Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Arlene
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 10 Stunden
Beigetreten: 21.09.2019 - 23:04
Beiträge: 4
Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.05.2020

Hallo Zusammen,

ich lese schon länger hier im Forum mit und habe schon sehr viele Infos bekommen. Wir ( Eltern und Zwillinge 5 Jahre alt) planen unsere erste Wohmobielreise überhaupt. USA Erfahungen haben wir schon , jedoch noch keine mit einem Wohnmobil.

Flüge und ein Womo von Road Bear (22-24ft) mit 2000mi sind gebucht. Wir starten und LA , Rückgabe in Las Vegas. Schaut doch mal bitte über unsere Planung und sagt uns ob es so "passt". Für Vorschläge sind wir gerne offen.
Wir sind uns z.B. noch nicht sicher wie wir die Strecke Kelso Dunes - Grand Canyon (Tag 6-8) richtig aufteilen sollen. MIt den Kindern wollen wir nicht zuuuuu lange fahren, wollen allerdings auch nicht "unnötig" lange auf der Strecke aufhalten. WIr wollen eine Stück Rt66 fahren und in Oatman anhalten damit die Kinder die süßen Esel streicheln können. Sonst haben wir auf der Streck bis jetzt nichts besonderes vor. Wo könnte man den am besten übernachten? Needels und Seilgman sind bis jetzt nur Platzhalter.








Tag Datum Start Ziel Aktivität Tages Mi Campground
1.  Mi. 06.05. Frankfurt LAX- Flug   Hotel: Crowne Plaza
2. Do. 07.05. Road Bear Prado RP Übernahme Womo Ersteinkauf 73 Prado RP CG
3. Fr. 08.05. Prado RP Joshua Tree
 
Seilbahn Palmsprings und Fahrt 149 Jumbo Rocks
4. Sa. 09.05. Joshua Tree Joshua Tree Joshua Tree 0 Jumbo Rocks
5. So. 10.05. Joshua Tree Kelso Dunes JT + Kelso Dunes  94 Kelso Dunes Boondocking
6. Mo. 11.05. Kelso Dunes Needels Kelso Dunes +  Fahrt Needels 78 Desert View od. Big Bend Colorado
7. Di. 12.05. Needels Seligman  Rt 66 Oatman 127 z.B Seligman KOA
8. Mi. 13.05. Seligman Grand Canyon Fahrt + GC 100 Mather
9. Do. 14.05. Grand Canyon Grand Canyon Grand Canyon 0 Mather
10. Fr. 15.05. Grand Canyon Page / Lake Powell Fahrt + Horseshoe Bend 143 Wahweap
11. Sa. 16.05. Page Page / Lake Powell Page und Umgebung 8 Lone Rock/Wahweap??? Hitze
12. So. 17.05. Page Page / Lake Powell Page und Umgebung 0 Lone Rock/Wahweap??? Hitze
13. Mo. 18.05. Page Navajo National Monument Navajo National Monument 89 Sunset View CG
14. Di. 19.05. Sunset View CG Bluff Monument Valley und Fahrt 96 Coral Sands RV
15. Mi. 20.05. Bluff Dead Horse Point State Park Fahrt 132 Dead Horse
16. Do. 21.05. Dead Horse Arches NP Devils Garden Canyonlands/Arches 44 Devils Garden
17. Fr. 22.05. Devils Garden Devils Garden  Arches 0 Devils Garden
18. Sa. 23.05. Devils Garden Goblin Valley State Park Arches/ Goblin Valley 95 Goblin Valley State Park CG
19. So. 24.05. Goblin Valley Capitol Reef Capitol Reef 58 Fruita Campground
20. Mo. 25.05. Capitol Reef Capitol Reef Capitol Reef 0 Fruita Campground
21. Di. 26.05. Capitol Reef Escalante Petrified Forest SP Fahrt - Scenic Byway  77 Escalante Petrifed Forest SP
22. Mi. 27.05. Escalante Pet.F Bryce National Park Fahrt und evtl Stop Kodachrome SP 63 North CG oder Sunset
23. Do. 28.05. Bryce Zion National Park Bryce + Fahrt 84 Watchman CG
24. Fr. 29.05. Zion Zion National Park Zion 0 Watchman CG
25. Sa. 30.05. Zion Valley Of Fire Fahrt 140 Atlatl Rock /Arches
26. So. 31.05. Valley of Fire Lake Mead Rückgabe vorbereiten 57 Lake Mead RV Village
27. Mo. 01.06. Lake Mead Road Bear Rückgabe Rückgabe 27 Hotel: Excalibur
28. Di. 02.06. Las Vegas Hotel     Hotel: Excalibur
29. Mi. 03.06. Las Vegas Hotel     Hotel: Excalibur
30. Do. 04.06. Las Vegas Flug Flug    
31. Fr. 05.06. Flug Frankfurt Flug    

Meilen insgesamt 1734 + 20% Zuschlag = 2080mi

Hier die Karten der Route

 

 

Die Strecke Lake Mead  - Road Bear Las Vegas hat nicht mehr auf die Karte gepasst, das sind dann noch ca 27mi am Rückgabetag.

Ich freue mich über eure Kommentare und Vorschläge zu unserer Route.

Arlene

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 23 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2154
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Arlene,

willkommen im WoMo Abenteuer Forum,

Deine Tour ist gut geplant, wenn überhaupt gibt es nur kleine Anmerkungen. Natürlich wäre es schön, wenn du nach dem Dead Horse Point SP noch eine Nacht für den Island in the Sky, im Canyonlands NP erübrigen könntest. Der Mesa Arch zum Sunrise ist einfach umwerfend, wie generell die Viewpoints dort.

Wenn ihr das Goblin Valley besucht, wäre ein toller Hike durch den nahen Little Wild Horse Canyon empfehlenswert. Dieser ist einfach zu begehen und absolut sehenswert. 

Es könnte sein, dass euch die letzte Nacht am Lake Mead bereits zu heiß wird, eine gute Alternative wäre der Oasis CG mit toller Poollandschaft im Einzugsbereich von Las Vegas.

Ansonsten meinerseits Chapeau für eine gelungene Planung!

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 23 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2154
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Ach ja übrigens,

eine Alternative zu der Übernachtung in Seligman wöre dieser schöne und gerne genutzte  Boondocking Platz. Allerdings hätten eure Kids sicher auch Spass daran im Pool auf dem CG zu baden.

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-kaibab-national-forest-williams-arizona

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 47 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Arlene,

ein herzliches Willkommen hier bei uns im Wom-Abenteuer-Forum auch von mir.

Wie Beate schon erwähnt hat, sind es eigentlich nur kleinere Stellschräubchen, an denen ich drehen würde.

Der Bereich Joshua Tree bis Grand Canyon:

Wir haben das so gelöst: Zwei Nächte Joshua Tree - über Oatman nach Kingman, dort eine Nacht (Pool, Laundry, Minigolf...) - von dort direkt zum Grand Canyon. Hier mal die entsprechenden Reiseabschnitte unserer Reise.

Die Kelso Dunes sind sicher reizvoll, jedoch auch recht nah am Joshua Tree NP dran, sodass ihr nochmals eine weitere Nacht braucht, um stressfrei über Oatman und die Route #66 zum Grand Canyon zu kommen. Ihr habt momentan noch zwei weitere eingeplant, die ich aber anders einsetzen würde.

Eine Nacht wäre im Monument Valley toll, falls ihr vorhabt, dort eine Tour zu machen. Wir sind vor einigen Jahren dort zu Pferd unterwegs gewesen. Unser jüngerer Sohn war 5 Jahre alt und sowas von superhappy auf dem Rücken seines Pferdes - ein unvergessliches Erlebnis! Hier der Reiseabschnitt.

Die zweite Nacht wäre schön entweder im Dead Horse Point SP, da ihr dann auch für den Canyonlands Island in the Sky District Zeit hättet, oder aber im Coral Pink Sand Dunes SP, als Entschädigung für das Auslassen der Kelso Dunes sozusagen, auch wenn das sicher nicht dasselbe ist. Aber ihr habt hier einen tollen riesigen Sandkasten, ganz zauberhaft im Licht der untergehenden oder aufgehenden Sonne! Den Coral Pink Sand Dunes SP könnt ihr zwischen dem Besuch des Bryce Canyon und Zion NP einbauen.

Falls euch noch irgendwo eine Nacht fehlen sollte, wäre auch denkbar, direkt vom Valley of Fire zur Abgabe zu fahren. Das klappt zeitlich gut und dumpen könnt ihr dort auch noch zuvor. Dann habt ihr noch eine Nacht über. Ansonsten ist aber der Abschluss im Oasis RV Park auch eine tolle Sache.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Arlene
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 10 Stunden
Beigetreten: 21.09.2019 - 23:04
Beiträge: 4
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

@ Beate und Elli: Vielen Dank für eure Ideen zu unsrer Route. Ich werde es mir in Ruhe noch mal alles anschauen und durch den Kopf gehen lassen wie wir es am besten machen. Meint ihr wir müssen zwischen Joshua Tree / Kelso Dunes und Grand Canyon reservieren? Oder können wir es "wagen" einfach zu am Tag zu schauen wie weit wir kommen?

Liebe Grüße

Arlene

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 23 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2154
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Arlene,

ich würde nicht reservieren. An den tollen Kelso Dunes kannst du boondocken, ihr solltet nur die Temperaturen im Blick haben. Ihr findet dort nur eine Baumgruppe als Schattenspender vor, wenn diese bereits besetzt ist steht ihr ansonsten in der Sonne. 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

zwerg74
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 19.03.2019 - 07:57
Beiträge: 37
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Arlene,

 

wir sind dieses Jahr im Mai einen Teil eurer Strecke mit unserem 6 Jährigen Sohn gefahren und leider auch etwas vom Wetter überrascht worden. Am Grand Canyon und Bryce Canyon hatten wir Schneefall und minus Temperaturen (27.05 !) daher waren wir froh danach am Lone Rock Temperaturen zwischen 25-30 Grad zu haben. Ich kenne den Whaweap GC nicht, kann aber den Lone Rock nur empfehlen. yes Ihr steht direkt mit dem Camper auf dem Strand und für die Kids ist es super so nah am Wasser zu sein. Ihr könnt euch vor den Camper setzen und habt die Kids dennoch im Auge.

Die erste Nach nach LA haben wir auf dem Boondockking Platz am Morengo Casino verbracht (kostenfrei). Hier waren wir als Ersttäter dann auch erstmal froh einen großen Parkplatz als Stellplatz zu haben. Dieser liegt ca. 5 min von der Dessert Outlet Mall entfernt und ihr könntet noch ein wenig shoppen, bevor es am nächten Tag zum Joshua Tree geht. Auf dem Weg dorthin gibt es auch mehrer Walmärkte zum Ersteinkauf. Den Platz findest du in der WOMO Abenteuer Map.

Solltet ihr am Monument Valley übernahten wollen, so kann ich euch nur den The View Campground mit einer fantatischen Aussicht empfehlen smiley

Was Las Vegas betrifft, so weiß ich nicht, ob ihr das Hotel schon gebucht habt, ansonsten kann ich euch nur das Delano empfehlen. Es hat eine riesige Poollandschaft mit Wellenbad und Lazy River und wäre für die Kids zum Abschluss sicherlich ein Hit. Von dort aus fährt auch die kostenfreie Bahn bis zum Excalibur.  Ansosnten haben wir uns in den USA immer mit Uber fortbewegt.

Eines bitte noch bei eurer Planung beachten! am 25.05.20 ist Memorial Day und da sind die Amis in der Woche danach immer selber viel unterwegs. Also bitte die Campgrounds unbedingt reservieren, wo möglich.

 

Gruß

Heike

 

Arlene
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 10 Stunden
Beigetreten: 21.09.2019 - 23:04
Beiträge: 4
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Heike,

danke für deine Rückmeldung. Ich hoffe, dass unser Wetter am Grand Canyon besser wird. Meinst du wir können damit rechen am Lone Rock nachmittags noch ein Platz zu bekommen oder ist es dann vermutlich zu voll. Man kann dort ja wohl nicht reservieren. Das wäre der Hauptgrund für uns gewesen für die erste Nach am Whaweap zu verbringen.

Am Tag der Übernahme wollen wir echt nicht mehr so weit fahren müssen. Wir werden wohl auch für die erste Nach resevieren damit wir nicht suchen müssen. Es ist ja unser erstes Mal und wir wissen noch nicht wie lang es mit der Übernahme, Einkauf usw. dauert, da wollen wir keinen Stress. Falls alles doch supppper schnell und gut klappt können wir immer noch die Reservierung sausen lassen und z.B am Morengo Casino boondocken (danke für den Tip).

Wir überlegen noch ob wir Tage kürzen können / wollen, da sind wir noch nicht sicher. Mit den Kindern dauert alles doch immer länger als gedacht und wir haben keine große Lust auf lange Fahretappen...

Das Excalibur Hotel in Las Vegas ist gebucht.

Den Memorial Day haben wir auf dem Schirmm, da müssen wir leider durch und werden versuchen in dem Zeitraum alles zu reservieren.

Liebe Grüße und vielen Dank noch mal an alle für die guten Tipps

Arlene

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 23 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2154
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Arlene,

ich würde zu eurer Zeit den Lone Rock gegenüber dem Wahweap CG vorziehen. Seht einfach zu, nicht zu spät anzukommen, damit ihr noch in der ‚prima fila’ unterkommt. Es ist schon etwas besonderes dort zu stehen. Wenn auch zu späterer Zeit im Jahr etwas crowdy.

Ich bin ja eingefleischter boondocker, aber bedenkt vielleicht, dass ihr die Wassertanks nach Übernahme des WoMo‘s füllen müsst, oder die ein-oder andere Reinigungsarbeit anfällt, die einen erhöhten Wasserverbrauch nötig machen könnte. Deshalb wäre ein CG für die erste Nacht schon mehr als praktisch. 

Jedenfalls solltet ihr alle CG in der Woche um den Memorial Day buchen. Gerne nutzen die Amerikaner den Feiertag für eine Woche Urlaub.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

zwerg74
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 19.03.2019 - 07:57
Beiträge: 37
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Arlene,

 

danke für deine Rückmeldung. Ich hoffe, dass unser Wetter am Grand Canyon besser wird. Meinst du wir können damit rechen am Lone Rock nachmittags noch ein Platz zu bekommen oder ist es dann vermutlich zu voll. Man kann dort ja wohl nicht reservieren. Das wäre der Hauptgrund für uns gewesen für die erste Nach am Whaweap zu verbringen.

>> das Gelände ist so riesig, da sollte es mit einem Platz kein Problem sein. Einzig rate ich euch, nicht im Dunkeln anzukommen, da ihr hier ein Stück über den Sand fahren müsst (ist aber kein Problem) . Wenn es mit der ersten Strandreihe nicht klappt, dann stellt euch einfach zwischen  die Amis in 2. Reihe. Hat bei uns sehr gut funktioniert und nette Gespräche gab es noch hinzu. Aber Lone Rock würde ich auf jeden Fall einplanen.

Und die Strecke von LA bis zum Morengo Casino ist wunderbar mit einkaufen am ersten Tag zu schaffen smiley aber klar könnt ihr euch auch einen Platz reservieren. Am Casino ist aber immer genug Platz.

Gruß

Heike

Arlene
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 10 Stunden
Beigetreten: 21.09.2019 - 23:04
Beiträge: 4
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Wir sind immer noch unentschlossen ob wir Kelso Dunes streichen sollen und stattdessen direkt von Joshua Tree weiter Richtung Grand Canyon fahren sollen. Die eingesparte Nacht könnten wir dann im Dead Horse SP oder im Devils Garden verbringen. Oder doch vielleicht im Kodachrome oder im Coral Pink Sand Dunes...???? Wir können uns nicht entscheiden....
Wie "schlimm" ist den die Anfahrt zum Kelso Dunes Boondocking Platz? Wie schlimm ist (voraussichtlich) die Hitze. Wenn es tagsüber sowieso so heiß ist, dass wir nichts machen können "lohnt" es sich für uns vielleicht gar nicht dort hin zu fahren. Vielleicht haben wir dann "mehr" davon die Nacht woanders anzuhängen. Nur wo? Länger im Devils Garden? oder lieber im Dead Horse? Oder ganz wo anders? Wo ist es am schönsten für die Kids? Wo gibt es gut erreichbare, spannende, nicht allzulange Wanderungen?
Wie ihr seht sind wir etwas ratlos wie wir es am besten machen sollen und sind für jeden Input dankbar.

Liebe Grüße

Arlene
 

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1023
RE: Ersttäter - Südwesten mit zwei Kindern

Hallo Arlene,

ich persönlich finde die Kelso Dunes fantastisch und der Platz ist wirklich traumhaft schön. Anfang Mai sollten die Temperaturen noch nicht so krass werden, vorallen nachts wird es in der Wüste noch kälter. Der Weg dahin ist zwar eine Schotterpiste, aber wenn man wirklich sehr langsam und vorausschauend fährt (und im WoMo auch alles festgeschnallt hat), ist er gut zu schaffen.

Im Endeffekt ist es Eure Entscheidung, wenn Ihr zweifelt, dann könnt Ihr auch die Coral Pink Sand Dunes einbauen, ist auch ein großer "Sandkasten" zum Spaß haben, aber die Lage an den Kelso Dunes ist natürlich schöner.

P.S. Wir sind wahrscheinlich auch vom 15. auf 16.5. in Page am Warheap :)

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain