Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver - Nationalparkroute

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
BiJo
Bild von BiJo
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 05.02.2019 - 12:02
Beiträge: 3
Vancouver - Nationalparkroute
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.05.2020 bis 02.06.2020

Liebe Abenteuerer,

nachdem ich nun einige Zeit damit verbracht habe, Reiseberichte und Tipps (hauptsächlich von dieser Homepage) zu studieren, habe ich den ursprünglichen Plan aufgegeben und mich (erstmal??) für den Klassiker für Anfänger entschieden (Vancouver - Jasper - Banff - Vancouver). Die Reise ist nun auch bereits bei CRD gebucht. Wir fahren mit 2 Paaren und 2 kleinen WoMos (allerdings nicht im Konvoi). Die Route habe ich so geplant: https://bit.ly/2I4iPzx. Die erste Etappe mit 174 km ist glaube ich schon grenzwertig. Insgesamt sind 9 Etappen geplant mit durchschnittlich 235 km, die längste 321 km.

An dieser Stelle möchte ich mich schon mal ganz herzlich für die zahlreichen Tipps und Infos bedanken. 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2404
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Herzlich Willkommen Joe?

schön, dass ihr uns gefunden habt, ihr werdet hier sicher viele wertvolle Information erhalten.

Mit dem Start Halifax habt ihr euch schon mal einen guten Start in euer Abenteuer ausgesucht. In diesem Hafen geht es weit weniger stressig zu, als in Baltimore/USA. 

2016 haben auch wir unser Reisemobil ebenfalls nach Halifax verschifft und unsere 11 monatige Tour von dort aus gestartet. Eine weitere Verschiffung ist für Juni 2020 geplant. 

Ich gehe davon aus, dass ihr nicht nur für 8 Wochen euer Mobil über den großen Teich schickt, sondern dass ihr danach weiter in die USA woll?

Vielleicht machst du dich zum Einstieg schon mal mit unseren Reiseberichten vertraut? Du findest mit dem Filter Reisebericht‘ Kanada Ost‘ viel hilfreiches zum Nachlesen. Sobald es an die Ausarbeitung der Route geht, bemühe unsere Womoabenteuer-App, dort findest du Infos über alle Highlights, Campingplätze usw. auf deiner geplanten Route.

Wenn wir den weiteren Verlauf eurer Tour kennen, können wir auch etwas zur Reisezeit sagen. Im Moment tendiere ich dazu, euch zu raten einen Monat später zu starten. Der Winter ist lang, auch in Ostkanada und das Frühjahr setzt dort etwas später ein, sodass der Juni und Juli mit der beste Reisemonat für das maritime Kanada wäre. Auch die Abende am Lagerfeuer könntet ihr ab Juni entspannter genießen.

Ihr seid bereits im Reisekalender eingetragen, sobald du die Kopfzeile, mit allen Angaben ausfüllst erfolgt der Eintrag in den Kalender automatisch. In der linken Leiste findest du den Buttom zum Reisekalender. 

Zum Thema reservieren, es ist natürlich gerade am Anfang der Reise entschieden einfacher den eigenen Routenplan einzuhalten und damit CG bereits von zu Hause vorab zu reservieren, vor allem in den Nationalparks. Natürlich zwängt einen dies auch häufig in ein Korsett. Falls ihr zu der Fraktion gehört die lieber spontan unterwegs sein zu wollen, könntet ihr auch noch von unterwegs reservieren, natürlich dann nicht mit der Garantie auch wirklich zu besagtem Termin unterzukommen. Auch kann es an den Wochenenden schon mal eng werden, da hilft es die Hot Spots zu meiden und es sich in einem National Forrest gemütlich zu machen. 

Nach unserer Rückkehr aus Nordamerika habe ich eine Blaupause für Verschiffer erstellt, vielleicht hilft sie euch bei der ein oder anderen Frage. https://www.womo-abenteuer.de/forum/allgemeine-reiseinformationen/eigenen-wohnmobil-durch-usa-kanada-eine-blaupause-fuer

Falls überhaupt noch lesebedarf besteht, verweise ich auch mal auf unseren Blog, dort besteht die Möglichkeit auch unsere Reiseberichte in chronol. Abfolge nachzulesen. https://5jahreszeiten.wordpress.com/category/reiseberichte/alle-chronologisch/

Wäre schön, etwas mehr über euch und eure Ziele zu erfahren.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Stunde
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 172
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Hallo,

auch von mir ein Willkommen. Wie Beate schon geschrieben hat, ist die Verschiffung nach Halifax in jedem Fall entspannter als die nach Baltimore. Wir haben mittlerweile schon dreimal hin und zurück verschifft. Unsere Erfahrungen hierzu kannst Du  hier nachlesen. Auch wir planen derzeit, 2020 wieder in Halifax zu starten.

Habe ich das richtig verstanden, dass Ihr nach den acht Wochen das Fahrzeug wieder zurückverschiffen wollt? Es gibt so viel dort zu sehen. Vielleicht interessieren Euch ja unsere Reiseberichte aus 2012/13 und aus 2015/16 für die von Euch geplante Gegend.

Wenn Du etwas mehr über die geplante Tour hier einstellst, werdet Ihr sicher entsprechende Rückmeldungen erhalten.

 

 

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu

BiJo
Bild von BiJo
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 05.02.2019 - 12:02
Beiträge: 3
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Hallo,

Vielen Dank für Eure Tipps.

Nachdem wir das Rentenalter glücklich erreicht haben, sind wir erst mal völlig naiv an den großen Traum "Kanada" herangegangen. Die Idee ist, mit 2 Paaren und 2 WoMos 8 Wochen Aufenthalt im mittleren Osten Kanadas. Wir haben gehört, dass das Ausleihen und auch der Verbrauch der gemieteten WoMos so teuer ist, dass sich die Verschiffung schon bei weniger als 8 Wochen lohnen soll. Außerdem haben wir kleinere Fahrzeuge (VW-Bus und Kastenwagen), also jedenfalls keine Schlachtschiffe, die die Kosten der Verschiffung einigermaßen in Grenzen halten.

Im Moment bin ich eigentlich nur am Lesen und Informationen aufsaugen. Ständig erfahre ich Neuheiten - z.B. das Erfordernis einer extra-Kfz-Versicherung. Nicht zuletzt dadurch steigen natürlich die Kosten, die einen längeren Aufenthalt durchaus bedenkenswert machen.

Meinen Benutzernamen habe ich etwas "entmenschlicht", weil ich nicht weiß, wie weit er rumgereicht wird.

Liebe Grüße

Jochen

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2404
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Ehrlich,

ich denke ihr würdet besser mit einem Mietmobil fahren. Vor allem wenn man Frühbucher Vorteile nutzen kann. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich eine 8 Wochen Verschiffung rechnet, zumal es nur noch KFZ Policen für 6 Monate gibt. 

Da müßt ihr wohl noch einmal in Klausur gehen. 😴

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Stunde
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 172
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Hallo Jochen,

auch ich kann mir nicht vorstellen, dass sich eine Verschiffung für 8 Wochen rechnet. Sicher - Ihr habt kleinere Fahrzeuge, so dass die Frachtrate bei Volumenberechnung natürlich günstiger ist als bei Dickschiffen. Aber die Speditions- und Hafengebühren kommen dazu, außerdem müsst Ihr gegebenenfalls auch mit einem Treibstoffzuschlag rechnen. Bei unseren Verschiffungen lag dieser zwischen 15 und 45 % (!) Aufschlag auf die Frachtkosten. Da der variabel ist, weiß man vorher nicht, wie hoch er ausfallen wird. Das Problem der KFZ-Versicherung kommt hinzu - siehe Beates Beitrag.

Natürlich hat es sehr viele Vorteile, mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs zu sein - beim angedachten Zeitraum würde ich aber zumindest noch einmal sehr genau überlegen.

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu

BiJo
Bild von BiJo
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 05.02.2019 - 12:02
Beiträge: 3
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Hallo,

vielen herzlichen Dank für Eure Tipps und Meinungen. Die Verschiffung ist wohl gestorben. Will mir meinen Traum aber nicht völlig zerstören lassen und werde jetzt erst mal Eure Reiseberichte lesen und das Projekt von vorne andenken. Ist ja noch früh genug. 

Liebe Grüße

Jochen

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Stunde
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 172
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Hallo Jochen,

habe gerade eine Info bezüglich Versicherung gefunden, die aber nur für Reisende mit kürzerer Aufenthaltsdauer funktionieren soll (wenn überhaupt!?!). Falls Ihr doch bei einer Verschiffung für maximal drei Monate landet, hier einfach der entsprechende Link zu genaueren Informationen im Panamericana-Forum.

@ Beate - für Euch und uns (und andere Langzeitreisende) leider nicht interessant. sad

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2404
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Servus Christine,

ja schau an, intressant man lernt nie aus. 😴

Wäre ja schön für Jochen. 

Hast du diesen Post von Carsten gelesen? https://www.womo-abenteuer.de/forum/allgemeine-reiseinformationen/kfz-versicherung-kanadausasuedamerika-neue-dsgvo#comment-235872

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Stunde
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 172
RE: Toronto, Ontariorundfahrt und Nova Scotia

Hallo Beate,

den Post von Carsten habe ich gelesen. Ich antworte dort.

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu