Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

28 Tage Rundreise USA Westküste: SF - LA - Las Vegas und Nationalparks

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
stewoe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Wochen
Beigetreten: 14.01.2018 - 13:35
Beiträge: 1
28 Tage Rundreise USA Westküste: SF - LA - Las Vegas und Nationalparks
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
26.07.2018 bis 22.08.2018

Hallo liebes Womo-Forum,

meine Tochter (14) und ich möchten nächsten Sommer gerne den Südwesten der USA per Camper besuchen.
Der Reisezeitraum ist aufgrund der Ferien schon fix (26.7. - 22.08.18), für die Route bitten wir um Eure Hilfe.

Wir möchten uns sowohl Städte (FS, LA, Las Vegas) als auch Nationalparks anschauen und möglichst Doppel-
übernachtungen wahrnehmen. Wobei uns bewusst ist, dass es leider nicht immer klappen wird. Uns ist bewusst,
dass die aktuelle Reiseroute noch optimierungsbedürftig ist, weshalb wir um Eure Unterstützung bitten.

Ein Dank an dieser Stelle an Bobolobo, von dessen Reisebericht wir uns sehr inspiriert haben. Hier nun unsere 
aktuelle Route mit der Bitte um Unterstützung - vielen Dank dafür im Voraus !!

Viele Grüße
Stewoe

 






Nr. Datum Tag Route miles
1 26.07.2018 Do Anreise San Fransisco  
2 27.07.2018 Fr SF -> Watsonville, CA 95076 80
3 28.07.2018 Sa über Monterey zum Pismo Beach 190
4 29.07.2018 So Pismo Beach -> Los Angeles 190
5 30.07.2018 Mo Los Angeles 70
6 31.07.2018 Di Los Angeles  
7 01.08.2018 Mi LA -> Joshua Tree 180
8 02.08.2018 Do Joshua Tree -> Kingman 210
9 03.08.2018 Fr Route 66 zum Grand Canyon NP 185
10 04.08.2018 Sa Grand Canyon 0
11 05.08.2018 So Fahrt nach Page zum Lake Powell 150
12 06.08.2018 Mo Lake Powell 0
13 07.08.2018 Di Fahrt Lake Powell nach Cortez 237
14 08.08.2018 Mi Cortez -> Moab 175
15 09.08.2018 Do Moab -> Bryce 250
16 10.08.2018 Fr Bryce 0
17 11.08.2018 Sa Fahrt zum Zion NP 75
18 12.08.2018 So Zion NP 0
19 13.08.2018 Mo Fahrt nach Las Vegas 170
20 14.08.2018 Di Las Vegas 0
21 15.08.2018 Mi Fahrt Richtung Yosemite über Mammoth Lake 300
22 16.08.2018 Do Yosemite NP 110
23 17.08.2018 Fr Yosemite NP 0
24 18.08.2018 Sa Fahrtag vor dem Rückflug 170
25 19.08.2018 So San Fransisco  
26 20.08.2018 Mo San Fransisco  
27 21.08.2018 Di San Fransisco  
28 22.08.2018 Mi Rückflug von San Fransisco (19 Uhr)  

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 35 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3467
RE: 28 Tage Rundreise USA Westküste: SF - LA - Las Vegas und Nat

Moin,

Ich vermute mal, dass es nicht dein Name ist. Dennoch willkommen hier! Du mußt beobachten, wie die Situation um den Hwy 1 aussehen wird: https://www.womo-abenteuer.de/forum/allgemeine-reiseinformationen/highway-1-big-sur-weitraeumig-gesperrt-bis-spaetsommer-2018  Good Luck!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 363
RE: 28 Tage Rundreise USA Westküste: SF - LA - Las Vegas und Nat

Hi Stewoe,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum smiley

Am besten fangen wir mal mit den Fahrzeiten an... angel Bedenke, daß du mit dem Womo erfahrungsgemäß eine Durchschnittgeschwindigkeit von 40 mls/h hast. Somit bedeuten deine Fahrstrecken von 180 und mehr mehr als 5 H REINES fahren. Da ist noch keine Mittagpause oder Sightseeingstop mit drin. Überlegt Euch also ob ihr das wirklich wollt, daß ihr einen kompletten Tag nur im Auto verbringt. 

Punkt 2 wäre, daß ihr genau in der US–Schulferienzeit unterwegs seid. Ergo alles ist voll und vieles ist teurer.

Punkt 3 ist, es ist Hochsommer! Also ist es sehr heiß, ließ mal die Sommerreiseberichte und wie oft da nicht an eine Wanderung z.B. zu denken war...

Damit ihr Eure Zwischenstops mit humanen Fahrzeiten einbauen könnt, müßt ihr wohl das eine oder andere Ziel streichen. Ebenso ist es empfehlenswert einen sogenannten Gabelflug in Erwägung zu ziehen. Z.B. Hinflug nach SFO und Rückflug von Las Vegas odet Los Angeles. So „spart“ ihr euch die Tage zur Rückfahrt nach SFO und habt so mehr Zeit für die anderen Orte.

Gruß

DSkywalker

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8321
RE: 28 Tage Rundreise USA Westküste: SF - LA - Las Vegas und Nat

Hallo Stewoe,

einigen Info's hast Du ja schon erhalten.

Ich gehe daher auf andere Punkte ein. In Cortez habt Ihr nur eine Nacht eingeplant. Falls Ihr dort in den Mesa Verde NP wollt braucht Ihr zwei Nächte, wenn nicht ist das ein unnötiger Umweg. Stattdessen bei Kayenta via Monument Valley nach Bluff, Blanding, Monticello nach Moab.

In Moab eine Übernachtung macht überhaupt keinen Sinn wann wollt Ihr da was sehen wie den Arches NP oder Canyonlands NP hier sind mind. 3 Tage nötig damit die Fahrt dorthin sinnvoll ist.

Von Moab in einem Stück zum Bryce Canyon wär wirklich sehr schade da viele schöne Ziele an der Strecke liegen. Allein auf dieser Route läßt sich 1 Woche verbringen, aber mind. 1 Zwischenübernachtung in Torrey oder Capitol Reef NP ist das Minimum.

Ich würde Dir empfehlen den Schlenker von Page nach Moab zu streichen und stattdessen von Page zum Bryce Cayon und anschl. weiter zum Zion zu fahren. Die verbleibenden Tage dann entlang des Hwy 1 und auf der Fahrt zum Yosemite NP einsetzen.

Da Ihr die klassischen Ziele in der Hauptreisezeit anfahren wollte müßt Ihr Euch mit dem Thema CG-Reservierung möglichst bald befassen siehe dazu die FAQ's. Da mußt Du schauen ob Du überhaupt noch Plätze auf den CG's bekommst da die Buchungsfenster zu Deiner Reisezeit zum großen Teil schon offen sind.

Viel Spaß bei der weiteren Planung Eurer Tour.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein