Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Nordwesten Sommer 2019

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sunflower
Offline
Beigetreten: 03.02.2015 - 17:21
Beiträge: 11
Nordwesten Sommer 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisedatum: 
05.07.2019 bis 22.07.2019

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei unsere bevorstehende Reise in den Nordwesten zu planen und habe schon eifrig in den Reiseberichten geschmökert. 

Aber zuerst einmal vielen Dank für die Hilfe bei unserer letzten Routenplanung im Sommer 2015, als wir im Südwesten der USA unterwegs waren. Dank euch sind wir nicht so viele Meilen gefahren wie wir uns das zuerst vorgenommen hatten und das war genau richtig so!

In diesem Jahr wollen wir das wieder genau so machen und auch  wieder einige Doppelübernachtungen einplanen. Orientiert habe ich mich am Reisebericht der Familie Becker Feldmann.

Eckpunkte sind Ankunft und Abgabe in Seattle, wo wir am Anfang 2 Nächte gebucht haben um uns die Stadt anzusehen. Must see's  sind Olympic Peninsula, Oregon Coast, Mount Rainier, die Gegend rund um Bend und Portland. Zwei Fragen habe ich auch: Macht es mehr Sinn erst die Küste abzufahren oder erst in Richtung Mont Rainier zu fahren(Wochenende!). Und kann man die CGs trotz shutdown schon buchen?

Ich freu mich auf eure Hinweise!

Ute

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Nordwesten Sommer 2019

Hallo Ute,

willkommen zurück.

Willst Du uns ein bischen von Deiner damaligen Reise erzählen? Oder vielleicht Eure Campingplätze einstellen. Du würdest damit allen Usern hier sehr helfen.

 

Beate

 

Sunflower
Offline
Beigetreten: 03.02.2015 - 17:21
Beiträge: 11
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Beate, ich habe leider versäumt einen Reisebericht zu schreiben . Wirklich Neues kann ich auch nicht berichten,da es schon so viele tolle Berichte über den German Circle gibt.

Was ich auf jeden Fall aber empfehlen kann ist einen Abstecher zum Kodachrome State Park unweit des Bryce Canyons zu machen. Der Campground ist toll, full hook up, sehr gute Duschmöglichkeiten und Toiletten. Ich hatte vorgebucht aber wir waren fast alleine. 

Ich verlinke ein paar Fotos. Der Campground hat 5 Feuer verdient. 

Liebe Grüße von Ute