Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP
Steckbrief
Reisedatum: 
06.07.2018
Gefahrene Meilen: 
100 Meilen
Fazit: 
Top Badestelle tolle Strecke über den Burr Trail

Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Bevor wir zum Capitol NP aufbrechen, verbringen wir den Vormittag nach einem leckeren Frühstück im Kiva Coffeehouse beim Baden in den erfrischenden Upper Calf Creek Falls. Erstmal müssen wir aber den recht steilen Abstieg vor einer absoluten Traumkulisse bewältigen. Wir können nur hoffen, dass der "größte President aller Zeiten" seine Pläne weite Teile des GSENMs für "neue Nutzungsmöglichkeiten" zu öffnen nicht verwirklichen kann und die Größe des durch das National Monument geschützte Gebiet nicht um die Hälfte reduziert.

 

Recht steil geht es direkt vom Trailhead hinab zum Calf Creek über den für diese Region typisch farbenfrohen Slickrock vor grandioser Kulisse und dann stehen wir plötzlich inmitten einer grünen Oase.

 

Bei der diesjährigen Sommerhitze ist das Baden in dem Pool herrlich erfrischend und im Gegensatz zu den Lower Falls ist es heute windstill, so dass die Sonne angenehm wärmt. Am Rande des Pools muss man schon vorsichtig sein, denn es ist extrem rutschig. Kurz bevor wir aufbrechen, treffen zwei Familien ein, von denen eine ganz bei uns in der Nähe von Frankfurt wohnt. Wie sich beim Small Talk herausstellt, sind sie durch einen meiner früheren Reiseberichte auf dieses schöne Fleckchen aufmerksam geworden. Ich hoffe, es hat ihnen genauso so gut gefallen wie uns!

Nach einem ausgedehnten Badeaufenthalt machen wir uns an den etwas anstrengenderen Aufstieg, ohne dem Pool mit Sprungstelle oberhalb des Wasserfalls einen Besuch abzustatten.

 

Wir haben heute noch ein ganzes Stückchen Gravelroad auf dem Burr Trail vor uns und am Nachmittag soll das Wetter umschlagen und erstmals nach drei Monaten soll etwas Regen fallen. Nach einem sehr leckeren aber nicht sehr üppigen Mittagessen beim Burr Trail Grill in Boulder geht es über die gleichnamige Straße weiter.

Auch die nicht geteerten Teile des Trails sind mit dem SUV gut und zügig befahrbar. Zu ausgedehnten Wanderungen fehlt uns leider die Zeit, denn wir möchten nicht riskieren, dass uns der Regen auf den dann potenziell unbefahrbaren lehmigen Abschnitten des Burr Trails erwischt.

  

An einem kurzen und vergleichsweise unspektakulären Slotcanyon stoppen wir kurz bevor wir die Grenze zum Capitol Reef NP und die berühmten Switchbacks erreichen.

 

Die Switchbacks sind auch ohne Anjas "angemessenen Respekt vor Höhe" atemberaubend und lohnen den Umweg wirklich. 

 

  

   

 

 

Als Alternative zum Fruita CG hatten wir vor, ein Stück weiter an der Nottom Bullfrog Road auf dem winzigen Cedar Mesa CG zu übernachten und hier morgen den Burrow Wash Slot Canyon zu erkunden, aber die Wetterprognose lässt uns auf Nummer sicher gehen und so verkneifen wir uns weitere Stopps und Hikes entlang der wirklich schönen Strecke.

So haben wir früher als erwartet wieder Teer unter den Rädern und treffen schon am frühen Nachmittag am Fruita CG ein. Während sich Anja nach dem Aufbau des Zeltes von der „anstrengenden“ Fahrt ausruht, planschen die Kinder vergnügt im Bach direkt am CG und pflücken danach mit mir Aprikosen ebenfalls direkt am CG über den auch immer wider zahlreiche Rehe schlendern.

  

 

Trail: Etwas steile aber mehr als lohnenswerte 4 km zu einer sehr erfrischenden aber traumhaften Badestelle. 

Jani
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 255
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Schön, dass es weiter geht! Und witzig, dass ihr eine Frankfurter Familie an den Calf Creek Falls trefft und sie auch noch durch deinen Reisebericht dorthin gefunden hat.

LG, Jani

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Hi Jani,

schön, dass Du noch dabei bist. Die letzten Wochen waren etwas stressig, aber jetzt steht die Planung für diesen Sommer weitgehend...

Ich sag ja immer, "Frankfurt ist ein Dorf" aber dann mitten im Nirgendwo auf diese Art und Weise eine Familie von hier zu treffen war schon lustig.... Da sieht man mal, was für eine Reichweite das Forum hat und wie viele Stille Mitleser es geben muss...

LG, Mike 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2346
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Hi Mike

beide Falls und der Burr Trail fehlen mir noch.  Sicherlich könnte man vor Burr Trail noch so manche verborgene locations erwandern.

Bei den Fotos von der Passstraße hast du dir ja auch Mühe gegeben.  „Durfte“ Anja nach dem knipsen immer ein Stück bergab gehen?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 22 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1798
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Hallo Mike,

welch herrliche Bilder hast du uns wieder mitgebracht. Beim momentanen Schneefall hier bei uns im Chiemgau, kann man sich mit deinen Fotos so richtig schön wegträumen.

Klasse der Burr Trail nicht? Durchaus auch gut mit dem WoMo zu befahren, natürlich nur auf dem geeterten Stück. Denke auch noch gerne an unser Boondocking Plätzchen dort zurück.

Herrlich auch, dass ihr im Fruita Aprikosen ernetn konntet. Hat den Kidis sicher gefallen.

Sehr schön, dass es wieder mit dem Bericht weiter geht. 😎

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Hi Matze,

„Durfte“ Anja nach dem knipsen immer ein Stück bergab gehen?

wenn ich ganz ehrlich bin habe ich mir den Spaß gemacht ein wenig weiter zu rollen, als Anja hinter einer Kehre verschwunden war - zumindest die Kids und ich fanden's witzigdevil

War aber nicht weit.

Rückblickend hätte ich gerne noch mehr Bilder gemacht und wäre dort wenigstens ein wenig gelaufen, denn die Ecke ist zumindest bei schönen Wetter wirklich wunderschön. Leider hatten wir uns im Vornhinein sehr viele Gedanken wegen der Befahrbarkeit gemacht - und das bei Trockenheit völlig zu Unrecht. 30-40 mph waren auf vielen Passagen (das gilt sowohl für die Nottom Bulfrog Road, die weitgehend glatt wie ein Kinderpopo war als auch weite Teile des Burr Trails) problemlos fahrbar. Wir waren halt so zügig unterwegs weil wir die Wetterprognose sozusagen im Nacken hatten.

LG, MIke

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Hallo Beate,

schön, dass Du noch dabei bist. Der Burr Trail ist wirklich klasse und wäre abgesehen von den Switchbacks auch gut mit dem WoMo machbar gewesen. Ich möchte mir aber nicht vorstellen wie das dort oder auf der Nottom Bullfrog Road bei oder nach Regen auf den lehmigen Stellen aussieht. Ich beneide Euch, dass ihr in der Gegend boondocken konntet. Wir hattes uns sehr auf unsere Nacht dort gefreut, aber die Gefahr dort festzusitzen wollten wir auch nicht eingehen. Was soll's, war bestimmt nicht das letzte Mail im Südwesten für uns.

LG, Mike 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 36 Minuten 50 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5380
RE: Tag 12: Escalante – Burr Trail – Capitol Reef NP

Hallo Mike,

so, bin auch wieder zugestiegen, hier ging es ja in den letzten Tagen ganz schön voran. 😉 Die BurrTrail konnten wir damals mit Womo ja nur zur Hälfte fahren - mit Jeep direkt bis zum Capitol Reef sicher eine sehr lohnende Tour. Wieder viele tolle Fotos 👍

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de