Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 13 – Capitol Reef NP

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
Tag 13 – Capitol Reef NP
Steckbrief
Reisedatum: 
07.07.2018
Gefahrene Meilen: 
30 Meilen
Besuchte Highlights: 

Tag 13 – Capitol Reef NP

Am nächsten Tag wollen wir den Sulphur Creek erwandern, und im VC gibt man uns auch (eingeschränkt) grünes Licht. Wir sollen nur die Wetterlage in den südlich gelegenen Bergen im Auge behalten, da sich Niederschläge dort genau in diesem Fluss sammeln würden. Also stehen wir kurze Zeit später am Viewpoint an den Sulphur Creek Goosenecks, um uns einen Überblick zu verschaffen.

  

 

     

Der Blick in den Canyon ist beeindruckend, die Lichtstimmung auch. Aber was müssen wir da sehen? Dunkle Wolken aus denen Regen zu fallen scheint! Nachdem wir dann erste Blitze erspähen weiß ich nicht, was lauter ist: das Grollen des in der Ferne grollenden Donners oder mein Grummeln, da ich glaube, nun schon beim dritten Besuch hier in Folge um diesen Hike gebracht zu werden.

Da bekanntlich alles Jammern nichts hilft, fahren wir erst einmal nach Torrey einkaufen, essen und statten dann spontan dem dortigen Dorffest, den Apple Days, einen kurzen Besuch ab. Typisch amerikanisches Klischee, und Anja verzieht sich schon bald zum Lesen ins Auto. Muss man aber mal gesehen haben denke ich und die Kids dürfen wenigstens hier nass werden und haben entsprechend viel Spaß auf der dortigen Wasserrutsche und beim Schaumbad, zumindest bis kräftiger Wind und Regen einsetzt.

 

Als Ersatz-Hike wählen wir später den schönen Trail zum Cassidy Arch. Die Anfahrt verläuft das letzte Stück auf einer Gravelroad was für uns natürlich kein Problem ist.

 

Der Hike verläuft zunächst im hier recht breiten "Grand Wash" entlang, aber für den Moment scheint sich ja das Gewitter verzogen zu haben. Dann geht es gut 2 Kilometer bergauf und schon bald taucht vor uns der gewaltige Arch auf.

   

  

Am Ziel angekommen gibt es erst einmal eine ausgedehnte Pause.

 

 

  

Irgendwann überlegen die Kids und ich, ob wir nicht sogar über den Arch laufen könnten. Anja ist gar nicht begeistert, aber als wir uns das Ganze aus der Nähe anschauen sehen wir, dass der Arch fast 10 Meter breit ist. Da kann nun wirklich nichts passieren! Wenn man die Bilder mit den winzigen Menschen sieht kann man erst erahnen, wie gewaltig der Cassidy Arch ist! 

 

Auf dem Rückweg ziehen sich dann die Wolken erneut zusammen und wir verzichten vorsorglich auf den Abstecher zu den Grand Wash Narrows, zumal hier zahlreiche Schilder vor den Risiken einer Flashflood warnen.

  

 

 

Letzten Endes bleibt es dann doch trocken und so verbringen wir den Nachmittag entspannt auf dem CG beim Wildlife-Viewing und Aprikosen ernten.

  

 

 

Hike: Lohnenswerte knappe 5 Kilometer zum gewaltigen Cassidy Arch. Vom Trailhead zum Cassidy Arch eher nicht WoMo geeignet, da das letzte Stück über eine recht grobe Gravelroad führt. Alternativ kann man bei gutem Wetter von der 24 am Grand Wash Trailhead durch den Canyon und dann hinauf zum Cassidy Arch laufen, was die Wanderung noch bereichert aber auch etwas verlängert.

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2346
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Moin Mike 

habe mich in der Mittagspause an deinem Bericht erfreut 😀.  

Schade, das es beim dritten Anlauf mit dem Sulphur trail wieder nicht geklappt hat 😪.  Aber das Ersatzprogramm war ja auch ganz gut.

Ja zu eurer Reisezeit habt ihr ja nicht nur mit der Hitze zu kämpfen, sondern auch mit den Gewittern.

Tolle Fotos, ich könnte schon wieder planen........

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Jani
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 48 Sekunden
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 255
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Wieder tolle Bilder! Aber nun hopp hopp weiter, auf eure Erlebnisse am (oder eher im!) Grand Canyon freue ich mich schon am meisten. wink

LG, Jani

cbr1000
Bild von cbr1000
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 28 Sekunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2144
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Hallo Mike,

Hike: Lohnenswerte knappe 5 Kilometer zum gewaltigen Cassidy Arch. Eher nicht WoMo geeignet!

Es gibt am Hwy 24 am Grand Wash Trailhead Parkplätze für Womo´s, der gesamte Hike ist halt durch den Grand Wash etwas länger, aber dann genauso mit Womo machbar


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Leamon
Bild von Leamon
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 14 Sekunden
Beigetreten: 30.03.2015 - 22:42
Beiträge: 290
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Hallo Mike, 

schade, dass ihr euren Hike nicht machen konntet!

Nachdem wir dann erste Blitze erspähen weiß ich nicht, was lauter ist: das Grollen des in der Ferne grollenden Donners oder mein Grummeln, da ich glaube, nun schon beim dritten Besuch hier in Folge um diesen Hike gebracht zu werden

Euren Alternativhike finde ich aber auch sehr lohnenswert. Und wir recht zu hast: Ohne "Verhältnismännchen" kann man kaum erahnen, wir gewaltig groß der Arch ist yes.

Einen Vorteil hat das Ganze ja auch: Du kannst noch mal eine Süd-West-Reise planen! laugh Wäre ja auch schade, wenn ihr alles schon abgegrast hättet.

Liebe Grüße

Lea

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Hallo Christian,

Du hast Recht, man kann auch durch die Wash zum Cassidy Arch gelangen. Ich habe die Zusammenfassung des Hikes entsprechend angepasst. Danke für den Hinweis.

LG, Mike

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Hallo Matze, Hallo Lea,

ja, waren die ersten Tage des Urlaubs von der Hitze dominiert, schlägt jetzt die Monsoon-Season voll zu. Aber den Sulphur Creek haben wir dann doch noch geschafft, dafür sind halt noch andere Hikes offen geblieben - aber so steht das Grundgerüst für den nächsten Besuch schon, wie Lea richtig schreibt!

Einen Vorteil hat das Ganze ja auch: Du kannst noch mal eine Süd-West-Reise planen! laugh Wäre ja auch schade, wenn ihr alles schon abgegrast hättet.

Was sagt denn Deine (also die von Matze) bessere Hälfte. Irgendwann muss doch auch bei ihr der Virus wieder zuschlagenwink. Musst sie nur genug RBs lesen lassen.devil

LG, Mike 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2164
RE: Tag 13 – Capitol Reef NP

Hi Jani,

danke, danke! Bis zum Grand Canyon sind es noch 12 Urlaubstage mit einigen Highlights. Ich bemühe mich, das aufgenommene Tempo einigermaßen zu halten.

LG, Mike