Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

32 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
Vancouver nach Calgary im Oktober 2017
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.09.2017 bis 14.10.2017

Hallo,

wir machen uns Anfang Oktober auf nach Vancouver und überführen eine A-Klasse nach Calgary.

Aber bevor ich in die Detail-Planung gehe, habe ich ein paar Fragen an die Experten?

 

Weil das Wetter ja Lagerfeuer unfreundlich sein kann, habe ich  folgende drei Routen im Kopf:

1. Tour: Vancouver - Sea-to-Sky Hwy (99) - Hwy 1 - Lake Louise - Calgary

 

2. Tour: Vancouver - Sea-to-Sky Hwy (99) - Wells Gray - Jasper - Calgary

 

3. Tour: Vancouver - Osoyoos - Cranbrook - Calgary

 

Jetzt gilt es die Vor- und Nachteile (wenn man das so überhaupt sagen kann) für die drei Touren abzuwägen.
Tour 3 ist sicher die bessere bei frühem Wintereinbruch, wobei Tour 2 sicher nicht bei Wintereinruch zu fahren ist.

So richtig beschäftig habe ich mich noch nicht, wie ihr seht wink

Aber habe ich doch schon folgende Fragen:

  • Müssen wir zu dieser Jahreszeit CG reservieren, wir fahren ja mit einem größeren Womo und da sind nicht alle CG geeignet bzw. einige haben schon geschlossen. So ist die verfügbare Anzahl der CG vielleicht begrenzt.
  • Gibt es auf dem Icefields Parkway viele CG wo wir mit einer A-Klasse nicht unterkommen? Habe sowas irgendwo gelesen.
  • Gehe ich recht in der Annahme, dass die Chance auf ein Lagerfeuer bei der südlichen Tour 3 höher ist? 
  • Zu welcher Route würdet Ihr mir zu dieser Jahreszeit raten?
  • Gibt es womöglich ein Hightlight was man als Kanada Newbie unbedingt ansehen sollte?

Ich bin gespannt auf Eure Anmerkungen und lese derweil Reiseberichtesmiley

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo

Kurz zu deinen Fragen:

- zu deiner Zeit ist keine Reservation notwendig

- viele CGs sind zu deiner Zeit geschlossen. (z.B. Nairn Falls/Green/Bridge Lake/ Clearwater Lake/Falls Creek/alle im Mt Robson/Two Jack und die meisten auf dem Jcefield, ausser Whistler/Wapiti/Jcefield RV Village/Mosquito ) Siehe selber auf den entsprechenden Seiten der NP/PP.

- Highlight gibt es viele,für einen E rstling ist das sicher der Jcefield PKWY, bei gutem Wetter das Ereignis

- Ich würde die Route 2 ins Auge fassen und dann spontan vor Ort allenfalls umdisponieren aufgrund der aktuellen Wetterlage; du bist ja flexibel

- Campingfire machst du überall bei gutem Wetter auf den CG 

- denk dran: Boondocking in den NP /PP ist strengstens verboten

Gruss

Shelby

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1825
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut,

kann Shelbys Ausführungen nur bestätigen. Auch ich würde nach Ankunft in Vancouver die Route von der Wettervorhersage abhängig machen. Aber auch von Zuhause aus kann man die erste Woche doch schon erkennen.

Deine Variante 2. sind wir zwar incl. Vancouver Island im Juni abgefahren (siehe HIER) aber vielleicht erwecken die Bilder dein Interesse.

Den Icefields Parkway bis Calgary sind wir ein zweites Mal Anfang bis Mitte Oktober (siehe HIER) gefahren. Wenn es deine Zeit und das Wetter zulässt, empfehle ich dir zwischen Banff und Calgary (zeitmäßig mind. 1 Tag zusätzlich) die Smith Dorrien / Spray Trail Road (siehe HIER) zu fahren. Eine Gravelroad vor fantastischer Kulisse (wenn auch m.u. recht staubig).

Langerfeuer ging im Sept./Okt. fast überall, aber Anfang Oktober wurde es abends und nachts schon so kalt, dass wir nicht allzu lange am Feuer saßen.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Shelby,
Hallo Hans,

vielen Dank für eure Einschätzungen.

Dann werde ich mich mal einlesen. Habe ja Zeit da nix anbrennt.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 612
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut,

Variante 2 ist landschaftlich natürlich die schönste Route.  Wenn es wettertechnisch geht, würde ich diese Route nehmen. Lagerfeuer brennt übrigens auch im Schnee. wink

Wenn die zeitnahen Wetterprognosen jedoch Schnee und nächtliche Minustemperaturen vorhersagen, dann ist die mittlere angedachte Route die geeignetste. Diese würde ich jedoch um einen kleinen Schlenker über Vernon und Nakusp erweitern, damit ihr auch mal andere Landschaften seht.

Liebe Grüße

Olaf

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Olaf,

dank für deine Tipps.

Ich werde wohl zwei Reisepläne erstellen müssen und dann kurzfristig entscheiden welche Route wir fahren.

Der liebe Petrus ist uns hoffentlich wohl gestimmt, zumal wir bei unseren letzten Toure nicht soo viel Gück mit dem Wetter hatten.
Irgendwann muss man ja auch mal Glück mit dem Wetter haben, also 20 Grad wären für uns Anfang Oktober ok. devil 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

also 20 Grad wären für uns Anfang Oktober ok. devil

Na ja, da bist du aber recht optimistisch; z.B. im Okt.2016 waren die Tagestemp. kaum im 2 stelligen Bereich, in der Nacht sogar teilweise im Minus 2 stelligen Bereich.

Wenn das vorkommen sollte müsstest du darauf achten, dass deine Wasser-Leitungen nicht zu frieren!! Wie gesagt, das ist alles Kaffee-Satz lesen.

Gruss

Shelby

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Shelby,

die 20 Grad waren auch nicht ganz erst gemeint wink

Zweistellige Minus Grade will ich aber auch nicht. Schaun wir mal was kommt.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1825
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut und Shelby,

nichts ist unmöglich.

Hier ein Auszug aus meinem RB .......

Aber man kann es kaum glauben, dass wir an einem 10. Oktober in Calgary ins WoMo zurück mussten, da es in der Sonne bei 37° nicht auszuhalten war.

......... am Morgen es jedoch minus 5 Grad hatte. Wasserleitungsprobleme bei unserer Herbstfahrt trotz nächtlich auftretenden Frostes unbekannt.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo,

zur Zeit suche ich CG's die zu unserer Zeit noch offen haben, ist ziemlich mühsam und frustrierend.

Man findet schöne CG's an der Strecke und die Tagesetappe passt, und dann haben die zu. angry
Aber ich gebe nicht auf, vielleicht sollte ich auch nicht nur nach den Öffnungszeiten sehen, sondern auch gleich auf die Site max Länge schauen. Haben ja einen 29ziger.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

 

zur Zeit suche ich CG's die zu unserer Zeit noch offen haben, ist ziemlich mühsam und frustrierend.

Na ja, du hast ja deine Aufenthaltszeit gewählt. Und was heisst bei die "schöne CGs? Es gibt eigentlich keine schlechten CGs, auf jedenfall welche wir in den 15 Besuchen angetroffen resp. gewählt haben. Nimm diese, welche einfach offen haben; oder versuche ev. Boondocking, sofern der Platz nicht in einem NP/PP ist.

Und ja, auch die Länge des RV hat Einfluss auf die Wahl des CGs.

Keine Bange, unterkommen tust du immer, als Notnagel wählst du halt auch einmal einen privaten CG; auch diese können passen.wink

Gruss

Shelby

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1915
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut,

Wenn ich es richtig verstnden habe suchst Du eher primiteve Campgrounds als commericial?

Den Sea to Sky Hwy rauf dürftest Du genug Auswahl haben. Nach meinem Verständnis werden die Recreation Sites nicht geschlossen sondern sind ausserhalb der Saison gebührenfrei, tw. geht die Saison sogar bis Ende Okt.

Cal Cheak Recreation Site :http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC0127&di...

Rogers Creek Recreation Site: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC1568&ty...

Cottonwood Recreation Site: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC1576&di...

Cinnamon Recreation Site: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC1874&di...

Seton Lake: https://www.bchydro.com/community/recreation_areas/bridge_river/seton_re...

Beaverdam Lake Recreation Site: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC2677&di... (Anfahrt gravel)

100 mile House Municipal CG: http://www.100milehouse.com/parks-and-recreation/

Greeny Lake Recreation Site: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC2522&di... (Anfahrt gravel)

Lg Mobbel

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Mobbel,

Wenn ich es richtig verstnden habe suchst Du eher primiteve Campgrounds als commericial?

Ja, ganz genau yes

Vielen Dank für die Links, werde ich mir gleich mal ansehen.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1915
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

zum Schlenker über Clearwater kann ich nix beitragen, da das bei meiner Planung out of scope ist, aber auch dort wird es wie überall in BC Recreation Sites geben. im Japser und Bannf Nationalpark ists ja kein Problem, Tunnel Mountain, Lake Louise und Whistler's bis 8.Okt, sonst eben Wapiti.

Am David Thompson Hwy bietet sich der Thompson Creek oder der Two o CLock Creek CG an oder der Boondocking Platz am Landslide Lake oder am Preacher's Point an.

Auch Mittelroute gibt es schöne Plätze, z.B Tunkwa Provincial Park ist ganzjährig geöffnet. Oder Skimikin Lake Recreation Site bis Mitte Okt. Dann Waitabit Creek Recreation Site ganzjährig.

Südroute:

Tamihi Creek: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC0002&di...

ein paar Meter weiter: Thurston Meadows: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC3038&ty...

Granite Creek bis 15.1.0: http://www.sitesandtrailsbc.ca/search/search-result.aspx?site=REC1653&ty...

entlang der Hedley Road kommen dann noch etliche Recreation Sites direkt am Fluss.

Okanagan South Provincial Park hat auch offen.

Also es gibt jede Menge zur Auswahl smiley.

 

Lg Mobbel

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Danke Mobbel,

da kann ich ja super planen und so hab ich auch viele Alternativen! smiley

 

Und für mich oder andere als Leserzeichen:
https://www.womo-abenteuer.de/forum/usa/campgrounds-usa/beste-internetse...

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut

Ist sicher so, dass es es viele Rec. Sites in BC gibt; jedoch musst du auch auf die Anzahl Sites und die mögliche Zufahrt schauen. Diese sind doch oft sehr eng (Gravel); auch sind die CGs nicht oft für grössere RV geeignet.  Du hast ja ein 29 ft. Monster. winkDa dise oft gratis oder nur eine kleine Fee kosten, werden diese auch von den Locals gerne angefahren. Wir mussten auch schon nach einer oft nicht kurzen Anfahrt, wieder umkehren.

z.B. Rogers Creek hat 16 Sites und schliesst am 30.9.

       Cottonwood hat 13 Sites und schliesst auch am 30.9.

       Cinnamon hat 11 Sites und schliesst auch am 30.9.

       Greeny Lake hat 16 Sites und schliesst am 31.10.

Wie schon erwähnt, einen CG wirst du immer finden, auch mit freien Spaces.

 

Gruss

Shelby

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo zusammen,

so langsam sollte ich mit der Detail Planung anfangen, aber die Zeit verfliegt gerade nur so smiley

Was meinst Ihr, ist die folgende Route ohne Jasper NP / Banff NP bei frühem Wintereinbruch nötig?
Oder würdet Ihr bei Minusgraden und Neuschnee in den NP fahren?

 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut,

hast Du schon mal geschaut, welche Campingplätze noch offen sind und welche noch freie Plätze haben?

Im Gegensatz zu den heuer im Frühling gemachten Aussagen, dass keine Reservierung nötig ist, würde ich jetzt sagen: unbedingt reservieren. In Kanada ist heuer der Teufel los, da doch 150. Geburtstag ist und die Nationalparks kostenlos sind.

Ich glaube auch nicht, dass zu Deiner Zeit schon ein so dicker Wintereinbruch kommt und Du die südliche Route nehmen musst. Klar, möglich ist alles. Aber auch eine Nacht mal mit Minustemperaturen ist ja nicht so schlimm. Und der Schnee wird Anfang Oktober kaum länger als bis Mittag liegenbleiben.

Einen Vorteil hat die südliche Route allerdings: die Campingplätze werden nicht so voll sein. Aber Du verpasst halt auch einige highlights.

 

Beate

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo

Du bist ja im Oktober unterwegs, da ist auch mit "150 Jahre " keine Reservation nötig. Die aufgezeigte südliche Route hat viele schöne Sehenswürdigkeiten; trotzdem kannst du die "normale Route 2 auch im Okt fahren. Wie schon gesagt, pass deine One-Way Tour den aktuellen Wetterbedingungen an; du hast ja ein RV!!

Und CGs findest du immer wieder oder sonst plazierst du dein Monster an einer erlaubten Stelle.

 

Shelby

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Moin,

wie bewertet Ihr das Wetter zwischen Jasper und Banff in der nächsten und übernächsten Woche? Es ist ja Schnee angesagt, wenn auch wenig.

Der Schnee sollte ja tagsüber wieder weg sein, oder reichen die 10-13 Grad dazu nicht.

Haben die Womo's (A-Class) Allwetterreifen oder Sommerreifen in Kanada?

 

Ich als Norddeutscher Flachländler habe nicht sooo viel Erfahrung mit dem Winterbeginn in den Bergen wink

Was sagt Ihr?

 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2679
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo

Ob der Forecast dann auch wirklich eintrifft; na ja......, wirst du dann sehen.

Die RV's haben in der Regel immer Allwetter-Tires drauf; und wenn es einmal schneien sollte und die Piste schneebedeckt ist, dann wartest du ein Zeit, diese wird schnell wieder geräumt.

siehe auch hier als Hinweis:

http://www2.gov.bc.ca/gov/content/transportation/driving-and-cycling/traveller-information/seasonal/winter-driving/winter-tires-and-chains/about-winter-tires

Zu deiner Zeit musst du einfach immer damit rechnen, dass dein RV am morgen Schnee bedeckt sein kann.

 

Shelby

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Shelby,

vielen Dank für deine schnelle Antwort und Einschätzung yes

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2067
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut,

ich kann nur von meinen Erfahrungen im Frühjahr berichten. Im Jahr 2003 waren wir bereits im Mai in den Rockys. Da lag überall noch Schnee und die Seen waren zugefroren. Die  Straße des Icefield Parkway war aber total geräumt und ohne Schnee. 2009 sind wir über Nacht im Juni eingeschneit (ca. 10 cm nasser Schnee). Die Straßen waren alle gut geräumt. Wird schon alles gut werden. Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine sehr schöne Fahrt und viele tolle Erlebnisse. 

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

https://interessanteorte.com/

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2067
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hi Knut,

noch etwas zu Deiner Route. Ich würde vielleicht folgendermaßen fahren:

Vancouver - Osoyoos - Vernon - Nakusp - Revelstoke - Yoho NP - Lake Louise - Tagesausflug bis Saskatchewan Crossing (Icefield-Parkway) - Banff - Calgary 

Das müsste vom Wetter her möglich sein. Der HWY 1 ist die Hauptverkehrsader in Kanada und wird garantiert geräumt bei Schneefall. Das Okanagan Valley zwischen Osoyoos und Vernon ist mit die wärmste Gegend in Kanada. Hier gibt es zu Deiner Zeit sicher noch gutes Obst und Wein zu kaufen. Bei Vernon könntet Ihr auch die O´Keefe Ranch besichtigen, sicher auch für Euren Jungen interessant. 

Von Revelstoke nach Lake Louise ist eine landschaftlich sehr schöne Strecke. Hier fahrt Ihr richtig durch die Rockys. Wenn Du noch Fragen hast, dann melde Dich.

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

https://interessanteorte.com/

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Christine,

vielen Dank für deine Tipps.

Wir werden am Wochenende vor Ort entscheiden ob wir Richtung Whistler oder Richtung Osoyoos fahren.

Mal sehen smiley

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo,

wir sind wieder zurück, gefahren sind wir von Vancouver über Lillooet, Wells Gray PP, Jasper und Banff nach Calgary.

Die erste Woche war wettertechnisch schön (bis zu 20 Grad), die zweite Woche in den Rockys nicht so schön. Schneesturm bei den Icefields und starker Schneefall in Banf.

Aber das mit dem Wetter war ja nicht überraschend, wir haben das Beste draus gemacht. Es war eine sehr entspannte Route.

Leider haben wir keinen Bären gesehen.

 

Jetzt heisst es den Jetlag zu überwinden wink

 

PS: sind eigentlich in Kanada immer soo viele Asiaten an den Hotspots. War irgendwie mehr als anderswo.....

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7524
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Moin Knut,

War irgendwie mehr als anderswo.....

ne,ne,ne, mehr als im Frühjahr im Südwesten der USA halte ich kaum für möglich.......

 

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1825
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Knut und Volker,

es gibt noch eine Steigerung: YELLOWSTONE

Da war kein Platz mehr zum fotografieren wenn die speziellen Busladungen ankamen, denn unsere Mittouristen stellten sich in der Reihe an um sich einer nach dem anderen aufnehmen zu lassen.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6075
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hi Knut,

...ja, in Kanada sind es schon viel Asiaten, aber ich stimme Hans zu: mehr sind es im Yellowstone surpriseangry!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Strachil
Offline
Beigetreten: 30.04.2018 - 23:38
Beiträge: 1
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hey du, bin auf deinen Beitrag aufmerksam geworden weil ich genau die selbste Strecke in diesem Jahr fahren möchte. Hast du Tipps für Campgrounds, du bist doch mit dem WOhnbomibl gefahren oder? Wo habt ihr zb bei Mt Robson geschlafen, bzw eure Tour geplant? Welche Erfahrungen hast du in Jasper und Banff gemacht, war es von der költe im WOhnmobil auszuhalten? Habe wirklich fast die selbste Reisezeit, bin deshalb sehr gespannt auf deine Antwort. Viele Grüße Strachil

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Strachil,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Ein Vorschlag: bitte mache doch für Deine Reiseplanung einen eigenen thread auf, in dem Du Deine Reiseplanung vorstellst und alle Fragen dazu stellst. Damit würdest Du uns, aber auch Dir, die Übersicht erleichtern und wir könnten schneller und besser antworten.

Beate

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Vancouver nach Calgary im Oktober 2017

Hallo Strachil,

du findest meinen Reisebericht zu der Planung hier, ich schreibe in Kürze weiter wink

Zu der Reisezeit ist es schon kalt, aber ein Wohnmobil hat ja eine Heizung.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.