Camp James / Frandy 02:40 139  
Di 14.5 Kern River Rafting KRS at Camp James / Frandy      
Mi 15.5 Abfahrt n. Sequoia NP,  über Mount.-Hwy 99 entlang Kern River, Slick Rock Recreation Area Lodgepole CG 05:30 157 fcfs
Do 16.5 Sequoia NP   Lodgepole CG     fcfs
Fr 17.5 Sequoia NP   Lodgepole CG     fcfs
Sa 18.5 Abfahrt n. Yosemite NP   Low.-/Up.-/North-Pines CG 04:30 170  
So 19.5 Yosemite Glacier Point ü. 4 Mi-trail 3,5-4h Low.-/Up.-/North-Pines CG      
Mo 20.5 Yosemite   Low.-/Up.-/North-Pines CG      
Di 21.5 Abfahrt n. San Francisco   Campground. Welcher ??? 04:30 190  
Mi 22.5 San Francisco Abgabe womo Hotel      
Do 23.5 San Francisco   Hotel      
Fr 24.5 Heimflug ab SFO          
Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 34 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin Schulzi,

habe mir nur die letzte Tabelle angesehen und es ist m.E. eine "runde Sache".  Nun startet ja bald wieder der Buchungsansturm wg. Yosemite.  Falls ich leer ausgeht, versucht es später Hier.

Oder ihr fahrt auf den priv. CG in Oakhurst.  Der ist ganz okay.  Auf dem Weg zum Südeingang kommt ihr auch hier dran vorbei: Yosemite Mountain Sugar Pine Railroad, Fish Camp, California

 

Fr 10.5 Abfahrt Valley of Fire ??

Die Klassiker wären Fire Wave und der White Domes loop Trail inkl. Slot Canyon.  Diese Jahr sind wir im Mai abseits der üblichen Pfade unterwegs gewesen und haben uns noch Crazy Hill, Fire Cave und Thunderstorm Arch angesehen.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin,









D Dat. Ort Route / Aktivität Übernachtung Site Zeit mls
Di 30.4 Ankunft Las Vegas Strip. Blick auf Fontains von Beer Park im Hotel Paris. Signature at MGM      
Mi 1.5 Las Vegas,  rollin smoke barbeque. Freemont Street Signature at MGM      
Do 2.5 Best Time early Pick-up, Abfahrt nach Kingman Die "564", East lake Mead Pkwy.. Hoover Dam Fort Beale RV Park, Kingman   02:20 102
Fr 3.5 Abfahrt n. GC Village Leih-Rad zu Hermits Rest.  South Kaibab Trail bis Cedar Ridge  Mather CG 16 03:00 175
Sa 4.5 GC Village Stück Bright-Angel-Trail Mather CG 16    
So 5.5 Abfahrt n.Page Heli-Flug 08:30 da, 09:50 zurück, Horseshoe Bend Lone Rock Campgr.   02:45 141
Mo 6.5 Page Canyon Boat Tour 08:30 da, Lower Antelope Canyon Lone Rock Campgr.      
Di 7.5 Abfahrt n. Zion NP üb. Coral Pink Sand Dunes, Water Canyon Trailhead Watchman Campgr. B 41 04:00 160
Mi 8.5 Zion Observation-point Watchman Campgr. B 41    
Do 9.5 Zion zion Brewery Watchman Campgr. B 41    
Fr 10.5 Abfahrt Valley of Fire ?? Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park (fcfs) fcfs 02:55 144
Sa 11.5 Abfahrt n. Death-Valley NP LAS-West-Umfahrung, 215, zw. LAS und Red Rock Canyon durch, dann 178.  (Death Valley Brewing) (Tecopa Brewing Company)     04:00 195
So 12.5 Abfahrt durch Death Valley Dantes View, Golden Canyon Trail, Zabriskie Point,  Alabama Hills     03:00 138
Mo 13.5 Abfahrt n. Lake Isabella Direkt Wanderung zu den Darwin Falls. KernRiverBrewing KRS at Camp James / Frandy   02:40 139
Di 14.5 Kern River Rafting KRS at Camp James / Frandy      
Mi 15.5 Abfahrt n. Sequoia NP,  über Mount.-Hwy 99 entlang Kern River, Slick Rock Recreation Area Lodgepole CG fcfs 05:30 157
Do 16.5 Sequoia NP Moro-Rock Lodgepole CG fcfs    
Fr 17.5 Sequoia NP Tokopa falls, evtl. Kings Canyon Scenic Byway Lodgepole CG fcfs    
Sa 18.5 Abfahrt n. Yosemite NP   Upper-Pines CG 195 04:30 170
So 19.5 Yosemite Glacier Point ü. 4 Mi-trail 3,5-4h Upper-Pines CG 195    
Mo 20.5 Yosemite   Upper-Pines CG 195    
Di 21.5 Abfahrt n. San Francisco   Campground. Welcher ???   04:30 190
Mi 22.5 San Francisco Abgabe womo Handlery Union Square      
Do 23.5 San Francisco   Handlery Union Square      
Fr 24.5 Heimflug ab SFO          

 

Nach unserer Routenplanung würden wir ab Montag 13. Mai für 2 Nächte in Kernville sein (unsere Campground-Favoriten dort wären z.Zt. KRS at Camp James oder Frandy).  Einen Tag haben wir dort für Rafting eingeplant.

Nun zögern wir allerdings noch mit der Campground-Reservierung, bzw. insbesondere mit dem festen Datum, weil wir in dem Zeitraum z.zt. noch 7 Nächte am Stück ohne CG-Reservierungen haben, also 1 ganze volle Woche voller Möglichkeiten für spontane Entscheidungen bzgl. tatsächlicher Routen-Gestaltung, da zögern wir noch etwas, das durch Reservierung in Kernville aufzugeben / einzuschränken.

Unser letzter "fester" CG ist Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, den verlassen wir am Sa. 11.05.  Nächste Reservierung wäre z.Zt. am Sa. 18.05. Upper Pines im Yosemite Valley.

Alles dazwischen ist noch frei verschiebbar, muss z.B. nicht zwingend 3 Nächte im Sequoia sein.

Andererseits wäre es uns  wirklich sehr wichtig, in Kernville einen CG in bequemer fußläufiger Entfernung zum Zentrum zu haben, für einen kurzen Fußweg zum Abendessen in der Kern River Brewing Company.

Frage: Sollte man Mitte Mai, "unter der Woche", in Kernville besser reservieren, oder ist zu der Zeit dort noch nicht so viel los?

 

Mit Dank und Grüßen

Schulzi

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2314
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Hi Schulzi,

zu Kernville kann ich nichts sagen, habe mir deine Planung aber trotzdem kurz angeschaut. Da ist mir folgendes aufgefallen.

Ob du am 7.5 zum Trailhead am Water Canyon mit dem WoMo kommst, solltest Du vielleicht nochmal überprüfen, zumindest wenn du den Trailhead mit den White Domes meinst. Ich habe im Bericht von Didi ein Bild vom Parkplatz gesehen, das sieht nicht WoMo tauglich aus. Ich war noch nicht dort und weiß nicht, wie es da heute aussieht. (Die Gemeinde hatte da wohl auch einen Ausbau geplant, habe ich mal irgendwo gelesen) Allerdings hatten wir den Trail zu den White Domes für 2018 direkt von den Coral Pink Sanddunes mit dem SUV kommend geplant und haben ihn gecancelt, weil wir zumindest morgens noch ein paar Stunden mit Sandboards in den Dünen verbracht haben. Da ihr ja erst zu den Dünen fahren wollt, seid ihr also auch nicht so früh am Trailhead. Insgesamt wird das also wohl ein eher voller Tag und ihr solltet das berücksichtigen.

Wie gesagt, es gibt ja auch noch einen anderen Water Canyon in der Ecke, wenn ihr den meint kannst Du meinen Hinweis einfach ignorieren.

LG, Mike

     

 

Schulzi_HH
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 27.03.2018 - 16:29
Beiträge: 56
Lodgepole CG öffnet später, Route umplanen

Moin,

the Lodgepole campground opening date has been delayed due to heavy snow and hazard trees. The campground is now scheduled to open on May 22 at noon

Sche....e, wollte dort eigentlich so aller-spätestens am 17.05., für dann zumindest 1 Nacht, stehen. Denn dort sollten unbedingt stattfinden hike zu den Tokopa falls, und hike Moro Rock.

Alternative im SeKi für RV in der Woche wohl anscheinend ausschließlich nur Potwisha Campground oder Crystal Springs Campground.

Eure Meinung bitte: welcher wäre da die bessere Wahl.

Mit Dank und Grüßen

Schulzi

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 34 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: NP-Route von Las Vegas nach San Francisco in 24 Tagen, in 20

Moin Hamburger ( wg. Schulzi HH)

wie hat euch denn eure Tour so gefallen?

Es waren ja schon eine ganze Menge „Sonderaktivitäten“ geplant und es wäre sehr schön wenn Ihr kurz hierzu eure Erfahrungen mitteilen könntet.

  • Leihräder am GC
  • Heli Flug
  • Antelope Canyon Tour 
  • Rafting 

Auch eurer Wohnmobil war ja nicht so das übliche. Ein B-Class RV von ??? 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford