Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mit der Familie durch den Nordwesten: Denver - Yellowstone und zurück

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
ChrFarwig
Offline
Beigetreten: 16.08.2015 - 16:22
Beiträge: 28
Mit der Familie durch den Nordwesten: Denver - Yellowstone und zurück
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Als ich unseren diesjährigen RV-Urlaub plante, bin ich auf Womo-Abenteuer gestoßen und war platt begeistert, wieviel tolle Informationen hier zu finden sind. Ich hab mir aus vielen Berichten das zusammengesucht, was zu unserer Reise passte und es war ein großer Spaß. Vielen Dank an alle, die durch ausführliche Berichte die Grundlage für unseren Urlaub geschaffen haben und vielleicht findet ja der eine oder andere in meinem Bericht auch Anregungen.

Zu den Grunddaten: Wir waren mit unseren beiden Kindern unterwegs (10 und 12), die Reise ging vom 30.7. - 23.8.2015 und die Route war Denver - Sinks Canyon - Yellowstone - Vernal - The Arches - Black Canyon of the Gunnison - Denver. Das sind netto 1.700 Meilen, gefahren sind wir am Ende 2.400, hauptsächlich durch die vielen Touren in Yellowstone, aber die haben sich gelohnt.

Jetzt aber genug der Vorworte.

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1246
RE: Reisebericht: Mit der Familie durch den Nordwesten: Denver -

Moin moin,

interessante Tour habt ihr da gemacht. Da bin ich doch gerne dabei, um Anregungen für künftige Touren zu sammeln.

Erst seit etwas über einer Woche hier registriert und dann gleich ein Reisebericht, klasse!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

ChrFarwig
Offline
Beigetreten: 16.08.2015 - 16:22
Beiträge: 28
RE: Mit der Familie durch den Nordwesten: Denver - Yellowstone u

Hallo Stephie, 

vielen Dank für die freundlichen Worte und ich hoffe, du hast Spaß an unserer Reise. Ich lese schon lange bei Womo mit - die beste Quelle, die ich kenne, um solche Trips vorzubereiten.

Liebe Grüße,

Christian

MichaelTE
Bild von MichaelTE
Offline
Beigetreten: 13.01.2012 - 19:24
Beiträge: 441
RE: Reisebericht: Mit der Familie durch den Nordwesten: Denver -

Hallo Christian,

 

ich habe jetzt mal die ersten 11 Tage eurer Reise "am Stück" etwas intensiver nachgelesen.
Denn wir waren ja einen Monat vorher auf ähnlicher Tour unterwegs.

Wenn man selber noch seinen Bericht schreibt, bekommt man irgendwie nicht alles mit.. wink

Wir hatten unsere Campgrounds (Canyon, Madison und Grant Village) vorgebucht.
Das wäre Anfang Juli auch anders nicht möglich gewesen. Denn die Grounds waren allesamt voll.
Mit längerem Warten wäre vielleicht noch was möglich gewesen, aber das war mir zu riskant.
Angesichts der Besuchermassen im Yellowstone also fast schon mutig, euer Vorgehen..

Mir zeigt sich, dass die Tagesetappen und Schwerpunkte im Yellowstone bei jedem ein wenig anders sind, auch wenn man letztendlich nur die große Ringstrasse hat.

Ein kleiner Punkt noch: Bei den von Dir gezeigten Tiere aus der Familie der Hirsche handelt es sich um Wapitis. Die werden zwar in den USA "Elk" genannt, haben mit dem Elch aber nichts zu tun.. 
Ja, ich weiß, Korinthen und so.. wink

 

Viel Spaß bei der Planung für 2018!

 

"Mer sind us de Aldestadt, us de Retematäng"

Grüße aus der Nähe der schönsten Stadt am Rhein,

Michael

ChrFarwig
Offline
Beigetreten: 16.08.2015 - 16:22
Beiträge: 28
RE: Mit der Familie durch den Nordwesten: Denver - Yellowstone u

Hallo Michael,

du hast völlig recht, das mit dem Campgrounds war tatsächlich riskant, aber wir wollten auch in den Norden des Parks und dort gibt es nur "First come, first serve". An dem Morgen, als wir Richtung Tower Falls fuhren, war ich auch ein wenig nervös, aber im schlimmsten Fall wären wir durch den Nordeingang raus und hätten halt außerhalb geparkt. So war es natürlich schicker smiley

Gruß,

Christian