Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

25 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
17.08.2018 bis 12.10.2018

Hallo zusammen!

Was für eine geniale Seite! Hier findet man ja wirklich auf fast jede Frage eine Antwort :)

Ich hab mich jetzt ein bisschen eingelesen und stelle uns grad kurz vor. Wir sind eine junge Familie- mein Mann Sebastian (30), mein Sohn (zum Zeitpunkt der Reise dann 16 Monate alt) und ich, Lena (22) wollen uns kommendes Jahr eine kleine Auszeit nehmen und ca. 2 Monate das erste Mal mit einem Camper herumreisen. Letztes Jahr waren wir noch zu zweit an der Westküste der USA und jetzt soll es zu dritt nach Kanada bzw. in den Nordwesten der USA gehen. Wir wollen eigentlich wenig Zeit in großen Städten mit Sightseeing verbringen sondern mehr in der Natur sein und einfach Zeit für uns haben. Die Reise soll auch sehr entspannt sein, also nie wirklich lange am Stück fahren und lieber mal 2-3 Tage am gleichen Ort-  wo es uns dann voll gefällt vlt sogar zum Teil 4 Tage. Eventuell haben wir auch überlegt am Schluss der Reise ca. 5 Tage am gleichen Ort zu sein vor dem Heimflug.

Soo nun zu unseren Fragen und Überlegungen...

Da wir erst Ende August bis Anfang Oktober gehen wollen, stellt sich so ein bisschen die Frage mit dem Wetter... Wir haben uns darum überlegt und auch Tipps geholt, die Rockys nur am Anfang eher kurz zu besuchen und dann Richtung Süden (USA) zu fahren und zum Schluss Vancouver Island - da sollte es Anfang Oktober auch eher mild sein oder bin ich da ganz falsch ? Und was gibts dort was man unbedingt sehen sollte ? Wieviel Zeit sollen wir dort einplanen ?

Und dann haben wir noch eine große Lücke zwischen dem Banff Nationalpark und Osoyoos.. was gibts da Schönes dazwischen wo man evtl. auch mal 2-3 Tage verbringen kann ?

Hier ist mal die grobe Planung, ist aber noch nichts gebucht oder in Stein gemeißelt.. nur mal so eine Idee :)

EDIT: Jetzt gibts einen genauen Plan, was meint ihr dazu! Bin froh um alle Tipps und Ideen!

 

Hallo zusammen!

Hab jetzt mal versucht einen genaueren Plan zu erstellen aufgrund verschiedener Reiseberichte und der genialen Womo Abenteuer Map unsere Route erstellt. Was meint ihr dazu ? Wo könnten wir noch verbessern oder etwas ändern ? 

Womo und Flug sind wir grad am Buchen - gibts dazu noch was Wichtiges zu wissen ?

Freue mich auf eure Rückmeldungen!

EDIT: Unten gibt's die neue Route.. wink

Detaillierte Planung





Tag

Route

Meilen/km

Campingplatz (Hotel)

1- 15.08.18

Flug Zürich-Vancouver

Ankunft ca.

-

 

2-4

16.08.18- 19.08.18

Sightseeing Vancouver

-

 

5

20.08.18

Übernahme Womo

Einkaufen & Fahrt nach Harrison Mills

67mls/109km

Glencoe Motel and RV Park

6

21.08.18

Weiterfahrt nach Quilchena

118mls/190km

Monck Provincial Park CG

7

22.08.18

Weiterfahrt nach Mc Lure

71mls/115km

Pinegrove CG

8

23.08.18

Clearwater

51mls/82,5km

Dutch Lake Resort and RV Park

9 + 10

24.08. + 25.08.18

Wells Gray PP

40mls/65,4km

Clearwater Lake CG

11

26.08.18

Mt. Robson PP

(Kinney Lake ?)

183mls/296km

Robson Meadows CG

12 - 14

27.08- 29.08.18

Jasper NP

(Tagesausflug Maligne Lake,...)

55mls/88km

Whistler CG

15 - 17

30.08.18 - 01.09.18

Icefields Parkway

(Peyto Lake

Bow Lake, Hector Lake)

64mls/103km

 

43mls/68,8km

 

Icefields Centre RV CG

 

Waterfowl Lake CG

18 - 20

02.09. - 04.09.18

Yoho NP/Banff NP

(Emerald Lake, Lake Louise)

47mls/75,2km

Kicking Horse CG

21

05.09.18

Radium Hot Springs

95mls/153km

Redstreak CG

22

06.09.18

Creston

154mls/249km

Mountain Park Resort

23 + 24

07.09. + 08.09.18

Christina Lake

128mls/207km

Texas Creek CG

25 + 26

09.09. + 10.09.18

Osoyoos

90mls/146km

Haynes Point PP

27

11.09.18

Winthrop

93mls/150km

Pearrygin Lake State P.

28 + 29

12.09 + 13.09.18

Wenatchee National Forest

139mls/223km

Glacier view CG

30

14.09.18

Seattle

111mls/178km

Trailers Inn RV ?

31

15.09.18

Aberdeen

108mls/173km

Arctic RV Park

32 + 33

16.09.+ 17.09.18

Olympic NP

121mls/194km

Hoh CG

34 + 35

18.09.+ 19.08.18

über Port Angeles mit der Fähre nach Victoria

87,5mls/140km (nach PA)

Goldstream PP

36

20.09.8

Port Alberni

113mls/183km

Sproat Lake PP

37 + 38

21.09. + 22.09.18

Uculet

62mls/101km

Mussel Beach CG

39 + 40

23.09. + 24.09.18

Tofino

23mls/37,4km

Christal Cove Beach Resort

41 + 42

25.09.18 + 26.09.18

Rathtrevor PP

109mls/176km

Rathtrevor CG

43 - 45

27.09. - 29.09.18

Strathcona PP

124mls/200km

Ralph River CG

46

30.09.18

Seal Bay Nature Park

75mls/122km

Seal Bay CG

47 - 49

01.10.- 03.10.18

Fähre Comox-Powell River

Saltery Bay

18mls/30km

Saltery Bay CG

50 - 52

04.10. - 06.10.18

Fähre Saltery Bay - Earls Cove

Purpoise Bay

36mls/58km

Purpoise Bay CG

53 - 55

07.10. - 09.10.18

Fähre Horseshoe Bay

Porteau Cove

51mls/82km

Porteau Cove CG

10.10.18

Vancouver

Rückgabe Womo

42mls/68,5km

Fraserway

       
       
 
   
   

Bin gespannt auf eure Rückmeldungen!

Liebe Grüße, Lena mit Familie

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo Lena,

herzlich willkommen hier im Forum.

Nachdem Du Dich hier schon etwas eingelesen hast, hast Du ja bestimmt auch schon unsere Abenteuer-Map gesehen, in der fast alle Campingplätze beschrieben sind. Auch die eingestellten Reiseberichte sind voller wertvoller Informationen. Und auf der von Euch gewählten Route waren schon viele User unterwegs.

Habt Ihr eigentlich das Womo schon gebucht? Wenn nicht, dann kann es durchaus sein, dass es schon Engpässe gibt. Dasselbe gilt auch für die Campingplätze. Bis Ende September wird es überall voll und ist schon recht gut gebucht.

 

Zu Eurer Tour kann man ja momentan noch nicht viel sagen. Trotzdem: weshalb wollt Ihr Anfang September die Rockies so kürzen? Das ist doch die beste Zeit dort. Ich würde auch nicht über Kamloops fahren, sondern nördlich und den Wells GrayPP, sowie Mount Robson "mitnehmen". Dann würdet Ihr auch über Jasper und den Jasper NP kommen.

Genauso fehlt auf Eurer Runde der Olympic NP. Und nur für einen Tag nach VI überzusetzen, (so verstehe ich Deine map), das lohnt sich überhaupt nicht.

Wobei: VI mag zwar im Oktober etwas wärmer sein als die Rockies, dafür ist dort aber wesentlich mehr Regen. Wenn Du mal die Statistik anschaust, damit kann man wunderbar spielen und auch die anderen Orte in B.C. betrachten:

http://www.iten-online.ch/klima/amerika/kanada/british_columbia/port_alb...

 

Am besten wäre es, wenn Du mal eine taggenaue Planung einstellst. Dann können wir nämlich viel gezielter antworten und auch bessere Tips geben.

 

Beate

 

 

 

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Beate!

Danke für die schnelle Antwort.

Nein wir haben noch nichts gebucht. Bez. Campgrounds kann man da nicht immer nur 4 Moante im Voraus buchen ?

Ja mir wurde eben gesagt, dass es im September auch tagsüber schon sehr kalt sein kann in den Rockies ? Darum wollten wir da eher nur kurz hin..

Ups also denn Olympic NP hatte ich eigentlich schon verzeichnet und zum Thema VI habe ich eben in meinem Beitrag oben eh gefragt wieviel Zeit wir da einplanen sollen und was sehenswert ist ?

Okay dann versuche ich mal etwas genauer zu planen.

Danke vorerst.

LG Lena

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

""Ja mir wurde eben gesagt, dass es im September auch tagsüber schon sehr kalt sein kann in den Rockies """

Es KANN natürlich, normalerweise ist es aber nicht kalt. Wir hatten z.B. an eine 20. September im Banff nachmittags 27 Grad. Wir hatten aber auch schon 10 Grad., allerdings war das im Oktober  Aber kälter war es noch nie.

Du kannst ja mal auf der oben verlinkten Seite etwas spielen, da findest Du die Durchschnittstemperaturen der letzten Jahre.

Zu VI: wenn Ihr da was sehen wollt, würde ich mindestens eine Woche einplanen. Die Insel ist sehr gross und nicht im Kreis zu befahren. Du musst ja immer dieselbe Strecke, die Du hin gefahren bist auch wieder zurückfahren. 

 

Beate

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5854
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo Lena,

wir waren 2013 in der ersten Septemberhälfte in den kanadischen Rockies, hatten fast durchgängig gutes Wetter und haben die ganze Woche sogar gezeltet. Klar, muss nicht so sein. Aber wir empfanden als als ziemlich ideal. Die Parks waren nicht mehr so voll (war nach Laborday), die erste Herbstlaubfärbung setzte ein. Plant dort also ausreichend Zeit an.

vielleicht kennst du unseren Reisebericht, da könntest du auch einige Anregungen zum Nordwesten der USA und Vancouver Island finden, da waren wir dann nämlich im Anschluss (dann auch mit dem Camper und nicht mit dem Zelt wink ).

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/wolfsspur/unvergessliches-trekking-womo-abenteuer-westen-kanadas-der-usa-09-2013

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 15 Stunden
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 640
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hej Lena

Ich kann dir ebenfalls wärmstens empfehlen, für Vancouver Island mind. 1 Woche Zeit zu investieren und am Schluss über die Sunshine Coast zurück nach Vancouver zu fahren. Wir waren auf unserer letztjährigen vierwöchigen Reise 10 Tage auf VI/Sunshine Coast unterwegs und uns hat diese Ecke BCs besonders gut gefallen. Wenn du magst, hier unser Reisebericht zum schmöckern und Ideen sammeln.

Gruss, Flo

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2523
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo Lena

zur Route: Da würde ich noch diverse Anpassungen einfügen.

Wetter: Nun, das ist "Glaskugel" schauen, du kannst alles haben, Heiss/kalt/Regen/Schnee, also einfach auf alles eingestellt sein. Das gilt vorallem für die Rockies, das weiss ich aus eigener Erfahrung von diversen Reisen.

Du musst auch bereit sein, spontane Routenänderungen zu akzeptieren; sei es w/ schlechtem Wetter oder wie in den letzten Jahren durch Wild Fire!

Campgrounds: ab dem 5.Sept, wird es generell bedeutend ruhiger; nur ab mitte Sept. schliessen schon wieder diverse CGs. Da musst du vorweg schauen welche es betrifft.

Weniger betroffen ist sicher die Region um den Border der USA, Okanagan/Crowsnest Hwy. 

Vancover Island: nun da sind auch sicher 5 Tage notwendig um etwas zu sehen, das ist ja schon erwähnt worden.

 

Gruss

Shelby

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke für die tollen und hilfreichen Antworten!

Wie sieht's denn mit dem Vorreservieren der beliebten CG's aus ? Hab gemeint da kann man immer nur 4 Monate im Voraus buchen, bin ich da in dem Fall falsch dran ?

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2523
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo

Die Reservierungsfenster sind in CN für NP und PP anderes.

in den USA sind die Open Windows 6 Monate, bei SP auch unterschiedlich.

Da gilt es pro PP/SP/NP auf deren WEB-Seite zu schauen.

Auch hier bei den FAQ ,s steht einiges.

Shelby

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

 

Hallo zusammen!

Hab jetzt mal versucht einen genaueren Plan zu erstellen aufgrund verschiedener Reiseberichte und der genialen Womo Abenteuer Map unsere Route erstellt. Was meint ihr dazu ? Wo könnten wir noch verbessern oder etwas ändern ? 

Womo und Flug sind wir grad am Buchen - gibts dazu noch was Wichtiges zu wissen ?

Freue mich auf eure Rückmeldungen!

Detaillierte Planung

 





Tag

Route

Meilen/km

Campingplatz (Hotel)

1- 15.08.18

Flug Zürich-Vancouver

Ankunft ca.

-

 

2-4

16.08.18- 19.08.18

Sightseeing Vancouver

-

 

5

20.08.18

Übernahme Womo

Einkaufen & Fahrt nach Harrison Mills

67mls/109km

Glencoe Motel and RV Park

6

21.08.18

Weiterfahrt nach Quilchena

118mls/190km

Monck Provincial Park CG

7

22.08.18

Weiterfahrt nach Mc Lure

71mls/115km

Pinegrove CG

8

23.08.18

Clearwater

51mls/82,5km

Dutch Lake Resort and RV Park

9 + 10

24.08. + 25.08.18

Wells Gray PP

40mls/65,4km

Clearwater Lake CG

11

26.08.18

Mt. Robson PP

(Kinney Lake ?)

183mls/296km

Robson Meadows CG

12 - 14

27.08- 29.08.18

Jasper NP

(Tagesausflug Maligne Lake)

55mls/88km

Whistler CG

15 - 17

30.08.18 - 01.09.18

Icefields Parkway

(Peyto Lake

Bow Lake, Hector Lake)

64mls/103km

 

43mls/68,8km

 

Icefields Centre RV CG

 

Waterfowl Lake CG

18 - 20

02.09. - 04.09.18

Yoho NP/Banff NP

(Emerald Lake, Lake Louise)

47mls/75,2km

Kicking Horse CG

21

05.09.18

Radium Hot Springs

95mls/153km

Redstreak CG

22

06.09.18

Creston

154mls/249km

Mountain Park Resort

23 + 24

07.09. + 08.09.18

Christina Lake

128mls/207km

Texas Creek CG

25 + 26

09.09. + 10.09.18

Osoyoos

90mls/146km

Haynes Point PP

27

11.09.18

Winthrop

93mls/150km

Pearrygin Lake State P.

28 + 29

12.09 + 13.09.18

Wenatchee National Forest

139mls/223km

Glacier view CG

30

14.09.18

Seattle

111mls/178km

Trailers Inn RV ?

31

15.09.18

Aberdeen

108mls/173km

Arctic RV Park

32 + 33

16.09.+ 17.09.18

Olympic NP

121mls/194km

Hoh CG

34 + 35

18.09.+ 19.08.18

über Port Angeles mit der Fähre nach Victoria

87,5mls/140km (nach PA)

Goldstream PP

36

20.09.8

Port Alberni

113mls/183km

Sproat Lake PP

37 + 38

21.09. + 22.09.18

Uculet

62mls/101km

Mussel Beach CG

39 + 40

23.09. + 24.09.18

Tofino

23mls/37,4km

Christal Cove Beach Resort

41 + 42

25.09.18 + 26.09.18

Rathtrevor PP

109mls/176km

Rathtrevor CG

43 - 45

27.09. - 29.09.18

Strathcona PP

124mls/200km

Ralph River CG

46

30.09.18

Seal Bay Nature Park

75mls/122km

Seal Bay CG

47 - 49

01.10.- 03.10.18

Fähre Comox-Powell River

Saltery Bay

18mls/30km

Saltery Bay CG

50 - 52

04.10. - 06.10.18

Fähre Saltery Bay - Earls Cove

Purpoise Bay

36mls/58km

Purpoise Bay CG

53 - 55

07.10. - 09.10.18

Fähre Horseshoe Bay

Porteau Cove

51mls/82km

Porteau Cove CG

10.10.18

Vancouver

Rückgabe Womo

42mls/68,5km

Fraserway

       
       
 
   
   

 

Liebe Grüße,

Lena

 

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ah und vorallem, wo müssen wir vorreservieren ? Sonst würden wir gern eher spontan bleiben..

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Tag
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1622
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo Lena,

ab dem Labour Day (03.09.) ist eine Reservierung in der Regel nicht mehr notwendig.

Wir waren 2015 für 3 Wochen im Herbst auf VI und Olympic NP unterwegs und haben mit einer Ausnahme keine Reservierungen benötigt. In Porteau Cove würde ich auf jeden Fall vorbuchen. Ihr seid zwar unter der Woche dort, aber der Platz liegt so nah an Vancouver dass er immer schnell voll wird.

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo!

Bin wieder ein bisschen am planen und hab grad bemerkt das wir am Labourweekend/day genau im Yoho NP sind mit LL anschauen usw. das ist dann eher nicht so schlau oder ? 

LG Lena

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo nochmal!

Wir haben uns jetzt kurzfristig entschieden unsere Route zu verkleinern, wir wollen doch eher gemütlicher reisen also auch mal 4 oder 5 Übernachtungen am gleichen Ort machen. Jetzt also die Frage, wo anhand unserer jetzigen Route wären längere Stopps schön oder sollen wir alles nochmal umwerfen ?? Was könnten wir kürzen oder weglassen ?

Wäre froh um baldiges Feedback von euch Experten wink

Liebe Grüße!

Lena

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2523
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo

Was könntest/möchtest du denn canceln resp. anpassen?

Olympic weg, USA Nord weg oder BC/AB erweitern, alles (vieles) ist möglich!

 

Shelby

 

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Shelby!

hab gedacht evtl. doch zuerst nach 3 tagen vancouver dann gleich VI zu machen und dort eher länger zu bleiben und dann USA Nord und Olympic weglassen..

Wie wäre das ?

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2523
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo

Eine Möglichkeit wäre folgende:

VC-Port Renfrew-Lake Cowichan-Uculelet-Tofino-Strathcona-Powell River-Saltery Bay-Ferry-Whist ler-70-Ls House-Green Lake-Clearwaterv Lake-Mt. Robson-Jasper-Jcefield-Thompson Creek CG-LL-Yoho-Banff-Dorian Spray-Peter Lougheed-ev. Waterton-Lundbreck CG-Fort Steele-Balfour-Osoyoos-Manning-Hope-VC.

Das wäre einfach so eine Idee, welche wir auch schon in ähnlicher Form gefahren sind.

Da du ja zu deiner Reisezeit mehrheitlich flexibel bist, änderst du deine Tour je nach Belieben; mach das auch Wetter abhängig. Da ist einiges möglich zu deiner Zeit.

Wo kannst du länger bleiben:

-Jcefield

- Jasper

-LL

- Yoho

- Peter Lougheed

-Wells Gray

-Osoyoos

-ev. Waterton-Manning

etc. etc.

Bei schlechter Witterung wäre ev. auch ein Besuch des Dinosaur PP/Tyrell Museum in Drummheller eine Möchlichkeit. Dusiehst, ist vieles möglich

 

Gruss

Shelby

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo zusammen! Ich hab jetzt alles nochmal etwas abgeändert wink Was meint ihr dazu ?

Liebe Grüße, Lena

 

Route neu überarbeitet

1- 15.08.18

Flug Zürich-Vancouver

Ankunft ca. 11:30

-

 

2-4

16.08.18- 19.08.18

Sightseeing Vancouver

-

 
 

5

20.08.18

Übernahme Womo

Meridian RV Rentals

-

TsawwassenFähre nach Swartz Bay

 

45,8 km / 28mls

 

1,5h Überfahrt

 
 

Weiterfahrt nach Victoria

31,7 km / 20mls

 

Fort Viktoria CG

6+7

21.08 + 22.08.

Victoria Sightseeing

 

7

22.08.

Weiterfahrt nach Lake Cowichan

98,6 km / 61mls

 

Gordon Bay PP

7-10

22.08. - 25.08.

Lake Cowichan

-

10

25.08.

Weiterfahrt nach Parksville

120km / 41mls

Rathtrevor Beach PP

10 - 12

25.08. - 27.08.

Rathtrevor Beach PP

-

12

27.08.

Weiterfahrt nach Uculet

154km / 95mls

Mussel Beach CG

13

28.08.

Tofino

40km / 25mls

Crystal Cove CG

14

29.08.

Weiterfahrt nach Strathcona PP

311km / 193mls

 

Buttle Lake CG

(Labourweekend)

14 - 17

29.08. - 01.09.

Strathcona PP

 

17

01.09.

Seal Bay Nature Park

89km / 55mls

Seal Bay RV Park

18

02.09.

Fähre Comox- Powell River

Überfahrt 1h 30min

 

18 - 20

02.09. - 04.09.

Saltery Bay PP

30km / 18mls

Saltery Bay PP

 

20

04.09.

Überfahrt Saltery Bay - Earls Cove

Überfahrt 50min

-

Weiterfahrt nach Hopkins Landing (Langdale)

80km / 50mls

-

Überfahrt Langdale - Horseshoe Bay

40min

-

20 - 23

04.09. - 07.09.

Porteau Cove CG

25km / 15mls

Porteau Cove PP

23 - 25

07.09. - 09.09.

Weiterfahrt nach Whistler

78km / 48mls

Riverside Resort

25

09.09.

Weiterfahrt nach Marble Canyon PP

177km / 110mls

Marble Canyon PP

26

10.09.

Weiterfahrt nach Clearwater

246km / 152mls

 

Dutch Lake Resort RV Park

27 - 30

11.09. - 14.09.

von Clearwater aus ? Wells Gray PP

-

30 - 32

14.09. - 16.09.

Weiterfahrt nach Mt. Robson PP

(Kinney Lake )

228km / 141mls

 

Robson River CG

32 - 35

16.09. - 19.09.

Weiterfahrt nach Jasper

87km / 54mls

Whistler CG

ggf. Wapiti CG

35 -37

19.09. - 21.09.

Icefields Parkway

(Peyto Lake

Bow Lake, Hector Lake)

64mls/103km

 

43mls/68,8km

 

Icefields Centre RV CG

 

Waterfowl Lake CG/Moskito Creek CG

37 - 41

21.09. - 25.09.

Yoho NP

(Emerald Lake, Lake Louise)

75km / 47mls

Kicking Horse CG

(unbedingt vor 10uhr)

41 - 44

25.09. - 28.09.

Arrowwood (Freunde besuchen)

307km / 190mls

-

44 - 46

28.09. - 30.09.

Banff

231km / 144mls

Two Jack Lake CG

46

30.09.

Fairmont Hot Springs

181km / 112mls

Fairmont Hot Springs RV Park

47

01.10.

Creston

249km / 154mls

Mountain Park Resort

47 - 49

01.10. - 03.10

Christina Lake

207km /128mls

Texas Creek CG

(evtl. reservieren)

49 - 52

03.10. - 06.10

Osoyoos

146km / 90mls

Haynes Point PP

(reservieren!)

52 - 55

06.10 - 09.10

Manning PP

186km / 115mls

Lightning Lake CG

55

09.10.

Harrison Hot Springs

 

106 km / 65mls

Glencoe Motel RV Park

56

10.10.

Rückgabe Womo

Meridian RV Rentals

57

11.10.

Rückflug 13:10Uhr

-

Vancouver Airport

 

     

 

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
Welcher Routenabschnitt ist sinnvoller ? Creston - Osoyoos

Hallo ihr lieben!

Ich hab eine ganz konkrete Frage und zwar folgende:

Ist es sinnvoller von Creston über Christina Lake nach Osoyoos zu fahren oder die Kurve Nakusp und Vernon mitzunehmen ? Eingeplant wären auf dieser Strecke (einschließlich Osoyoos) 5 Übernachtungen. Da wir auch mit Kleinkind reisen, wollen wir lieber kurze Abschnitte fahren und gemütlich unterwegs sein.

 

Bin froh um eure Tipps und Anregungen!

LG

Lena

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2523
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo

Auf der 3 sind es 330 km, via Naksup/Vernon das doppelte. Du hast ja 5? Uebernachtungen in Osoyoos, ist doch etwas viel, aber bei diesen Voraussetzungen könntest du den Umweg via Naksup unternehmen und für das sicher 3 oder 4 Uebernachtungen einsetzen. Hat einem tollen privaten CG  am Sumit Lake,Three Island oder der gleichnamige PP.

 

Shelby

JuergenW
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 311
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo Lena,

schon mal über die Route 3A nachgedacht? Über die Kootenay Bay nach Balfour fährt eine kostenlose Fähre.

EIn kurzer Zwischenstop vorher (Fairmont-Creston) käme noch Fort Steele oder Kimberley in Frage.

Jürgen

pusteblume
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 21.12.2017 - 19:52
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke für das schnelle Feedback!

@Jürgen

Ja die 3A hätte ich eh gedacht... was gibt's dort unterwegs dann so zu sehen ?

 

@Shelby

Ja ich denke auch das es von den Übernachtungen gut machbar wäre.. seid ihr die Route schon gefahren ?

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2523
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

Hallo

Ja, diese Route  via den Slocan Lake wie auch via Kaslo/Sandon sind wir schon ein paar mal gefahren, weil uns der Süden ein  ganz anderes Canada als Gegensatz zu den Rockies angeboten hat.

Gruss

Shelby

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 55 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2233
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Lena!

Wir sind im Mai 2018 die 3A gefahren, mit den beiden kostenlosen Fähren. Wenn das Wetter nicht gerade schlecht gewesen wäre, wäre es ein richtig schönes Erlebnis. 

Wenn Du Interesse hast, schau in meinen Blog rein, die Etappen sind dort veröffentlicht. (Der Link ist unten)

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

JuergenW
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 311
RE: 2 Monate Kanada Westen + USA Nordwesten mit Kleinkind

HalloLena,

ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen. EInfach tolle Landschaft,

Direkt hinter der Fähre gibt es auch einen CG.

Wir sind auch schon mal unten rum über Salmo gefahren. Oben rum war es wesentlich interessanter.

Jürgen