Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 05 Neufundland/Labrador 2018

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1593
Tag 05 Neufundland/Labrador 2018
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
28.05.2018
Gefahrene Meilen: 
168 Meilen
Fazit: 
wunderbare Küste, tolle Wanderung im Sonnenschein

                                                

Tag 05    28.05.2018

 

Wir haben wunderbar geschlafen und geniessen einen sehr schönen Sonnenaufgang. Es sind wieder – 2°, also Heizung an und frühstücken.

 

 

gegenüber vom Boondocking Platz geht noch eine sehr interessante Wanderung los, haben wir leider zu spät gesehen....

http://www.brigus.net/locations.php?menuid=32

Wir fahren nach Brigus zurück und laufen noch einmal durch den Ort. Gestern haben wir ja nicht mehr soooo viel Lust gehabt. Es ist sonnig, kalt und wunderschön.

das ist der Campground von Brigus, Riversite RV Park

Main Street....

 

https://en.wikipedia.org/wiki/Hawthorne_Cottage

 

Steel Sail Monument, Capitän Bob Bartlett

durch diesen Tunnel wurden früher die Schiffsladungen schneller von den Schiffen an Land gebracht

 

Weiter geht es Richtung Trinity über den TCH 1 Um 13 Uhr kommen wir am ca. 4 Meilen langen Skerwink Trail an und brauchen mit etlichen Fotostopps knapp 2 ½ Std. Man hat eine wunderbare Aussicht aufs Meer, manchmal sieht es aus wie in der Karibik.

 

Beginn des Skerwink Trails

 

 

 

Wir hatten den Film Schiffsmeldungen gesehen der im Ort New Bonaventura teilweise gedreht wurde. Jetzt wollen wir natürlich mal diesen Ort sehen......ein ziemlich verlassenes Nest, wir haben keine Menschenseele gesehen und es war schon echt gespenstisch. Also....dieser Abstecher hat sich nicht gelohnt.

New Bonaventura

Über eine knapp 3,5 km lange Gravelroad erreicht man das Fort Point Lighthouse, ganz sehenswert und man könnte dort herrlich einsam stehen.

das ist der Blick vom Skerwink Trail auf das Lighhouse

Uns zieht es aber in den Lockston Path Provincial Park, wir können draussen sitzen, zwar kühl, aber sonnig.

 

 

 

viele Grüße,

Angelika und Ulli

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7415
RE: Tag 05 Neufundland/Labrador 2018

Hi Angelika,

wie gut, dass ihr Alaska ud somit Kälte erprobt seid wink. Für uns sind mit das Tollste die schönen Camügrounds. Bin gespannt wann wir mal Elche zu Gesicht bekommen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5163
RE: Tag 05 Neufundland/Labrador 2018

Liebe Angelika,

eine Landschaft nach meinem Geschmack und es wird zum Glück auch wärmer. Der Campground sieht auch schön aus, konnte man ein Campfire machen?

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1593
RE: Tag 05 Neufundland/Labrador 2018

Hallo Sonja,

Kälte erprobt sind wir, aber die Kälte auf Newfoundland ist gefühlt viel kälter als in Alaska. Der ewige eisige Wind.......

Elche und Caribous werden noch kommensmiley

Liebe Grüße,

Angelika

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1593
RE: Tag 05 Neufundland/Labrador 2018

Hi Susanne,

die Landschaft ist wirklich oft atemberaubend schön, Sonne und blauer Himmel dazu das knallblaue Meer, traumhaft.

Campfire kann man eigentlich überall machen, aber es war abends oft einfach zu kalt und vor allem zu windig. So wenig haben wir noch nie gefeuert.blush

Liebe Grüße,

Angelika

cani68
Bild von cani68
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 875
RE: Tag 05 Neufundland/Labrador 2018

Moin,

Kälte erprobt sind wir, aber die Kälte auf Newfoundland ist gefühlt viel kälter als in Alaska. 

Das erzähle ich besser mal nicht zuhause...😉... wobei wir gerade mal wieder -20°C und kalten Wind erleben durfen

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr