Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Gebucht Denver - Denver -- April 2016

44 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
Gebucht Denver - Denver -- April 2016
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
09.04.2016 bis 16.05.2016

Hallo @ all ,

 

es ging ganz schnell ... gebucht  ab Stuttgart  über London - Denver 09.04.2016 ( Sa )   - 16.05.2016 (Mo) ab Denver -Stuttgart ! laugh

Am Montag 11 .04 . übernehmen wir ein El Monte 22 feet( unbegrenzte Meilen) und geben es am 13.05 . in Denver (Louvier) ab . Road Bear war leider nicht in unserem Budget , unglaublich der Preisunterschied . Leider bietet El Monte in Denver KEIN Transfer an , deshalb wollen wir einen Mietwagen buchen . Weiß zufällig jemand ob es in der Nähe von Louvier (Abholstation in Denver ) eine nahegelegene Autovermietstation gibt , bisher werde ich nicht fündig ,sonst müssten wir mit WoMo und Mietwagen zum Flughafen zurück ? Hotel werden wir noch im Internet recherchieren , die ersten 2 Nächte wollen wir in der Nähe von der Station buchen und am Ende haben wir ja nochmals 3 Tage Denver wo wir im Zentrum von Denver übernachten wollen , vielleicht hat der ein oder andere einen tollen Hoteltip und interessante Ziele die man rund in und um Denver unternehmen könnte ? Natürlich werde ich mir nun sämtliche Reiseberichte durchlesen ....(muß den meinen ja auch noch beenden , jetzt ist der Sommer rum und man verbringt wieder mehr Zeit IM Haus cool )

 

Eine detaillierte Routenplanung haben wir noch nicht , es gibt nur 2 Dinge die mein Lu sich UNBEDINGT wünscht :

- Arches National Park

- einmal texanischen Boden betreten /befahren ....und (ich trau es mich fast nicht zu schreiben ....viel fahren wink)

 

meine Wenigkeit hätte gerne :

- Great Sand Dunes

- White Sands

- Durango - Silverton mit der Eisenbahn fahren

- New Mexico

- Santa Fe und Albuqueque

- ein Rodeo smiley

 

Also ich finde es ist nicht zuviel , wie ich da Texas reinbekomme weiß ich zwar noch nicht aber es sollte machbar sein. Mit dem Wetter ist das so eine Sache , in und rund um Denver wird es noch recht kühl sein ....

So jetzt  bin ich in heller Vorfreude und wollte Euch das gleich mal mitteilen dass es bald wieder los geht

es freut sich

Lu&Fee

 

 

 

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
RE: Gebucht Denver - Denver

Hertz, Castle Rock, 970 Park Street

 

 

 

 

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver

Ui das ging aber schnell , heart - Dank ....Gerd !!!!!

Grüssle

Lu&Fee

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2062
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Lu,

wir haben im letzten Jahr bei El Monte in Denver übernommen. Die Station liegt ziemlich außerhalb im Süden. Wir sind vom Flughafenhotel mit dem Taxi gefahren, hat etwa 120 $ gekostet. Wenn Du willst, dann schau mal in meinen Bericht. Willst Du die ersten Nächte in der Nähe der Womo-Übernahme buchen? Das kannst Du vergessen, da ist rundherum nicht allzu viel los, liegt faktisch auf der "grünen Wiese". Schau es Dir mal bei Google an.   

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

https://interessanteorte.com/

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Christine ,

 

deinen Reisebericht habe ich schon gelesen , immer wieder spannend sich in " verschiedene " Reiseberichte  einzulesen . Ja ich weiß das die El Monte Sation südlich liegt und in der Walachei . Ich meinte ein Hotel das nicht am Airport liegt ,sondern eher city  mit Richtung El Monte Station ....hoffe habe mich verständlich ausgedrückt . Wir wollen einen Mietwagen , habe (dank Gerd) schon bei Hertz einen Mietwagen vom 9-11 April , wir haben ja einen ganzen Tag in Denver . Vielleicht hat es ein nettes outlet und wir gehen shoppen ,denn dieses Mal nehme ich an Klamotten nicht mehr mit , nur das notwendigste . Dann haben wir bei Rückgabe nochmals 3 Tage Denver , wir wollen das so ,weil der Urlaub " ausklingen" soll und wir das dieses Jahr in Las Vegas auch als sehr angenehm fanden ,nicht sofort heimfliegen zu müssen .

Sehr schöner Reisebericht !

Schon mal schönes weekend wünsche

Fee&Lu

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
RE: Gebucht Denver - Denver

Guten Morgen Fee,

wo wir in Denver und Umgebung immer gerne Einkaufen:

Colorado Mills
14500 W Colfax Ave
Lakewood, CO 80401  

Bass Pro Shops
The Shops At Northfield Stapleton
7970 Northfield Blvd
Denver, CO 80238 

Outlets at Castle Rock
5050 Factory Shops Blvd
Castle Rock, CO 80108

Bei Bass Pro kaufen wir die Campingstühle

Liebe Grüße Gerd

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
- einmal texanischen Boden betreten /befahren ....

Hallo Fee,

Lubbock ist Texas

und 

Amarillo

aber auch

Quitaque

Liebe Grüße Gerd

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
RE: Gebucht Denver - Denver

"Also ich finde es ist nicht zuviel , wie ich da Texas reinbekomme weiß ich zwar noch nicht aber es sollte machbar sein. Mit dem Wetter ist das so eine Sache , in und rund um Denver wird es noch recht kühl sein ...."

Da gibt es nur den Kreis im Uhrzeigersinn (wegen des Wetters und der Temperaturen!): 

Viel Spass beim weiteren planen.

Liebe Grüße Gerd

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Gerd ,

danke für die vielen Infos , die Route habe ich mir so " in etwa " vorgestellt . Meilentechnisch gesehen ist es Lu viel zu wenig wink doch ich tröstete Ihn schon damit das ich einige " Schlenkerle" einbauen werde cool , nach vielem wälzen von meinen Reiseführern ,auch den neuen  TEXAS von Brümmer und Sieler (erschienen bei Vista Point) und den Reiseberichten hier stückle ich uns die Route step by step zusammen ,werde diese dann hier einstellen um von Euch das Okay oder aber das Ein oder Andere no go einzuheimsen . Ist auch noch ein bissi Zeit bis es los geht und mein Reisebericht von unserer tollen Reise dieses Jahr muss ich ja auch noch vollenden ....es gibt viel zu tun .

Nebenher suche ich nach Hotels in Denver , evtl. wäre auch eine Dude Ranch ganz nett ,nur für 3 Tage lohnt sich das wohl nicht...hätte einer ein Tip für ein schönes Hotel in Denver?

danke vielmals

Fee& Lu

 

 

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Fee und Lu!

Na wenn das keine Ansage ist!!!

Erinnert ihr euch an den Satz

vom Virus wie es hier oft beschrieben wird sind wir NICHT befallen !

wink...was ist es dann???

Ich finds aber klasse, daß ihr wieder über den Teich fliegt.

Kann mich noch an das Leuchten in Lu`s Augen beim letzten Schwaben-Treffen erinnern, wenn er vom Fahren in den Staaten gesprochen hat.

Darum glaube ich euch das auch gerne, daß es bei euch ruhig etwas mehr Meilen sein dürfen...

Ganz viel Spaß bei der Planung, auch wir sind schon wieder dran...

 

 

Liebe Grüße, Tanni

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14006
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Fee,

wenn du noch am Sammeln von Zielen bist: vergiss das hier nicht: Calhan Paint Mines

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Fee,

 

hab grad mal gegoogelt.

In Clovis, New Mexico, wäre am WE 21-24.04.16 ein großes Rodeo-Event.

http://www.clovisrodeo.com/

Clovis ist direkt an der Grenze zu Texas.

Ließe sich gut machbar nach Amarillo einbauen (~100 mi).

Dann müsste Lu halt sein Texas etwas früher verlassen, ihr könntet aber die Strecke, die Gerd vorgeschlagen hat,  wieder problemlos erreichen und weiterführen.

So kämt ihr auch zu den White Sands.

Schau`s dir mal an.

 

Liebe Grüße, Tanni

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo Tanni, in Texico/Ferwell (10 Meilen westlich liegt Clovis) gibt es das billigste Benzin im ganzen Westen!

Danach bietet sich dann Lacke Summer als Campground an.

Liebe Grüße Gerd

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver

Hallo @all ,

danke für die tollen Empfehlungen !!!!Ihr seid spitzeyes

@  Bernhard

die Calhan Pine Mines sind notiert ...sieht viiiiielversprechend aus ,die Toadstool Hoodos fand ich doch schon so schön ,nur kann ich da mit meinen Krücken auch hinlaufen ?

@ Tanni

Oh Tanni , die Flüge waren so günstig an dem Tag das ich nicht widerstehen konnte ,nur Roadbear spielte nicht mit ...aber egal wir werden das El Monte schon schaukeln ...und ja es vergeht kein Tag an dem ich nicht an unsere erlebnisreiche Reise zurück denke und davon zehre meinen Arbeitsalltag zu bewältigen .

das mit Clovis ist ein super Tip , nur weiß ich nicht vom zeitlichen Ablauf her ob es so gut paßt . Ich sammel gerade alle Highlights und must sees auf einer Liste und plane dann die Route und schau was dann geht .Merci ! Problem ist auch das ich immer schauen muss ob die Highlights auch für mich machbar sind (wegen dem laufen und so ). Fire Wave im Valley of Fire war kein Problem. Horseshoe Bend auch nicht ,trotz dem Anstieg und Sand . Die Toadstool Hoodos konnte ich gerade mal so laufen und das mit echt viel Angst und nur weil Lu immer vorraus lief und nach dem richtigen Weg schaute damit ich nicht ins " leere" lauf. Man findet da auch nicht immer allzu aussagekräftige Aussagen in den maps , deshalb ist es mir lieb , wenn hier ein paar Leute aus eigener Erfahrung Ihre Grobeinschätzung geben könnten (wenn es dann soweit ist ) z. B. Big Bend ? angel

@ Gerd

Tanken werden wir da natürlich auch wink

Dank an Euch ! Leider haben wir gerade arbeitstechnisch viel zu tun und ich habe nicht so ausdauernd Zeit (wie ich es gerne hätte)...

Fee&Lu

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14006
RE: Gebucht Denver - Denver

Hi Fee,

das hatte ich vergessen - entschuldige bitte.

Da ich selbst noch nicht dort war, nur eine Äußerung aus dem Netz:

I recommend you continue past the first parking area. You’ll get a pretty good view from the road about a half mile further up. If you continue on, the road curves left; there is a second parking area about half mile after the curve. The broad trail from there is definitely smooth enough for a wheel chair and leads to a great overlook about 200 yards up.

http://www.awayfromthegrind.com/blog/hiking/colorado/paint-mines-interpr...

Da du je noch etwas Zeit hast, können dir sicher Tom oder Richard oder andere aus dem Highlight-Eintrag  noch etwas beisteuern. Der optimale Blick erscheint mir aber schon der von unten gegen den blauen Himmel -- siehe die Aufnahmen in den Links.

Wobei mir aus deinen obigen Äußerungen (bzgl. Fire Wave: kein Problem !) ) doch vielleicht eine Chance für dich besteht, auch dort unten zu laufen, lang ist dort ja kein Trail, nur für kurze Zeit  steil.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Bernhard ,

da brauchst Du Dich doch nicht entschuldigen , no problem , freu mich über Deine Hilfe ! Hört sich doch gut an und wenn da ein Rollstuhl rumkurven kann , dann geht das bei mir erst recht cool.

 

Gute Nacht

Fee&Lu

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016
Dat. Tag von nach zu machen/via mls Fz(h)
09.04 Sa Stuttgart Denver Hinflug /Mietwagen/Hotel    
10.04 So Denver Denver Sightseeing/shoppen    
11.04 Mo Denver/Louviers Colorado Springs RV Übernahme/Garden of the Gods CP      60  
12.04 Di Colorado Springs Falcon Meadows CP Pikes Peak etc. 20  
13.04. Mi Falcon CP Lake Pueblo SP/CP Calhan Paint Mines besichtigen 90 2
14.04. Do Lake Pueblo Pinyon Flats CP Great Sand Dunes NP 135 2:30
15.04 Fr Pinyon Flats CP Pinyon Flats CP Great Sand Dunes NP 0 0
16.04. Sa

Pinyon Flats CP

Bandelier NM Bandelier erkunden/Juniper CP 180 3,5
17.04 So Bandelier NM Santa Fe/Boondocking Bandelier und Santa Fe/Boodocking 42 1
18.04. Mo Santa Fe Santa Rosa Lake SP Santa Fe und fahren 142 2:30
19.04. Di Santa Rosa Lake CP Amarillo Cadillac Ranch ,Route66,Palo D.Canyon 200 3:30
20.04. Mi Amarillo Palo Duro Canyon Palo Duro Canyon CP 0 0
21.04. Do Palo Duro Canyon Clovis Rodeo (2 Cp ´s in Nähe)Oasis CP 140 2
22.04. Fr Clovis Clovis Rodeo 0 0
23.04. Sa Clovis Andrews 170 2:45
24.04. So Andrews Big Bend NP Chisos Basin CP 253 4:30
25.04. Mo Big Bend NP Big Bend NP Chisos Basin CP 0 0
26.04. Di Big Bend NP El Paso Roadronner RV Park/Fahrtag 325 5;30
27.04. Mi El Paso White Sands NM Oliver Lee CP 80 1:20
28.04. Do White Sands NM Albuquerque Enchanted Trails RV Park/Albuquerque 227 3:30
29.04. Fr Albuqueque   Enchanted Trails RV Park 0 0
30.04. Sa Albuquerque El Malpais NM Joe Skeen BLM 70 1:10
01.05. So El Malpais NM Bisti Wilderness Parkplatz Alamo Wash 122 2:10
02.05. Mo Bisti Wilderness Bisti Wilderness Alamo Wash 0 0
03.05. Di Bisti Wilderness Durango United CP 90 1:45
04.05. Mi Durango Silverton United CP 0 0
05.05. Do Durango Mesa Verde NP Morefield CP 40 0:50
06.05. Fr Mesa Verde NP Corona Arch Gold Bar CP,Colorado River,c.Arch 145 2:40
07.05. Sa Gold Bar CP Arches NP Devils Garden CP       30 0:50
08.05. So Arches NP Arches NP Devils Garden CP  
09.05. Mo Arches NP Colorado NM Saddlehorn CP 121 2:10
10.05 Di Colorado NM Black Canyon of the Gunnison South Rim CP 113 2:50
11.05. Mi Black Canyon of the Gunnison Buena Vista/Chalk Creek CP Hot Springs /Chalk Creek CP 140 2:45
12.05. Do Buena Vista Littleton Chatfield State Park /RV ausräumen 120 2:30
13.05. Fr Littleton Louviers RV ABGABE 9 0:15

 

 

sind ca. 2.952 mls plus 20% = 3.542mls

 

13.05 . - 16.05. sind wir noch in und um Denver ,da überleg ich mir noch ein " Dessert " ,mal schauen was wir mit Mietwagen noch so anstellen .....hat jemand Idee?

 

Sodele , das ist meine vorläufige Routenplanung !

Liebend gerne wünsche ich mir , dass Ihr Spezialisten mal darüber schaut . Ich denke , es ist etwas zu ambitioniert wink. Vorallem beim letzten Teil ab dem 9.05. habe keine Ahnung wie dort die Strecken sind (womöglich verschneit) ? Oder weil es über Pässe geht brauch ich für ein paar Meilen 5 Stunden ?

Würde mich sehr über feedback freuen , streiche auch gerne etliches zusammen . Der Big Bend ist auch noch ein wackliger Kandidat , denn die Frage ist , was kann ich da mit meinen Krücken machen , das gleiche bei Mesa Verde , kann ich da was besichtigen ,also so ewige Leitern geht leider nicht .Wäre toll , wenn jemand darauf antworten könnte?Habe mir den Traveller von National Geographic gekauft und lese mich durch diese Parks ,aber die trails ....immer nur waage beschrieben , denn Rollstuhlfahrer Wege gehen sowieso klar ABER ich könnte ja auch etwas mehr cool. Naja vielleicht meldet sich der ein oder andere ....?

Gerne tausche ich Highligts auch aus die vielleicht eine sinnvollere Strecke ergeben ? Bin sehr gespannt auf Euer feedback

Fee & Lu

 

 

 

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

na da freu ich mich aber, daß der Rodeo in  Clovis jetzt doch tatsächlich reinpasst.

Über Rodeos spalten sich ja die Meinungen.

Wir haben aber in Cody 2011 schon mal einen besucht und ich denke, es gehört einfach zur Kultur im Südwesten dazu und man sollte  einen gesehen haben.Wir fanden`s einfach mal sehenswert.

Ich bin  allerdings etwas  skeptisch, ob du die tollen Steinformationen in den Bistis erreichen kannst.

Es ist dort doch etwas schwer zu laufen, hat immer wieder kleinere Gräben, über die man springen muss und ist doch sehr weitläufig.

Auch war etwas Klettern von Nöten, um die Stonewings zu erreichen.Ohne GPS hätten wir die auch nie gefunden.

Ich bezweifle, ob das mit deinen Krücken geht.

Versteh`mich nicht falsch, aber alle Highlights, außer denen, welche links vom Parkplatz liegen, sind doch recht schwer zu erreichen für dich.

Hinfahren könnt ihr ja, aber ich denke, wenn ihr die linke Area besucht habt, und beim vor euch liegenden Wash ins Zweifeln kommt,

würde ich hier eine Übernachtung einsparen und anderweitig einsetzen.

Viel Spaß beim Weiterplanen!

Liebe Grüße, Tanni

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Tanni ,

 

super , vielen Dank für Deine Antwort ! Die Bistis lagen so quasi auf dem Weg und ich wollte dort übernachten , weiß auch durch Deinen Reisebericht das es sehr unwegsam ist . Es liegt aber auf der Route , Chaco Culture würde vielleicht auch gehen ....mal sehen , vielleicht wäre das die bessere Alternative ?. Es geht mehr oder weniger über eine nettes kleines " Highlight" auf unserem Weg nach Durango blush. Außerdem liebe ich die Übernachtung in der Einsamkeit ....könnte ich dort überhaupt was anschauen ?

Das mit dem Rodeo ist so ne `Sache ...wie mit allem , wir haben so eine Doppelmoral ...muss jeder für sich entscheiden , als ich auf der Ranch in Texas war ( war 16 jahre alt) , war ein Rodeo das Highlight für die Cowboys dort , sich zu messen mit den anderen etc. ich war damals einmal dabei und fand die Atmosphäre sehr aufregend ,deshalb möchte ich es noch einmal erleben . Bin mal gespannt wie ich es jetzt finde ....

Gruß

Fee & Lu

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

also wenn du das Übernachten in der Einsamkeit liebst, bist du dort schon ganz richtig.

Wenn ihr zur Besichtigung der linken Hoodoos wollt, würde ich die 300 Meter bis zum oberen, kleineren Parkplatz weiterfahren, dann könnt ihr direkt über die Straße darauf zu laufen.(sind dann höchstens 300-400 Meter).

(die Bilder dazu hast du ja im Reisebericht gesehen.Das war das Nachmittagsprogramm vom 1. Tag.Diese Fotos wurden alle in dieser Felsgruppe aufgenommen.)

Dort gibt es auch schon schöne Steinsformationen.

In wie weit ihr dann dem Alamowash folgen könnt, müsst ihr austesten, das kann ich nicht beurteilen.Aber da müsst ihr schon ein ganzes Stück reinlaufen, bis was Sehenswertes kommt.

Siehe auch hier:

http://www.isaczermak.com/nm_bisti_bericht.html

 

Liebe Grüße, Tanni

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2651
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo

Hast du an die tiefen Nachttemp. gedacht für die ersten 10 Tage? In welchem Wartungszustand kannst/musst du das WoMo übernehmen?

(auf Winter umgestellt??, also ohne fliessendes Wasser??) Bedenke die Höhenlagen deiner Etappenorte!

 

Gruss

Shelby

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

Calhan Paint Mines ist aus meiner Sicht kein Muss. 
Wir haben es an einen Reservetag vor dem Rückflug gemacht.

am 12. April(16) gibt es nur die Abfahrt um 09:20am (Pikes Peak)

17: April: Ist die Übernachtung am SamsClub geplant?

Das Wetter südlich von Denver ist im April (normaler Weise) im Plusbereich (+0 bis +15°C).

Die I25 nach Süden (östlich der Berge) hat im Frühjahr sehr oft einen sturmartigen Ostwind (Seitenwind).

Zwischen Great Sand Dunes NP und Bandelier NM würde ich einen Stopp in Ojo Caliente Mineral Springs einlegen.

Liebe Grüße Gerd

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2651
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hi

Das Wetter südlich von Denver ist im April (normaler Weise) im Plusbereich (+0 bis +15°C).

Wenn ich aber die Temp. in den ersten  10 Tagen so anschaue, sehe ich in der Nacht, hier geht es ja vor allem um diese Temperaturen,nur Minus Grade! (April 2014).

z.B. Colorado Springs/Mosca/Santa Fe etc.

Also, da ist sicher Vorsicht geboten; habe das schon zweimal in dieser Region erlebt; da waren die RV Fenster  am morgen mit Eisblumen bedeckt, das sogar Ende April, also nicht bagadellisieren!

 

Shelby

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7946
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee

Das Wetter südlich von Denver ist im April (normaler Weise) im Plusbereich (+0 bis +15°C).

Normalerweise mag stimmen aber gerade im Great Sand Dunes habe ich es schon anders erlebt. Ich hatte mal im April nahe bei -20°C.  Auch Bandelier und Santa Fee sind Skigebiete. Auch der NPS schreibt :

Frühling Great Sand Dunes

Am Nachmittag öfters recht starker Wind. Die Temperaturen schwanken stark und die Tagestemperaturen liegen zwischen 0 und 16 Grad Celsius. In der Nacht kann es weit unter den Gefriepunkt gehen. März und April sind die schneereichsten Monate.

Und für Bandelier

MONTHLY - WEATHER AVERAGES SUMMARY   [ Show All Data ]
[ °F ]   °C
Average Temperature
Years on Record: 53  Chart This
  ANNUAL    JAN    FEB    MAR    APR    MAY    JUN    JUL    AUG    SEP    OCT    NOV    DEC   
C 10.1 -2 1.1 5.2 9.6 14.7 19.5 22.1 20.8 17.1 11.1 3.6 -1.1

 

Average High Temperature
Years on Record: 53  Chart This
  ANNUAL    JAN    FEB    MAR    APR    MAY    JUN    JUL    AUG    SEP    OCT    NOV    DEC   
C 20.1 6.7 10 14.8 20.2 25.7 30.9 32.3 30.5 27.3 21.3 13.1 7.7

 

Average Low Temperature
Years on Record: 53  Chart This
  ANNUAL    JAN    FEB    MAR    APR    MAY    JUN    JUL    AUG    SEP    OCT    NOV    DEC   
C 0.2 -10.8 -7.7 -4.4 -1 3.7 8.2 11.9 11 6.8 0.8 -6.1 -9.9

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo @ all ,

 

vielen dank für die tollen informativen Ratschläge und Gedankengänge , bin überwältigt !

Ja das mit den Temperaturen macht mir auch ein wenig Sorge , die Frage ist nur wie sollen wir es angehen , was wäre zu ändern ?Die Great Sand Dunes sind kein Muss ,genausowenig Santa Fe ... wir könnten die Great Sand Dunes,Pikes Peak oder Calhan Paint Mines auch mit dem Mietwagen am 14.05 oder 15 .05 . machen , vielleicht wäre das besser?

Die route andersrum zu fahren ergibt ja auch keinen Sinn von den Temperaturen her ,oder?

Die einzige Möglichkeit wäre mit nur einem Zwischenstop von Denver -Amarillo zu fahren , sind 416 Meilen (also das ist selbst Lu zuviel in einem Rutsch cheeky).... oder ist da auch so kalt? Oder anderst gefragt wo sollten wir hin wenn es überall so kalt ist ? Hätte ich mir mal früher überlegen sollen ....angry

Ich habe keine Ahnung ob wir das El Monte wintersized übernehmen ? Einer Erfahrung?

Also ich (wir) haben auch kein Problem eine ganz andere Route zu fahren,den scenic byway 12 steht auch ganz oben auf meiner Liste ,nur wir müssen ja auch wieder nach Denver zurück ...

Wir könnten auch ganz in Texas bleiben ,an die Küste ,San Antonio ,Corpus Christi etc. Wir sind flexibel und für alles offen ...

Danke Tanni , genau so hätte ich es mir gedacht , bissi was schauen ,muss nicht alles haben . Noch heute denke ich jeden Tag an die vielen wunderbaren Momente die ich mir dort im März/April ansehen durfte und bin da voller Demut und Dankbarkeit ...das ich soviel laufen konnte , sogar die Dünen von den Coral Pink San Dunes gingen ,obwohl danach war ich fix und foxi , aber sooooooo schööööön war das !

Ich dank Euch so für Eure Mühe ,was Ihr so aus dem Nähkästchen zaubert ....

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4749
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

die Temperaturen entlang der Interstate 25 sind kein Problem.

Ihr könnt den Wetterbericht und die Temperaturen einige Tage vorher abrufen

und im Fall der großen Kälte in den Bergen südlich über Las Vegas,NM fahren.

Dort werdet ihr, auch nachts frostfrei sein.

Liebe Grüße Gerd

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Ihr Alle ,

nachdem ich nun meiner "Gesundheitswiederherstellung " gefrönt habe mit ein paar Krankenhaus Aufenthalten bin ich nun wieder voll dabei ...und gleich hab ich einen kapitalen Bock geschossen .

Tanni gab mir den tollen Tipp mit dem Rodeo Besuch in Clovis ,New Mexiko ,heute nun bestellte ich die tickets online ...beim genauen recherchieren von umliegenden CP`s in Clovis und dem Ausdruck der soeben bestellten Tickets fiel mir (leider) auf , dass sich das Rodeo in Clovis in K A L I F O R N I E N befindet . Shit happens !

Lu ist nun auf die " irrwitzige " Idee gekommen unsere alte Route total umzuschmeißen und von Denver nach Clovis in Kalifornien zum Rodeo zu schippern . Er will da unbedingt hin *urgh* ...

Sodele , erstmal wäre ich froh Unterstützung von Euch zu bekommen wie wir es (ohne den mega Streß) unter Berücksichtigung der Wetter/Straßenverhälnisse von 11.04. - 21.04. 2016 die Strecke Denver- Clovis(CA) bewältigen könnten?

Hätte evtl. (wenn es möglich ist ) jemand Interesse die 2 Rodeo Karten zu erwerben , bin unsicher ob das geht ,da Ludwigs Adresse auf den Tickets steht.

Ansonsten lassen wir die 54 $ verfallen , geht nicht darum , Lu gefällt die Vorstellung die geplante Route umzuwerfen ....auch wenn Texas rausfällt .

Ach ja , was toll wäre , der einzig gebuchte CP ist der Devils Garden von 7.05 -9.05 !!!!

Vorschläge von Euch wären riesig !

Grüssle von der wieder genesenen

Fee&Lu

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2651
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo

Wenn deine alte Route bestehen bleiben soll und du nach Moab, (hier geht es wieder Richtung Denver), noch bis Clovis und zurück fahren willst ergibt das ca. 2000mls zusätzlich.

Mein Tipp: Lass das Rodeo fallen und buche die $54.-- als Unkosten ab.!!

 

Shelby

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14006
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hi Fee,

ich kann mich Shelby nur anschließen: eine so schön zusammengestellte Route 4 Wochen vor Abflug wg. 54 USD komplett umzuwerfen, halte ich für nicht sinnvoll.

Schreibe doch mal nach Clovis CA und bekenne , dass du es aus der Ferne  mit NM verwechselt hast -- vielleicht bekommst du dein Geld sogar zurück.

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3166
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hi Fee

stell dir einfach vor du würdest mal schnell einen Umweg von Berlin nach Sofia machen um dir ein Rodeo von 54$ anzuschauen.

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6280
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

kann den anderen nur zustimmen - solch ein riesiger Umweg, nur um "am anderen Rand" des Landes ein 54$ teures Rodeo zu sehen, halte ich für eine "Scnapsidee". 1000 Extrameilen kannst du mal locker mit 800$ oder mehr ansetzen, ganz zu schweigen von der wertvollen Urlaubszeit, die ihr dafür auf öder Interstate verbringen müsstet. 

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Oh Fee,

 

so ein Mist,

da war ich wohl zu voreilig.

SORRY!!!

Ich weiß gar nicht mehr, mit welcher Suchanfrage ich die Adresse damals gefunden habe, müsste wohl irgendwas mit Rodeo + New Mexico +....gewesen sein.

Ich bin mir fast auch noch sicher, daß es mir irgendwie das Clovis in NM angezeigt hat, wie hätte ich sonst wissen sollen, daß es diesen Ortname dort überhaupt gibt?

Ich kann es wirklich nicht mehr genau sagen, hätte es wohl noch besser recherchieren sollen.

War doch so stolz, euch den Tip geben zu können, und nun das...crying

Ich denk, ich bin euch beim nächsten Treffen ein Bierchen schuldig.

Hätten das gleich mal in Stuttgart machen können, da haben wir euch vermisst.

Solltet ihr krankheitshalber nicht gekommen sein, kann ich nur hoffen, daß bei euch nun wieder alles im Butter ist und ihr eure Reise ja bald beginnen könnt.

Den Riesenumweg nach Californien würde ich mir auch sparen.

Lu wollte doch immer mal nach Texas, ich würde diese Planung beibehalten.

 

Liebe Grüße, Tanni

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Huhu @all!

Ja Ihr habt alle recht und wir behalten die ursprüngliche Planung bei angel.

Habe das das Ticket Office gestern noch angeschrieben , mal sehen ob die sich melden . Also wenn jemand Tickets für ein Rodeo in Clovis ( Kalifornien) haben möchte , der kann sich gerne bei mir melden ( wir verschenken sie auch ).

 

@ Tanni

Na na na Tanni ,alles paletti ,mach dir kein Kopf , hätte selbst genauer schauen müssen . Mir ist es erst 10 min nach der Bestellung aufgefallen ,als ich die angegebene Adresse in google maps eingab und es einen ziiiiiemlich langen blauen Balken anzeigte , als Wegstrecke von Amarillo - Clovis *lach*. Macht nix , shit happens !

Ja ich war ein wenig malade ,d.h.ziemlich erledigt . Mein Bein fing an zu spinnen , die Infektion verschlechterte sich so sehr , so dass ich fast nimmer laufen konnte und starkes Fieber hatte. Zudem stand im Februar meine Radiojodtherapie für meine Knoten in der Schilddrüse an und so war ich von einem Krankenhaus im anderen und von einem Arzt zum Nächsten .Es war sogar schon soweit das Lu bei Transamerika Reisen anrief und sich über "Rückritt der Reise" zu informieren. Momentan geht es mir wider erwarten gut und ich bin voller Elan , das ist einfach immer ein Auf und Ab .

Schade war es nicht zum Treffen zu können ,habe bis zum Schluß gehofft aber es ging einfach nicht und so halblebig rum sitzen , da hab ich nichts von !

@all

So jetzt plane ich ein wenig um , da wir Clovis in New Mexiko ja nicht anfahren müssen .Wahrscheinlich werden wir den Big Bend nicht anfahren , da man viel erwandern müsste , um was zu sehen ...Wir haben beschlossen die Gegend um White Sands näher zu begutachten und das ein oder andere Highlight mitzunehmen. Soll ja dann Richtung Arches NP gehen , mal schauen was da so am Wegesrand liegt cool.Wenn jemand eine Idee hat , nur zu ....

Ich danke Euch allen für Euren Rat im Bezug auf Clovis in Kalifornien und Lu zeigte sich einsichtig devil

Einen schönen Sonntag

Fee&Lu

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2068
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee & Lu,

ihr steht wohl schon fast in den Startloechern zu eurer Reise ab/bis Denver. Auf diesem Wege wuensche ich mal gleich eine tolle und erlebnisreiche Reise. Uebrigens, letzte Woche gab es noch einmal einen kleinen Wintereinbruch. 

Ich habe gesehen, ihr uebernehmt auch bei El Monte in Louviers. In der Tat ist die Lage der Station echt besch..eiden. Ich ueberlege grad auch noch hin und her, und wieder her und hin, wo wir am besten die erste Hotelnacht einplanen. 

Fuer welches Hotel habt ihr euch nun letztendlich entschieden? In der Stadt? Mit Airporttransfer?

Ein Mietwagen kommt fuer uns nicht in Frage.  Ein paar Hotels habe ich bzgl. der Taxi- oder Trasferkosten angeschrieben, die Antworten aber alle nicht gerne.....  (no stress...)

Also, dann, ich wuensche euch einen guten Start und viel Spass!

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee&Lu,

Eure Abreise steht ja nun bald an und ich möchte Euch auf diesem Wege eine tolle Tour wünschen.

Geniest Eure Campingabende bei hoffentlich frühlingshaften Temperaturen am Lagerfeuer.smiley

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Ihr Lieben,

 El Monte ist ja ausserhalb von Denver in Louviers und Shuttle ,also Abholung bieten die (soviel ich weiß) nicht an.

Wir landen diesen Samstag um 18.00 Uhr in Denver und haben einen Mietwagen , da wir erst am Montag morgen das WoMo übernehmen. Der Mietwagen kostet uns 70$ und ein Taxi wäre wohl wesentlich teurer zumindest wenn ihr von den Flughafenhotels aus nach Louviers fahrt.

Wir sind im Hotel Staybridge Suites in Cherry Creek , mal gespannt ...Am Sonntag gucken wir uns ein bisschen Denver an und lassen uns treiben.

Wir geben ja am 13. Mai auch in Louviers wieder ab und sind dann noch 3 Tage in Denver , da haben wir uns im Hampton Inn einquartiert.Mietwagen haben wir ab Castle Rock gebucht.

Also in Denver gab es einen Wintereinbruch , doch wir haben eine Bekanntschaft in Denver und die teilten uns mit es herrschen gerade angenehme 20° ,mit Blizzards müsste man aber immer rechnen . Wir nehmens gelassen , da wir relativ zügig nach Amarillo -Big Bend fahren ...

Ich danke Euch für Eure lieben Reisewünsche und JA wir freuen uns dieses Jahr ganz besonderst auf diese Reise , da ich gesundheitlich sehr angeschlagen war/bin und Lu einfach zuviel arbeitet *lach* ....USA wir kommen !

Fee&Lu

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2068
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee & Lu,

danke fuer die Info! Ich versuche nun ein Hotel zu suchen, dass schon moeglichst suedlich liegt und noch einen kostenlosen Airport-Shuttle anbietet.  Dann fahren wir am naechsten Morgen mit dem Taxi bis zu El Monte. Hatte schon ungefaehre Taxipreise recherchiert, da muessten wir dann mit ca. $ US 90-100 auskommen. 

Ich wuensche euch jedenfalls einen wunderbaren und erholsamen Urlaub! Habt eine schoene Zeit!

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7444
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee und Lu,

quasi aus der Nachbarschaft ganz herzliche Urlaubswünsche für euch beide. Hoffentlich habt ihr gutes Wetter, keinen Wintereinbruch und ein ordentliches Womo ohne Macken.

Ganz viel Spaß, genießt die Tour und kommt gesund und erholt wieder zurücksmiley!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee und Lu,

auch ich schließe mich den guten Wünschen an.

Habt eine tolle Reise, Lu viel Spaß beim Cruisen und dir, Fee, beste Gesundheit.

Genießt die Zeit!

Liebe Grüße, Tanni

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Ihr ,

danke für Eure lieben Reisewünsche , wir sind mords aufgeregt ,vorallem wegen dem Aufenthalt in Heathrow (London), da wir schon ein bissi zittern wegen den Anschlägen in letzter Zeit.

Wir haben ja El Monte gebucht ,da der Preisunterschied zu Road Bear damals fast 2000.- Euro betrug. Lu (so glaube ich) hofft insgeheim das irgend etwas mit dem WoMo "passiert" ,so dass er "schrauben" kann...wink ich für meinen Teil hoffe das alles gut geht .Route steht soweit , ein wenig hab ich noch gefeilt und so existieren drei Routen (wegen dem Wetter).cool

Bin ja hier im WoMo Forum " in Lehre" gegangen und hab viel Reiseberichte gelesen . Dankeschön ! Ich wünsche allen die in dieser Zeit in Urlaub gehen viel Spaß und passt auf Euch auf und den daheimgebliebenen gute Planung ...

bis bald

Fee&Lu

sternenfee66
Bild von sternenfee66
Offline
Beigetreten: 05.01.2014 - 13:17
Beiträge: 170
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Rückmeldung

Nachdem ich gesundheitlich sehr angeschlagen war wollte ich mich doch gerne wieder zurückmelden .Nach einigen Krankenhausaufenthalten und dem Weg der Besserung kann ich mich nun endlich der Fotos der wieder einmal supertollen USA Reise widmen ohne das es mir gleich die Tränen in die Augen drücktsmiley. Zwischen Juni und September dachte ich nämlich , dass ich aufgrund meiner Krankheit es nie mehr in die USA schaffen werde ....

Unsere Tour klappte hervorragend obwohl wir sie wetterbedingt abgeändert haben .

Wir hatten jedes Wetter ,doch die Kälte in Colorado machte uns ziemlich zu schaffen , am Anfang Kälte und am Ende der Reise in Denver. Das müssen wir nicht mehr haben ....auf der nächsten WoMo Reise (die schon gebucht ist )devil.

Unser Gefährt von El Monte war okay , technisch einwandfrei ,nur die Bettwäsche war furchterregend und nicht so kuschelig wie im Road Bear .

Nach der Übernahme in Louviers bemerkten wir leider erst auf dem CP South Shore das unsere Dusche nicht funktionierte ...mehr als ein Tröpfeln kam nicht und Lu begab sich auf die Suche . Da ich die Dusche dringenst benötigte ,kann aufgrund meines Handicaps nicht in die Duschräume der CP`s,  beschlossen wir die 128 Meilen wieder nach Louviers zurückzufahren . Siehe da die Dusche hatte wohl einen Frostschaden abbekommen , alles wurde innerhalb von 2 Std . repariert und wir bekamen bei Abgabe unser Spritgeld wiederwink. Sonst lief das Wägelchen wie geschmiert .

 

Hier ein Bild im Palo Duro Canyon von unserem Wägele heart

 

Das war im Caprock Canyon in Texas , einer meiner Lieblingsparks , es hat uns unglaublich gut gefallen , wir erlebten auch eine mini Flashfllood dort . Mir hat es völlig ausgereicht diese flood zu sehen , wie schnell sowas passieren kann ,erst strahlend blauer Himmel und innerhalb von Minuten riesige Tropfen ,der rote Sand kann die Wassermassen nicht aufnehmen und der rote Sand lief auf die Straße ....in riesigen Sturzbächen .

Meine Wenigkeit am Rio Grande im Big Bend NP , gegenüber seht ihr die mexikanische Seite . Wir nächtigten am Rio Grande Village CP den ich traumhaft schön fand . Man konnte zu Fuß zum Rio Grande laufen ,waren früh morgens um 7 Uhr da und da war es so unglublich still , dass ich es schon mit der Angst bekam ....so als würden wir in einen mexikanischen Hinterhalt geraten *zuviel Phantasie* jedenfalls blieb ich ganz dicht an Lu`s Seite , der meinte ich hätte was an der Waffel blush...

Texas fanden wir beide ,insbesondere Lu unglaublich schön (Amarillo war super die Monohan Sandhills etc. , sodass TEXAS ganz weit oben steht auf unserer TO DO Liste...Übrigens ist die Straße 170 von Terlingua /Lajitas nach Presidio einer der aufregensten und irrsten Straßen , die wir jemals in den USA gefahren sind ....ich hatte das mal bei Arizona Gerd gelesen ...Danke hierfür Gerd ,einfach spitze diese Straßenführung ....da ging es hoch und runter wie bei einer Achterbahn .....Lu hat es geliebt !

*es hat so schön gekribbelt in meinem Bauchnabel * ....wenn ich die Fotos jetzt im nachhinein anschaue wünscht ich mir ich könnte wieder dort sein ....geht das Euch auch immer so ?crying

Übrigens haben wir in Colorado und Texas kein einziges WoMo der Touristensparte entdecken können , wir waren alleine unterwegs und das hatte was ....das sollte sich erst ändern , als wir ins Monument Valley fuhren,da bogen bei der Tanke an der Kreuzung gleich drei Road Bear vor uns auf wink Die Guadeloupe Mountains kamen ,Carlsbad

Caverns und hier die White Sands ...der absolute Wahnsinn ,bis zu diesem Parkplatz zu kommen puhhhhhhh ,wir dachten das Wägelchen fliegt auseinander ,dieser festgefahrene Sand und diese Querrillen ....ich dachte der Alkoven bricht auseinander ,das schepperte überall .( Wir verloren da die Kurbel von der Dachluke im Bad)

Der " Kleine" war immer an meiner Seite , herrlich dieser schwarze Kontast auf dem weißen Sand....

City of Rocks ....traumhafter CP ,hat uns viel Spaß gemacht durch die Steinformationen zu laufen ....

Die Erklimmung  der Gila Cliff Dwellings ...mit 4 Füßen kam das einer " Eroberung " gleich ...bitte lacht nicht über diese Schuhe doch in denen konnte ich komischerweise am besten laufen surprise Der Aufstieg war ziemlich anstrengend für mich , doch ich musste es einfach schaffen ....und

wir waren dort ....phänomenal ....ein Ausblick da oben ....wunder wunder wunderschön.

Den Petrified Forest NP besuchten wir auch ....war okay ,aber interessierte uns nicht allzu sehr .

Hier der Spiders Rock im Canyon de Chelly National Monument ....ein wahr gewordener Traum ...ist Indianergebiet und ich musste mich verabschieden von meinen frühkindlichen Träume wie toll die Indianer doch sind  . Die Gegend um Gallup und Canyon de Chelly ist von Indianern geprägt , nur leider leben dort viele Indianer als homeless und wir wurden auf einem Parkplatz permanent angebettelt , sie gingen auf Tuchfühlung und kamen einem nah ,sehr nah und Lu ist da regelrecht ausgetickt . Nachdem wir ins WoMo einsteigen wollten , die Türen aufhatten und sich dieser eine beinahe Zutritt verschafft hatte , schrie Lu ihn auf breitestem schwäbisch an " wenn de jetzt ned ab hausch dann hau i dir so a paar an d`Gosch " das hat er verstanden und schlich davon. Tut mir echt leid und ich hoffe diese Indianer repräsentierten nicht das gros der "stolzen" Indianer ....

...do it again ...wir können es nicht lassen ...Monument Valley ! We love it !heart

Goosenecks State Park ,was soll man sagen ....mir gehen die superlativen aus , standen direkt dort oben auf dem CP.....

Natural Bridges , es war sowas von kalt und es fing an zu schneien . Für mich waren die Wanderungen nichts ,zu steil ,zu rutschig .... Lu wanderte ,während ich an den view points wartete .

Laut Grundmann der wohl schönste Picknicktisch der Welt ....das sehen wir auch so ! Kaffee getrunken ,Kuchen gegessen und sich in der endlosen Weite verlieren " Herz was willst du mehr "

Der Needles Overlook hat es uns regelrecht angetan , wir konnten uns nicht davon losreißen ....

Lu musste sich hinlegen ,natürlich möglichst nah am Canyon Abgrund um den Himmel anzugucken ....

 

der Windwhistler CP , einer der schönsten CP ´s unserer Reise ....der kleine Punkt an dem Fels ist Lu !

Doch dann kam das ungeplanteste Highlight ever hinzu ...in Moab hat es uns gepackt und wir haben uns kurzer Hand einen Jeep Wrangler 4wd gemietet bei Canyonland Adventures....das Problem ist hier ja bekannt wegen den Versicherungen .... wir bekamen ihn abends um 18 Uhr bis zum nächsten Tag 18 Uhr für 300$ ...ich kann nicht beurteilen ob dies nun überteuert war oder ist , es interessiert mich auch nicht mehr ,denn dieser Tag war alles " wert " . Es war einer dieser Tage , einer meiner schönsten Tage in meinem Leben und da spreche ich natürlich auch für Lu ....es war der absolute HIT ! Am Abend fuhren wir noch in den Sand Flat Dunes in Moab herum ,doch am nächsten Tag wagten wir uns den Shafer Trail hinunter ....der absolute Wahnsinn , am Anfang alles entspannt und ich laberte in einer Tour fort bis ich merkte ,dass Lu immer stiller wurde ...ok dacht ich mir links geht es 400 m den Abgrund runter ,rechts löst sich gleich das Geröll ...wir in der Mitte , na das kann ja heiter werden . Lu erzählte mir später , dass er noch nie in seinem Leben soviel Adrenalin ausgestossen hat wie bei diesen nadlig hakligen Kurven surprise

was soll ich sagen , ich war begeistert über den " Thrill " und hatte das Gott Vertrauen in meinen Lu , der schaukelt das DIng schon heim *irgendwie*cool

Es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht und viel gesehen haben wir auch , natürlich auch den Thelma & Louise Point , ihr wisst schon wo die "Männer mordenden Weibsen" abhoben , um im Canyon zu sterben *heul* ...ich liebe diesen Film ...Lu ließ ich übrigens am Leben devil

Dann kam noch der Arches NP , tja ich glaube zu diesem Park ist hier im Forum schon alles gesagt worden ....ach den Black Canyon of the Gunnisson nahmen wir auch noch mit ,so langsam traten wir dann die Heimreise über das Colorado Monument an und unser letzter CP war dann der Chatfield State Park um das WoMO zu putzen und zur Abgabe bereit zu machen . Auf nach Louviers ,erst noch den Mietwagen holen und dann ab ins Hotel nach Denver . Mit dem Mietwagen sind wir dann am nächsten Tag zum Rocky Mountains NP der mich irgendwie schwer entäuschte ,schlechtes Wetter , Schnee und gähnend langweilig *bin ich schon abgestumpft ? *

So das war unser Mini Reisebericht , da ich unseren ersten von 2015 immer noch nicht fertig habe blush.

Fazit :

Reisezeit 9.April - 16.Mai ,WoMo vom 11.April - 13.Mai  gefahren sind wir ca. 4000 Meilen mit dem WoMo und 250 Meilen mit den Mietwagen in Denver (9 -11. April und 13. -16.Mai).

Die Hotels in Denver waren das Staybridge Suites Denver / Cherry Creek und das Double Tree by Hilton . Beide Hotels sind sehr zu empfehlen , das Frühstück war inklusive und ausgesprochen lecker .

Denver , und das ist unsere rein subjektive Meinung , hat uns nicht begeistert ,evtl. lag es an der Reisezeit ,es war nur kalt und ungemütlich , die Amis waren mir dort zu europäisch griesgrämig , haben dort allerhand angeschaut von der City ,dem Red Rock , Botanischer Garten ...es gab einfach nichts was uns mitriss . Unser Beschluss ist ,dass wir Colorado und Denver wenn möglich meiden werden .

Unser absolutes Highlight war Texas , das Bedarf einer eigenen WoMo Roundtrip Reise .

Die Parks dort sind absolut sehenswert ....Caprock ,Palo Duro ,Monahan Sandhills,Rio Grande und der so oft links liegengelassene Big Bend NP.

Moab fand ich auch klasse , so als Dreh und Angelpunkt für die verschiedensten Aktivitäten ,vorallem wenn man mit Jugendlichen und sportlich begeiseterten unterwegs ist .

Einen Jeep mieten ....das war das mega Highlight !

Der Canyon de Chelly war sehr sehenswert , man kann dort tolle Reitausflüge machen .

Es war eine traumhafte Reise , ganz anderst als die erste USA Reise , nicht weniger schön , nur eben anderst .

Noch kurz was für gehbehindete Menschen , drei Mal ist Lu alleine los gezogen ,vielmehr hab ich ihn genötigt zum Double Arch zu laufen , Natural Bridges und hinter dem Landscape Arch ging es noch zu weiteren Arches. Diese Wanderungen waren für mich leider nicht zu machen . Das Risiko ist einfach zu groß das ich keinen Halt mehr finden würde mit den Krücken  man teilweise kraxeln muß und die Hände braucht zum Halten.Es hätte mir das Herz gebrochen wenn Lu sich diese tollen Highlights nicht hätte anschauen können ,natürlich habe ich Ihn mit dem Fernglas (soweit es eben möglich war) verfolgt und hab mich für Ihn unglaublich gefreut , dass wenigstens Er diese einmaligen Naturschönheiten sehen durfte . Natürlich hab ich ihn ein Loch in Bauch gefragt angel und durfte die Fotos bewundern die er machte !!! Ganz stolz bin ich darauf , dass ich viel mehr erwandern konnte als ich im Vorfeld gedacht hatte , der Mesa Arch bei Sonnenaufgang ,sehr steil ,sehr anstrengend ,Lu lief mir weit voraus ,weil ich einfach nicht so schnell konnte und er doch den Mesa Arch unbedingt dann fotografieren sollte ,wenn er so golden glänzt. Ich hatte so Panik ,dass ich zu spät komme ,doch die Krücken musste ich ja immer so vorsichtig setzen ,dass ich nicht abrutsche und so dauerte es ewiglich ....doch dann kam ich auf die Anhöhe und durfte dieses Naturspektakel sehen ....ich habe sowas von geweint ...dieser Mesa Arch hat es mir echt angetan

aaaaanstrengend....

 

Der wunderschöne in Gold getauchte Mesa Arch ....heart

 

Am 26.10 . fliegen wir für 12 Tage nach New York und Chicago ....hoffentlich bleibe ich gesund ! Wahrscheinlich werden wir dort das WoMo Feeling sehr vermissen .

Übrigens haben wir gebucht *hihihihi*  27.03 . -  27.04 .2017  von LA -LA mit 6 Personen ....unsere Kinder gehen mit !

Jipppppiehhh ! Wir mieten zusätzlich zum WoMO ,dieses mal ein 27-30 feet Roadbear , einen PKW mit . Werde dazu einen eigenen thread aufmachen , da ich besatimmt eine Beratung von Euch benötige laugh.

Mit den liebsten Grüßen

Lu & Fee

Vor dem Landscape Arch

 

 

 

 

 

 

 

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5383
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

auch von mir ein Danke für dein Fazit / Mini Reisebericht. Ich wünsche dir, dass du gesundheitlich fit für die nächsten Reisen bleibst!

Damit dein Bericht nicht in den Tiefen des Forums verschwindet, sollte er noch als "Reisebericht" eingestellt werden. Ich gucke in den nächsten Tagen mal, ob ich das hinbekomme.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5383
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hallo Fee,

ich habe es schon gemacht und hoffe, es ist so o.k. Wenn noch etwas geändert werden soll, dann melde dich bitte.

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/sternenfee66/denver-denver-a...

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14006
RE: Gebucht Denver - Denver -- April 2016

Hi zusammen,

... und ich habe dann noch die dazugehörigen Postings dorthin kopiert

Lasst uns dann dort weiter schreiben.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)