Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und zurück

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
littlesista
Bild von littlesista
Offline
Beigetreten: 15.01.2017 - 12:28
Beiträge: 53
Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und zurück
Eckdaten zum Reisebericht
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Status: 
Externer Link

2014: 2 Monate zu zweit, 16.548km, in einem Jucy quer durch die USA (LA - Florida - LA).

Da es jetzt schon fast zwei Jahre her ist, fasse ich unsere Reise mal zusammen:

  • 2 Monate (April und Mai 2014) in einem Jucy Campervan
  • 2 Freundinnen Mitte 30
  • Start und Rückgabe Los Angeles
  • Durchfahrene Staaten: 13 (CA, AZ, NM, TX, LA, MS, AL, FL, GA, SC, CO, UT, NV)
  • Gefahrene Kilometer: 16.548 (10,283 Miles)
  • Guter Kauf: Mobiler Router + 5GB Data pro Monat für 50$
  • Kosten für Campingplätze: im Schnitt 30$ (Stateparks meist günstiger, Städte um 50$)
  • Getankt: 35x (aber nicht immer voll)
  • Overall-Kosten für uns 2, 2 Monate on the Road, inkl. Automiete, Flüge, Übernachtungen, Eintritte, Internet, Tanken, Essen; ohne persönliches Shopping: ca. 8.500 €
  • Hilfreiche App: Splittr (um die Kosten im Blick zu haben)
  • Bestes Erlebnis: Schwimmen mit den Manatees

Der Jucy war für uns eine tolle Wahl. Aber: wir sind auch nicht sehr groß (1,67m), so dass der begrenzte Platz am Fahrersitz für usn ok war. Außerdem haben wir das Dachzelt-Bett geliebt. Die Matratze war super bequem und unsere wenigen Ausflüge in Hotels bereuten wir ziemlich. Außerhalb von CA wird der Jucy aber nicht ernst genommen als RV. So mußten wir ein paar Mal diskutieren, ob wir denn auch auf einen RV-Park übernachten durften. Keine Dusche und Klo war für uns auch wirklich 2 Monate kein Problem. Auch wenn ich einmal mit einem Frosch und einem Salamander geduscht habe in einem Statepark :) Am Ende haben wir meist die KOA-CG angefahren, wenn kein Statepark in der Nähe war oder wir mal waschen wollten. Nur in den Rockys hatte der Dodge es etwas schwer die Berge gut hoch zu kommen, sonst ein PRIMA Auto.

Was ich persönlich für mich mitnehme:
Das Ausbrechen aus dem Alltag und Geträumtes wahr zumachen, fühlt sich richtig und gut an. “Wenn ich könnte, dann würde ich….” zählt nicht mehr. Warum nicht machen? Am Ende rüttelt sich alles wieder zurecht. Ich habe Amerika besser kennengelernt und kann mir jetzt etwas unter Texas oder New Mexico vorstellen, habe tolle Menschen getroffen, mich ein wenig besser kennengelernt. Außerdem habe ich sämtliche Angst vor Dunkelheit, Rascheln im Gebüsch oder Dreck verloren. Gelernt, dass Natur so viel schöner ist, als große Städte und man solche Erlebnisse mit einer der besten Freunde teilen muss. Diese 2 Monate haben mir auch gezeigt, wie glücklich wir eigentlich in Deutschland sein können und wie sehr ich mich auf meinen Freund, Freunde und Familie freue und auf mein eigenes Badezimmer, auch wenn es noch so klein ist. Ich mag jetzt auch fast das Laufen. Fast. Ich bin dankbar, dass alles so gut geklappt hat, ohne Krankheit, Wehwehchen oder Autoprobleme und auch nichts verloren oder vergessen wurde (ja, die Handtücher… Ok, sagen wir das war so geplant). Es ist toll nur einen groben Plan zu haben und so in den Tag hinein zu leben. Gut, wir sind auch in der Vorsaison gefahren, in der Hauptsaison wäre es wahrscheinlich nicht möglich auf Campingplätze zu fahren, ohne Reservierung. Aber man findet immer was.

Und wenn das Ziel nicht da  ist, wo Du vermutest: geh/fahr ne Meile weiter: da ist es dann.
In diesem Sinne..

Ich beantworte gerne Fragen und versuche am WE noch die Route hier in das Formular zu übertragen mit den Campgrounds und die Highlights. Aber bei 60 Tagen dauert das etwas :)

Live Jucy,
Elena

Cheers, Elena

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4115
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Hallo Elena,

Top Einstand!yes  Besuch bei Gas Monkey sehr cool. Wir sind zu früh unterwegs gewesen und darum war noch alles zu. Insgesamt eine tolle Tour. Würde mir auch so gefallen.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7499
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Hallo Elena,

willkommen hier bei uns smiley. Toll, dass du dich gleich mit einem Fazit eurer Reise bei uns anmeldestyes. In eure Blog werde ich mich gerne einlesen, danke.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2315
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Hallo Elena!

Eine tolle Zusammenfassungyes!

Vor allem, dass du uns hier an Deinen gewonnenen Ansichten teilhaben lässt.

Ich bin "ein Stückchen" älter als Du und kann das, was Du geschrieben hast, nur unterstreichensmiley!

Und dazu hast Du jetzt noch einen Grund die Staaten erneut zu besuchen, wenn die beste Freundin dort Fuß gefasst hatcheeky.

In den RB schau ich auch noch reinwink.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

littlesista
Bild von littlesista
Offline
Beigetreten: 15.01.2017 - 12:28
Beiträge: 53
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Danke für Eure lieben Rückmeldungen. heart

Bei Fragen immer raus damit. Soll ich noch ein paar Highlightbilder einbauen?
 

Cheers, Elena

Michi
Bild von Michi
Offline
Beigetreten: 23.03.2016 - 10:11
Beiträge: 289
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Hi Elena

Gerne!!! Bilder sind hier immer sehr willkommen devil

Liebe Grüße

Michi

WoMo-Newbie --- Schlangentour 2017: Reisebericht (to be continued...)

littlesista
Bild von littlesista
Offline
Beigetreten: 15.01.2017 - 12:28
Beiträge: 53
RE: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und zurück

Highlights:

Schwimmen mit den Manatees in Florida, Homosassa:

Charlotte, North Carolina:

Zwar kein großes Highlight, aber hier bin ich auf der (Dallas) Southfork Ranch:

Cadillac Ranch:

Zion NP, The Narrows:

Zion Überblick - mein Liebings NP:

Cheers, Elena

littlesista
Bild von littlesista
Offline
Beigetreten: 15.01.2017 - 12:28
Beiträge: 53
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Campgrounds:

:

Im Blakely Statepark in Alabama - wir waren die einzigen im gesamten Park. Der Ranger kam immer mal wieder vorbei.

 

Cheers, Elena

littlesista
Bild von littlesista
Offline
Beigetreten: 15.01.2017 - 12:28
Beiträge: 53
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

On the road:

Dallas, Nicht offizielle Einfahrt zur Southfork Ranch:

Garden of the Gods, Colorado:

In Florida auf dem Weg zur Ostküste:

Saguaro Nationalpark, Arizona:

 

Cheers, Elena

littlesista
Bild von littlesista
Offline
Beigetreten: 15.01.2017 - 12:28
Beiträge: 53
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Der Jucy im Detail

DVD-Player läuft:

Selbstgemachtes Moskitonetz:

Verpflegung!

Cheers, Elena

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Reisebericht: Mit dem Jucy 2 Monate von LA nach Florida und

Hallo Elena,

mir gefällt was du unter "was ich persönlich für mich mitnehme" geschrieben hast besonders gut. Man spürt deine Begeisterung förmlich, ich kann das sehr gut nachempfinden.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)