Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

32 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
24.03.2023 bis 27.05.2023

Hallo zusammen,

wir haben für das nächste Frühjahr eine Überführung mit Graner gebucht. Starten werden wir um den 24.03., eventuell besichtigen wir vorher noch mal Chicago. Wahrscheinlich bekommen wir aber das Wohnmobil schon am 24.03., für 6 bis 8 Wochen. Graners überlegen, einen Truckcamper ins Programm zu nehmen, den würden wir dann im Anschluss an die Überführung für 2 Wochen buchen. Sollte es keinen Truckcamper geben, dann mieten wir das Wohnmobil für 8 Wochen. Ganz zum Schluss ist noch eine gute Woche mit dem Mietwagen geplant, wir würden bei unserer Freundin Lisa in Las Vegas übernachten oder auch Freunde bei Los Angeles besuchen. Insgesamt werden wir also ähnlich lange wie in diesem Frühjahr unterwegs sein. 

Wir haben Graner im April in Las Vegas besucht und haben da bereits die Überführung klar gemacht. Jessica und Tobias sind mit Begeisterung bei der Sache und erfüllen (fast) jeden Wunsch. Die Preise finden wir fair, vor allem der Service und die gute Wohnmobilausstattung haben uns überzeugt. Bei Fragen ist es möglich, einfach mit ihnen über WhatsApp zu telefonieren, das haben wir erst gestern ausprobiert. Toller Service.

Leider sind die beiden sich noch nicht sicher, ob es einen Truckcamper geben wird. Denn der ist in der Anschaffung wesentlich teurer als ein Wohnmobil und somit auch in der Vermietung viel teurer. Wir haben entschieden, einen Truckcamper trotz eines hohen Preises für 2 Wochen zu mieten, falls sie einen anschaffen. Damit ist dann fast jede Gravel- oder Unpaved Road erlaubt und man hätte insbesondere tolle Boondockingmöglichkeiten, also genau das, was wir mögen. Wir hoffen, sie entscheiden sich für einen Truckcamper und es gibt auch bei einem viel höheren Preis als für ein Wohnmobil genügend Interessenten. 

Die Routenplanung finde ich etwas schwierig, vor allem weil wir ja bereits 3 Überführungen gemacht haben und ganz oft im Südwesten der USA unterwegs waren. Meine erste Idee ist, zunächst südlich ins Panhandle von Florida zu fahren und dann am Golf von Mexico entlang über New Orleans (da waren wir nur kurz) weiter nach Texas. In Texas würden wir viel Zeit verbringen, allerdings ohne den Big Bend NP, da waren wir bereits 2x. Danach ist noch alles offen. Problematisch ist es aber wohl, einen Campground in Florida zu finden, die State Parks kann man 11 Monate vorher reservieren und da scheint alles an der Küste voll zu sein. Ich suche mal weiter, bisher habe ich nur gestern mal kurz nach Campgrounds gesucht.

So, das war es erst mal, wenn jemand noch eine bessere Routenidee hat, sehr gerne! Mich würde auch interessieren, was ihr über einen Truckcamper im Südwesten der USA denkt. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Raven
Offline
Beigetreten: 13.02.2016 - 17:39
Beiträge: 180
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Susanne, wenn Du als Profi schon Fragen hast! Ehrlich gesagt ist ja die frühe Reisezeit das Problem, aber das weißt Du selbst. Je südlicher die Route ist, desto besser. New Orleans ist sehenswert, wobei ich es nach Kathrina noch nicht wieder besucht habe. Die Krux mit den CG ist, dass ja auch noch die Snowbirds im Süden sind und erst später nach Norden aufbrechen. Ich könnte mir aber vorstellen 100 Meilen nördlich der Küste zu queren und die kleinen Sehenswürdigkeiten anzusehen. Country Parks sind zwar eher klein aber meist auch schön. Was ich von Texas weiß, dort braucht es manchmal einen Pass um auf Public Land stehen bleiben zu dürfen. Der dürfte aber nicht die Welt kosten.

Das waren mal meine 5 Cents, im Allgemeinen. Leider habe ich direkt an der Küste gequert und habe für das Landesinnere keine speziellen Tipps.

„Stop Putin, Stop War“

Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 642
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Keine Tipps, aber: Neid!! Was für ein toller Plan!😍

LG, Jani

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Servus Susanne,

 

mit den Graners werdet ihr zufrieden sein, aber das weißt du schon längst.

Meine erste Idee ist, zunächst südlich ins Panhandle von Florida zu fahren

Problematisch ist es aber wohl, einen Campground in Florida zu finden, die State Parks kann man 11 Monate vorher reservieren und da scheint alles an der Küste voll zu sein

Da hast du mir gleich den Zahn gezogen. Gerade kam ein Film über den Südwesten Floridas und wollte mich hier darüber informieren. Klingt leider so, als wäre man dafür für 2023 schon zu spät.

 

Ansonsten, entlang der R66 bis nach Santa Fe hat uns ausgesprochen gut gefallen. Man könnte vor Amarillo links abbiegen und bestimmt eine schöne Texas - New Mexico Route basteln.

 

In den Ozarks und den Talimena Highway ließen sich bestimmt auch schöne Tage verbringen. Anfang April ist dort schon richtig Frühling, alles grün und saftig. Als Gegensatz zu euren weiteren Wochen vielleicht auch nicht verkehrt.

 

 

 

Liebe Grüße  

Micha

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1664
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo Susanne,

Du kennst ja unsere Pläne 😉 Leider werden wir uns wahrscheinlich vor Ort verpassen 😥

(Für alle anderen ... wir haben ebenfalls mit Jessica und Tobias für das nächste Jahr eine Überführung fix abgesprochen und gebucht. Eine entsprechende Planung werde ich zu einem späteren Zeitpunkt einstellen.)

Die Beiden statten die Fahrzeuge genauso aus, wie sie später in die Vermietung gehen. Es bleiben in der Tat (fast) keine Wünsche übrig. Da kommt kein anderer Vermieter auch nur ansatzweise mit. Und wir haben noch nie besser in einem Wohnmobil geschlafen. Ihr werdet begeistert sein.

Leider hat Tobias dieses Jahr bei der Übernahme der neuen Wohnmobile am Werk auch alle Hände voll zu tun gehabt (Stichwort: Fertigungsqualität). Um so wertvoller ist es, dass "unser" Vermieter persönlich vor Ort sein wird und die Übergabe des Fahrzeugs selber durchführt.

Euch viel Spaß bei der weiteren Planung.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 693
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Liebe Susanne,

was für ein wieder mal großartiges Projekt! Da wir dieses Jahr auch mit Graners unterwegs sein werden, bin ich begeistert, allseits nur positives zu hören. Ich kann leider nicht viel zu deiner Planung beitragen, lese aber interessiert mit - immer wieder tolle Anregungen!

Liebe Grüße, Inga

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 535
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Liebe Susanne,

Ich bin beeindruckt, wie ihr eure verschiedenen Reisevorhaben so geplant und geregelt  bekommt. Da schlägt sicher eure grosse Erfahrung zu Buche.

An einem Truckcamper für den Südwesten wären wir auch interessiert. Wir sind inzwischen Fans von TC's geworden,  genau aus den Gründen, die euch auch wichtig sind. An die Reise durch Arizona und New Mexico mit dem kleinen TC von CA denken wir noch gerne zurück. Demnächst für Kanada haben wir auch wieder einen TC gemietet. Wenn ein TC für den Südwesten nicht extrem teuer in der Anmietung würde, gäbe es m.E. sicher eine gute Nachfrage.

Liebe Grüsse, Irma

2012 Suedwesten  2015 Yellowstone   2017 Arizona+New Mexico   2019 Alaska

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hi zusammen,

Danke für die vielen Anregungen.

Ich möchte so viele Ziele, die wir bereits kennen, noch mal besuchen, aber auch neue Ziele entdecken. Deshalb fällt mir die Planung so schwer. Eigentlich sollte es runter in den Süden gehen und irgendwo vor New Orleans die Küste entlang bis Texas. Genau so gerne würde ich noch mal in den Palo Duro Canyon, oder die Strecke die Micha vorschlägt, fahren. 

Ich versuche mal alles zu kombinieren, schließlich haben wir 6 Wochen (+ 2) bis/um Las Vegas. Der Schwerpunkt liegt in den ersten 6 Wochen auf allen Zielen bis etwa Albuquerque. Also ganz viel Texas, da haben wir ja auch die Gastfamilie von Luca in Sugar Land (Houston), mit denen wir uns schon 2020 treffen wollten. Matze war ja in diesem Frühjahr in Texas unterwegs, daran werde ich mich orientieren. 

So eine Route zu planen ist ja schon fast Urlaub,

@Micha, die Route66 sind wir schon bei Traumwetter in 2019 gefahren, aber einige deiner Ziele aus 2019 kennen wir nicht.

@Irma, aber im Moment stoße auch ich mit der Routenplanung für 2 Reisen an meine Grenzen. Schließlich sind wir auch hier viel unterwegs, ich warte fast auf schlechtes Wetter für die Routenplanung....Ich werde auf jeden Fall berichten, was aus dem Truckcamper im Südwesten wird.

@Chris, wir hätten gerne einen Abend mit euch am Campfire verbracht, wann übernehmt ihr denn? Wir sind inzwischen bei dem 24.03., aber flexibel, eventuell schauen wir uns noch ein paar Tage Chicago und Umgebung an wenn das Womo noch nicht bereit ist. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Elbe1
Bild von Elbe1
Offline
Beigetreten: 10.04.2020 - 10:49
Beiträge: 76
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Die Aussage,  dass Florida für das Frühjahr 2023 schon ausgebucht sei, treibt mir jetzt die Sorgenfalten ins Gesicht. Wir werden Ende Feb. in Baltimore landen und wollen dann gen Süden. Das es da "voll" sein wird, ist mir schon klar. Aber ich hoffe, dass wir hier und da schon noch einen Stellplatz für 1 oder 2 Nächte bekommen.

In den NPs ok, zur Not. Aber für 8 Monate Rundreise alles vorzubuchen macht doch wirklich keinen Spaß. 

Bin ich da zu blauäugig?

Viele Grüße aus dem „echten Norden“ 🤓😉

Jan

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1664
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hi Susanne,

Stand heute übernehmen wir am 30.03.2023.

Nach Übernahme wollen wir für die 1. Nacht zum Camp Bullfrog Lake fahren und danach dann direkt die Route 66 in Angriff nehmen. "Feinschliff" in die Planung kommt, wenn Jessica / Tobias den Übernahmetermin final bestätigen.

Flüge sind gebucht, können aber jederzeit kostenfrei umgebucht werden.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 727
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo Susanne,

Die Route ist super. Wir wollen 2024, falls irgendwie möglich, auch eine Überführung machen und planen ebenso über New Orleans fahren. 

Ich werde deine Route bestimmt auch zur Planung nutzen können.

Liebe Grüße

Nicole

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo zusammen,

@Elbe1, es gibt bestimmt noch Möglichkeiten für das Frühjahr 2023 in Florida, nur geht nicht unbedingt der Wunschcampground. Ich versuche gerade die Route entsprechend der möglichen Campgrounds zu planen. Zwischendurch mal ein privater Campground und ein Boondockingplatz, man muss es halt nur planen.

@Chris, dann wird es wohl tatsächlich wieder nichts mit einem Treffen, echt schade! Die Route 66 sind wir in 2019 zum Teil gefahren, den Reisebericht kennst du wahrscheinlich. Hat uns richtig gut gefallen, wir hatten auch Traumwetter. Würde ich sofort noch mal fahren, auch einer der Gründe warum die Routenplanung in diesem Jahr so schwer ist.

@Nicole, kennst du meinen Reisebericht von der Überführung aus 2016? Da waren wir schon mal in New Orleans. Ich plane jetzt eine ähnliche Route, also zum Teil den Natchez Trace Pkwy mit mehr Zeit (und Campgrounds etwas abseits) und wir werden weiter östlich auf die Küste treffen. Ist schwierig, ich suche Campgrounds die noch nicht voll sind. Ich rechne jetzt mal mit 3 Wochen bis Galveston, dann hoch Richtung Palo Duro Canyon. 

 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 100
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hi.

Wir fahren selbst vom 2.4 bis 28.4 für die Graners von Elkhart bis Las Vegas.

Würd mich über nen Austausch freuen.

Vg

Mölle

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hi Mölle,

wir können uns gerne austauschen. Welche Route habt ihr denn geplant? Wir werden sehr langsam unterwegs sein, vielleicht holt ihr uns ein und es ergibt sich ein Treffen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 727
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo Susanne,

Deinen Bericht habe ich nich nicht gelesen. Ich werde es aber gleich mal tun.

Such gerade auch andere Überführungsberichte zusammen. 

Vielen Dank

Nicole

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo zusammen,

hier mal eine Planung des ersten Abschnitts, wir haben Doppelübernachtungen im Oak Mountain SP / Birmingham oder Gunter Hill SP und im Blackwater River SP und Fort Pickens SP eingeplant. Wenn das Wetter gut ist, bleiben wir schon im Bush Creek Park 2 Nächte. Alle Stopps sind auch Übernachtungen.

Lohnt auch im Dauphin Island Park eine Doppelübernachtung?

Danach geht es weiter Richtung New Orleans, da waren wir schon mal und daher wird es nur eine Übernachtung auf dem Stadtcampground. In 2016 hatten wir dann auf dem Weg Richtung Houston nicht viel Zeit, jetzt würden wir gerne am Golf von Mexico Zeit verbringen und auch noch die Plantagen besichtigen, die wir in 2016 nicht geschafft haben. Außerdem muss es unbedingt eine Swamp Tour sein, vielleicht fahren wir ja noch mal zum Lake Martin.

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Servus Susanne,

 

interessanter Beginn, bin schon gespannt was ihr da erleben werdet. 

Die Strecke Chicago - Brush Creek hatte ich für dieses Jahr als Alternative auch schon geplant gehabt (aber es wurde dann doch R66)

Vielleicht wäre auch diese Routenführung auch was für euch. Speziell Garden of the Gods und der Pharao CG wäre bestimmt bei gutem Wetter toll.

MUC

Chicago

40

Bullfrog Lake

 

https://goo.gl/maps/rYr8Lnxb69ECMaAh6

 

Chicago

Garden o t Gods

340

Pharao CG

 

https://goo.gl/maps/AwJVWwCBPT1hMJH57

Alternativ Cave in Rock State Park

Garden o t Gods

Hohenwald

230

Meri Lewis CG

 

https://goo.gl/maps/xYSR8tReaRcoiRMz8

Mantle Rock, Bisons, Fall Hollow Falls

Hohenwald

Brush Creek

80

Brush Creek

 

https://goo.gl/maps/EpUsuULVza5rxU9A7

Walmart, Florence

Brush Creek

Rocky Spring

290

Rocky Spring CG

 

https://goo.gl/maps/k1fUqb3be4yzKciz6

Natchez PW

 

Das Video kennst du vielleicht schon https://youtu.be/GadXsmDyhNA  

Da geht es u.a. um diese Ecke.

Hier wäre bestimmt auch noch der ein- oder andere Tipp zu finden:

https://youtu.be/0YNvZc5lNBE

 

 

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Lieber Micha,

echt genial der "Garden of the Gods", den werde ich unbedingt einplanen. Vielen Dank für diesen Tipp! Ich bin immer zu ungeduldig ein Video zu gucken, aber das lohnt sich wirklich.

Den Bush Creek habe ich ja auch nur durch dich entdeckt, wir möchten möglichst eine uns nicht bekannte Strecke fahren. Mal sehen, was daraus wird, ist ja alles wetterabhängig. Ich habe für den 02.04. den Blackwater River SP für 2 Nächte reserviert, bis dahin haben wir Zeit. 

Deine Tipps sind klasse, hoffentlich können wir dir bei einem Treffen mal mit einem schönen Campfire Abend Danke sagen!

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Servus Susanne,

 

das Lob kann ich zurück geben, ohne deinen Eintrag wäre ich nie zum Lake Martin gefahren, eines der großen Highlights meiner 2019er Tour.

Lust für eine weitere Überführung hätte ich schon, aber ob da Barbara und der Kontostand mitspielt steht in den Sternen.

Liebe Grüße  

Micha

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Servus Susanne,

 

habe dir oben das falsche Video verlinkt, eigentlich sollte es dies sein:

 

<

 

Da wären, neben dem Garden of Gods, noch ein paar nette kleine Ziele dabei, die sich evtl. integrieren lassen könnten.

 

Am nächsten Tag ist er diese Strecke zurück gefahren, diese könnte man natürlich in umgekehrter Reihe südwärts fahren.

U.a. an der größten Arch östlich des Mississippi, Bison Range, Little Grand Canyon, Cave in Rock.

in etwa so:

Liebe Grüße  

Micha

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14566
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hi Micha,

schön, dass du hier die Videos  von Tristan Higbee einstellst: dort kann man immer wieder etwas interessantes Unbekanntes erfahren. Er hat mittlerweile eine große Anzahl von Zielen "off the beaten path" eingestellt, dass man kaum mit dem Schauen nachkommt. Manchmal ergaben sich auch schon Sterne auf unserer Map

https://www.youtube.com/channel/UC07IPCu6BQGWh0Fdk9Q2Z2w

Herzlichen Gruß

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Servus Bernhard,

 

stimmt, der ist gefühlt 365 Tage/Jahr unterwegs und macht sehr ansprechende Videos. Eine Fundgrube!!

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Lieber Micha,

DANKE, vor allem auch für die google maps Karten. Ich brauche jetzt erst mal etwas Zeit für die Videos. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo zusammen,

hier ist der erste Teil mit ein paar Reservierungen, die ich bereits gemacht habe, als Tabelle. Meilen habe ich noch nicht eingefügt, ist aber für eine Überführung sehr entspannt.

Tag Ziel Campground Unternehmungen
Sa, 25.03.2023 Chicago Bullfrog Lake Nähe Flughafen, res. Flug, Übernahme Wohnmobil
So, 26.03.2023 St. Louis Stadtcampground  
Mo, 27.03.2023 Little Grand Canyon   über chester / Brücke besichtigen oder auch St.louis ganz weg lassen, direkter Weg kürzer
Di, 28.03.2023 Garden of the gods Pharao CG  
Mi, 29.03.2023 Natchez Trace Pkwy Meriweather Lewis CG , fcfs, free  
Do, 30.03.2023 Florence Bush Creek Park CG, fcfs, free bei gutem Wetter Doppelübernachtung – oder Oak Mountain
Fr, 31.03.2023 Birmingham Oak Mountain SP oder hier Doppelü? (hier tolle Wanderwege) reservieren?, noch ist viel frei Alabama Civil Rights Trail Birmingham,
Sa, 01.04.2023 Montgomery Gunter Hill CG nahe Montgomery, sehr schön, 6 Mon vorher reservieren? Besuch von Historic Selma? Bei Montgomery , vorher Film Selma gucken
So, 02.04.2023 Puffertag    
Mo, 03.04.2023 Blackwater River SP Reserviert Kanu leihen außerhalb Blackwater Canoe Rental
Di, 04.04.2023 Blackwater River SP Reserviert  
Mi, 05.04.2023 Big Lagoon SP reserviert  
Do, 06.04.2023 Fort Pickens SP 6 Mon. Au 6 Mon vorher res. A Loop A27 diese Nacht big Lagoon stornieren und schon Fort Pickens 2 N (besser da nur kurze Fhahrzeit
Fr, 07.04.2023 Fort Pickens SP    
Sa, 08.04.2023 Dauphin Island Campground privat, Reservierung angefragt per mail  
So, 09.04.2023 Davis Bayou SP 6 mon vorher res  
Mo, 10.04.2023 Bayou Segnette noch viel frei, ev. Reservieren, 25 ml vom French Quarter/ vor New Orleans Swamp Tour Cajun Encounters, zur Fähre nach NO nur 18 ml, Algiers point
Di, 11.04.2023 Bayou Segnette   New Orleans mit Fähre
Mi, 12.04.2023 Palmetto Island SP Reserviert auf dem Weg Destrehan Plantation (kaumUmweg)
Do, 13.04.2023 Palmetto Island SP Reserviert Kanus reservieren
Fr, 14.04.2023      
Sa, 15.04.2023 Galveston oder davor   Boondocking Mae’s Beach vor Galveston ( scanfan), kostenlose Fährfahrt Galveston danach/ Treffen seditas?
So, 16.04.2023 Seditas/ Sugarland? oder Magnolia Beach?  
Mo, 17.04.2023 Luckenbach    
Di, 18.04.2023 Fredericksburg/Enchanted Rock    
Mi, 19.04.2023 Richtung Caprock Canyons/Palo Duro    

 

Hinter dem Palmetto Island SP soll es nach Texas gehen.

Lohnt sich Galveston, wo wir ja schon viel an der Küste entlang gefahren sind? Wir kennen schon einige Gegenden in Texas, u.a. den Palo Duro Canyon. Da würden wir aber gerne noch mal hin. Von da dann grobe Richtung Albuquerque und wahrscheinlich noch mal die Moab Gegend mit der SR 128, eventuell Grand Canyon (falls wir noch mal eine Cabin auf der Phantom Ranch bekommen können, ich gucke immer mal wieder). Außerdem die HitRR bei Escalante, noch mal wandern im Bryce Canyon, mehr plane ich nach unserer Rückkehr aus dem Yukon/Alaska im Oktober. 

Solltet ihr Ideen für nicht so bekannte Highlights haben, sehr gerne. @ Micha, der erste Teil der Tour gefällt mir nun nach deinen Tipps so richtig gut!

 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1664
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hi Susanne,

wir haben umgebucht und fliegen jetzt am Sonntag, 26.03.2023 von Frankfurt nach Chicago. Verpassen uns also nur ganz knapp.

Am Bullfrog Lake werden wir auch 1 Nacht verbringen, bevor es dann über die Route 66 in 3 Etappen nach St. Louis geht. Dort wollen wir auf dem Dr. Edmund A. Babler Memorial State Park übernachten. An welchen Stadtcampground habt ihr gedacht? Oder ist das erstmal ein Platzhalter??

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo Chris,

An welchen Stadtcampground habt ihr gedacht? Oder ist das erstmal ein Platzhalter??

der Stadtcampground geht ja leider nicht mehr, hatte ich zwar mal gelesen aber auch wieder vergessen.  Vielleicht lassen wir St. Louis auch aus, wir waren ja schon mal dort. Genauer plane ich nach unserer Rückkehr Ende September. 

wir haben umgebucht und fliegen jetzt am Sonntag, 26.03.2023 von Frankfurt nach Chicago.

Da verpassen wir uns wirklich nur knapp. Echt schade!

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4447
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Moin Susanne 

ich bin im Verzug neue SP und CG Texas in die map einzustellen. Ich melde mich demnächst bei dir. Steht nicht auch bald eure Reise nach Alaska an?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo Matthias,

ich bin ebenfalls in Verzug mit den Campgrounds/Highlights unserer Frühjahrstour, werde wohl erst im Winter dazu kommen. Also mach dir keine Gedanken, wenn ich was wissen möchte melde ich mich. Die State Parks in Texas kann man ja erst 5 Monate vorher reservieren, da habe ich noch Zeit. Das war in Florida und Louisiana anders, da habe ich schon reserviert. 

Ich koche ab morgen im Ferienlager der Messdiener. Danach bin ich noch ein paar Tage zuhause und am 13.08. fliegen wir mit einer Übernachtung in Frankfurt (Airporthotel) nach Vancouver und 3 Tage später nach Whitehorse. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4447
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Moin Susanne 

Lohnt sich Galveston, wo wir ja schon viel an der Küste entlang gefahren sind?

ich bin der Meinung, dass eine ( an der Küste entlang fahren) ist nicht vergleichbar mit einem Kleinstadtbesuch ( Galveston).

Ob ihr euch den Ort und die Sehenswürdigkeiten anschauen wollt müsst ihr entscheiden. Wir hatten nur einen Vormittag dort und haben nicht so viel gesehen. Aber die hübschen, farbenfrohen Häuschen und die alten Gebäude die dem Hurrikan und Überflutungen vor 120 Jahren standgehalten haben sind schon interessant. Vielleicht lohnt sogar eine Besichtigung.

Der touristische Strandabschnitt am Seawall gefiel uns bei der Durchfahrt auch ganz gut. Hätten wir mehr Zeit gehabt, wären wir gerne 2 Nächte geblieben. Schöne Spaziergänge am breiten Strand sind auch möglich.

 

Weiter westlich: grundsätzlich fand es besonders Gabi in den Kleinstädten sehr schön. Ruhiges Flair, nette Restaurants, kleine Parks, usw. waren ihr Ding.

Beispielsweise Cureo: kostenlos kann am am Lake des City Parks stehen ( 3 Nächte). Der alte Downtown Bereich lädt zum Bummeln ein. Nette Geschäfte, Pecan House usw.  Die öffentlichen Gebäude herausgeputzt und es gibt einige Museen die wir leider nicht von innen gesehen haben.

In Shiner haben wir die Brauereibesichtigung mitgemacht. Hat uns gut gefallen und über 10 Sorten draft Beer schmecken im Bierhof auch sehr gut. Das Edwin Wolters Museum hat uns auch sehr gut gefallen und wir haben alles von den freiwilligen Mitarbeitern zu sehen bekommen. Diese 2h fanden wir toll.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4432
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Moin Susanne,

Ist ja immer echt subjektiv, aber Galveston konnten wir nicht sonderlich viel abgewinnen. Alternativen für euch eher schwierig, deshalb wenig Erwartungshaltungwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4447
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-padre-island-nation...
 

hätte uns sicherlich auch gut gefallen, ist aber auf Grund von heftigen Wind mit Sandverwehungen leider ausgefallen. Ganz nett war es dafür am Magnolia Beach. Baden im Meer und Strandspaziergänge.

 

Kickapoo Caverns SP: nur von Freitag bis Montag geöffnet. Gemütlicher CG und den Ausflug von tausenden Fledermäusen am Abend war eindrucksvoll. Dort haben wir uns mit Claude und Danielle getroffen.

 

Luckenbach am Abend und den Besuch von Enchanted Rock hast Du schon notiert. Fredericksburg lohnt für ein wenig Shopping aber ansonsten ist der Ort nicht besonders sehenswert.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6120
RE: Überführung 2023 mit Graner auf südlicher Route

Hallo zusammen,

Danke für die Antworten. Ich melde mich hier wieder nach der Rückkehr von unserer Yukon/Alaska Reise Ende September.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)