Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

28 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bjoern..
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 19.11.2018 - 18:41
Beiträge: 6
13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Liebes Forum,

Wir sind eine Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder im Alter von dann 11, 13 und 15 Jahren) und planen im Oktober eine 13-Nächte-Roundtour mit einem RoadBear RV ab/bis Las Vegas.

Wir würden uns sehr über Feedback zu der folgenden (zugegeben wohl klassischen) Routenplanung freuen:

Do 3.10. Ankunft Las Vegas, Übernachtung im Best Western McCarran (free Shutle vom Flughafen und free Transfer zu RoadBear)

Fr 4.10. Übernahme RV bei Roadbear, Einkauf im Walmart, Fahrt zum Valley of fire

Sa 5.10. zwei Nächte im Zion NP Watchman Campground

Mo 7.10 Bryce Canyon NP North CG

Di 8.10. Capitol Reef NP, Goblin Valley SP oder Dead Horse Point SP

Mi 9.10 zwei Nächte im Arches NP, campen im NP?

Fr, 11.10. Monument Valley, The View Campground

Sa 12.10., 2 Nächte in Page, Wahweap CG Lake Powell, Besuch Antelope Canyon und Horseshoe Bend

Mo 14.10. zwei Nächte Grand Canyon Village South Rim, Mather CG

Mi, 16.10 Boulder City, Boulder Beach CG, alternativ Durchfahrt bis LV und Abgabe RV bei Roadbear, Übernachtung im Hotel

Do 17.10 bis 10 Uhr Rückgabe RV bei Roadbear und Transfer zum Flughafen. Der Rückflug geht um 16:05 Uhr.

Wäre die Route so machbar?

In Las Vegas und im Valley of Fire waren wir mit den Kindern schon, so dass wir da mit den Kindern nicht mehr Zeit benötigen.

Ich zweifle, ob wir die erste Nacht mit dem RV im Valley of fire überhaupt einen Stellplatz bekommen, da wir dort wohl erst später nachmittags ankommen und er sich nicht vorreservieren lässt. Alternativen?

Und gibt es Argumente, die Route so oder lieber andersherum zu fahren? Die lange Fahrt zum Grand Canyon am Anfang (und dann abgehakt) hat ja auch Vorteile. Gibt es klimatische Gründe, im Oktober erst in den nördlichen oder den südlichen Teil zu fahren?

Lebensmitteleinkauf: was wären sinnvolle Auffüllstationen auf der Route?

Passen die Campgrounds so oder gibt es bessere Alternativen?

Gibt es entlang der Route noch Must Sees, die wir vergessen haben? Oder gibt es stattdessen auch einen Punkt, den wir lieber auslassen sollten?

Wir überlegen auch, für die letzte Nacht direkt wieder nach Las Vegas zu fahren, den RV schon am Tag vorher abends abzugeben und die Abreise dadurch stressfreier zu machen. Je nach Fahrtrichtung müssten wir dann vom Grand Canyon oder vom Zion direkt nach Las Vegas. Gäbe es dann in Las Vegas kurz vor Abgabe noch eine Möglichkeit zu dumpen?

Über Tipps würden wir uns sehr freuen!

Familie Janssen aus Hamburg

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 37 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2149
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn,

ihr habt das Womo an 12 ganzen Tagen, für eure geplante Route bis zum Arches solltet ihr aber mit gut 20 Tagen rechnen, um auch das ganze genießen zu können, z.B. der 8.10.: Ihr rauscht hier durch eine der schönsten Gegenden des Südwestens einfach durch, alleine hier wären schon 4 - 5 Übernachtungen nötig.

Mein Tipp wäre daher die Route zu kürzen und den Schlenker über den Arches NP zu streichen.


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 27 Minuten 19 Sekunden
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 261
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Familie Janssen,

natürlich ist es stressig in 12 Tagen viel rein zu packen. Ich finde aber es geht. Ich würde wahrscheinlich vom Mather Campground direkt nach Las Vegas fahren. Das sind mit Zuschlag lt. google Maps rund 6 h Fahrzeit. Den verbleibenen Tag würde ich irgendwo in der Natur als Doppelübernachtung verbringen. Entweder im Bryce Canyon oder im Capitol Reef NP. Dann entspannt sich auch die Fahrt zum Arches NP.

Ihr kommt auf ca. 1300 Meilen. natürlich sind das ein wenig mehr als 100 Meilen pro Fahrtag aber ihr hättet dann unterwegs 5 Doppelübernachtungen. Das ist doch super.

Liebe Grüße

Nicole

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7256
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn,

ich würde vorschlagen den großen Ersteinkauf auf den nächsten Tag in Mesquite zu verlegen und nur das Nötigste für den Abend in Las Vegas zu kaufen. Dann kommt ihr eventuell noch rechtzeitig im VofF an. Auch könnt ihr 1-2 Tage vorher bei Road Bear anrufen und fragen ob euer Fahrzeug schon zur VErfügung steht. Dann könnt ihr es morgens übernehmen. Meist dann mit eigener Anreise zur Station.

Wir hatten den Fehler gemacht und in Las Vegas eingekauft und sind im VofF leer ausgegangen. Wie wir das mit der Übernachtung gelöst hatten siehe hier.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Bjoern..
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 19.11.2018 - 18:41
Beiträge: 6
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Vielen Dakk für die Tipps.

Wir überlegen, die Route einfach umgekehrt zu fahren, dann können wir am Übernahmetag einfach schauen, ob wir schon einen Teil der Strecke zum Grand Canyon Village schaffen und machen dann irgendwo (z.B. in Kingnan) eine Zwischenübernachtung machen.

Dann haben wir am Ende vom Zion nach Las Vegas eine Etappe, die sich gut fahren lässt.

Ob wir auf den Arches zu Gunsten weiterer Doppelübernachtungen verzichten, überlegen wir noch. Tendenz momentan ist, dass wir den Arches noch mitnehmen. 

Ist es richtig, dass wir die meisten Plätze genau 6 Monate vorher reservieren können?

Björn

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 27 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 315
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Matze
Bild von Matze
Online
Zuletzt online: vor 9 Minuten 3 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2447
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Moin Björn

auf der einen Seite hat Christian recht, dass ihr an einer Vielzahl von Highlights vorbei fährt, auf der anderen Seite habt ihr die Big 4 mit Dopelübernachtungen in Zion, Arches, Lake Powell und GC drin 👍.

Ob ihr im oder gegen den Uhrzeigersinn fahrt ist relativ egal. So wie du oben die Tageinteilung geplant hast ist es für die wenigen Tage schon okay und Arches ist und bleibt ein großartiges Naturwunder das man ungern streichen möchte. 

GC an einem Tag bis Boulder oder LV CG zu fahren ist kein Problem sofern man nicht erst mittags los kommt.

Auf jeden Fall sollte es mit einer Reservierung auf dem wunderschönen Devils Garden CG im Arches klappen.  Hierzu würde ich auf die Sekunde genau bei Öffnung des Buchungsfensters zuschlagen.

Grüße aus dem hamburger Osten 😋

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Bjoern..
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 19.11.2018 - 18:41
Beiträge: 6
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Matthias,

das ist ja lustig, wir kommen aus Hamburg-Uhlenhorst, also eigentlich auch aus Hamburgs Osten...

Ich habe mich schon mal bei der Campground-Buchung für den GC umgesehen, irgendwie verwirrend:

Die Übersicht zu den Campsites habe ich hier gefunden:
https://www.nps.gov/grca/planyourvisit/cg-sr.htm

Dort ist dann der Link zum Mather Campground:
https://www.recreation.gov/camping/Mather_Campground/r/campgroundDetails...

Dort sieht es dann so aus als ob unsere Daten (5.-7.10.2019) gar nichtmehr verfügbar sind, obwohl die Buchung doch erst 6 Monate im voraus gehen soll (also ab 5.4.?).

Oder sind das nur die Zeltplätze? Der Link zum Trailer Village ist hier, dort kann ich offenkundig sogar schon buchen (RV best avaible rate für 49 USD/Nacht, kostenloses Storno bis 2 Tage vor Anreise)):
https://gc.synxis.com/rez.aspx?Hotel=63275&Chain=398&Arrive=1/1/2015&_ga...

Wir haben winwn 28-30 ft. RV. Müssen wir ins trailer village?

Hat irgendjemand ausprobiert, ob man wirklich für Oktober schon buchen kann?

Viele Grüße und Danke,

Björn Janssen

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6291
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn,

es gibt auf dem Mather CG einige sites, die für RVs mit 30ft passend sind. Du kannst bei der Buchung entsprechende Filter setzen und die Größe des RV angeben, dann werden dir nur die passenden sites angezeigt. Du musst nicht auf den Trailer Village RV Park ausweichen.

Buchen kannst du den Mather CG erst 6 Monate im Voraus. Wie kommst du drauf, dass für euren Zeitpunkt alles schon ausgebucht sein könnte? Da müssten dann die sites alle schon mit „R“ für „reserved“ gekennzeichnet sein.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bjoern..
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 19.11.2018 - 18:41
Beiträge: 6
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Elli,

wenn ich nicht den Filter "30 ft." eingebe, werden tatsächlich schon einige Plätze mit "R" für reserved angezeigt. Vielleicht die Gruppenplätze, die man 12 Monate vorher buchen kann.

Mit Filter "30" bei der Länge werden nur Plätze mit "X" für not available angezeigt.

Also alles gut und warten bis zum 5.4.

Kann man bei Freuschaltung eigentlich auch gleich 2 Nächte buchen oder muss man dann die zweite Nacht einen Tag später buchen?

Und: so sensationell sehen die Plätze auf dem Mather auch nicht aus (im Vergleich zu einigen anderen Parks). Ich überlege noch, ob das Trailer Village da mit Hook Up sowieso eine gute Alternative ist...

Viele Grüße, Björn

Matze
Bild von Matze
Online
Zuletzt online: vor 9 Minuten 3 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2447
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Moin Björn

du kannst am 5.4. für mehrere Nächte buchen sofern verfügbar.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

B1P
Bild von B1P
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 10 Minuten
Beigetreten: 04.01.2017 - 06:21
Beiträge: 74
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn, 

dieser Filter arbeitet nicht wirklich zuverlässig. Der filtert anscheinend tatsächlich nur nach den genau angegeben Größen. Damit ist das irgendwie sinnfrei.

Thema Buchungsfenster: Du kannst, abhängig vom Platz, ab Öffnung des Fensters bis zu 14 Tage buchen. Daher kann es auch sein, dass schon diverse Plätze, wo das Fenster heut erst öffnet, schon reserviert sind.

 

Sebastian 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 3 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5429
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn,

Und: so sensationell sehen die Plätze auf dem Mather auch nicht aus (im Vergleich zu einigen anderen Parks). Ich überlege noch, ob das Trailer Village da mit Hook Up sowieso eine gute Alternative ist...

Der Mather CG ist zwar nicht „so besonders“, wie vielleicht der eine oder andere Platz inmitten der roten Steine, uns hat’s dort aber gut gefallen. Du hast deutlich mehr Platz als im Trailer Village. Hook Up braucht ihr m.E. nicht.  Wenn man dort länger steht (weil man z.B. in den Canyon absteigt), könnte Ggf. Strom knapp werden, aber eigentlich nicht bei nur 2 Nächten, zumal ihr in Page ja vorher auch Strom habt.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

CarmenMarkus
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 49 Minuten
Beigetreten: 03.10.2017 - 18:19
Beiträge: 34
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn. 

Mach dir nicht allzu viele Gedanken darum, ob die Plätze schön sind oder nicht. Wir waren auch letzten Oktober und ich hatte wie verrückt recherchiert was am optimalsten ist. Aber da die Tage im Oktober schon recht kurz sind seht ihr eh nicht viel von den Stellplätzen.  Ausser ihr unternehmt wenig und seid viel am womo. 

Bei uns letztes Jahr war es zudem noch echt kalt, mit abends draußen sitzen war da nicht viel (ok, ich bin vielleicht auch ein bisschen verfroren...) 

Deine Runde finde ich aber schon ein bisschen stressig. Wir hatten dafür ne Woche länger. 

 

Um das valley of fire rum gibt es auch viele boondocking Plätze.  Wir  sind letztes jahr ohne in LV einkaufen zu gehen, direkt ins vof und abends weiter Richtung Zion.   Danach dann auf dem weg waren wir in einer größeren Stadt (St.  George?) einkaufen und haben gleich auf dem Parkplatz übernachtet. Perfekt 

 

LG carmen

Bjoern..
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 19.11.2018 - 18:41
Beiträge: 6
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Ich denke, wir werden die Route umdrehen, um die längste Strecke zwischen Las Vegas und dem Grand Canyon Village zu teilen. Hier mal eine aktualisierte Planung:

Datum Etappe und Ziel Übernachtung Buchbar ab (jeweils 16 Uhr MEZ) Meilen
Do 3.10. Flug ab HAM-AMS-LAS, Ankunft Las Vegas Best Western McCarran gebucht 0
Fr 4.10. Übernahme RV 28-30 bei Roadbear, Einkauf, Fahrt bis Kingman KOA CG sofort 107
Sa 5.10. Grand Canyon Village South Rim Mather CG 5.4. 170
So 6.10.  
Mo 7.10. Lake Powell bei Page:
Besuch Antelope Canyon und Horseshoe Bend
Wahweap CG

 

7.4. 141
Di 8.10. 29
Mi 9.10. Monument Valley The View Campground 9.4. 133
Do 10.10. Arches NP Devils Garden CG 10.4.  
Fr 11.10. 172
Sa 12.10. Capitol Reef NP Fruita CG 12.4. 161
So 13.10. Bryce Canyon NP North CG 13.4. 121
Mo 14.10. Zion NP Watchman Campground 14.4. 138
Di 15.10.  
Mi 16.10. Las Vegas KOA at Sam's Town oder Circus Circus RV park sofort 168
Do 17.10. Rückgabe RV bei Roadbear, Rückflug 16:05 LAS-AMS-HAM -   1
Fr 18.10. Ankunft Hamburg -    
Meilen gesamt 1.341

Ich habe die Route auch mal als Wegbeschreibung bei Google Maps zur Übersicht angelegt:
https://goo.gl/maps/6VSU2SRFq4L2

edit by elli: Karte eingebettet

Wir haben 1.500 Meilen vorgebucht. Das sollte knapp reichen und zur Not bezahlen wir halt ein paar Meilen extra.

Wenn ich es richtig verstehe, kann ich bei den Campgrounds in den Nationalparks 6 Monate vor der ersten Nacht reservieren. Beispiel: Mather Campground 5.-7.10.: können wir beide Nächte am 5.4. ab 16 Uhr reservieren?

Besteht dann nicht die Gefahr, dass jemand schon am 4.4. das Wochenende Fr-So 4.-6.10. reserviert hat? In dem Fallkönnte es ja Sinn ergeben, am 4.4. den Zeitraum 4.-7.10. zu reservieren und später die erste Nacht zu stornieren... Aber wenn das alle so machen...

Ich hoffe, dass ich jetzt überall die schönsten Campgrounds heraus gesucht habe. Mal sehen ob es klappt...

Kann jemand zwischen Roadbear Las Vegas und Kingman für den ersten Tag einen Walmart empfehlen, der an der Route liegt und den man möglichst stressfrei ansteuern kann?

Viele Grüße, Björn

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6851
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Moin Björn,

Kann jemand zwischen Roadbear Las Vegas und Kingman für den ersten Tag einen Walmart empfehlen, der an der Route liegt und den man möglichst stressfrei ansteuern kann?

bei Google-Map auf den Bereich Las Vegas zoomen und dann in die Suchfunktion "Walmart" eingeben. Du siehst dann alle Walmarts.

Wichtig ist, es muß ein Supercenter sein.  Empfehlen kann ich mangels Kenntnis keinen, aber es ist einer wie der andere .

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6291
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn,

ich habe zur besseren Übersicht deine Karte oben eingebettet.

Du hast im Verlauf nicht die Streckenführung über den wunderschönen Highway#12 drin, den ich dir unbedingt empfehlen möchte.

Zwischen Bryce und Zion ist ja derzeit leider der Highway#9, der die kürzeste Verbindung darstellt, für große Fahrzeuge gesperrt. Das kann bis Oktober aber wieder ganz anders aussehen und würde einen großen Zeitgewinn für euch bedeuten.

Ansonsten finde ich die Tour zwar kurz und knackig, aber mit den passenden Doppelübernachtungen an den entsprechenden Spots.

Wir hatten einige Reisetage mehr, aber schau doch gerne mal in unseren Reisebericht, wir waren mit zwei Kindern (damals 5 und 14) unterwegs.

Kann jemand zwischen Roadbear Las Vegas und Kingman für den ersten Tag einen Walmart empfehlen, der an der Route liegt und den man möglichst stressfrei ansteuern kann?

Ihr könnt den Einkauf auch in Kingman machen, da bekommt ihr alles, was ihr braucht (Safeway, Walmart) ganz in der Nähe des KOA. Ich hoffe für euch, dass ihr nicht zu spät bei Roadbear los kommt und die Strecke stressfrei bewältigen könnt. Gut 100 Meilen ist schon ein Eck zu fahren, jedoch ist die Strecke auch gut ausgebaut. Lieber kauft ihr müde vom Jetlag ein, als dass ihr müde fahren müsst.

Für das leibliche Wohl ist dann auch noch gesorgt beim In-N-out-Burger, falls ihr zu ko zum selbst kochen/grillen seid.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 27 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 315
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hall Björn,

in den FAQ wird auch erklärt, dass du einen Campground am ersten Tag deines Buchungsfensters für die gesamte Aufenthaltsdauer reservieren kannst.

Besteht dann nicht die Gefahr, dass jemand schon am 4.4. das Wochenende Fr-So 4.-6.10. reserviert hat?

Doch, die Möglichkeit besteht. Der Mather Campground ist aber so groß, dass du auch dann noch genügend Auswahl haben wirst.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Matze
Bild von Matze
Online
Zuletzt online: vor 9 Minuten 3 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2447
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hi Björn 

 In dem Fallkönnte es ja Sinn ergeben, am 4.4. den Zeitraum 4.-7.10. zu reservieren und später die erste Nacht zu stornieren...

Du kannst die erste Nacht nicht stornieren und die restlichen Tage aufrecht erhalten.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6291
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hi Matthias,

Du kannst die erste Nacht nicht stornieren und die restlichen Tage aufrecht erhalten.

sicher?

Nicht, dass ich eine solche Praxis unterstützen möchte.

In dem Fallkönnte es ja Sinn ergeben, am 4.4. den Zeitraum 4.-7.10. zu reservieren und später die erste Nacht zu stornieren... Aber wenn das alle so machen...

Und auch Björn hat da berechtigte (moralische) Bedenken ob einer solchen Praxis.

Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es nach einer gewissen Zeit (18 Tage nach Buchung?) möglich ist, die Reservierung anzupassen. Ich habe seinerzeit wegen unseres Rim2Rim-Trails einige Buchungen am North und South Rim "auf gut Glück" 6 Monate vor Ankunft machen müssen, konnte jedoch erst 4 Monate vorher nach Erhalt unseres Backcountry- Permits die finale Buchung fest machen. Da gab es schon die ein oder andere Nacht, die dann wieder gecancelt werden musste.

@Björn: Ich wäre da jetzt ziemlich entspannt. Irma hat es oben schon erwähnt: Der Mather ist ein riesiger Campground, da ist es unwahrscheinlich, dass im Oktober alle sites für eure Größe ausgebucht sind. Falls doch, könnt ihr immer noch auf das Trailer Village ausweichen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4637
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Kann jemand zwischen Roadbear Las Vegas und Kingman für den ersten Tag einen Walmart empfehlen

Legt Euch mal nicht auf Walmart fest. Es gibt so viele Supermärkte, die z.T. viel besser sind und mehr Auswahl haben als Walmart.

Foodmart, Albertson, Trader's Joe, Vons, und für Seafood-Lovers: Seafood City.

Bei den meisten (nicht bei Walmart) kannst Du Dir gleich beim ersten Einkauf eine Kundenkarte geben lassen. Damit sparst Du jede Menge.

 

Beate

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6851
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Moin,

ich kaufe da ein wo es für mich streckenmäßig passt.

Daher kenne ich alle von Beate genannten Supermärkte, außer  Seafood City. Aber kann man dort sinen Ersteinkauf machen?

Ich kaufe daher auch in dem oft geschmähten Walmart-Supercenter ein. Noch nie mußte ich danach in einen anderen Supercenter, weil ich etwas nicht bekommen habe oder mit der Qualität nicht zufriden war.

Aber vielleicht bin ich ja auch nur zu anspruchslos oder schaue zu sehr auf die Preisewink

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4637
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Aber kann man dort sinen Ersteinkauf machen?

Warum nicht? Safeway z.B. hat eine viel grössere und bessere Lebensmittel-Abteilung als Walmart. Ebenso Vons. Und gerade beim Ersteinkauf lohnen sich ja die gesparten Prozente.

Für die evtl. noch im Womo fehlenden Kleinteile gibts meistens auch gleich nebenan einen Dollar Tree. Da bekommt man sogar einen Besen für 1 Dollar!!! Dort holen wir uns immer alles was nach unserer Meinung noch im Womo fehlt.

 

Beate

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6291
Ersteinkauf Walmart vs. Safeway, Vons etc...

Hallo zusammen,

da können wir, glaube ich, noch Dutzende Male darüber diskutieren, es bringt nichts. Der eine hält es so, der andere anders.

Für mich ist der Zeitfaktor entscheidend: Bekomme ich alles, was ich brauche, in einem Markt (meist Walmart Supercenter) oder muss ich zwei oder drei Märkte durchsuchen - egal ob Safeway oder Dollar Tree oder Vons, oder sonstwo, es kostet immer mehr Zeit, mehrere Läden aufzusuchen und sich darin zu orientieren.

@Beate: Jemand, der so häufig verreist, wie du, kennt sich in den Läden zwischenzeitlich aus. Davon kannst du bei einem Neuling nicht ausgehen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4637
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Jemand, der so häufig verreist, wie du, kennt sich in den Läden zwischenzeitlich aus. Davon kannst du bei einem Neuling nicht ausgehen

Genau deshalb geben wir hier ja auch Ratschläge. Es ist halt einfach so, dass Walmart hier in Deutschland der bekannteste Supermarkt ist und deshalb gerade Neulinge gar nicht wissen, dass es andere und bessere Supermärkte gibt.

Genau deshalb schreibe ich.

 

Beate

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6291
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Beate,

aber worum es mir in meinem Post ging, hast du schon auch verstanden?

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4637
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Ich denke schon laugh

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6291
RE: 13 Nächte ab/bis Las Vegas mit Kinderm

Hallo Björn,

ich habe deine Routenplanung in das richtige Format konvertiert. Du kannst nun im Startbeitrag (über "Bearbeiten") die Kopfdaten einpflegen. Wenn du auch dein Reisedatum eingibst, erscheint deine Planung automatisch in unserem Reisekalender.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de