Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Zwei unterwegs im Südwesten

23 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
Zwei unterwegs im Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
04.06.2018 bis 22.06.2018

Hallo,

ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und lese schon eine ganze Weile mit, da wir geplant haben nächstes Jahr mal mit dem Womo durch den Südwesten zu fahren.

Wir waren dieses Jahr schon in USA, aber eben noch nicht mit Womo. Naja der Virus hat uns infiziert......smiley Wir haben bereits die Flüge bis SFO und von dort auch wieder zurück und ein Womo  C28 Cygnus von Star RV. Eine Vorstellung von dem was wir sehen wollen haben wir auch, aber die Meilen......angel. Wir sind dieses Jahr in 12 Tagen 2200 Meilen mit dem PKW sehr entspannt gefahren und wenn ich mir unsere Planung anschaue haben wir jetzt schon 2500 Milen für 18 Tage mit dem Womo. Also einen Schnitt von 140 Meilen. Ist das viel zu viel? Wir sind Frühaufsteher und wollten uns Vormittags immer was anschauen oder auch mal eine kleine Wanderung machen und Nachmittags fahren. Die CG wollten wir vorbuchen, damit wir Abends nicht mehr suchen müssen.

Unsere Eckpunkte:

1.Tag San Leandro  - YV(180mi)
2.Tag YV - Wawona(60mi)
3.Tag Wawona- Grand Grove (KingsCanyon)(120mi)
4.Tag Grand Grove - Springvill - Lake Isabella - Walker Pass (200mi)
5.Tag Walker Pass - Joshua Tree Nationalpark (200mi)
6.Tag Joshua - Kingman(220mi)
7.Tag Kingman - Grand Canyon SR (175mi)
8.Tag SR - Page (135mi)
9.Tag Page (Antilope+ Horseshoe Band) - North Rim(123mi)
10.Tag NR - Brice Canyon (160mi).
11.Tag Brice Canyon - Point Supreme Campgr.(66mi). Point S. - Watchman Campgr. Zion (80mi).
12.Tag Zion - VoF - Las Vegas(192mi).
13.Tag LV - Barstow - Olancha (290mi).
14.Tag Olancha - Tioga(150mi).
15.Tag Olancha - Tioga Pass (150mi).
16.Tag Tioga - Groveland - Anthony Chabot (230mi).
17: Tag. Womo Rückgabe - SFO.
18.Tag Rückflug 

Mir ist bewusst, das das viel ist. Hat schon jemand diese Tour oder ähnlich gemacht. Der Weg ist das Zielwink

Bitte auch schreiben, wenn`s total bescheuert ist. Kann ich aushaltenangel

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4127
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Willkommen im Klub,

Da muss die Sonne aber Gas geben, dass daraus ein Sonnenschein wird. Ich habe da mal ne Frage vorweg. Seid ihr jeweils schon jenseits der 75 Jahre? Gibt es kein Morgen mehr? Warum soviel auf einmal? Huch waren jetzt drei Fragen. Bitte zunächst hier schauen:   Dann auch die sehr lehrreichen FAQ's. Wenn ich die Karte sehe, käme schnell ein Vorschlag bzw. es kämen mit Sicherheit diverse Vorschläge. Kürzen solltet ihr in jedem Fall.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo Thomas,

nein wir sind flotte 50iger, es gibt immer einen Morgen und ich weiß dass es zu viel istangel. Wollten ursprünglich mit dem Auto die Route fahren, weil Freunde das gemacht haben...  mir wird aber immer bewusster, dass das so mit dem Womo nichts wird! Werde noch viele Berichte lesen müssen. Hab ja noch ein bissi Zeit!

Trotzdem Danke und auch liebe Grüße aus Frankfurt

Sabine

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7513
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo Sabine,

ich habe nur kurz drüber gelesen, aber ja, es ist zu vielwink. Einige von euch angestrebten Parks/ Ziele machen einfach keinen Sinn wenn man nicht etwas Zeit hat sie auch zu erleben. Nur hinfahren und schauen wird euch kein bleibendes Erlebnis bringen. Sorry wenn ich das so direkt sage. Aber Doppelübernachtungen müssen her: 

im Yosemite ( da kommt ihr sowieso sehr spät an nach der Womoübernahme und dem Ersteinkauf, außerdem seid ihr außerhalb des Parks mit dem Wawona)

Kings Canyon würde ich streichen, macht keinen Sinn

im Yoshua Tree

im Grand Canyon

North Rim streichen

Bryce reicht eine Nacht wenn ihr früh aufsteht und morgens oder am Abend davor in den Canyon wandert

Zion braucht ihr auf jeden Fall auch zwei........

Du siehst, es wird knapp mit der Zeit.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6349
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo Sabine,

hab oben mal das Layout eurer Planung etwas angepasst, da der "Fließtext" nicht wirklich gut zu lesen war.

Ich kann mich ansonsten nur Thomas und Sonja anschließen. Um einen entspannten Urlaub daraus zu machen, braucht es in den Nationalparks Doppelübernachtungen bzw. einige kurze Fahrttage. Fahrttage mit über 200 Meilen kann man schon mal machen, aber nicht jeden Tag. Dann seht ihr nichts von den Zielen, die ihr ansteuert. smiley

Schau mal auf Tag 14 und 15. Da scheint dir ein Fehler unterlaufen zu sein.

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2265
RE: Zwei unterwegs im Südwesten


Hallo Sabine,

auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum!

Was ihr vorhabt ist die klassische Banane; dafür braucht´s normalerweise gut 21 Tage, die ihr nicht habt.

Ich habe aus unserem Reisebericht von 2008 mal die Strecke reinkopiert, wir hatten 18 Womotage und es ging sich gerade so aus!
 

Datum Titel Campground
22.08.2008 Flug nach San Francisco  
23.08.2008 San Francisco zu Fuß  
24.08.2008 San Francisco mit Cable Car, Tram, Bus  
25.08.2008 SFO - Übernahme Oakland - Santa Cruz New Brighton State Beach
26.08.2008 Santa Cruz - Carmel - San Simeon SP San Simeon CG
27.08.2008 San Simeon - HW1 - Santa Barbara - Mc Grath Mc Grath CG
28.08.2008 Mc Grath - Hollywood - Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG
29.08.2008 Joshua Tree NP - Parker - Buckskin Mountain SP B. Mountain CG
30.08.2008 Buckskin SP - Kingman - Grand Canyon NP Mather CG
31.08.2008 Grand Canyon NP - Horseshoe Bend - Page Wahweap CG
01.09.2008 Wahweap Wahweap CG
02.09.2008 Wahweap - Kanab - Red Canyon - Bryce Canyon NP North CG
03.09.2008 Bryce Canyon NP - Zion NP Watchman CG
04.09.2008 Zion NP Watchman CG
05.09.2008 Zion NP - Hurricaine - St. George - Snow Canyon - Valley of fire Atlatl CG
06.09.2008 Valley of fire - Lake Mead Trailer Village CG
07.09.2008 Lake Mead - Las Vegas Circus Circus CG
08.09.2008 Las Vegas Circus Circus CG
09.09.2008 LV - Death Valley - Zabriskie Point - Lone Pine Lake Diaz CG
10.09.2008 Lone Pine - Tioga Pass - Yosemite Upper Pines CG
11.09.2008 Yosemite - SFO- Mount Diablo State Park Anthony Chabot CG
12.09.2008 SFO/Abgabe – Heimflug  

 
Und hier die Route in Google maps:

Größere Kartenansicht


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo,

vielen Dank für die vielen Tipps. Hab`s mir ja selber schon gedachtangel. Fazit: Wir müssen mindestens 2x in den Südwesten reisen! Wir lassen den Ost-Teil dieses mal einfach raus. Möchte ja auch noch was von der Sonne sehen! Nach langem Hin und Her könnten wir uns für nächstes Jahr folgende Tour vorstellen:

Datum Titel Campground Meilen h
04.06.2018 Flug Frankfurt- San Francisco  -   Übernahme PKW - San Francisco zu Fuß Hotel    
05.06.2018 San Leandro - Übernahme Womo - erster Einkauf - Sunset State Beach    100 3
06.06.2018 Sunset State beach - Montery   30 1
07.06.2018 Montery -  San Simon warscheinl. über 101 evlt. Washburn Campground 150 4-5
08.06.2018 San Simon   0  
09.06.2018 San Simon - Sequoia NP   200 Fahrtag
10.06.2018 Sequoia NP   0  
11.06.2018 Sequoia NP - Lake Isabella - Walker Pass - Red Canyon SP   200 Fahrtag
12.06.2018 Red Canyon SP - Joshua Tree   190 Fahrtag
13.06.2018 Joshua Tree   0  
14.06.2018 Joshua Tree - Olancha   210 Fahrtag
15.06.2018 Olancha - June Lake   135  
16.06.2018 June Lake    0  
17.06.2018 June Lake - Tioga Pass - Yosemite Valley   90  
18.06.2018 Yosemite Valley   0  
19.06.2018 Yosemite Valley - Anthony Chabot Campground   200 Fahrtag
20.06.2018 San Francisco   0  
21.06.2018 Übergabe Womo  - San Francisco      
22.06.2018 Rückflug Frankfurt      

 

 

 

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Sorry, das mit dem Format hat nicht so geklappt. Bin jetzt bereit für viele neue Vorschlägesmiley .

Wer ist dieses Jahr auf dem Hwy 1 unterwegs gewesen und weiß wie das aussieht?. Scheint ja doch einiges nicht befahrbar zu sein.

Kann man da nächstes Jahr wieder runter fahren?

LG Sabine

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4127
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hi Sabine,

Da ihr einen Mietwagen gaben werdet, spricht alles dafür davor einkaufen zu fahren! Hwy 1 dann eben zwei Planungen vorbereiten und wenn er dann doch geöffnet ist,siwht ja nicht so schlecht aus, langfahren! Hier dann abonnieren:  Dann bist du up to date.wink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo Thomas,

ja, daran haben wir auch schon gedacht. Aber eigentlich haben wir ein early Pick up. Wir werden sehen! Unser Hotel ist in Oakland, da mach ich mir wenig Sorgen.

Wir haben mit der neuen Route jetzt ja deutlich mehr Luft smiley . Vielleicht kaufen wir auch erst nach der ersten Übernachtung im Womo groß ein.

Den Hwy 1 hat sicherlich vor und nach der Sperrzone auch noch schöne Abschnitte. Für Anregungen wäre ich sehr dankbar, auch bezüglich der Campgrounds.

LG aus Frankfurt

Sabine

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4127
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Sabine,

Die Campgrounds am Hwy 1 bzw unmittelbar am Pazifik sind alle schön. Nutze die die Womo-Abenteuer-Map und deren Bewertungen. Wir sind trotz früher Übernahmen oft vorher einkaufen oder wie du schon selbst andenkst, am Tag danach. Nur was zum Trineken und Abendbrot und am kommenden Tag Mega entspannt einkaufenyes

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo liebe Foris,

Wer kann mir sagen wie es mit dem Besuch des Sequoia NP mit dem 28er RV aussieht. Wenn ich verschiedene Berichte, auch außerhalb des Forums, richtig gelesen habe darf man damit nirgends  rein. Wer hat Erfahrungen und kann Empfehlungen für den Besuch machen. CG, Parken, evtl. Shuttle.......

Ich bin gespannt......

LG Sabine 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7468
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hi,

Wer kann mir sagen wie es mit dem Besuch des Sequoia NP mit dem 28er RV aussieht.

geht. Die südliche Route könnte haarig werden, mit 27ft ging es gerade noch so ohne zurücksetzen und/oder den Gegenverkehr unnötig zu belästigen bzw. auszubremsen. Die nördliche Zufahrt ist kein Problem. Innerhalb des Parks verkehren im Sommer Shuttles.

Schau mal in die Womo-Abenteuer-Map unter dem Highlight "Sequoia NP", dann findest du zum einen den Link zur Website des Parks und zum anderen auch die verlinkten Reiseberichte unserer Foris, in denen du deren Erfahrungen nachlesen kannst.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo,

Nachdem jetzt klar ist, dass wir mit dem 28er über die 180 zur Nordeinfahrt müssen hab ich mich wegen der CGs umgeschaut. Da wir Samstags in den Sequoia wollen, würde ich den CG gerne reservieren. Auf der entsprechenden Seite jetzt der Hinweis " keine Reservierungen für Sommer 2018" . Weiß jemand was dazu? Ist auf allen CG zwischen Kings und Sequoia.

LG Sabine

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7468
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hi Sabine,

Auf der entsprechenden Seite jetzt der Hinweis " keine Reservierungen für Sommer 2018"

hast du einen Link dazu? Ich habe mal beim Lodgepole CG reingeschaut, aber keinen derartigen Hinweis gefunden.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo Elli,

https://www.recreation.gov/camping/lodgepole-campgroundsequoia-and-kings...

Das erscheint bei sämtlichen CG hier.

LG Sabine

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4127
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hi Sabine,

Stimmt bei anderen auch, aber bei dem nicht:   und dem auch nicht:  und dem nicht:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Danke Thomas,

Aber weißt du auch warum das so ist? Ist die Seite um Lodgepole dann ganz gesperrt?  Alles ein bisschen undurchsichtig!  Werde da wohl noch ein bisschen Recherche betreiben?. Aber vielleicht weiß ja noch jemand was darüber. Auch ob dann der Shuttle im Juni  überhaupt fährt, denn der Princess etc. ist ja wohl besser mit einem kleineren Fahrzeug zu erreichen?. 

Aber nochmal herzliches Dankeschön für deinen Tipp!

Sabine

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7468
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hallo Sabine,

beziehst du dich auf folgenden Satz?

Attention: The campground will not be available for reservations in 2018 until further notice.

Du schriebst ja von 

" keine Reservierungen für Sommer 2018"

Darüber habe ich nun keine Info auf der verlinkten Seite finden können. Falls du meinen oben zitierten Satz meinst, kann ich mir nur vorstellen, dass dieser Hinweis darauf basiert, dass das 6-monatige Buchungsfenster noch gar nicht freigeschaltet ist, da der Platz heute in 6 Monaten noch geschlossen ist.

Was mich allerdings etwas verwirrt, dass der Status des Lodgepole CG mit 

Closed through Sat Jun 30 2018

angegeben ist. An sich wird der Platz schon ab Mai mit einigen fcfs sites wieder betrieben. Aber auch da ist die NPS- Seite noch nicht ganz aktualisiert, denn da sind noch die Öffnungszeiten für 2017 vermerkt.

Klärung kann im Moment wohl nur die Anfrage beim NPS bringen. Schreib doch mal eine email und lass uns wissen, was geantwortet wurde.

@Thomas:

deine Links kann ich mit dem Mac nicht öffnen, ich musste ein wenig mit meinen Scoutrechten tricksen, um an die Namen der CGs zu kommenwink. Diese scheinen alle nicht im Sequoia NP, sondern im National Forest bzw. National Monument zu liegen. Ob diese vom Park aus für RV erreichbar sind, weiß ich nicht. Hast du da Erfahrungen? Zum Teil führen nur forest routes hin.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4127
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

@ Elli:

Ich kann die selbst mit meinem Mac auch nicht mehr öffnen. a little bit crazycrying und den zweiten CG kenne ich nur aus der Zeit als Auto und Zelt, das Non plus Ultra waren, daran hatte ich gerstern gar nicht dran gedacht, dass dies ja relativ wichtig ist, ob das auch mit dem Womo ginge. Gucke dann nochmal! Zur Zeit geschlossen Eshom mit diesem Link:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Danke ihr Lieben,

so jetzt hab ich wohl für genug Verwirrung gesorgt. Wenn ich Zeit hab schreib ich die NPS direkt an und berichte....?

Vielleicht liegt es ja wirklich nur am frühen Datum.

LG Sabine 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4127
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Hi Sabine,

Wie wäre es damit?:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Sonnenschein
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 - 10:09
Beiträge: 17
RE: Zwei unterwegs im Südwesten

Sehr schöne Idee?. Eine guter Tipp für unsere Fahrt vom Joshua NP zum Yosemite! Leider hab ich auf Anfrage beim NPS nur eine abgenudelte Antwort erhalten und bin auf das Reservierungssystem verwiesen worden. Die haben wohl mein "individuelles"? Englisch falsch verstanden. Werd's nochmal versuchen. 

LG Sabine