Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
anusami
Bild von anusami
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 22.10.2019 - 13:06
Beiträge: 15
Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
11.05.2020 bis 04.06.2020

Das Routen-Update findet ihr hier

 

Hallo Alle


von der Vorstellung nun zur Routenplanung.


Wir möchten eine kleine Rundreise machen. Start und Ziel ist Los Angeles. 
Gebucht ist bei Roadbear ein CV 22-24, mit dem Hintergedanken, dass, sollten wir ein "Upgrade" erhalten, wir immer noch nicht mit so einem Riesenschiff unterwegs sein müssen und ohne "Upgrade" der Platz auch reicht.
 

Es soll eine entspannte Reise werden, auf der wir neben der grandiosen Natur auch LA und LV sehen möchten und dann die Tour mit dem HW1 abschließen.
 

Das ist unsere Planung: 








Tag Nr. Datum Start Ziel Übernachten Distanz Fahrzeit  lt Maps
1 Montag 11.05.2020 LA LA Hotel 35 01:30
2 Montag 11.05.2021 LA LA Malibu Creek SP CG 10 00:30
3 Montag 11.05.2022 LA Joshua Tree NP Jumbo Rocks 184 03:10
4 Donnerstag 14.05.2020 Joshua Tree NP Joshua Tree NP Jumbo Rocks  -  
5 Freitag 15.05.2020 Joshua Tree NP Kingman Kingman KOA 252 04:30
6 Samstag 16.05.2020 Kingman Gran Canyon Mather CG 185 03:00
7 Sonntag 17.05.2020 Gran Canyon Gran Canyon Mather CG  -  
8 Montag 18.05.2020 Gran Canyon Lake Powell Wahweap CG 145 02:40
9 Dienstag 19.05.2020 Lake Powell Lake Powell Wahweap CG  -  
10 Mittwoch 20.05.2020 Lake Powell Lake Powell Wahweap CG  -  
11 Donnerstag 21.05.2020 Lake Powell Zion NP Watchman CG 150 02:40
12 Freitag 22.05.2020 Zion NP Zion NP Watchnman  -  
13 Samstag 23.05.2020 Zion NP Las Vegas Circus Circus Hotel 210 04:10
14 Sonntag 24.05.2020 Las Vegas Las Vegas Circus Circus Hotel  -  
15 Montag 25.05.2020 Memorialday Las Vegas Death Valley Furnace Creek CG oder Wildrose 186 04:00
16 Dienstag 26.05.2020 Death Valley Lake Isabella Kern River Sequoia Resort CG 160 03:00
17 Mittwoch 27.05.2020 Lake Isabella Lake Isabella Kern River Sequoia Resort CG  -  
18 Donnerstag 28.05.2020 Lake Isabella Monterey North Beach CG 262 04:40
19 Freitag 29.05.2020 Monterey Monterey North Beach CG  -  
20 Samstag 30.05.2020 Monterey Moro Bay Kirk Creek 123 03:00
21 Sonntag 31.05.2020 Moro Bay Santa Barbara   107 02:00
22 Montag 01.06.2020 Santa Barbara  LA Malibu  Beach CG 72 01:20
23 Dienstag 02.06.2020 LA LA Malibu  Beach CG  -  
24 Mittwoch 03.06.2020 LA LA Malibu  Beach CG  -  
25 Donnerstag 04.06.2020 Malibu Beach CG Roadbear Abgabe   20 00:30
             
          2101  

 

Die CGs Jumbo-Rocks, Mathers und einen im Death Valley werden wir in jedem Fall vorreservieren. Ob das bei den anderen notwendig ist könnt ihr mir hoffentlich sagen.

Da wir um den Memorialday herum unterwegs sind, ist das u.U. sinnvoll. 
jetzt bin ich auf Eure Kommentare gespannt smiley

Grüessli

Annemie

 

It's a good day to have a good day 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 57 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Puh, jetzt bin ich aber erschrocken, als ich Deine Entfernungen gesehen habe. Bis ich bemerkt habe, dass das ja Kilometer sind und keine Meilen. laugh Wäre es möglich, wenn Du das ganze auf Meilen umstellst? Denn wir rechnen hier für USA in Meilen.

Du hast 2 Nächte am Lake Isabella eingeplant. Willst Du dort baden? Dafür wirds zu kalt sein. Ich würde da lieber eine zweite Nacht entweder im DV oder boondocking in den Alabama Hills.

Am 28.5. schreibst Du als Ziel "Monterey", gibst aber den North Beach CG an. Der ist jedoch in Pismo Beach, also schon etwas viel weiter südlich.

 

 

 

Kat
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 214
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Am 28.5. schreibst Du als Ziel "Monterey", gibst aber den North Beach CG an. Der ist jedoch in Pismo Beach, also schon etwas viel weiter südlich.

Und bei Morro Bay steht Kirk Creek, der hingegen wieder nördlicher als zb Pismo Beach (North Beach CG) liegt. Denke evtl eine Verwechslung? Die Route auf der Karte macht nämlich Sinn. 

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 50 Minuten 13 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3247
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Moin 

Die CGs Jumbo-Rocks, Mathers und einen im Death Valley werden wir in jedem Fall vorreservieren.

nicht zu vergessen der Watchman CG im Zion 😉.

Ich persönlich finde ja den Bryce NP grandios. Ggf. eine Nacht in Page kürzen und eine Nacht dort verbringen.

Im großen und ganzen aber eine gut geplante Tour 👍.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

anusami
Bild von anusami
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 22.10.2019 - 13:06
Beiträge: 15
RE: Neuen Kommentar schreiben

Puh, jetzt bin ich aber erschrocken, als ich Deine Entfernungen gesehen habe. Bis ich bemerkt habe, dass das ja Kilometer sind und keine Meilen. laugh Wäre es möglich, wenn Du das ganze auf Meilen umstellst? Denn wir rechnen hier für USA in Meilen.

 
hoffentlich klapppt das mit dem Zitieren....

 

Liebe Beate

also, die Angaben sind Meilen - wieso erschrickt Dich das? Von den Fahrzeiten her sind das 2 oder 3 Tage, die ein bisschen fordernd sind aber da haben wir ja vor- und nachher ruhige Tage eingebaut.

Lake Isabella ist auch so ein Ruhetag nach dem DV und vor dem langen Weg nach Monterey. 
 

Hallo Kat

Die CGs werde ich noch korrigieren. Soll ich dafür besser eine neue Tabelle einstellen oder die oben korrigieren?

 

@ Matze

Bryce Canyon.
ja, das fällt mir auch schwer, den wegzulassen aber wir haben ja Luft und Page und im Zion und können das dann spontan entscheiden. 

 

 

Grüessli

Annemie

 

It's a good day to have a good day 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 57 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

OK, aber z.B. vom Joshua Tree nach Kingman sind es ca. 190 Meilen und keine 250.

Und Deine Fahrzeiten sind viel zu optimistisch gerechnet. Ich nehme an, Du hast diese von Google. Aber da sind die Zeiten für PKW angegeben, wenn man immer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fährt. Das wirst Du aber mit dem Womo nicht schaffen. Wenn Du mit 40 Meilen/Stunde rechnest, dann kommst (ausserhalb der Interstates) in etwa hin.

 

Die CGs werde ich noch korrigieren. Soll ich dafür besser eine neue Tabelle einstellen oder die oben korrigieren?

Ja, immer eine neue Tabelle einstellen. Sonst machen ja alle unsere Kommentare keinen Sinn mehr. Und wir müssten, um zu antworten, immer bis ganz nach oben scrollen.

 

 Page und im Zion und können das dann spontan entscheiden. 

Das "spontan entscheiden" wird etwas problematisch werden. Denn Ihr sollten die Campingplätze vorbuchen, ansonsten bekommt Ihr Probleme, überhaupt noch einen Platz zu bekommen.

 

Beate

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 50 Minuten 13 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3247
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Moin Beate

Das "spontan entscheiden" wird etwas problematisch werden.

in diesem Fall ist das kein Problem für unseren Fori ohne Namen. 

Wahweap CG für drei Tage aus D buchen, Zion ebenfalls aus D buchen.  Wenn er/sie nur zwei Tage auf dem Wahweap bleibt und dann eine Nacht im Bryce verbringt passiert folgendes:

a) die dritte Nacht verfällt und das Geld ist futsch.

b) early checkout wird vom Wahweap akzeptiert und für eine Nacht wird das Geld auf das Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

Wahweap CG im Mai zu reservieren ist äußerst sinnvoll. Als wir letztes Jahr im Mai für eine Nacht eine site vor Ort haben wollten war dies aufgrund der hohen Belegung nicht möglich.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

anusami
Bild von anusami
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 22.10.2019 - 13:06
Beiträge: 15
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Vielen lieben Dank für die guten Tipps und Hinweise, Matthias und Beate.

Und entschuldigt bitte die fehlende Grussformel, ich hatte wohl die Signatur nicht abgespeichert.....

 

Wir sind dann noch mal "über die Bücher gegangen" und haben die Planung verändert, z.B. Death Valley komplett rausgestrichen, was uns 2 ganze Tage mehr an der Küste beschert. 

Was die Campgrounds am Hwy 1 angeht sind wir noch nicht schlüssig, welche wir letztendlich wählen, das hängt auch davon ab, ob es jetzt Morro Bay oder Pismo Beach wird. 
Wir haben da ja noch etwas Zeit mit dem Reservieren.
Überhaupt ist reservieren ein gutes Stichwort.

Bisher wollten wir nur Joshua Tree, Mather und Wahweap reservieren. (Die Möglichkeit, den Bryce dann noch mitzunehmen bleibt offen, danke für den Rat.)
Nach Euren Einwänden jetzt sicher auch den Watchman. Das Hotel in LV sowieso und dann kommt Memorialday, also Bakersfield auch.

Da kann man den Rest doch auch gleich mit reservieren, wenn das möglich ist, oder?  

Die Route von Las Vegas rüber nach Monterey ist sportlich, das ist uns bewusst. Da wir aber davor und danach "Ruhetage" haben wird das wohl gehen (müssen). 

Bei den Fahrzzeiten habe ich 40 mph zugrundegelegt. Ist darin eigentlich schon die Zeit für´s Gucken, Einkaufen, Womo abfahrbereit machen drin oder kommt das noch oben drauf?

Die neue Tabelle: 








Tag Wochentag Datum Start Ziel Übernachten Meilen Fahrzeit mit 40 mph
1 Montag 11.05.2020 LA LA Hotel 35  
2 Dienstag 12.05.2020 LA LA Malibu Creek SP CG 10  
3 Mittwoch  13.05.2020 LA Joshua Tree NP Jumbo Rocks 184 05:00
4 Donnerstag 14.05.2020 Joshua Tree NP Joshua Tree NP Jumbo Rocks  -  
5 Freitag 15.05.2020 Joshua Tree NP Kingman Kingman KOA 200 05:00
6 Samstag 16.05.2020 Kingman Gran Canyon Mather CG 185 05:00
7 Sonntag 17.05.2020 Gran Canyon Gran Canyon Mather CG  -  
8 Montag 18.05.2020 Gran Canyon Lake Powell Wahweap CG 145 04:00
9 Dienstag 19.05.2020 Lake Powell Lake Powell Wahweap CG  -  
10 Mittwoch 20.05.2020 Lake Powell Lake Powell Wahweap CG  -  
11 Donnerstag 21.05.2020 Lake Powell Zion NP Watchman CG 150 04:00
12 Freitag 22.05.2020 Zion NP Zion NP Watchman CG  -  
13 Samstag 23.05.2020 Zion NP Las Vegas Hotel 210 05:30
14 Sonntag 24.05.2020 Las Vegas Las Vegas Hotel   -  
15 Memorialday 25.05.2020 Las Vegas Bakersfield River Run RV Park 280 07:00
16 Dienstag 26.05.2020 Bakersfield Monterey Saddle Mountain Ranch 220 05:30
17 Mittwoch 27.05.2020 Monterey Monterey Saddle Mountain Ranch  -  
18 Donnerstag 28.05.2020 Monterrey Monterey Saddle Mountain Ranch  -  
19 Freitag 29.05.2020 Monterey Morro Bay oder Pismo Beach Morro Bay SP CG oder North Beach 130 04:00
20 Samstag 30.05.2020 Morro Bay Morro Bay oder Pismo Beach Morro Bay SP CG oder North Beach  -  
21 Sonntag 31.05.2020 Morro Bay Santa Barbara Flying Flags RV 107 03:00
22 Montag 01.06.2020 Santa Barbara  LA Malibu Creek SP CG 72 01:20
23 Dienstag 02.06.2020 LA LA Malibu Creek SP CG  -  
24 Mittwoch 03.06.2020 LA LA Malibu Creek SP CG  -  
25 Donnerstag 04.06.2020 Malibu Beach CG Roadbear Abgabe   20 00:30
               
  Total         1948  

 

 

 

 

Grüessli

Annemie

 

It's a good day to have a good day 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 57 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Bei den Fahrzzeiten habe ich 40 mph zugrundegelegt. Ist darin eigentlich schon die Zeit für´s Gucken, Einkaufen, Womo abfahrbereit machen drin oder kommt das noch oben drauf?

Du musst jede Pause noch oben drauf legen. Z.B. in den Nationalparks kannst Du nichteinmal 40 mph fahren, auch durch Ortschaften nicht, oder auf kurvigen Strecken, am Hwy. 1, etc.

 

 

 

Kat
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 214
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Liebe Annemie, 

fahren die selbe Strecke fast zur selben Zeit, mit fast den selben Stopps, allerdings an 29 Fahrtagen, dafür inkl Death Valley und Yosemite NP. Ich rechne mit ca. 2500 Meilen.

Lese weiter hier mit zwecks Planung. :) 

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."

anusami
Bild von anusami
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 22.10.2019 - 13:06
Beiträge: 15
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Du musst jede Pause noch oben drauf legen. Z.B. in den Nationalparks kannst Du nichteinmal 40 mph fahren, auch durch Ortschaften nicht, oder auf kurvigen Strecken, am Hwy. 1, etc.

 

Alles klar, dann haben wir zwei, drei lange Tage dabei. Ist aber ok,  wir wissen ja schon ein bisschen, worauf wir uns einlassen smiley  

 

Hallo Kathi

Ein paar Tage mehr sind sicher komfortabel. Hast Du schon eine Routenplanung eingestellt ? 

Ansonsten, herzlich willkommen bei der Planung!

 

Grüessli

Annemie

 

It's a good day to have a good day 

Kat
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 214
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Ein paar Tage mehr sind sicher komfortabel. Hast Du schon eine Routenplanung eingestellt ? 

Ansonsten, herzlich willkommen bei der Planung!

Ja, die findest du hier. Ein paar Kleinigkeiten haben sich noch geändert. 

https://www.womo-abenteuer.de/routenplanung/kat/routenplanung-4-wochen-suedwesten-kleinkind-mai-juni-2020

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."

anusami
Bild von anusami
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 22.10.2019 - 13:06
Beiträge: 15
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Guten Tag zusammen

Ich denke, wir haben nun eine recht gemütliche Runde beisammen - bis uaf die zwei langen Fahrten von LV bis Monterey und vom Joshua zum Grand Canyon.

Aber bei den Campgrounds am Hyw1 bin ich noch unsciher, welchern wir nehmen sollen. 

Der Saddle Mountain schlägt für 3 Übernachtungen schon heftig zu Buche. Würdet ihr das machen, wenn ihr 2 ganze Tage in Monterey verbringen möchtet, ist es das "wert"?

 

 

 

Grüessli

Annemie

 

It's a good day to have a good day 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 25 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Hi Annemie,

wollt ihr in Las Vegas tatsächlich in ein Hotel wechseln? Bedenkt, dass die meisten Striphotels riesige Komplexe sind, die Wege manchmal endlos weit und verlaufen kann man sich auch schon mal. Sprich: Es sollte wohlüberlegt sein, ob man für zwei Tage seine Wertsachen und persönlichen Dinge für diese Zeit vom Womo in ein Hotelzimmer "umziehen" möchte. Für eines der einfachen Hotels würde ich das nie und nimmer empfehlen, da habt ihr es in eurem Womo wesentlich unkomplizierter. Also z.B. Circus Circus, Stratosphere, Excalibur, Luxor.... wären jetzt nicht so die "Bringer", die einen kurzzeitigen Umzug vom Womo lohnenswert machen würden. Wenn ihr euch ein richtig tolles Hotel gönnen wollt, sieht die Sache wieder anders aus. Ihr seid leider am Wochenende dort, da sind die Zimmerpreise etwa doppelt so hoch wie unter der Woche.

Wenn ihr noch eine Nacht irgendwo erübrigen könnt, wäre der Besuch des Valley of fire SP noch eine schöne Sache, liegt mehr oder weniger direkt auf dem Weg zwischen Zion und Las Vegas.

Der Saddle Mountain schlägt für 3 Übernachtungen schon heftig zu Buche. Würdet ihr das machen, wenn ihr 2 ganze Tage in Monterey verbringen möchtet, ist es das "wert"?

Da ich den Campground nicht kenne, kann ich schlecht beurteilen, ob er die 105$/Nacht wert ist. Kommt ja auch darauf an, worauf ihr bei einem Campground wert legt und was ihr fürs Wohlfühlen braucht. 

Ich habe mich jedoch schon gefragt, warum ihr drei Nächte in / um Monterey verbringt. Monterey ist ein nettes Städtchen, wir haben es auf der Durchreise ein paar Stunden besucht. Wenn ihr eine Whalewatching Tour dort machen wollt, ist eine Übernachtung sicher sinnvoll. Für drei Nächte würde mir der Charme des Städtchens nicht ausreichen, da wäre mir mehr Zeit auf dem Highway #1 lieber. Zwischen Monterey und dem wunderschönen Kirk Creek CG könnt ihr einen ganzen Tag tingeln und seid trotzdem vollauf mit Viewpoints, kurzen Hikes und Fotostopps beschäftigt. Der Kirk Creek ist also nicht nur wegen der traumhaften Lage, sondern auch rein von der Masse an Viewpoints unterwegs und der Zeit, die ihr dafür braucht, auf jeden Fall eine Übernachtung wert. Von dort dann weiter zum Morro Rock oder nach Pismo Beach.

Ich denke, wir haben nun eine recht gemütliche Runde beisammen - bis uaf die zwei langen Fahrten von LV bis Monterey und vom Joshua zum Grand Canyon.

Das sehe ich jetzt nicht problematisch. Von LV nach Bakersfield kommt ihr schnell voran und auch vom Joshua Tree NP über Kingman (ich empfehle die Strecke über Oatman und den Sitgreaves Pass) zum Grand Canyon (über den urigen Hackberry General Store auf der Route #66) fährt sich das wirklich gut.

Ansonsten ist das eine tolle Tour.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

anusami
Bild von anusami
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 22.10.2019 - 13:06
Beiträge: 15
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Hallo Elli

Vielen Dank für deine Meinung. Über das hin- und herpacken habe ich auch schon gegrübelt, ob das wirklich sinnvoll ist.... 
Die Preise in LV am Memorialday-Weekend habe ich gerade geprüft. Wow! Das wird dann wohl den Ausschlag geben für eine Übernachtung im Womo wink

Gerne würde ich noch einen Abstecher ins Valley of Fire machen aber eigentlich möchten wir nicht jeden Abend irgendwo anders stehen. Vielleicht brauchen wir da erst Erfahrung im Womo-Urlaubsleben. Die fehlt nämlich noch. Aber ich werde das als "Alternative" im HInterkopf behalten und dann entscheiden wir spontan.

Die Planung mit Monterey werde ich auf jeden Fall überdenken, da ich den Kirk Creek auch sehr schön finde. 

die Strecke über Oatman und den Sitgreaves Pass) zum Grand Canyon (über den urigen Hackberry General Store auf der Route #66)
 
 

Das ist der Plan smiley 

Grüessli

Annemie

 

It's a good day to have a good day 

Kat
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 214
RE: Von LA zu einigen Canyons und über den HW1 zurück nach LA

Liebe Annemie, 

wir hatten für unsere Tour im Mai 2020 ähnliche Überlegungen bzgl LV, ins Hotel gehen oder nicht. Haben uns dann für den KOA am Boulder Hwy entschieden, zwar etwas ausserhalb, dafür mit gratis Shuttle zum Strip mehrmals täglich. Bewerten kann ihn leider erst danach. ;) 

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."