Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6540
Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.07.2020 bis 30.07.2020

Hi an alle Kanada-Experten.

Die Eckpunkte für unseren Sommerurlaub stehen fest, denn gebucht sind:
- Flüge: 6.7. FRA-YVR und 30.7. YVR-FRA
- Wohnmobil: 10.-30.7. A-Class von Fraserway

Wir reisen zu viert (wir Eltern mit Tochter Karla, dann 18, und ihrer Freundin), evtl. kommt unser Luis einen Teil noch zusätzlich mit.

Karla wird uns 4 Tage "ihr" Vancouver zeigen, dort war sie 2017/18 zum Schulaustausch.
Dann geht es 20 Tage mit dem Wohnmobil nach Vancouver Island (ausführlich), Sunshine Coast und zurück nach Vancouver über die Coast Mountain Circle Road.

Unsere derzeitige Planung:







        Programm Übernachtung km
1   Mo 06.07.20 Flug FRA-YVR    
4   Do 09.07.20   4Ü in Vancouver  
5 1 Fr 10.07.20 8:30 Übernahme
13:00 Fähre Tsawwassen-Swartz Bay
Island Beach 48
6 2 Sa 11.07.20 Mckenzie Bight Beach
Sooke Potholes, Hiking
Juan de Fuca PP, China Beach 89
7 3 So 12.07.20 Hiking, Baden unterwegs Nainamo, Living Forest 188
8 4 Mo 13.07.20 Baden, Strand Rathtrevor Beach PP 47
9 5 Di 14.07.20 Fahrtag Wild Pacific Camp, Ucluelet 159
10 6 Mi 15.07.20 Kayaktour Broken Islands Wild Pacific Camp, Ucluelet 10
11 7 Do 16.07.20 Strand, Hiking Green Point, Pacific Rim NP 63
12 8 Fr 17.07.20 Tofino, Fähre Ucluelet - Port Alberni Stamp River PP 120
13 9 Sa 18.07.20
Fahren, Whale Watching evtl.
Campbell River, Quinsam z.B. 169
14 10 So 19.07.20 Kayak?, Sightseeing Ralph River, Strathcona PP 79
15 11 Mo 20.07.20 Hiking Ralph River, Strathcona PP 30
16 12 Di 21.07.20 Küste, Sightseeing nähe Fähre, z.B. Miracle Beach 110
17 13 Mi 22.07.20 Fähre Comox-Powell River 2 Ü Saltery Bay PP 61
18 14 Do 23.07.20 Fähre Saltery Bay - Earls Cove, 1 std oder 2 Ü Porpoise Bay PP 63
19 15 Fr 24.07.20 Fähre Langdale - Horseshoe Bay
Baden, Tide Pooling, Paddeln.
Porteau Cove PP 73
20 16 Sa 25.07.20 Whistler Mountain, Seilbahn Riverside Resort ? 84
21 17 So 26.07.20   Nairn Falls PP oder Alice Lake 111
22 18 Mo 27.07.20   Skihist PP 174
23 19 Di 28.07.20   Harrison Mills Kilby, PP 165
24 20 Mi 29.07.20 Baden, Kanu Fort Camping, Langley 72
25 21 Do 30.07.20 Rückgabe; Rückflug YVR-FRA   51
    Fr 31.07.20      

 

Den Teil Vancouver Island haben wir schon recht final geplant, sind aber über "Last-Minute" 😂 - Hinweise sehr dankbar:

- Die wichtigste Frage: Ist an Freitag die Fähre um 13:00 zu schaffen, wenn man um 8:30 bei Fraserway aufschlägt?

- Victoria ggfs. spontan, wenn am Abend nach der Fährüberfahrt
- Telegraph Cove war uns dann doch zu weit. Die Grizzly-Tour hätte ich gerne gemacht, aber der Familienrat war dagegen.
- Dafür werde ich das Nachmittagsschiff von Ucluelet nach Port Alberni nehmen 😃.
- Doppelübernachtungen in Ucluelet (bereits gebucht) und Ralph River
- Action (Kayak 👍) in Ucluelet (8 std Tagestour) und Campbell River (vormittags)
- Wandern

Etwas unglücklich bin ich mit der Verteilung der 4 Ü zwischen der Fähre und dem Pacific Rim, Tag 5-8.
==> Wäre toll, wenn dort noch Tipps für Campgrounds kommen.
==> Wo lohnt sich evtl. eine Doppel-Ü?
==> Aber Hinweis: Es müssen 4 Nächte sein, denn die Fähre von Ucluelet fährt nur Mo/Mi/Fr.

Unsere Fragen für Sunshine Coast, Sea to Sky Highway und Coast Mountain Circle Road:
- Doppel-Ü besser in Saltery Bay PP oder Porpoise Bay PP oder wo anders ?
- Kann man die beiden Fähren an einem Tag ohne Hektik schaffen (Comox + Saltery Bay, oder Saltery Bay + Langdale) ?
- Lohnt Whistler sich? Karla will da unbedingt hin - aber wie viel Rummel ist da im Juli?
- Wo kann man nach der Sunshine Coast noch eine Doppel-Ü machen?

Vielen Dank 😃

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4989
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael,

tolle Planung mit richtig viel Zeit! 

Etwas unglücklich bin ich mit der Verteilung der 4 Ü vor dem Pacific Rim.

Da verstehe ich nicht genau, welche Tage du meinst. 

 Lohnt Whistler sich? Karla will da unbedingt hin - aber wie viel Rummel ist da im Juli?

Wir waren im September für 2 bis 3 Stunden dort und es hat uns gereicht. Netter Ortskern, aber muss absolut nicht sein, im September sehr voll aber man kann auf Großparkplätzen gut parken und ins Zentrum laufen. Ich würde da nicht extra halten, es sei den Karla (oder ihr) möchten dort Mountain Bike fahren. So wie im Winter die Skifahrer bevölkern die Mountainbiker den Ort, Räder kann man überall leihen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6540
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hi Susanne.

Etwas unglücklich bin ich mit der Verteilung der 4 Ü vor dem Pacific Rim.

Da verstehe ich nicht genau, welche Tage du meinst. 

Ich meine die Tage nach der Fähre Tsawwassen-Swartz Bay bis zu Ankunft in Ucluelet. Habe es oben ergänzt.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 25 Minuten
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 596
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hej Michael

Ich bin begeistert über all die Foris, die nächstes Jahr nach VI wollen laugh. Und deine Planung macht mir besonders Freude, ist doch sowohl der Strathcona als auch die Sunshine Coast drin, beides Orte, die mir speziell gut gefallen haben.

Doppel-Ü besser in Saltery Bay PP oder Porpoise Bay PP oder wo anders ?

An der Sunshine Coast würde ich jeweils eine Übernachtung im Saltery Bay und eine im Porpoise Bay einplanen, eine Doppelübernachtung ist m.E. nicht nötig, vor allem weil ihr ja danach gleich wieder im Porteau Cove euer Lager aufschlagt. Und wenn ihr mehr Zeit investieren wollt, dann 1 Saltery und 2 Porpoise.

Kann man die beiden Fähren an einem Tag ohne Hektik schaffen (Comox + Saltery Bay, oder Saltery Bay + Langdale) ?

Ist sicher machbar, aber den Saltery Bay CG fanden wir besonders toll, würde ich persönlich nicht auslassen.

Ich bin leider noch nicht so weit mit meiner Planung - für uns geht es nächstes Jahr auch wieder in diese Ecke aber mit Schwerpunkt Olympic NP.

Liebe Grüsse

Flo

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4989
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael,

wir fanden den Rathtrevor Beach PP klasse, da könnt ihr im Juli bestimmt auch baden. Allerdings gibt es da außer dem Strand nicht viel sonst, wenn ihr mittags ankommt reicht eine Übernachtung. Vielleicht könnt ihr einen längeren Fahrtag einlegen und vorher eine Übernachtung im Englishman River Falls PP einlegen, da wäre ich gerne hingefahren, passte aber bei uns nicht. Oder aber ihr plant den Little Qualicium Falls PP ein, es gibt dort Badepools, da wird wohl im Sommer gebadet. Den Campground haben wir leider nicht besucht, aber wir sind in dem Park den gewandert, siehe hier

Den Stamp River hast du ja auf dem Rückweg eingeplant, der ist so klasse, ich hoffe nicht nur im Herbst.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2443
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Michael

Uebernahme Fraserway:

Bist du dir sicher, dass die Uebernahme um 8.30 passiert? Reservierst du die Ferry?

Du solltest mindestens 1-2 Std. vor der Abfahrt am Terninal sein.

Du bist dir auch bewusst, dass die Sunshine Coast mehrheitlich durch Wald führt; also(meist) keine direkte Meersicht.

Whistler hat m.M. keine "gute" CGs, weil auch ein Mekka der Down-Hiller; wer das sucht ist gut bedient, sonst na ja...

Ev. wäre der Sasquatch PP mit den Seen ein Ort wo eine Doppelübernachtung in Frage kommen könnte.

Baden in der Strait of Georgia; wird auch im Sommer nicht über 15 Grad warm.

 

Gruss

Shelby

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6540
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hi Shelby,

Fraserway sagt: Übernahme 8:30 - 12:00. Wir wollen dort um 8:30 aufschlagen.

Fähre wollen wir reservieren, bei bcferries steht, dass man mit Reserviereung 30-60 min vorher da sein muss.
===> Gilt dein Erfahrungswert "1-2 Std" auch für Reservierungen?

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5778
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hi Michael,

ist eure Zeit denn so knapp, dass ihr unbedingt die frühe Fähre anpeilt? Würde ich ehrlich gesagt nicht machen, wäre mir zu unentspannt. Könnte mir auch vorstellen, dass an einem Freitag die nächsten Fähren voll sind. Also wenn wirklich was dazwischen kommen sollte (spätere Übernahme), dann könnte es schwer werden, ne gute Alternative zu finden. Dann doch lieber ne spätere Fähre reservieren, und falls ihr früh vom Hof kommt, könnt ihr die Zeit ja mit dem Ersteinkauf überbrücken. (Da man Alkohol in Kanada nicht im Supermarkt bekommt, sondern in einen Extra Liquorstore Store muss, dauert der Einkauf nochmal länger).

Wir hatten in Whithehorse erlebt, dass unser Camper zur zugesagten Abholzeit noch nicht fertig war, da kurzfristig Werkstattbedarf entdeckt wurde. War zwar nicht Fraserway, sondern Canadream, aber zeigt, dass halt immer was nicht so wie geplant laufen kann.

kurz um, ich würde nicht 13 Uhr reservieren, aber ist meine ganz persönliche Meinung. 😊

kann übrigens gut verstehen, dass ihr nach 4 Tagen Vancouver auf Viktoria verzichten wollt. War uns damals (trotz einiger Naturtage zwischendurch) auch zu viel Stadt...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 18 Stunden
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2221
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael!

Auch nach 4 tagen Vancouver würde ich euch Victoria empfehlen.

Es reicht auch ein halber Tag, aber es ist sehenswert, noch dazu, dass ihr fast vorbei fahrt.

Meine Empfehlung.smiley

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 52 Minuten 42 Sekunden
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 419
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael, 

Jetzt geb ich auch noch meinen Senf und bescheidenes Wissen über VI dazu.

1. zur Fähre: Wenn man reserviert hat reicht, wie du bei BC-Ferries gelesen hast, 30-60min. Man kann natürlich auch 2h vorher da sein, das macht aber keinen Unterschied. Mit Reservierung und min. 30 min vor Abfahrt ankommen, kommt man auf das Boot. 

2. Wir fanden für die erste Nacht nach der Fähre den Goldstream PP herrlich. der liegt ca. 30 min von der Fähre entfernt und ist schon ein richtiger Regenwald. Von dort ist es auch nicht weit nach Langford, falls man noch einkaufen muss/möchte. 

3. Zur Frage mit den ersten 4 Übernachtungen: Wir fanden die Süd-West-Küste auch herrlich, waren ja aber nur bis Stamp River gekommen. Für uns war es dort wesentlich ruhiger. Am China Beach sind es ca. 20 min vom Campground bis zum Strand. Der CG liegt etwas oberhalb. Am Strand kann man auch schön entlang wandern. Auf der Strecke über Lake Cowichan kommt man am Fairy Lake (Bonsai auf Stamm im See) vorbei, bei dem man einen prima Fotostopp einlegen kann. Wir haben am Cowicahn Lake übernachtet wo man Ende August baden konnte. Auch ein sehr schöner CG ist der Gordon Bay PP. Von dort sind wir am Stück über Nanaimo bis an den Stamp River gefahren. Hier könntet ihr z.B. am (wie schon genannt) English River PP (kenne ich aber persönlich nicht) oder Little Qualicum Falls PP (dort waren wir auf dem Rückweg von Port Albernie) und fanden ihn auch sehr schön. Im Oberen bereich, nah am CG kann man auch gut baden, das Wasser ist dort kristalll klar und die Strömung nicht sehr stark. 

Mehr kann ich zu VI leider nicht sagen. Hier ist noch unser Reisebericht mit 5 Tagen VI am Anfang

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Betty
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 27.01.2019 - 17:34
Beiträge: 67
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael,

wir waren dieses Jahr im Juli für einen halben Tag in Whistler. Es war Freitagnachmittag und sehr wuselig überall. Fasziniert haben wir die endlosen Schlagen von Downhill Bikern vor dem Lift beobachtet und unsere Jungs bedauern heute noch, dass wir dort keine Biketour eingeplant hatten.

Falls man dies oder eine größere Wanderung in Whistler plant, lohnt sich eine Übernachtung. Allerdings muss dies nicht unbedingt direkt in Whistler sein, Nairn Falls PP ist 30 km entfernt, sehr schön und schnell zu erreichen. Über unseren Tag in Whistler kannst du auch in meinem Reisebericht nachlesen.

Viel Spaß beim Planen, euren Reisebericht werde ich dann gerne lesen, denn Vancouver Island steht auch noch auf meiner Liste.

Viele Grüße,

Betty

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2443
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael

 

Fraserway sagt: Übernahme 8:30 - 12:00. Wir wollen dort um 8:30 aufschlagen.

Ja, das ist richtig, aber die Uebernahmezeit sogar bis 15.00 bestimmt Fraserway; sie haben einen Plan  wer, wen, sie zuerst abfertigen. Dieses Jahr in Calgary, hat Fraserway wie immer, die Abholzeit im Hotel und die Uebernahme im Hotel deponiert. Sie wollen keinen Run an der Station!  Ich kenne unterdessen den Mecanao von Fraserway.

Nehme vermuitlich an, dass du die Fahrt nach Delta in eigen Regie machen willst.!

Mit einer Reservierung solltest du 1 Std. vorher, ohne 2 Std. vorher am Terminal sein. (Ferry)

 

Shelby

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 16 Minuten
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 270
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael, 

ich glaube schon, dass du die 13 Uhr Fähre schaffen kannst, zur Not kannst du den Ersteinkauf ja auch auf der Insel machen; aber ich glaube auch, dass das unnötige Hektik verursachen könnte. Ich nehme an, du willst am ersten Tag schon möglichst den Hike machen, sonst verstehe ich die Eile nicht. Ich würde schon möglichst 60 min vorher am Terminal sein, ist auch keine verschwendete Zeit, da kann man in Ruhe einräumen.

Bei den Sooke Potholes sehe ich am Samstag Nachmittag ein bisschen schwarz für passende Parkplätze, ich würde da möglichst früh aufschlagen. Ich bin da übrigens bei Felix und finde es ein bisschen schade, dass du den wunderschön regenwaldigen Goldstream auslässt.

Die Sunshine Coast könnte man theoretisch in einem Rutsch an einem Tag fahren, machen auch etliche Anwohner dort so - dafür ist die Straße auch offensichtlich gebaut, führt direkt von einer Fähre zur nächsten - wie Shelby beschreibt, mit wenig Aussicht. Zwei Nächte an der Saltery Bay finde ich eine ein bisschen rätselhafte Idee, außer ihr seid Taucher. Wollt ihr da noch irgendwas machen? Selbst wenn man noch ein Stück Sunshine Coast Trail laufen möchte, reicht glaub ich eine Nacht. Porpoise Bay würde ich auch nur zwei Nächte einlegen, wenn ihr am mittleren Tag was vorhabt, Kanu oder so. Sonst reicht eine Nacht, ist ein recht großer und gutbesuchter Campground. 

Schöne Grüße, Janina*. 

Sonni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 08.09.2019 - 12:36
Beiträge: 9
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael

Danke für dein Kommentar zu meinem Beitrag smiley (https://www.womo-abenteuer.de/routenplanung/sonni/16-tage-vancouver-island-juli-2020)

Wir sind ja fast zur gleichen Zeit in der Gegend Vancouver / Vancouver Island. Da unser Sohn die Monate zuvor an der High School in Vancouver/Kitsilano verbringen wird, haben wir recht viel Zeit für Vancouver eingeplant und haben dann etwas weniger Zeit als ihr mit dem Wohnmobil. Uns ist wichtig nicht so viel rumzufahren, sondern eher an wenigen Stellen das Land und die Natur zu erleben, zu spüren. Aber dafür können wir halt nicht so viele Orte sehen. Das ärgert mich schon ein bisschen, aber man kann halt nicht alles haben laugh

Grundsätzlich find ich eure Reiseplaung gut.

Ich persönlich würde die Fähre am ersten Womo-Tag auch, wie von anderen bereits empfohlen, etwas später buchen. Wir haben ja das gleiche vor (werden dann von Delta/CanaDream zum Fähranleger nach Tsawwassen fahren). Wir haben bei CanaDream ein sog. "Early Pick up" gebucht. Dennoch werde ich wohl frühestens die Fähre um 15 Uhr vorreservieren. Man weiss nie, wie die Planung des Vermieters ist, da können viele unerwartete Sachen dazwischenkommen... Ich hab da schon die unmöglichsten Sachen erlebt... 

Victoria würde ich nicht auslassen (auch wenn es deine Tochter schon kennt, dann kann sie euch ja die tollen Ecken zeigen). Toll finde ich, dass ihr den Strathcona PP macht. Den habe ich bei unserer Route gestrichen, da es mir zu weit ist. Aber da ihr ja über die Sunshine Coast zurückfahrt, macht das für euch wirklich Sinn.

Den weiteren Rückweg über Sea-to-Sky, Whistler, Fraser Valley zu nehmen, das hätte ich auch gerne gemacht. Das lag bei uns aber zeitlich nicht drin. Ich habe gehört, dass man in  Whistler ganz toll Fahrradfahren kann (Bikes kann man dort wohl ausleihen). Wir sind Fans von der Kombination Wohnmbiltour und Fahrradfahren. Auch in Victoria kann man toll raden (... und in Vancouver ja auch) wink)

Der von euch bereits reservierte Campingplatz "Wild Pacific Camp" in Uclulet (ich wusste gar nicht, dass man schon reservieren kann wink)  sieht ja echt toll aus und ist super gut gelegen. Toll, dass er so nah am Ort ist und dennoch fast am Wild Pacific Trail. Wie bist Du auf diesen Platz gekommen? Ist das eine Empfehlung?

Mich würde noch interessieren, bei wem du die Kayaktour in die Broken Islands gebucht hast.

Was ich nicht ganz verstehe, ist eure Fahrt am 17.7. von Tofino nach Port Alberni. Habe ich das richtig interpretiert, dass ein Teil der Familie mit dem Womo die Strecke fährt und der Rest der Familie die Strecke dann mit dem Schiff (MS Rose) fährt? Ist natürlich super, nur 4,5 Stunden auf dem Schiff zu verbringen. Wir planen die Fahrt ab Port Alberni nach Bamfield und wieder zurück als Tagestour. Das sind insgesamt 9 Stunden, was ich schon als recht lange empfinde, gerade auch für unsere Jugend... Wirst du die Schiffsfahrt vorreservieren (man weiss dann halt nicht wie das Wetter ist...)

Viel Spass noch beim Planen!

Liebe Grüsse, Sonni

 

 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6540
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hi Sonni.

Danke für deinen Input.

- Fähre: Ja, 15 Uhr ist wohl besser

- Victoria entscheiden wir spontan

- Wild Pacific Camp in Ucluelet: Ist ja noch nicht in unserer Womo-Abenteuer-Map. Gefunden über Google-Map --> Gegend aufsuchen, "Campground" in Suchfeld eingeben.
- Ich werde den Campground dann hier eintragen.

- Die Bootsfahrt mit der MS Rose mache ich alleine, evtl. mit den Kids. Meine Frau fährt das Womo nach Pt.Alberni. Ich mag Schiffe und möchte fotografieren.
- Ja, werde ich vorreservieren.

- Kayaktour ist noch nicht gebucht. Wir wollen die Full Day Broken Island Tour buchen.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6540
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hi ihr alle.

Großes Danke für die vielen Tipps, vor allem die Campgrounds werden wir uns in Ruhe noch anschauen.

Frage bzg. Einkaufen nach der Wohnmobil-Übernahme: 
Ich habe irgendwo gelesen, dass man besser nach der Fährfahrt einkauft, weil der Kühlschrank noch nicht kalt ist, vor allem das Gefrierfach nicht.

Das ist der Hauptgrund für die Fähre um 13 Uhr - denn was macht man bis z.B. 15 Uhr, wenn nicht Einkaufen.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 52 Minuten 42 Sekunden
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 419
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael, 

Auf VI ist es auch etwas günstiger als in Vancouver. Der Sprit z.B. kostete im Sommer in Vancouver ca. 1,50CAD/l auf VI haben wir für ca. 1,30 CAD/l getankt (gasbuddy.com kann dir auch die aktuellen Preise nennen). 

Auch in den Supermärkten war es etwas günstiger, dies wurde uns auch von Canadream als Tipp genannt. 

 

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2443
RE: Juli 2020: Vancouver Island, Coast Mountains

Hallo Michael

 

Einkauf:

in Tsawassen bei Safe oin Foods

oder nach der Ferry in Sydney  auch

Safe on Foods und Canadian Tire

Wenn du bei Safe-on-Foods deinen Fraserway Autoschlüssel vorweist bekommst du 10% Rabatt! Denke, dass  du am Anfang der Reise noch nicht Sprit tanken musst.

Der Kühlschrank/Frigo ist bei Fraserway betriebsbereit; kannst also deine Steaks ohne Problem schon platzieren.wink

 

Benzinpreise: Im Moment kostet 1 Lt. auf dem Festland ca. $1.20; auf VI ca.$ 1.35. 

Vergleich BC/AB, da schwingt AB deutlich oben auf viel günstigeren Sprit-Preisen.

 

Gruss

Shelby