Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3,5 Wochen durch den Nordosten der USA (Washington DC, New York, Boston, Vermont, Toronto, Niagara Falls)

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AndreaKB
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 2 Monate
Beigetreten: 23.06.2016 - 04:05
Beiträge: 53
3,5 Wochen durch den Nordosten der USA (Washington DC, New York, Boston, Vermont, Toronto, Niagara Falls)
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Den Wohnmobil-Virus haben mein Mann und ich uns schon vor vielen Jahren geholt, als wir eine 4wöchige Tour durch den Westen Kanadas machten. 2012 haben wir dann gemeinsam mit unseren beiden Söhnen eine "Runde" durch Kalifornien gedreht. Seit Ende Oktober 2015 leben wir (beruflich bedingt) in Cincinnati, OH. Im Frühjahr haben wir einen Kurzurlaub mit dem Wohnmobil in Kentucky verbracht und werden jetzt im Sommer, bevor wir Ende August wieder zurück nach Deutschland gehen, eine 3,5 wöchige Tour durch den Nordosten der USA machen.

Wir haben hier in Cincinnati bei Cruise America ein 30" Wohnmobil gemietet und werden mit 4 Personen vom 23. Juli bis 17. August unterwegs sein (Vater (Fotograf), Mutter (Berichterstatterin) und 2 Söhne (20 und 17 Jahre alt)).

Verschiedene Reisberichte auf womo-abenteuer.de haben uns inspiriert und die Campgrounds-Übersicht hat bei unseren Planungen wertvolle Hilfe geleistet. Wir hoffen, mit unserem Bericht und unseren Erfahrungen auch einen Beitrag zu leisten.

Unsere geplante Tour soll uns von Cincinnati durch den Shenandoah National Park nach Washington DC und von dort weiter nach New York führen. An der Küste entlang wollen wir dann über Plymouth und Cap Code nach Boston. Von dort aus geht es durch Vermont nach Toronto und zu den Niagara Falls. Über Cleveland wollen wir dann zurück nach Cincinnati. Soviel zur groben Planung - die Details werden wir dann Tag für Tag berichten.


Unsere geplante Route im Überblick:

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13391
RE: Reisebericht: 3,5 Wochen durch den Nordosten der USA (Washin

Hallo Andrea,

eine Frage fäält mir gerade spontan an, als ich deine Übersicht oben las:

weiviel Meilen waren es dann insgesamt ?

Zuerst hatte ich einen Teil überlesen und fragte mich, wie kommen sie denn nach Cincinatti ?  dann habe ich es doch noch gemerkt.

Gibt es eigentlich einen Highlight-Eintrag über Cincinatti ?  ich weiß, es ist ein Zaunpfahl -- wink vielleicht später einmal ......

Danke für den Bericht !

Grü0e

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

AndreaKB
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 2 Monate
Beigetreten: 23.06.2016 - 04:05
Beiträge: 53
RE: 3,5 Wochen durch den Nordosten der USA (Washington DC, New Y

Hallo Bernhard,

wir sind noch unterwegs. Die Gesamtmeilen kann ich also nur anhand unserer Planung schätzen. Wir rechnen mit ca. 3500 Meilen.

Sobald ich zwischendurch mal etwas Zeit habe bzw. spätestens wenn wir wieder in D sind, kann ich ja ein paar Highlights für Cincinnati ergänzen.

LG Andrea

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13391
RE: Reisebericht: 3,5 Wochen durch den Nordosten der USA (Washin

Hi Andrea,

ich habe offensichtlich immer etwas Probleme mit den verschiedenen Zeitebenen unserer RB-Schreiber : die einen berichten von unterwegs, die anderen schreiben einen Bericht von 2015 -- entschuldige bitte, dass da mal noch nicht zu beantwortende Fragen kommen.

Jetzt nehmt euch erstmal NYC vor, das andere sehen wir später !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)