Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 7 - Boston Sightseeing

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
Tag 7 - Boston Sightseeing
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
09.04.2022
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Es gibt viel zu sehen in Boston!

Mit dem Aufwachen ist heute leider schon der letzte Urlaubstag angebrochen, einfach Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist. Gerne hätten wir noch mehr Zeit und würden an der Küste entlang weiter gen Kanada fahren. Die Ostküste gefällt uns einfach super gut. Auf dieser Ecke waren wir bestimmt nicht das letzte Mal.

Zum Start in den Tag gibt es aber erst einmal leckeres Frühstück auf dem Hotelzimmer serviert. Da das Hotel nur über 10 Zimmer verfügt, bekommt jeder Gast ein individuell nach seinen Wünschen zubereitetes Frühstück vom Room Service geliefert. An solch einen Service und Frühstück mit Ausblick könnte man sich glatt gewöhnen.

 

Heute laufen wir den Boston Freedom Trail, der uns durch die mehr als 400jährige Geschichte der Stadt entlang der 16 wichtigsten Sehenswürdigkeiten führt. In Boston liegen Geschichte und Moderne direkt nebeneinander und die Stadt ist unheimlich abwechslungsreich.

 

(Freedom Trail Signs entlang der Route)                                                                            (North Square)

 

(Sacred Heart Catholic Church)                                                                                          ( Statue von Paul Revere)

 

(Bunker Hill Monument)                                                                                                      (USS Constitution)

 

 

(Charlestown Navy Yard im Boston National Historical Park)                                             (USS Cassin Young)

 

(Charlestown Navy Yard)                                                                                                     (Boston Common)

 

(ehemaliges Kommandanten Haus im Navy Yard)

 

(Boston Public Garden)                                                                                                       (George Washington Statue)

 

(Statue von Edward Everett Hale)                                                                                       (Professor World Band mit seinem Peace Wave Genarator)

(The Boston Common Frog Pond)

Dadurch, dass es hier so viel Top-Unis gibt, wimmelt es geradezu von jungen Menschen, was die Stadt mit Ihrer Partyszene und Gastronomie prägt. Im Gegensatz zu Manhattan hat man das Gefühl, hier denkt niemand mehr an Corona. Es ist vielerorts sehr voll und wuselig, niemand trägt eine Maske oder hält Abstand. Vielleicht liegt es auch daran, dass uns Boston trotz seiner Vielfältigkeit und tollen Architektur nicht so in den Bann gezogen hat wie New York. Auch wenn es uns hier gefallen hat, wird Boston wahrscheinlich in naher Zukunft kein Mehrtagesziel von uns, allerdings könnten wir uns gut vorstellen, ab hier eine WoMo-Tour durch die Neu-England Staaten zu beginnen.

Sehr viele der in der Stadt umherlaufenden Menschen, egal ob Touristen oder Einheimische, tragen kleine und auch mal größere blau weiß gemusterte Pappboxen mit sich, die mit einem Band verschlossen sind. Das ist schon recht auffällig und weckt unsere Neugierde. Tante Google findet schnell heraus, dass es sich um Gebäckboxen von Mike´s Pastry handelt, eine Bäckerei, die für ihre Cannoli und Kekse berühmt ist. Solch ein Gebäck wollen wir natürlich auch gerne probieren und machen uns deswegen auf den Weg zur Bäckerei. Aber wenn so viele Menschen dort einkaufen ist es natürlich auch sehr voll und die Warteschlange geht einmal um die Hausecke herum. Da wir bei einem heftigen Regenguß vorhin mal wieder nass geworden sind, steht uns nach langem Schlangestehen aber nicht der Sinn und deswegen machen wir uns auf den Weg zurück ins Hotel. Auf das Gebäck verzichten müssen wir trotzdem nicht, da uns bald ein Fahrradkurier von Uber Eats einen Chocolate Chip Cannoli und einen Pecan Caramel Cannoli direkt zum Hotel in den Hafen liefert. Die Cannoli sind sehr süß aber auch wirklich lecker, wer Boston besucht, sollte sich solch eine Leckerei unbedingt gönnen.

 

Das letzte Abendessen in diesem Urlaub genießen wir im Outback Steakhouse, wo wir uns mit einem Uber hinfahren lassen. Nachdem wir gepackt haben, gehen wir etwas früher zu Bett, da der morgige Rückreisetag bestimmt lang und anstrengend wird.

Gute Nacht Boston!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 134
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Na das sieht ja mal lecker aus vom Frühstück bis zum Cannoli Snack. Toll wenn man solche Entdeckungen machen kann!
Von Boston nach oben raus lohn sich auf jeden Fall. Ich hab mal im Herbst einen Abstecher nach Salem gemacht. Da ist zu Halloween ja ordentlich was los. Und ein schönes Segelnschiff liegt da auch.

Grüße von Pauline

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14443
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Hallo Stephie,

interessanter Rundgang durch Boston mit  schönen Bildern!

Die Cannoli sehen so schmackhaft aus wie die in Sizilien smiley

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Hallo Pauline,

da wir alle große Halloween Fans sind, wäre eine Reise im Herbst nach Salem natürlich ein Träumchen für uns! Das ist ein super Tipp! Wir fanden im Oktober schon die ganzen Pumpkin Patches, die Maislabyrinthe, die Halloweendeko und die Haunted Houses in den USA großartig. Insofern wird es für uns bestimmt tatsächlich nochmal eine Indian Summer bzw. Herbstreise mit dem WoMo durch Neu England.

Ich habe das Gefühl, dass wir in diesem Urlaub unglaublich viel gegessen haben und ich überproportional viele Bilder von Essen gemacht habe cheeky...

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Hallo Bernhard,

die Sizilianischen Cannoli, die du verlinkt hast, sehen auch super aus! Mit Orignialzutaten, die man in den USA vermutlich nicht 1:1 bekommen wird, schmeckt das Ganze bestimmt nochmal etwas anders. Ansonsten stammt Mike, nachdem die Bäckerei benannt ist auch aus Italien und hieß ursprünglich Michael Mercogliano.

Der Freedom Trail ist wirklich eine gute Möglichkeit, Boston zu Fuß zu erkunden. Ich verlinke ihn im Highlighteintrag noch einmal.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4391
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Moin Stephie 

eine Stadt die ich nicht kenne. Würde mich genauso reizen wie Philadelphia. Orte mit Geschichte sind klasse.  Danke für deinen Hinweis auf den Freedom Trail und die Fotos sind auch wieder sehr schön 🤩.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Hallo Matthias,

stimmt, Orte mit Geschichte haben ihren eigenen Charme. Ich mag es auch sehr, wenn historische Gebäude und moderne Glasbauten direkt nebeneinander stehen und es viel zu entdecken gibt.

Philadelphia ist bestimmt auch eine tolle Stadt, für einen unserer nächsten USA Städtetrips steht Chicago weit oben auf der Liste.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 655
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Liebe Stephie 

Ich habe das Gefühl, dass wir in diesem Urlaub unglaublich viel gegessen haben und ich überproportional viele Bilder von Essen gemacht habe

Jetzt musste ich gerade lachen, denn das gleiche hab ich auch gedacht! smiley

Vielen Dank für diese kulinarische Ostküstenreise!

Nein, im Ernst, tolle Eindrücke, klasse Anregungen und noch besser, dass es trotz Corona möglich war!

VLG Inga

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1440
RE: Tag 7 - Boston Sightseeing

Moin Inga,

normalerweise finde ich es schrecklich, wenn die Leute ihr Essen fotografieren und es dann bei Facebook oder Instagram präsentieren, aber ich konnte einfach nicht anders bei all diesen Leckereien cheeky...

Wir waren auch sehr erleichtert, diese Reise trotz Corona in dieser Form genießen zu dürfen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie