Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3071
Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.07.2025

Hallo liebe Nordlichter,

seit kurzem geistert uns eine Yukon/Alaska Tour für Sommer 2025 im Kopf herum. Natürlich bietet sich die klassische 8 an, mit Ausreißern auf dem Dempster und Denali Highway. Einige schöne Berichte durfte ich mir schon durch lesen. Die meisten sind wohl im Herbst unterwegs gewesen. Das wäre allerdings nicht meine bevorzugte Option, da ich keinesfalls während der Hunting Time dort sein möchte. 
Sind Fans von langen Tagen, so nördlich auch gerne von hellen Nächten. Gibt es einen Grund eine Buchung ab 10. Juli - 15. 8. 2025 nicht zu planen?
Ok, Mücken könnte ein Argument sein. 
Da wir aus verschiedenen Gründen gerne einmal mit einem TC  unterwegs sein wollen und auch abseits, auf geschotterten Wegen  fahren möchten, kommt ja eigentlich nur Fraserway in Frage. Spricht etwas gegen CU Camper als Vermittler?

Bin offen gestanden ganz schön blank zu dem Thema.
Eigentlich sollte es zu Midsommer nach Norwegen und Island gehen, doch mittlerweile hat es uns da leider zuviele Menschen. 

Bereits jetzt sind schon nicht mehr alle Termine für nächstes Jahr verfügbar und Fahrzeuge von Fraserway schon gut gebucht. 

Danke schon mal für ein paar konstruktive Ideen oder Gedanken. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1663
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

obwohl wir 3x Ende August und 1x bis Mitte Juni im Yukon waren .....ich würde auch zu deiner Zeit fahren. Gegen Mücken kann man sich meist gut schützen, und da ihr ja gerne frei steht, spricht nichts dagegen. Die CG`s mit Strom usw sind bestimmt gut gebucht, da kommen die ganzen Camper aus Florida usw. Haben wir erlebt als wir im Juni dort waren. Massenweise dicke Schiffewink. Und mit dem TC könnt ihr ja echt überall gut stehen. Nimm nur ein dunkles Tuch mit, um das Fenster im Schlafbereich abzudunkeln, ich konnte um 2 Uhr Nachts noch ohne Licht lesensmiley. Zu CU Camper kann ich nichts sagen, haben immer über SK-Touristik gebucht.

Liebe Grüße,

Angelika

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6730
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

wir waren ab Mitte August 2022 für gut 5 Wochen mit einem Truckcamper von Fraserway ab Whitehorse unterwegs, auf der klassischen 8. Der Truckcamper hat uns total gut gefallen, würden wir immer wieder mieten. Wir haben den ohne Slide-out genommen, fanden wir ausreichend. Gebucht hatten wir über CU Camper und waren auch da sehr zufrieden. Wir hatten einen Steinschlag in der Windschutzscheibe und die Abwicklung über die 0-Selbstbehalt Versicherung nach unserer Rückkehr ging sehr zügig. Wir standen zum größten Teil auf wunderschönen Boondockingplätze, meist gefunden auf iOverlander. 

Zur Reisezeit kann ich nichts sagen, wir fanden den Start Mitte August optimal. Vorher waren wir 3 Tage in Vancouver, würde ich auch wieder so machen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 210
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

wir haben tatsächlich vor 3 Wochen für fast genau den Zeitraum (14.07 - 07.08) eine TC bei Fraserway mit Start Whitehorse gebucht smiley Diesmal bei Canusa, weil mir dort das Paket am besten gefallen hat. Somit sind wir auch grad in der Planung der 8 mit diversen Abstechern. Da wir durch den Job meiner Frau in den NRW Ferien fahren müssen hat sich bei uns die Überlegung ob Herbst oder Sommer nicht gestellt - aber ich glaube das wir einen guten Zeitraum gefunden haben. Dein Argument, außerhalb der hunting season unterwegs zu sein teile ich - grad da wir auch so viel wie möglich freistehen wollen smiley

Gruß
Jonny

 

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 1201
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Moin,

ich kann zwar nicht viel zun den terminen sagen, da wir eben nicht so gerne bei hellen Nächten unterwegs sind und die Herbstfarben lieben.

Aber: 

Wir haben den ohne Slide-out genommen, fanden wir ausreichend. 

Würde ich auch so sehen.
Und b) gibt es IMHO auch Probleme beim Slide-Out mal schnell so rien zu kommen.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1972
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Ich grüße Dich Beate

und so wird es vielleicht doch noch etwas bei euch mit dem was wir vor Jahren schon bei Weißwurst, Brezen und Bier besprochen haben.

Meine Reiseberichte kennst Du und auch meine Meinung zur Reisezeit dort oben.

Der Herbst im Norden mit seinen Farben ist halt unsere Reisezeit, so auch im vergangenen Jahr bis zu den Lofoten, wo wir wie im Yukon/Alaska fast alleine unterwegs waren.

Aber es gibt berechtigte Argumente welche auch für deinen angedachten Zeitraum dort oben in Frage kommen.

Z.B. das längere Tageslicht, was uns im Herbst mit nur noch ca. 10 Stunden nicht zu kurz war. Aber wir sind ja auch nicht die großen Wanderer.

Was die fliegenden Ungeheuer betrifft, gibt es diese nicht überall, jedoch im Herbst kaum noch.

Und Jäger: haben wir bei unseren Touren nur Vereinzelnde gesehen (Top of the Word), da diese sich in der Regel in recht unzugänglichen Gegenden aufhalten.

Wetter: nachdem es dort oben immer Aprilwetter geben kann, gibt es die „beste“ Reisezeit wohl nicht.

Wir wünschen euch viel Spaß bei euerer anstehenden Planung.

Beste Grüße von Linde und Hans

z.Z. Kieferfelden

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3071
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Angelika, Susanne, Jonny, Uwe & Hans

herzlichen Dank für eure hilfreichen Antworten. 🙏

In der Tat gibt es für fast jede Zeit ein für und wider und ich kann natürlich die Argumente gut nachvollziehen. 
Ich habe bei CU gerade mal 2 Wochen später, also ab dem 24.7. 2025 kalkuliert und bekomme eine Ersparnis von 1.200 Euro angezeigt, dass ist schon ne Hausnummer, da die Preise ohnehin schon happig sind. Was uns missfällt, dass es wohl keine Direktflüge mehr nach Whitehorse gibt, ein Stopp Over in Vancouver mit Sightseeing ist auf dieser Reise für uns nicht von Interesse. Das verbinden wir mal mit einer Tour durch die kanadischen Rockies. 

Eure schönen Reiseberichte kenne ich natürlich und aus dem Erfahrungsschatz können wir sehr profitieren. 

Bei Canusa und SK Touristk habe ich Angebote  eingeholt, stehen aber noch aus. 

Eine Frage speziell an Susanne, könntest du mir bitte deine Reiseplanung für den Yukon/Alaska verlinken? Da wir ein ziemlich ähnliches Zeitfenster planen, wäre es interessant auch deine gebuchten Kilometer zu kennen. Hatte mal mit 6000 gerechnet, werden aber wohl eher 7 K. Eventuell besser Freimeilen nehmen? Da wir derzeit noch keine Flüge buchen können, sollen wir dann den TC besser auch noch nicht fix machen? Leider kann man ja bei CU nur das Fahrzeug fixieren und keine zusätzlichen Leistungen. FTI zeigt uns gerade wie riskant das sein kann. Die Ersparnis ist allerdings schon verlockend. 

Hans, wir sind gerade in Kroatien, sonst stände einem erneuten Treffen in Chiemgau nichts im Wege, 😇

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1663
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

der Flughafen in Whitehorse wird umgebaut, deswegen fliegt Condor Whitehorse nicht an. Es können nur kleine Flieger landen. Soll ca. 2 Jahre dauern! Wir sind auch bis Vancouver, eine Übernachtung und am nächsten Morgen weiter nach Whitehorse...

Liebe Grüße,

Angelika

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 210
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo zusammen,

alternativ fliegt Condor Frankfurt - Edmonton und von Edmonton kommt man auch direkt nach Whitehorse. Das wäre ggf. eine Alternative für uns im nächsten Jahr. Vancouver waren wir schon mehrfach und Edmonton soll ja auch ganz interessant sein als Stop Over mit 1-2 Übernachtungen.

Gruß
Jonny

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3071
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Angelika & Jonny,

habe von dem Flughafen Umbau schon gehört. Gerade erhielt ich folgende Info: Ein Weiterflug von Vancouver oder Edmonton  nach WH ist derzeit mit einem späten Ankommen  (22 Uhr) in Whitehorse verbunden. Leider ist auch am Abgabetag vom Fahrzeug derzeit eine Hotelübernachtung nötig, da  der Rückflug über Vancouver oder Edmonton  früh morgens um 6 Uhr von WH startet. Dementsprechend muss dass Auto am Tag davor abgegeben werden. Vorteil, Sightseeing bzw. ein stop over wäre auf den Rückflug besser planbar, da man sowieso am frühen Vormittag ankommt und der Interkontinentalflug erst spät abends stattfinden soll. Ausserdem hat man keinen Jet lag in den Knochen. 

 Alles in allem etwas mit Umständen und Kosten verbunden. Bleib dabei, ein Direktflug wäre meine bevorzugte Wahl. Den gibt’s aber auch 2025 nicht. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1663
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

Hast du mal bei Air North geguckt? Die fliegen eigentlich immer vormittags nach Whitehorse...

Liebe Grüße, Angelika 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6730
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

Eine Frage speziell an Susanne, könntest du mir bitte deine Reiseplanung für den Yukon/Alaska verlinken? 

eine richtige Routenplanung gibt es leider für unsere Yukon/Alaska Reise nicht. Ich habe hier ganz grob geplant und auch keinen Reisebericht geschrieben. Angelika hat mir viele Tipps gegeben und wir waren sehr spontan unterwegs. Ich glaube nicht, dass ich noch einen Bericht schreiben werde, aber bei konkreten Fragen helfe ich gerne anhand meiner Aufzeichnungen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3071
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Guten Abend zusammen,

ich danke allen fleißigen Schreibern für die hilfreichen Antworten.

Nach intensiven Gesprächen kamen wir heute Abend zu dem Ergebnis, die Tour noch etwas zu schieben bis Whitehorse wieder direkt angeflogen werden kann. 
Bei dem schon fast gigantischen Preisgefüge für den Camper und die Region selbst, sollten einfach auch die An-und Abreisebedingungen für uns passen. 
Die Zeiten sich müde wartend auf Anschlussflüge im Airport zu quälen sind für uns endgültig vorbei. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1972
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hallo Beate,

die ACHT führt auch nach Anchorage und wird von Condor in 9.40 Stunden direkt angeflogen.

Wir haben Whitehorse als Start damals gewählt, weil die Kosten für Flug und WoMo dort um einiges günstiger waren.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3071
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Servus Hans,

an sich eine gute Idee, nur explodieren hier förmlich  die Preise für Fahrzeuge von Go North. Fraserway wird mir gar nicht aufgezeigt. 
Sehr ungesunde Entwicklung. 🥲
 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 210
RE: Yukon/Alaska im Juli/August 2025 eine gute Option?

Hi Beate,

in Anchorage gibt es leider keine Station von Fraserway, wir hatten die Option auch geprüft, aber die Preise von Go North (Silver) waren wesentlich teurer als Fraserway in Whitehorse mit gleicher Konfig.

Generell ist die Yukon/Alaska Gegend ja wesentlich teurer als eine BC/AB, aber bei rund 230€/Nacht wird's langsam grenzwertig.

Gruß
Jonny

 

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.