Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 5 - Montauk Point State Park & Lobster Roll bei den Shinnecock

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
Tag 5 - Montauk Point State Park & Lobster Roll bei den Shinnecock
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
07.04.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Lobster Rolls könnten wir ab jetzt öfter essen...

Um vier Uhr morgens treibt mich der Jetlag aus dem Bett und ich hole mir im Aufenthaltsraum einen Kaffee, der hier 24/7 verfügbar ist. Noch im Schlafanzug gehe ich die paar Schritte von unserer Veranda zur Kaimauer, wo plötzlich neben mir etwas entlang huscht. Scheinbar habe ich einen Waschbären aufgescheucht. Wir beäugen uns gegenseitig misstrauisch, bevor wir jeder unserer Wege ziehen.

Um 5:30 Uhr hält auch Marco nichts mehr in den Federn und so machen wir uns auf einen frühen Spaziergang durch den Ort. Es begegnet uns wieder einmal keine Menschenseele, aber wir sehen diverse Hasen, Rehe und sogar Seeadler, die hier auf einem Mast am Hafen brüten.

 

Nach 1,5 Stunden sind wir mal wieder die ersten beim Hotelfrühstück und genießen Quaker Oats mit frischen Himbeeren. Gestärkt machen wir uns wenig später auf den Weg nach Montauk, wo wir im Montauk Point State Park eine tolle kleine Wanderung am Strand machen. Der Wind pustet uns ordentlich durch, aber zum Glück ist es heute schön trocken. In den Wellen taucht ab und an ein Seehundkopf auf. An dieser Stelle ist es kaum zu glauben, dass wir vor 24 Stunden noch im quirrligen New York waren.

 

 

 

Ich habe das Gefühl, in diesem Urlaub sind wir nur am Essen und deswegen ist es nicht verwunderlich, dass wir nach der kleinen Wanderung mal wieder Hunger verspüren, als wir im Auto sitzen. Deswegen führt uns unser Weg zur Shinnecock Lobster Fabrik in Southampton, von der wir einen netten Beitrag bei mare TV über die Hamptons gesehen hatten. Hier soll es Lobster Rolls geben, bei denen die Lobster-Füllung anders als in den gängigen Restaurants warm und in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten wird. So ist es dann auch und wir probieren eine Lobster Roll Cajun Style und eine im Diabolo Style. Die Lobster-Füllungen wurden mit kleiner Wartezeit ganz frisch zubereitet und sind sehr heiß aber total lecker. Der Hummer harmoniert sehr gut mit den Gewürzen und die Soße ist richtig cremig. Dazu gibt es hausgemachte Kartoffelchips. Wer hier vorbeikommt, sollte unbedingt einmal einen Stopp einlegen und eine der leckeren Rolls probieren.

   

 

Vom Rest des Tages gibt es dann keine weiteren Fotos, da wir den Nachmittag mit Shopping in den Tanger Outlets in Riverhead und einem Christmas Tree Shop verbringen. Die zweite leer mitgebrachte Reisetasche möchte den Heimweg schließlich gut gefüllt antreten…

Zurück im Hotel bekommt Marco dann leider Fieber und Halsschmerzen, zum Glück bleiben aber heute und auch die kommenden Tage die vorsorglich von zu Hause mitgebrachten Coronatests negativ. Ich weiß gar nicht, was wir im Falle eines positiven Tests hätten machen sollen. Hotelquarantäne für die nächsten 2 Wochen? Zum Glück mussten wir dies aber nicht herausfinden, wahrscheinlich hat Marco sich beim Fußmarsch über die Brooklynbridge im Regen lediglich eine normale Erkältung eingefangen. Mit Ibuprofen, Nasenspray und Halsschmerztabletten aus der Walmart-Apotheke kommt er recht gut durch die nächsten Urlaubstage.

Den Rest des Abends verbringt er aber vorsorglich mit Tee im warmen Hotelbett und zur Stärkung, wie sollte es anders sein, gibt es etwas Leckeres zu essen. Wir lassen uns von Uber Eats eine „Kleinigkeit“ vom Chinesen liefern und haben uns wie üblich leicht mit den Mengen verschätzt…

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 134
RE: Tag 5 - Montauk Point State Park & Lobster Roll bei den Shin

LIebe Stephie,

der Beitrag ist mir irgendwie durchgerutscht. Das sieht aber alles sehr lecker aus…wie viele Tage habt ihr dann Chinesisch gegessen 😜?

Das macht alles große Lust auf eine ähnliche Tour… Hoffentlich ist Dein Mann schnell wieder gesund geworden. Krank im Urlaub braucht ja kein Mensch sad

Grüße von Pauline

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 525
RE: Tag 5 - Montauk Point State Park & Lobster Roll bei den Shin

Hallo Stephie,

köstlich, wieder so ein leckerer Essenstip von dir - Lobster satt! Ich finde, solche Gelegenheiten muss man einfach  mitnehmen. Wann hat man zuhause schon diese Möglichkeit. Auch das China-Essen sieht gut aus, da blieb sicher noch was für den nächsten Tag übrig wink

Krankwerden unterwegs ist nicht schön, zum Glück gab's eine Apotheke und ein warmes Hotelzimmer für die schnelle Genesung. Ihr hattet ja noch spannende Ziele vor euch....

Viele Grüsse, Irma

 

2012 Suedwesten  2015 Yellowstone   2017 Arizona+New Mexico   2019 Alaska

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 5 - Montauk Point State Park & Lobster Roll bei den Shin

Liebe Pauline,

beim Reisebericht schreiben bekomme ich auch schon wieder Lust, loszufahren... An die Ostküste würde ich gerne wieder und wieder und wieder fahren, aber es gibt ja noch so viel anderes zu entdecken. Leider sind Urlaubstage und Geldbeutel nicht unendlich, schade eigentlich cheeky...

Das Essen hätte wirklich für eine ganze Kompanie gereicht, aber da eines der Gerichte mega scharf war, waren wir dann froh, dass die mildere Portion etwas größer ausgefallen war. Die Reste mussten wir dann leider entsorgen, da es am nächsten Morgen schon wieder mit dem Mietwagen weiterging. Ein Jammer um das schöne Essen.

Meinem Mann ging es am nächsten Tag zum Glück schon deutlich besser.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 5 - Montauk Point State Park & Lobster Roll bei den Shin

Hallo Irma,

zum Glück hat mein Mann das Fieber schnell ausgeschwitzt und war am kommenden Tag wieder besser drauf. Da die Reise dann schon weiter nach Boston ging, hätte er sich auch nicht im Bett auskurieren können, da hatten wir wirklich Glück.

Lobster Rolls gibt es an der Ostküste ja fast überall, aber diese Zubereitung war wirklich super lecker. Wir würden dafür jederzeit wieder einen kleinen Umweg fahren. Diese kleinen Food-Highlights in den einzelnen Regionen sind auf so einer Reise für uns immer nochmal die Kirsche auf der Sahne.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie