Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Rundreise

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Rundreise
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
23.06.2018 bis 14.07.2018

Hallo zusammen,

erstmal möchte ich mich schonmal für die vielen Tips die ich schon selbst gefunden habe bedanken. In diesem Sommer soll es für uns (Ich, Frau und 2 Töchter) in die USA gehen. So ein bischen geplant habe ich schon uns wollte mal eure einschätzung dazu bekommen.

Flüge, Wohnmobil und einige CG sind bereits gebucht, Beim Yosemetie und im Zion  war mir das Glück nicht hold genug :(

Planung:

Tag von nach mi CG Bemerkung
1 FRA LAX   Holiday Inn Express nichts
2 LAX Needles 250 ?? WoMo übernahme und Anfahrt
3 Needles Grand Canyon 230 Mather CG Anfahrt
4 Grand Canyon Grand Canyon 0 Mather CG  
5 Grand Canyon Page 130 Wahweap CG Wahweap CG
6 Page Bryce Canyon 150 Kodachrome CG Antelope  Canyon
7 Bryce Canyon Zion NP 140 Sand Hollow CG  Bryce Canyon
8 Zion NP Las Vegas 165 Circus Circus RV Park Strip
9 Las Vegas ??? 280   irgendwo im Raum Bakersfield, je weiter desto besser
10 ???

Sequoia and Kings Canyon

120 Dorst Creek  
11 Sequoia and Kings Canyon Sequoia and Kings Canyon 0 Dorst Creek  
12 Sequoia and Kings Canyon Yosemite 180 Yosemite Ridge Resort  
13 Yosemite Yosemite 0 ??? FCFS möglich?
14 Yosemite SFO 150 ???

Anthony Chabot??

15 SFO SFO 0 ??? Anthony Chabot + BART??
16 SFO Sunset State Beach 80 Sunset State Beach  
17 Sunset State Beach Sunset State Beach 0 Sunset State Beach  
18 Sunset State Beach Plaskett Creek 95 Plaskett Creek  
19 Plaskett Creek Oceano 145 Pismo State beach Leider ist der HW No1. ja vermutlich noch teilweise gesperrt
20 Oceano LAX 200 ?? Vermutlich Dockweiler RV
21 LAX LAX   Holiday Inn Express Rückgabe WoMo
22 LAX FRA      

Über ein paar Anregungen für das "Loch" in der Mitte bin ich euch dankbar.  Das größte Problem in dieser Woche schient der 04. Juli zu sein der schon am Mittwoch ist.

p.s. Eine Lange Fahrtstecke ist zwar nicht so toll aber ich fahre beruflich so ca. 70.000 km/Jahr und auch mal 1200 km Deutschland - Spanien am Stück, bin es also gewöhnt.

Besten Dank und Gruß

MW

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1757
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hallo 

wen ich beruflich 600 mls fahren muss ist das okay.   Allerdings interessant mich dann die Landschaft zwischen Start und Zielort relativ wenig.   Im Urlaub, insbesondere mit Kindern an Bord, sieht das aber anders aus.  Mit dem Womo schaffts du 35-40 mls pro Stunde.  Fotostops, Einkäufe, tanken usw. nehmen Zeit in Anspruch und dauern auch deutlich länger als in D.

Vom JT  habt ihr eigentlich gar nichts da ihr  erst spät ankommt und am nächsten Tag einen ambitionierten Fahrtag vor euch habt.

Kodachchrome via Capitol Reef zum Zion ist nicht machbar.   Auf dem Hwy 12  kannst du mit 20 - 30 mls/ h. rechnen.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Stefan aus R
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 15 Stunden
Beigetreten: 29.12.2016 - 12:31
Beiträge: 70
RE: Neuen Kommentar schreiben

Der Teil von Grand Canyon über Page in den Zion deckt sich mit unserer Reise letztes Jahr. Wenn die Kinder noch sehr klein sind, würde ich das grundsätzlich überdenken. Page, Bryce und Zion sind zu dieser Jahreszeit un-glaub-lich heiss. Lass dich nicht von der Höhe über Null täuschen, das ist nicht wie in den Alpen dass du auf 2000m immer eine mäßige Hitze hast. Wir hatten im Zion 42 Grad. Da machst du nichts mehr. Individualtransport ist ebenfalls Fehlanzeige, und wenn du mit den Kindern nicht ganz früh im Shuttle sitzt, stehst du an der großen Bushaltestelle auch mal eine Stunde bis du in den Bus kommst. Da ist der Tag vorbei, bevor er richtig losgeht.

Bryce Canyon ist nochmal ein Stück höher, zumindest oben am Rim ist zu der Zeit die Hitze erträglich und die Aussicht wunderbar; mit Kindern kann man auch oben entlang von Viewpoint zu Viewpoint wandern, runter in den Canyon sicher nicht sehr weit.

Joshua Tree NP würde ich auch eher weglassen, da habt ihr nix von. Aus LA am frühen Nachmittag raus, Einkaufen müsst ihr auch noch, das wird sicher 16/17 Uhr bis ihr den Großraum LA verlassen habt. Disneyland wäre nichts für euch? Am ersten Tag Womo-Übernahme, einkaufen und dann z.b. in den Orange County RV-Park, dort akklimatisieren. Als Erwachsener am Tag 1 nach einem Transatlantikflug ins Womo Hüpfen kann man machen, aber mit den Kindern ist der Jetlag nicht zu unterschätzen. Nicht immer deckt sich dein aktuelles Schlafbedürfnis mit dem momentanen Biorhytmus der Kids. Will heissen, ob du nach dem Flug abends in LA müde ins Bett fallen und dann durchschlafen kannst bis morgens um 5 liegt nicht bei dir.

LA-Las Vegas ist an einem Tag machbar, LA-Grand Canyon sicher nicht, auch nicht über Joshua Tree mit Übernachtung dort.

Würde also für den ersten Tag mit einer kurzen Strecke planen, für den zweiten Tag keinen Fahrtag mit 400 mi sondern einen Jetlag-Tag. Dann am dritten nach z.B. Kingman, am nächsten Morgen bald weiter zum Grand Canyon, dann weiter nach Page. Wenn ihr in Page in einen der Antelope Canyons wollt: Rechtzeitig reservieren, die Touren sind immer schnell ausgebucht, ohne Tour geht aber gar nichts. Dauer dann je nach Anbieter 3 Stunden + x (halbe Stunde einchecken, halbe Stunde hin, halbe zurück, eine Stunde im Canyon); danach ist es kein Problem am selben Tag noch gemütlich nach Bryce Canyon zu fahren, aber Bryce via Capitol Reef nach Zion an einem Tag: Keine Chance, nie und nimmer.  Zion dann eigentlich 2 Tage, einen Tag für die Narrows, (geht auch wenns heiss ist), danach brauchst du aber nirgends mehr hin, es ist alles ziemlich weit. Also eher 2 Übernachtungen, dann nach Vegas, da ist die Fahrstrecke schon überschaubar, aber vor 15/16 Uhr werdet ihr auch nicht am Platz sein. 

Vegas nach Sequoia an einem Tag geht, falls ihr von Süden reinkönnt, umso besser. (hier der Thread dazu) über 23 ft geht es nie. Sequoia aber eigentlich auch 2 Nächte minimum.

Sequoia nach Yosemite an einem Tag auch kein Problem, wenn du im Park nichts mehr gekriegt hast, musst du halt auf einen der Plätze am Rande ausweichen. Für einen der first come- CG's bist du aus Sequoia zu spät dran, um die Zeit werden die ab dem frühen Nachmittag ausgebucht sein. 

Yosemite-San Francisco geht gut an einem Tag, in SF sind aber Campingplätze ganz rar. (Und entsprechend teuer; Innenstadtnah ist da nichts, also mit BART oder Uber nach Downtown).

Nach Süden am Highway 1 kann ich Moss Landing empfehlen, da gibt's einen ruhigen KOA, nach Monterey ists nur ein Katzensprung und man kann zu Fuss zu Phils Fishmarket gehen. 

Das steht und fällt natürlich mit den CG's die du schon gebucht hast. Wäre also hilfreich zu wissen, welche fix sind und welche noch nicht.

P.S.: Einen Kodachrome CG im Bryce Canyon finde ich jetzt auf die schnelle nicht... wo ist der denn?

MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Matthias,

danke für deinen Input.  Das mit dem JT hatte ich mir schon gedacht. Leider sind 2 Übernachtungen am Mather CG nur möglich wenn ich bereits am Montag ankomme.  Somit scheint mir da nichts anderes möglich zu sein. Wenn man sich das in G-Maps anschaut nimmt sich das mi mäßig nicht viel egal wie man fährt oder ist die Strecke über Barstow nach Needles besser zu fahren?

Danke

Marko

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 47 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1787
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

@stefan

 über 23 ft geht es nie

Ist nur eine "Empfehlung", wir sind schon 3x über die 198 rein und 180 raus, mit 27 ft.; war für uns überhaupt kein Problem. Im letzten Jahr war es w/ der Bauerei etwas speziell.

Wer sich unwohl fühlt, fährt einfach via Fresno rein.

MfG

Shelby

MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Stefan,

auch dir besten dank.  Die Beiden Damen sind 7 und 12.  Fest reserviert sind die die iich bei CG eingetragen habe.  Capitol Reef würden wir dan Weg Falen lassen. Meine Frau und die ältere Tochter wollten eigentlich überhaupt nicht in die Wüste aber wenn ich schon mal da bin wollte ich zumindest den Grand Canyon sehen. Las Vegas - Sequoia National Park sind auch so 400 mi.  Das größte Problem ist, dass wir bei der aktuellen route wohl irgendwie am 04. Juli in der Nähe vom Yosemite sind und wahrscheinlich der Rest der USA auch. Das mit der BART nach SF habe ich mir auch überlegt. 2 Tage Anthony Chabot Regional Park aber ich kann das nicht abschätzen wie das parken an der BART-Station in Castro Valley mit einem 25ft WoMo ist.

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1757
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hi Marko,

wie schon Stefan geschrieben hat, macht der JT wenig Sinn. Es wird dort sehr heiß sein und es ist fraglich wann ihr da ankommt.  Ich bin schon zweimal von  LA auf direktem Weg in den Park gefahren und kam immer erst spät an. Übergabe, Einkaufen, Stop/go in LA etc. benötigen viel Zeit.

 

Wer ist der Womo Vermieter und habt ihr eine frühe Übernahme vereinbart???     Falls nein kommt ihr in LA ggf. erst um 15-16 Uhr vom Hof!!

 

Ich habe auf recreation nachgesehen.  Tatsächlich gibt es nur site 225  ( 27ft ) für zwei Tage zu buchen.  Da solltest Du schnell zuschlagen, stornieren kannst Du ggf. immer noch.  Falls JT umbedingt drin sein soll: 2 ÜN dort und am nächsten Tag bis ca. Williams fahren.  Am nächsten Tag früh los, einen anderen CG am GC wählen, den Tag genießen,  eine Nacht bleiben,  Morgens früh los ( auch wg. der Hitze ) und mittags den Ostausgang erreichen.  So ähnlich haben wir es auf unserer Tour gemacht.   Hier kannst Du im Bericht lesen.  Wir standen auf dem Ten - X CG vor dem GC und der war für uns prima.

 

 

 

Über ein paar Anregungen für das "Loch" in der Mitte bin ich euch dankbar. 

 

die Womo Abenteuer Map hast Du schon entdeckt?   Zoome in Zielgebiet, klicke CG und HL an und auf der linken Seite  Verlinkungen zu unzählichen Reiseberichten von anderen Foris.

 

Nehme Dir etwas Zeit bei der Planung ansonsten wird es ein Gehetze ihr seht den Südwesten nur durch die Scheiben des Womos.  Die FAQ´s hast Du schon gelesen?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1757
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hi Marko,

lese gerade, dass "die Wüste" kein muß ist.  Insofern: frühe Womo Übernahme, via I-40 Strecke machen und im Raum Needles übernachten.  Dann erreichst Du den CG am Montag Nachmittag.

Bryce ist einer meiner Lieblings NP.  Für euch allerdings ein Umweg.

Fest reserviert sind die die iich bei CG eingetragen habe

In Page frühe starten, zum Bryce ( kl. Wanderung ) und auf dem Kodachrome übernachten.  Dann hast du noch mehr Meilen auf dem Tacho, da es bereits am nächsten Tag via Zion zum Sand Hollow CG geht.   Sorry, aber so werdet ihr vom Zion nichts haben.

Vorschlag:  Übernachte im Bryce und dann 2 Nächte in Springdale / Zion.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Matthias,

auf dem Mather habe ich die Site 67 bereits reserviert für 2 Tage - Montag/Dienstag.

Der Vermieter ist El Monte weil man da auch am Sonntag abholen kann. Frühe Übernahme habe ich (noch) nicht gebucht weil die Dame von cu-camper meinte das kann man auch später noch zubuchen. Werde ich dann wohl auch tun und versuchen am Sonntag noch so weit wie möglich  Richtung Needles/ Kingsman zu kommen. Mein größtes Problem ist im moment dass ich nicht so richtig einschötzten kann, wieviele Meilen man so im Duchschnitt schaffen kann. Du meintest so 30 bis 40, dann sind 300 mi/Tag wirklich das absolute maximum was geht.

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1757
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hi Marko

Du meintest so 30 bis 40, dann sind 300 mi/Tag wirklich das absolute maximum was geht.

es kommt auf den Fahrtag an.  Fährst Du auf der Interstate und möchtest Strecke machen, steigt der Schnitt ( PS: über 65 mls/h fahre ich nie), auf einem scenic Hwy sinkt dieser z.T. deutlich.  Stell dir vor, du möchtest 400 km auf Bundesstraßen durch D fahren und mehrmals anhalten und Fotos machen, plus Essen und Tanken etc.   Da bist Du mind. 12 Std. unterwegs.

Wie viele Meilen darf/kann/soll/will man fahren?

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Matthias,

Da ich für den Watchman ja leider auch schon zu spät bin mit reservieren und der South Campground, Zion sich nur 2 Wochen im voraus reservieren lässt ist der Sand Hollow CG quasi der Backup. Außerdem hat der ja Full Hookup was ich mir in der Wüste ganz nett vorstelle.

von da aus soll es dann erst in den Zion gehen.

Stefan aus R
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 15 Stunden
Beigetreten: 29.12.2016 - 12:31
Beiträge: 70
RE: Neuen Kommentar schreiben

Probier doch im Zion mal:

Zion Canyon Campground, 479 Zion Park Blvd, Springdale, Utah

+1 4357723237

info@zioncamp.com

Privater Campground, auf der Südseite des Watchman CG, Full Hookup, direkt am Zion River gelegen. Reservierung sollte da kein Problem sein.

Bonus: General Store direkt ggü, Fluß zum planschen und abkühlen direkt am CG, Shuttlestop direkt vor der Türe.

Negativ: "Etwas" teurer als der Watchman.

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7917
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hi,

unsere map schon entdeckt?

https://www.womo-abenteuer.de/map

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

R2R2R: bis zum Limit und darüber hinaus

 

Stefan aus R
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 15 Stunden
Beigetreten: 29.12.2016 - 12:31
Beiträge: 70
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Also wenn ich das richtig verstehe ist dein Flug am Samstag, Sonntag ins Womo und am Montag reserviert am South Rim.

Das ist insofern günstig, weil der Verkehr aus LA raus am Sonntag nachmittag wahrscheinlich nicht so schlimm ist. Auch bei Early Pickup wird es eher mittag, bis ihr vom Hof seid. Kümmere dich im Vorfeld schon mal um einen günstig gelegenen Supermarkt der auch am Sonntag auf hat (ist ja gottseidank Amiland). Einkaufsliste findest du hier im Forum, ein paar Convenience-Meals, ich würde schätzen am Sonntag abend hat dann keiner mehr Lust zu kochen. Mehr als 250 Meilen dann am ersten Tag würde ich mir unbedingt verkneifen, du kommst also max bis Needles, da hat Matthias recht. Wüste hast du sowieso auf der gesamten Strecke zum Grand Canyon. 

1-Samstag Fra LAX  
2-Sonntag Womo-Übernahme Needles 250
3-Montag Needles Mather CG 235
4-Dienstag Mather CG    
5-Mittwoch Mather CG Page 140
6-Donnerstag Page, Antelope Cany. Bryce Canyon 150
7-Freitag Bryce Canyon    
8-Samstag Bryce Canyon Zion NP 80
9-Sonntag Zion    
10-Montag Zion Las Vegas 160
11-Dienstag Las Vegas    
12-Mittwoch Las Vegas Sequoia 380
13-Donnerstag Sequoia    
14-Freitag Sequoia Yosemite 170
15-Samstag Yosemite    
16-Sonntag Yosemite San Francisco 190
17-Montag San Francisco    
18-Dienstag San Francisco Monterey 130
19-Mittwoch Monterey Pismo Beach 150-200
20-Donnerstag Pismo Beach LAX 220
21 Freitag LAX Womo retour  
22-Samstag Heimfahrt    
Danach:  2 Wochen Erhohlungsurlaub wink    

 Damit hättest du bis auf den Kodachrome alle Ziele drin. Aber du fährst halt 2250 Meilen, sind 3700 km. Da ist natürlich viel Interstate dabei, aber eben auch kleinere Strassen, die zwar als Highway in der Karte stehen aber von Page nach Bryce Canyon, von Bryce nach Zion, und von Zion bis auf die I15 ist das zwar nicht gerade wie der Kesselberg, aber da gehts bedächtig. Bedenke auch, dass gerade von/nach Sequoia und Yosemite auch mal Verkehr, und gerade im Valley richtig Stau sein kann, das ist Hauptreisezeit und wie du richtig sagst ist ein 4. Juli am Mittwoch ein Garant für volle Highlights. Wir waren mal am Memorial Day in Las Vegas, holy moly, da war vielleicht was los...

Reine Urlaubstage, wo nicht gefahren wird, bleiben dir dann je 1 Tag Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion, Vegas, Sequoia, Yosemite, SF. Macht 7 Tage. Ob dir das reicht, musst du selber wissen, die Fahrtage mit über 200 Meilen heissts früh raus, um 8 auf der Strasse sein, damit man zumindest Unterwegs den ein oder anderen kleinen Stop machen kann. Wir haben (zu zweit, ohne Kinder) diese Route in 3 Wochen aber ohne Zion und Bryce Canyon gemacht. Das ging gut, und da war reichlich Luft, allerdings von/nach San Francisco; LA haben wir im Norden umgangen und der Highway One war offen. Mein Tip (mit den Kids) wäre Zion und Bryce schweren Herzens sein zu lassen, vom Grand Canyon über Page (Antelope Canyon) direkt nach Las Vegas zu fahren, für Sequoia und Yosemite je einen Tag mehr einzuplanen und in LA in der Nähe von Disneyland noch einen Tag zu haben, um in den Park zu gehen. Der Abgabetag sollte dann kein Fahrtag sein, du musst Vormittags durch den Berufsverkehr, wir haben von Anaheim nach Calabasas 4 Stunden gebraucht. Wenn die Gattin dann auch noch was von Hollywood haben will...

LG 

Stefan 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 47 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1787
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hallo MW

Las Vegas-Lodgepole CG, 400Mls, für das brauchst du sicher 8 Std., ohne Pausen etc.; also mit Familie für uns ein NO GO! Splitte diesen Abschnitt und mache eine Uebernachtung im Raum Kernville. hat schöne CG dort. Auch die Strecke nach der Uebernahme inkl. Einkauf ist m.M. am oberen Limit. Ohne Verkehr über 5 Std.!!

Du könntest z.B. hier übernachten:

https://www.nps.gov/jotr/planyourvisit/cottonwood-campground.htm

Gruss

Shelby

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 14 Minuten 57 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 3447
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hallo Marko,

die von Stefan vorgeschlagene Tour schaut schon mal ganz gut aus. Allerdings wäre es mir zu viel Fahrerer, erst von der Ostseite über die Sierra nach Westen zum Sequoia zu fahren und dann in den Yosemite.

Ich würde Dir vorschlagen, dass Du von Las Vegas aus entweder durchs DV (falls es Euer Womo-Vermieter zu Eurer Reisezeit noch erlaubt) oder halt aussenrum, über Hwy. 395 und den Tioga Pass in den Yosemite NP fahrt. Auf dieser Strecke sind zwar auch 2 Übernachtungen nötig, aber die Strecke pro Tag ist nicht so lang.

Falls Ihr unbedingt "grosse Bäume" sehen wollt, das könnt Ihr auch im Yosemite, dafür brauchts den Sequoia nicht.

 

Beate

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1757
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hallo Shelby 

die Empfehlung für den Cottenwood CG kann ich nicht nachvollziehen.  Zum einen liegt dieser am südlichen Parkrand und die Abfahrt von der I-10 wird dieses Jahr immer wieder gesperrt sein wegen Bauarbeiten.  LA ==>  GC ist am schnellsten über I-40 zu erreichen 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 47 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1787
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

@Matthias

die Empfehlung für den Cottenwood CG kann ich nicht nachvollziehen.  Zum einen liegt dieser am südlichen Parkrand und die Abfahrt von Der I-10 wird dieses Jahr immer wieder gesperrt sein wegen Bauarbeiten.  LA  GC ist am schnellsten über I-40 zu erreichen 

Da hast du natürlich vollkommen recht; war gedanklich schon wieder an einer anderen Route! MW sollden den Link vergessen.

DV Ende Juni ist sicher schlecht; da verbieten die meisten das durchfahren. Klar, hättte es im Yosemite (Mariposa Grove) auch "Brummer" zum Anschauen, aber diejenigen sind im Sequoia doch noch vielseitiger. Mariposa Grove öffnet wieder mitte Juni 2018!

 

MfG

Shelby

 

 

MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke euch allen.

Ich habe die Planung mal aktualisiert und nur da wo ??? habe ich jetzt noch nicht reserviert. Für eine Optimale Rote bin ich scheibar schon zu spät dran (hätte ich so nicht gedacht aber ist halt so). OK die Zeit ein den NP in der Wüste wird kurz sein aber Ich kenne meine Damen (in Dubai wollten die nicht aus dem klimatisierten Auto und da hatte es auch nur 45°C devil) Wie ist die Einschätzung?  Die Anfahrt morges vom Kodachrome zum Bryce und vom Sand Hollow  zum Zion sollte ja machbar sein.

 

P.S. Ich denke das reservien der CG nimmt etwas den Druck raus da man dann ja auch etwas später kommen ankommen kann und der Platz sicher ist.

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 36 Minuten 10 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5586
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

Hallo Marko,

Ich habe die Planung mal aktualisiert und nur da wo ??? habe ich jetzt noch nicht reserviert.

bitte kopiere am besten die aktuelle Tabelle in ein neues Kommentarfeld hier rein und aktualisiere nicht die im Eingangsbeitrag. Die Kommentare der anderen machen keinen Sinn mehr, wenn in der Tabelle plötzlich was ganz anderes drin steht als das, worauf ursprünglich geantwortet wurde. Das ist jetzt echt schwierig, den Verlauf nachzuvollziehen.

Auch ist es für die weitere Beratung einfacher, wenn man die Planung nicht irgendwo suchen muss, sondern schnell zur aktuellen Tabelle gelangt.


Die Anfahrt morges vom Kodachrome zum Bryce und vom Sand Hollow  zum Zion sollte ja machbar sein.

Ersteres problemlos, jedoch würde ich nicht vom Sand Hollow zum Zion pendeln. Hier hast du noch die Chance, zwei Wochen vor deinem Aufenthalt im Zion auf dem South Campground eine freie site zu buchen. Ansonsten würde ich eher auf den Zion Canyon RV Park in Springdale gehen. Der Zeitbedarf für die Anfahrt ist nur bedingt ein Problem. Im Zion ist immer viel los und die größere Herausforderung könnte sein, einen Parkplatz für euer RV zu finden. Bis das erledigt ist, müsst ihr beim Shuttle ewig anstehen, wenn ihr zu spät dran seid. Da war letztes Jahr Mitte Juni vor sieben Uhr morgens schon recht viel los.

Was mir noch auffiel: Du hast zwei Nächte auf dem Sunset State Beach eigeplant. Ist zwar schön dort und für die Kids zum Buddeln sicher nett (sofern kein Nebel ist). Von SFO seid ihr aber auch schnell dort und Zeit zum Buddeln bleibt da am Tag der Anfahrt noch viel. Daher hätte ich auf Grund der knapp gestrickten Tour diese zweite Nacht eher woanders eingesetzt. Ist aber jetzt mit den vielen schon gebuchten Campgrounds nicht mehr so einfach zu ändern. Einzig einen Zwischenstopp in Monterey könnt ihr noch problemlos unterbringen. Ist zwar nicht zwingend, falls ihr jedoch das Monterey Bay Aquarium besuchen wollt, wäre es sinnvoll. Ansonsten kommen die Highlights und zahlreichen Viewpoints von Big Sur zu kurz. 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Stefan aus R
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 15 Stunden
Beigetreten: 29.12.2016 - 12:31
Beiträge: 70
RE: Neuen Kommentar schreiben
@stefan
 über 23 ft geht es nie
Ist nur eine "Empfehlung", wir sind schon 3x über die 198 rein und 180 raus, mit 27 ft.; war für uns überhaupt kein Problem. Im letzten Jahr war es w/ der Bauerei etwas speziell.
Wer sich unwohl fühlt, fährt einfach via Fresno rein.
MfG
Shelby

 

Vielen Dank für diese Info. Wir waren 2014 mit 27ft und wollten nach Süden raus; der Ranger den wir gefragt haben hat das kategorisch ausgeschlossen.

Merke: "Wer lang frogt geht lang irr" (wer frägt ist selber schuld, für alle nicht-Bayern)

Stefan

MW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 17 Stunden
Beigetreten: 17.03.2018 - 19:06
Beiträge: 8
RE: 1 Mann mit 3 Frauen zum ersten mal im WoMo - 3 Wochen LAX Ru

So schnell gehts, erst sinds noch 3 Monate und nun nicht mal mehr 3 Wochen.smiley

Nochmals Besten Dank für euere Kommentare und ich wollte nochmal sagen diese Webseite ist einfach Klasse. yes