Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
luisvsfigo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 08.09.2017 - 16:45
Beiträge: 12
Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
12.05.2018 bis 31.05.2018

Nach einiger Diskussion in meinem ersten Thread zur Findung der besten Reisezeit haben wir uns jetzt (vor allem auch preislich) für eine 19-tägige Reise im Mai 2018 entschieden!

Übernahme Wohnmobil: Vancouver

Abgabe Wohnmobil: Calgary

 

Unser aktueller Routenplan sieht folgendermaßen aus: (grobe Planung)

#1 Vancouver 2-3 Nächte?
#2 VI 5-6 Nächte?
#3 Sunshine Coast?? 1-2 Nächte??

 

danach würde es sehr flexibel weitergehen mit folgenden geplanten Stopps:

#4 Porteau Cove Provincial Park  
#5 Clearwater  
#6 Mt. Robson  
#7 Icefields Parkway  
#8 Lake Louise 2 Nächte?
#9 Banff  

 

ZUR ROUTE IN GOOGLE MAPS

 

was haltet ihr davon und habt ihr Empfehlungen was man unbedingt machen sollte?

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2483
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo Luis,

sorry, aber so können wir nicht viel dazu sagen. Wir sehen nicht, wo Du übernachten willst, wir sehen nicht, wieviele Nächte Du jeweils hast und was Du an den jeweilen Orten machen willst.

Dann schreibst Du oben: Reisedauer 12 - 18 Tage, aber im Text sind es dann 3 Wochen. Das ist schon ein Unterschied.

Nur ein Punkt fällt mir sofort auf: Du wirst es nicht schaffen, vom Porteau Cove nach Clearwater in einem Tag zu fahren.(OK, wenn Du Hwy 5 hochjagst, klappts vielleicht. Aber es gibt wesentliche schönere Strassen hierher).

 

Es wäre wirklich für uns einfacher, wenn Du mal eine taggenaue Planung aufstellen würdest, möglichst auch mit dem von Dir errechneten Kilometern.

 

Beate

 

 

 

 

 

luisvsfigo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 08.09.2017 - 16:45
Beiträge: 12
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo Beate,

genau aus diesem Grund frage ich ja, die ungefähre Route ist laut Google Maps ersichtlich und ich würde mir Feedback wünschen wo mir zb. jemand aus eigener Erfahrung sagen kann auf VI sollte man zb mindestens 5 Tage bleiben und sich 1,2,3,4 unbedingt anschauen 5,6,7 kann man sich sparen usw.

Vancouver ist relativ fix, dort werden wir 2 Nächte bleiben laut jetzigem Stand - planen aber gleichzeitig NICHTS vorzubuchen an CGs da wir so extrem flexibel bleiben und ich glaube genau das den Reiz ausmachen wird.

Für mich ist es einfach nur anhand von Bildern sehr schwer einzuschätzen wie lange es dort Sinn macht zu bleiben. Wie gesagt die ungefähre Route ist klar wobei das in Summe knapp 3.000km sein werden.

Dein Kommentar bzgl.

Du wirst es nicht schaffen, vom Porteau Cove nach Clearwater in einem Tag zu fahren.

hilft mir zb schon sehr weiter, da ich zwischen den beiden nichts gefunden hätte was interessant aussieht!

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 15 Minuten 13 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo Luis (oder wie immer du heißt...),

genau aus diesem Grund frage ich ja, die ungefähre Route ist laut Google Maps ersichtlich und ich würde mir Feedback wünschen wo mir zb. jemand aus eigener Erfahrung sagen kann auf VI sollte man zb mindestens 5 Tage bleiben und sich 1,2,3,4 unbedingt anschauen 5,6,7 kann man sich sparen usw.

da schraubst du deine Erwartungen und die Anforderungen an uns doch recht hoch. Wir können das leider nicht leisten, da wir hier auch nur Freizeit-Foris sind, jedem, der mit einer Routenanfrage an uns herantritt, eine komplette Routenplanung zu machen. Schau doch mal hier und lies zuvor die Reiseberichte aus der Gegend, dann hast du schon sehr viele Bilder und viele Ideen, was theoretisch machbar ist und auf deiner angedachten Strecke liegt.

Dann bringe dies für dich sinnvoll in einer taggenauen Route unter, berücksichtige hierbei dies, und wir haben einen Ansatz, über den wir sprechen können. Sollten wir jedem Fori, der eine Reise plant und erst ein so grobes Gerüst wie du im Moment hat, immer alle auf der Route möglichen Ziele vorstellen und einiges dazu schreiben, wären wir wohl vollzeitbeschäftigt. Ich glaube, du kannst nachvollziehen, was ich meine.

Ganz grob gesagt: in drei Wochen (nicht 12 - 18 Tagen) solltest du entweder wie geplant Vancouver - Calgary oneway machen, dann kannst du VI einbinden, oder du machst eine Runde, dann lass VI weg. Drei Wochen (möglichst ohne Flug, also 21 Womotage) sind das Minimum dafür.

Bei den Reiseberichten kannst du nach Region filtern, wobei es von Kanadas Westen noch überschaubar ist, selbst, wenn du dir alle mal anschaust.

Wir hatten 2016 eine Runde ohne VI von Vancouver aus gemacht, schau doch gerne mal rein.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1448
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo Figo

genau aus diesem Grund frage ich ja, die ungefähre Route ist laut Google Maps ersichtlich und ich würde mir Feedback wünschen wo mir zb. jemand aus eigener Erfahrung sagen kann auf VI sollte man zb mindestens 5 Tage bleiben und sich 1,2,3,4 unbedingt anschauen 5,6,7 kann man sich sparen usw.

Ich könnte dir das  pfannenfertig präsentieren mit allem drum und dran, nicht hier im Forum, sondern privat; nur dann würde dich das etwas kosten.wink

Infos, Tipps, Tricks geben wir hier sicher gerne; nur etwas Eigeninitiative ist aber auch gefragt. Viel holst du dir hier aus den diversen Reiseplanungen, aber auch ein guter Reiseführer hilft enorm um ein Grundgerüst zu bilden.

 

Gruss

Shelby

luisvsfigo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 08.09.2017 - 16:45
Beiträge: 12
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

vielen Dank euch beiden für das Feedback, hat mir bei meiner Routenplanung wieder einen Schritt weitergeholfen.

Mein Grundgerüst steht ja bereits wie ihr anhand der Google-Maps Route sowie der Tabelle mit den jeweils geplanten Orten sehen könnt.

Etwas unsicher bin ich mir noch bzgl. Vancouver Island und Sunshine Coast wobei ich letzteres wohl weglassen werde (auch weil es mit Wohnmobil sehr teuer ist dort hinzufahren).

 

 

11. Mai Vancouver
12. Mai Vancouver
13. Mai Vancouver -> Victoria
14. Mai Victoria -> Cowichan Lake
15. Mai Cowichan Lake -> Ucluelet/Tofino
16. Mai Ucluelet/Tofino
17. Mai ?????
18. Mai Muchalat Lake
19. Mai Schoen Lake Provincial Park
20. Mai Porteau Cove
21. Mai Whistler
22. Mai Kamloops
23. Mai Clearwater
24. Mai Mount Robson/Jasper
25. Mai Mount Robson/Jasper
26. Mai Icefield Parkway (Wilcox Creek Campground)
27. Mai Lake Louise Area
28. Mai Lake Louise Area
... ......
31. Mai Rückgabe Wohnmobil Calgary

 

 

ich habe jetzt 3 Tage Puffer wenn wir dazwischen mal wo länger bleiben wollen, hier könntet ihr mir jetzt wieder helfen wo ich mehr Zeit verbringen sollte eurer Meinung nach und wie gesagt Dinge die ich unbedingt sehen muss entlang meiner geplanten Route :)
 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1448
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo

So kurz habe ich gesehen, dass a) der Muchalat PP keine Sites für RV hat und b) die Strecke Gold River bis Woss ein Forest/Logging Road ist, welche du nicht fahren darfst(solltest).

c) Kamloops, nur für einen Einkauf gut, sonst weiter fahren.

d) Schoen Lake PP hat nur 9 Sites!!!

Reserviere deine Reserve Tage für das Festland. z.B. für die 99/Green Lake/Mt. Robson/Yoho etc.)

 

Shelby

Michi
Bild von Michi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 56 Minuten
Beigetreten: 23.03.2016 - 10:11
Beiträge: 286
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo Luis

Vielleicht kannst du deinen Screenshot von Google - wegen Copyright nicht erlaubt und wird ein Scout bestimmt bald löschen - noch austauschen. Schau mal hier gibt es Info wie das geht: Wie füge ich eine Karte aus Google Maps ein?

Herzliche Grüße

Michi

WoMo-Newbie --- Schlangentour 2017: Reisebericht (to be continued...)

luisvsfigo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 08.09.2017 - 16:45
Beiträge: 12
RE: Neuen Kommentar schreiben

@Michi: danke für den Hinweis, ist erledigt!

 

@shelby: du bist wirklich ein Experte! :)

die Route ist wie gesagt ja nicht fixiert und wir werden sowieso keine Campsites vorbuchen, wenn also etwas voll sein sollte fahren wir einfach weiter! dennoch gut zu wissen wenn ein CG definitv keine Möglichkeit für einen Truck Camper hat. die genauen Details zu den Campgrounds werde ich mir in Kürze ansehen und jeweils 2-3 Optionen raussuchen!

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 59
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hallo Luis, hallo Shelby,

da ich mich gerade auch mit der Planung für einen Vancouver Island-Urlaub befasse, verfolge ich im Moment alles, was dazugehört. 

Susannebeate hat vor wenigen Tagen in ihrem Reisebericht (Tag 10, 26.5.) geschrieben, dass sie auf dem Muchalat Lake CG eine Nacht verbracht hat. Ich hab extra in meiner Backcountrymap nachgeguckt, scheinbar waren sie zunächst am Gold River Municipal CG, und dann am Muchalat Lake Rec Site CG, wo sie dann geblieben sind. 

Scheinbar kann man dort also mit Womo übernachten, ich selbst hab die Idee allerdings verworfen, weil ich mit einem Womo nicht so viel Gravel fahren wollen würde- mit einem Truckcamper scheint es jedoch möglich und auch nicht unattraktiv.

...schöne Grüße, Janina*

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1448
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

@Janina

Richtig, am Muchalat hat es eine Rec. Site; das habe ich vergessen zu erwähnen, nur wie schon erwähnt ist alles Gravel Road bis dorthin; zwar nur 15 km, und weiter bis Woss ebenfalls !

Fahren kann man jeden Gravel Road, mann muss einfach auf die möglichen Konsequezen aufpassen. Ich würde sagen, dass es mit einem 4x4 TC10 am ehesten noch zu verantworten wäre.

Ich persönlich würde solche Strassen auch fahren, soferen sie wirklich fahrbar sind; nur nach x Fahrten in Canada oft auch Gravel, hat sich  auch eine gewisse Routine/Erfahrung gebildet.

Klar, jeder soll das für sich entscheiden.

Gruss

Shelby

Rebecca312
Bild von Rebecca312
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Tage
Beigetreten: 07.02.2016 - 22:25
Beiträge: 29
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Hi Luis,

wir sind letztes Jahr im September (mit 25ft Womo) die Strecke von den Nairn Falls nach Clearwater durchgefahren (mit Einkaufsstopp in Kamloops). Würde ich wieder so machen!

Aus meiner Sicht sollten es in Jasper noch eine Nacht sein und in Lake Louise Area evtl noch zwei weitere Nächte. Es gibt dort viel zu sehen/zu machen und viele Möglichkeiten zu wandern (falls ihr das machen wollt). Von Lake Louise aus könntet ihr einen Tagesausflug in den Yoho NP machen (zB Emerald Lake, Takakkaw Falls, Lake O'Hara, Natural Bridge). Auch Banff ist richtig schön und sollte mit mind. einem vollen Tag noch berücksichtigt werden.

Noch Viel Spaß bei der Planung und bei Fragen gerne einfach melden!
LG Rebecca

luisvsfigo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 08.09.2017 - 16:45
Beiträge: 12
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Danke für die Tipps Rebecca,

werden sehr wahrscheinlich ebenfalls in NAIRN FALLS halt machen, wobei dann nicht direkt weiter nach Clearwater sondern eher noch einen Stopp in KAMLOOPS und dort dann die Wetterlage checken.

Da wir ja im Mai unterwegs sind ist das Wetter eher ungewiss, von 20° bis 10cm Neuschnee hab ich schon alles gelesen.

Wenn es also ganz schlecht sein sollte würden wir dort dann die Südroute über OKANAGAN VALLEY einschlagen --> Plan B wenn man so möchte!

Rebecca312
Bild von Rebecca312
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Tage
Beigetreten: 07.02.2016 - 22:25
Beiträge: 29
RE: Neuen Kommentar schreiben

Nairn Falls hat uns als ersten Stopp sehr gut gefallen, auch die kleine Wanderung zu den kleinen Nairn Falls ist super.

Und wie möchtet ihr dann vom Okanagan Valley Richtung Jasper kommen, wenn ihr Womo ja in Calgary abgebt?! Wir hatten letztes Jahr auch zwei Nächte in Clearwater geplant und wollten einen Tag im Wells Gray PP wandern. Da es auch den ganzen Tag geschüttet hat, haben wir uns "nur" die Dawson Falls, Helmcken Falls, Spahat Falls und Green Mountain Overlook angesehen und sind weitergefahren nach Valemount um dort zu übernachten. Von Valemount nach Jasper mit Blick auf den Mt. Robsen ist sehr beeindruckend - das würde ich nicht missen wollen smiley

luisvsfigo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 08.09.2017 - 16:45
Beiträge: 12
RE: Vancouver -> VI -> BC -> AB -> Calgary [Mai 2018]

Reise ist gebucht - Vorfreudeeeeee :)

Wie lange würdet ihr mir allgemein Vancouver Island empfehlen? Ich bin sehr unschlüssig wie weit ich dort rauffahren soll (z.b. GOLD RIVER ja/nein)