Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Timeeey
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 19.11.2015 - 20:33
Beiträge: 7
2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.09.2017 bis 20.09.2017

Hallo zusammen,

wir wollen uns dieses Jahr in den Yellowstone National Park wagen. Wir, das sind Johannes und Tim, Mitte 20 und beide zum dritten Mal mit dem Wohnmobil unterwegs, einmal im Südwesten und einmal auf dem Highway 1.

Da wir leider nur zwei Wochen Zeit haben, schaffen wir es noch nicht, unsere Route abschließend zu planen. Ich habe schon mehrere Reiseberichte und Planungen anderer Mitglieder gelesen, die aber meist mindestens 3 Wochen Zeit hatten. Daher fällt es mir schwer, das auf unsere Tour zu übertragen. Ich hoffe ihr könnt uns dabei ein wenig unterstützen.

Kurz ein paar Infos zu unserem Urlaubsverhalten:

- Wir machen gerne Foto/Videografie-Urlaub
- Wir wollen möglichst viel Natur und möglichst wenig Städte
- Wir sind eher Schnellreisende und wechseln gerne jeden Tag den Campground
 

Jetzt stelle ich euch mal unsere bisherige Route vor:

Tag Geplante Strecke Anmerkungen
Mi 6.9. Denver - Scottsbluff Übernahme + soviele Meilen wie möglich
Do 7.9. Scottsbluff - Badlands  
Fr 8.9. Badlands - Black Hills  
Sa 9.9 Black Hills - Devils Tower  
So 10.9. Devils Tower -  
Mo 11.9.  - Cody  
Di 12.9. Yellowstone  
Mi 13.9. Yellowstone  
Do 14.9. Yellowstone  
Fr 15.9. Yellowstone - Grand Teton  
Sa 16.9.    
So 17.9.    
Mo 18.9.    
Di 19.9  - Irgendwo kurz vor Denver Am vorletzten Tag möchten wir einen CG nahe an Denver um das WoMo zu reinigen und am nächsten Morgen entspannt abgeben zu können
Mi 20.9. WoMo Rückgabe, Rückflug  
     

Und jetzt noch ein paar Fragen zu unser halbfertigen Route:

1. Von Devils Tower nach Cody sind es laut Google gut 5 Stunden, heißt unter 6 Stunden wird das wahrscheinlich nichts. Daher wollten wir diese Strecke halbieren, wissen aber nicht an welcher Stelle. Habt ihr da Vorschläge?

2. Zwichen Grand Teton und "irgendwo kurz vor Denver" haben wir noch drei freie Tage, die uns Kopfzerbrechen bereiten. Welche Strecke würdet ihr für den Rückweg wählen? Schräg durch zum Rocky Mountain NP oder erstmal südlich halten Richtung Flaming Gorge und dann ostwärts Richtung Denver?

3. Wir haben uns für die Richtung gegen den Uhrzeigersinn entschieden, weil wir dachten, dass wir so am Ende mehr Möglichkeiten haben, falls sich in der Planung etwas ändert. Ist das sinnvoll, oder macht es mehr Sinn mit dem Uhrzeigersinn zu fahren?

Wir sind natürlich auch offen für alternative Routenvorschläge. Unser einziger Fixpunkt ist der Yellowstone Nationalpark.

So, erstmal genug von mir. Ich hoffe, ihr könnt uns bei unserer Reise unterstützen und freue mich auf eure Anregungen.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Tim

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7196
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Hallo Tim,

ich habe gerade nicht viel Zeit, so schicke ich dir hier auf die Schnelle unseren Fahrtag, mit kleinen Highlights, vom Devils Tower nach Cody. Es ist gut machbar, wenn man früh aufsteht und sich ein wenig ranhält. Ihr habt ja keinen Tag zu verschenkenwink.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Inchnail
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 04.01.2014 - 23:48
Beiträge: 66
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Kleiner Tipp,

opfert die Badlands und genießt den YNP in vollen Zügen. Der ist so abwechslungsreich und bietet jeden Tag andere Möglichkeiten, da sind 7 Tage schnell um. Die Anreise von Denver nach Cody ist in zwei Tagen gut zu schaffen. 

Grüsse vom Niederrhein

Katrin und André (der Schreiberling)

Timeeey
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 19.11.2015 - 20:33
Beiträge: 7
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Erstmal danke für die schnellen Antworten.

Badlands, Mt. Rushmore und Devils Tower wollen wir eigentlich ungern opfern, weil wir an diesen Orten vor allem Abends und Nachts noch fotografieren wollen.
Gerade am Devils Tower wollte ich, wenn das Wetter mitspielt, nachts gerne die Milchstraße fotografieren. Am nächsten Tag werden wir es dann wohl nicht wie Sonja schaffen, mit dem Sonnenuntergang im WoMo zu sitzen.

Hat vielleicht noch jemand Tipps zu meiner zweiten Frage? Bei dem Stück nach dem Grand Teton wissen wir weiterhin nicht, wie man die Tage am besten füllt.

Marcel
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 09.01.2017 - 14:47
Beiträge: 34
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Hi Tim,

ich plane gerade für den gleichen Zeitraum eine ähnliche Strecke. Hier mal meine Ideen zu einer möglichen Runde.

Zu 1. Als Übernachtung würde ich den Bighorn National Forest wählen.

Zu 2.Ich finde eine weitere Übernachtung ist im Grand Teton NP empfehlenswert und evtl. im Yellowstone. Der Rückweg könnte dann über den Sinks Canyon führen, von dem ich hier schon viel gutes gelesen habe und danach nach Denver. Flaming Gorge halte ich für zu weit. Solltet ihr noch in den Rocky Mountain NP wollen, würde natürlich die Zeit im Yellowstone leiden.

Zu 3. Eine Überlegung wäre es aber auch wert so schnell wie möglich von Denver in den Yellowstone/ Grand Teton zu kommen und danach in Richtung Osten zu fahren und dann entscheiden was und wie lange ihr sehen wollt und notfalls den Badlands NP zu streichen.

Viele Grüße 

Marcel 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7196
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Hi Tim,

solltet ihr noch eine Übernachtung vor Cody benötigen könnt ihr in den Bighorn Mountains, wie Marcel schon schreibt, den Sibley Lake CG ansteuern. Ich war da noch nicht, er hat hier im Forum aber gute Bewertungen.

Da ihr gerne fotografiert würde ich dem Grand Teton eine weitere Übernachtung spenden.(16.9.)

Dann über Jackson in einem langen Fahrtag (ihr habt ja nicht viel Zeit) zum Flaming Gorge, Lucerne Valley CG (17.9.)

Das haben wir auch so gemacht, nachzulesen hier.

Dann weiter, wie hier bei uns, zum Colorado NM auf den Saddlehorn CG. (18.9.)

Und von dort über den Hwy 70 zum z.B. Cherry Creek CG in Denver (ca. 250 Meilen) um dort eure letzte Nacht zu verbringen.(19.9.) Highlights an dieser Strecke z.b.die Glenwood Hot Springs und  die Hanging Lakes,

Womoabgabe dann am 20.9.

Das ist zwar viel Fahrerei, doch bei eurer knappen Zeit holt ihr so ein Maximum an Highlights heraus.

 

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Timeeey
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 19.11.2015 - 20:33
Beiträge: 7
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Vielen Dank für eure Antworten.

Die Route von Sonja war uns dann doch etwas zu viel Fahrerei. Haben jetzt aber mal eure Vorschläge eingearbeitet und landen bei dieser Route:

Tag Geplante Strecke Anmerkungen
Mi 6.9. Denver - Scottsbluff Übernahme + soviele Meilen wie möglich
Do 7.9. Scottsbluff - Badlands  
Fr 8.9. Badlands - Black Hills  
Sa 9.9 Black Hills - Devils Tower  
So 10.9. Devils Tower - Bighorn  
Mo 11.9. Bighorn - Cody  
Di 12.9. Yellowstone  
Mi 13.9. Yellowstone  
Do 14.9. Yellowstone  
Fr 15.9. Yellowstone - Grand Teton  
Sa 16.9. Grand Teton  
So 17.9. Grand Teton - Sinks Canyon  
Mo 18.9. Sinks Canyon - Ryan Park (Medicine Bow NP)  
Di 19.9 Ryan Park - Irgendwo kurz vor Denver Am vorletzten Tag möchten wir einen CG nahe an Denver um das WoMo zu reinigen und am nächsten Morgen entspannt abgeben zu können
Mi 20.9. WoMo Rückgabe, Rückflug  
     

 

Dazu noch ein paar Fragen:

1. Nochmal die Frage, wie rum wir fahren sollten: Der Scenic Byway durch den Medicine Bow führt ja ziemlich hoch. Ist es sinnvoller, dieses Stück an den Anfang des Septembers zu legen? Habe gelesen, dass die CGs dort teilweise schon Anfang September schließen. Oder ist das eigentlich egal?

2. Haben wir sonst noch einen groben Schnitzer in unserer Route? Die Gegend ist so vollgepackt mit Highlights, dass man in unserer kurzen Zeit natürlich was verpassen muss. Aber verpassen wir so etwas, was wir auf keinen Fall verpassen sollten? ;)

lg
Tim

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8218
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Hi,

habt ihr überhaupt schon gebucht? Seid ihr auf DEN-DEN fixiert oder ginge auch das kürzere DEN-SLC? Immer unter der Prämisse der kurzen Zeit. Welches Fahrzeug habt ihr?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Timeeey
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 19.11.2015 - 20:33
Beiträge: 7
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Ja, womo und Flüge sind gebucht. Daher sind Start und Ende fix.

Aus Mangel an preiswerten Alternativen ein CA C25.

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8218
RE: 2 Wochen Denver - Yellowstone - Denver, Fragen zur Route

Schade. Bei CA wäre SLC auch möglich gewesen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.