Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

27 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
29.08.2018 bis 18.09.2018

Wir planen eine Reise mit einem Wohnmobil (22-24ft von Roadbear) im Südwesten der USA. Übernahme ist am 29. August 2018 in Las Vegas, Rückgabe dort am 18. September. Wir waren schon viele Male im Südwesten der USA, allerdings bisher immer mit dem Mietwagen. Alle bekannten Highlights haben wir besucht - Grand Canyon, Bryce, Zion, Arches, Sequoia, Yosemite, Yellowstone, etliche davon auch schon mehrfach. Wir wollen jetzt möglichst geruhsam reisen und sind auf der Suche nach schönen Ecken, die vielleicht nicht so bekannt sind, aber dennoch lohnenswert. Wir haben insbesondere keine Lust, uns am Wettrennen um die begehrten Stellplätze zu beteiligen. Wir wandern gern, können aber auch irgendwo, wo es schön ist, einfach nur dasitzen. Gibt es hier im Forum Tipps für schöne Stellen abseits der bekannten Touristenpfade und für ebensolche Campingplätze? 
Wir freuen uns auf eure Anregungen

Irma

 

 

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 4 Minuten 25 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 2987
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Moin Irma,

Macht euch mal  mit den FAQ  vertraut. Danach Reisberichte filtern. Es sind einige abseits der bekanntesten Routen unterwegs gewesen, aber hier heißt es lesen und suchen. Dann von euch eine grobe Idee und darauf kommen dann hier Kritik und Anregungen. Was sind weitere Vorlieben? Wandern usw.?

27 Jahre Urlaub Ostblock - 27 Jahre Urlaub freie Welt

 Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 23 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7696
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Thomas,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe in diesem Forum bereits rauf und runter gelesen -das war der Grund,weshalb ich mich registriert habe  -und viel gelernt über Fahrstrecken und Fahrweise, Übernahme und Abgabe usw. Das unterscheidet sich doch ziemlich von dem, was wir bisher in Europa und Australien mit Campern erlebt haben. Daraufhin haben wir die geplante Strecke erst einmal eingedampft. Wir wollen von Las Vegas aus Richtung Norden/Osten fahren, eventuell in den Great Basin N.P. und zum nördlichen Teil des Zion. Da waren wir noch nicht. Wir hätten gern schöne Stellplätze, von denen aus man vielleicht auch nicht zu strapaziöse Wanderungen machen kann. Insbesondere für das Labour-Day-Wochenende suchen wir einen Ort, der nicht so überlaufen ist. Als nördlichsten Punkt haben wir eventuell die Flaming Gorge Recreation Area und Dinosaur N.M. ins Auge gefasst. Einziger festgeplanter Anlaufpunkt ist - sozusagen auf dem Rückweg - Grand Canyon North Rim für den 13. - 15. September. Dort werden wir versuchen, einen Campingplatz zu reservieren.

Liebe Grüße

Irma

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 10 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2920
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Irma,

erstmal herzlich willkommen im Forum.

Ihr habt das Womo ja nur 18 Tage, da Ihr den Übernahme und Rückgabe-Tag nicht als Fahrtag rechnen könnt.

Jetzt würde ich vorschlagen, Du stellst mal Eure Route, so wie Ihr sie bisher geplant habt, hier ein, möglichst taggenau und in Tabellenform mit Meilen (dann tun wir uns etwas leichter).

Und dann schauen wir uns das mal an und geben Dir noch ganz spezielle Tips dazu. Schöne Übernachtungsplätze, Sehenswürdigkeiten etc. entlang Deiner Route findest Du oben in der Abenteuer Map.

Beate

 

 

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Irma,

schau mal in unseren Reisebericht "Abseits des Mainstream durch den Südwesten" aus 2014, da könnte die eine oder andere interesante Ecke für Euch dabei sein. Bei Eurem Zeitfenster würde ich mich auf die Ecke bis Page und bis Escalante beschränken, da warten tolle Ziele auf Euch.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Danke Gabi,

das war genau das was wir gesucht haben. Wir werden zwar kein Allradfahrzeug haben, aber es bleiben genug Wanderungen und Ausflüge, die wir auch so unternehmen können, und auch die Tipps für die Stellplätze ( inkl. Nummer der Sites) sind super. Es ist zwar noch Monate hin bis zu unserer USA-Reise, aber wir freuen uns schon sehr.

Liebe Grüße

Irma

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Jetzt habe ich einen ersten Versuch gestartet, eine Route zu planen und dabei viele Hinweise aus dem Forum eingearbeitet, insbesondere was die Länge der Fahrstrecken angeht. Wir sind dankbar für Tipps für Wanderungen und Campgrounds. Ein bisschen Sorge macht es uns, dass es wohl überall schwierig werden wird, einen Stellplatz zu bekommen. Den Platz am Grand Canyon North Rim werde ich versuchen zu reservieren. Hoffentlich bin ich schnell genug. Bis auf diesen Termin (unsere Silberhochzeit) ist alles noch flexibel.






Tag Strecke Anmerkungen Meilen Campground
28.8. Flug Frankfurt - LAS   0 Hotel
29.8. Übernahme Road Bear Einkauf, einrichten   Boulder Beach CG
30.8. Boulder - Red Cliffs   158 Red Cliffs CG
31.8.   Wanderungen   Red Cliffs CG
1.9. Hurricane - Kodachrome B.   140 Basin CG
2.9. Kodachrome B. Wanderungen   Basin CG
3.9. Kodachrome - Fruita   120 Fruita CG
4.9.   Wanderungen   Fruita CG
5.9. Fruita - Halls Crossing Fähre? 120 Halls Cr.
6.9. H. C. - Natural Bridges NM Wanderung, Sterne gucken 60 Natural B. Campground
7.9. Natural Br. - Canyonlands NP 110 Needles Outpost CG
8.9. Canyonlands NP Needles Wanderungen 5 Squaw Flar CG
9.9. C. Needles Strecke bis Page zu lang   ?
10.9. Zwischenübernachtung Page 280 Wahweap Marina RV Park
11.9. Erholungstag einkaufen, Boot fahren 20 Wahweap M.
12.9. Page - Lees Ferry   50 Lees Ferry CG
13.9. Lees Ferry - GC North Rim   90 North Rim CG
14.9. Grand Canyon North Rim Wanderungen 0 North Rim CG
15.9. GC North - Coral Pink S.D. Coral Pink Sand Dunes 105 dortiger CG
16.9. C.P.S.D. - Valley of Fire Wanderung 163 Atlatl CG
17.9. VoF - Las Vegas Wanderung, Koffer packen 72 Oasis RV Park
18.9. Abgabe WoMo Rückflug    
19.9. zu Hause      
         
eckio
Bild von eckio
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 39
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo.

Wollt ihr am letzten Tag noch Las Vegas erkunden ? Wenn nicht, würde ich lieber noch eine Nacht mehr im VoF bleiben. Wir haben dort unser Womo abgabefertig gemacht (Strom, Wasser und Dump-Station vorhanden) und sind morgens die restlichen Meilen bis LV gefahren. Eine weitere Nacht in der Steinwüste ist auch nicht zu verachten und der Atlatl Rock CG ist wirklich sehr schön.

Falls ihr doch LV unsicher machen wollt, kann ich euch Main Street Station empfehlen. Er ist gut gelegen (nahe Downtown LV) und hat auch alles was ihr benötigt. Er ist deutlich preiswerter als der Oasis , dessen gute Infrastruktur ihr in der Kürze der Zeit vermutlich nicht ausnutzen könnt.

Viel Spaß noch bei der Planung.

Grüße aus dem Ruhrgebiet

Eckhard

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Irma,

vom Capitol Reef NP zum Natural Bridges NM braucht Ihr keine Fähre einfach über Hwy24 nach Hanksville hier rechts auf dem Hwy 95 via Hite über das Nordende des Lake Powell zum Natural Bridges NM die Fahrt über Bullfrog nach Halls Crossing wär ein Umweg und ist aufgrund des gesunkenen Wasserstands des Lake Powell nicht sehr lohnend.

Die Fahrt vom Needles vorbei am Monument Valley nach Page ist schon zu schaffen, dabei würdet Ihr aber das Monument Valley auslassen. Wenn Ihr durchfahrt solltet Ihr aber am Folgetag keinen weiteren langen Fahrtag haben was bei Euch ja der Fall ist somit würde das schon passen.

Alles in allem läßt sich Eure Tour gut fahren.

Was die Wanderungen betrifft findest Du viele Anregungen in den Reiseberichten, dazu am besten die Highlighteinträgen auf der Womo-Abenteuer-Map entlang Eurer Route inkl. der dortigen Linkes zu den Reiseberichten ansehen sowie den Bereich Outdooraktivitäten durchstöbern. Ihr werdet dann sicher mehr Wanderungen finden als Ihr Zeit habt, dafür aber einen Grund haben um wieder zu kommen.

Ach ja bei den Reiseberichten kannst Du auch nach dem Schwerpunkt wandern filtern. Region Südwesten/Start Las Vegas/Schwerpunkt wandern

Viel Spaß dabei.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Danke für die schnellen Antworten.

@ Eckhard: Wir können gut auf Las Vegas verzichten, aber ich bin immer ziemlich ängstlich, was das Erreichen des Rückfluges angeht - mein Mann nennt es neurotisch wink. Deinen Rat mit der Main Street Station werden wir bedenken.

@ Gabi: Ich werde immer ganz wehmütig, wenn ich dein Profilbild sehe. Aber der Yellowstone ist in drei Wochen von Las Vegas wohl nicht machbar - das müssen wir verschieben. Ich habe in euren Berichten schon einige Wandervorschläge gefunden, die in die Auswahl kommen. 

Herzliche Grüße

Irma

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Irma,

es freut mich dass Du in den Berichten einige Anregungen für Wanderunge gefunden hast.

Wenn Du mit einem WoMo in den Yellowstone möchtest würde ich Dir empfehlen ab Denver eine Rundtour zu fahren, das geht auch mit 3 Wochen, wobei dann 4 Tage Yellowstone dabei sein sollten.

Als Rundtour ab/bis Las Vegas inkl. Colorado Plateau + Yellowstone sind wenigestens 4 Wochen nötig besser 5 Wochen.

Wir haben mal 1998 eine Yellowstone Tour ab/bis SFO gemacht 5 Wochen Nordkalifornien, Oregon, Idaho und den Yellowstone war eine klasse Tour und möchten irgendwann in den kommenden Jahren mal wiederholen.

Eine weitere Yellowstone Tour gab's dann noch mit Start in Calgary, südl. canadische Rockies, Glacier NP, Yellowstone, Idaho und entlang des Columbia River nach Portland, zur Küste und diese Richtung Norden zum Olympic NP und Rückgabe des WoMo in Vancouver. War auch eine klasse Tour.

Du sieht also es gibt vielfältige Möglichkeiten um den Yellowstone in eine Tour einzubauen.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Unsere Routenplanung nimmt allmählich Gestalt an. Wir haben einiges geplant und danach auch wieder verworfen. Hier der Versuch, eine Karte einzubetten:

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Und hier die zweite Hälfte der Strecke. Der Weg bis zum Grand Canyon North Rim lässt sich bei Google wegen der Wintersperrung nicht vollständig eingeben, aber ihr wisst ja, wo es hingehen soll.

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Die Routenplanung entspricht annähernd der in der Tabelle oben, wir haben allerdings den Arches NP eingefügt und würden dafür den Aufenthalt in Page kürzen und evtl. Lees Ferry auslassen.  Nach dem, was wir über den Besucherandrang im Arches gelesen haben, sind wir allerdings schon wieder im Zweifel, ob wir dorthin fahren sollten. Wir waren 1997, 2005 und 2007 dort - jeweils Anfang September - und es ist mein Lieblingspark. Damals hielten sich die Besuchermassen noch in Grenzen. Auf dem primitive trail bis zum Double-O-Arch waren wir mutterseelenallein und hatten sogar Sorge, uns zu verlaufen. Vielleicht sollte man das so in Erinnerung behalten.

Ich habe noch eine grundsätzliche Frage, die sicher irgendwo schon beantwortet worden ist: Wir werden überwiegend auf Plätzen ohne Strom stehen. Geht das auch mehrere Tage hintereinander mit nur kurzen Fahrstrecken zwischendurch ohne Probleme? Außer unseren Smartphones und ein Tablet muss nichts aufgeladen werden.

Und noch eine Frage: Wie wahrscheinlich ist es, dass ich (schon älter, nicht mehr so reaktionschnell) bei der Reservierung eine Camping-Site am North Rim, in Fruita, im Kodachrome Basin ergattere?

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank für die Hilfe hier im Forum

Irma

Hillbilli
Bild von Hillbilli
Offline
Zuletzt online: vor 11 Minuten 27 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2009 - 20:00
Beiträge: 116
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Irma, ich hab gesehen, ihr seid zwei Nächte in Page. Mein Übernachtungsfavorit in Page ist der Campground direkt am Lake Powell, gegenüber vom Lone Rock. Man steht direkt am Strand   .  Schau mal in der Map hier nach, da ist er schön beschrieben.

Viele liebe Grüße

Monika

 Wenn nicht jetzt - wann dann..... Smile

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1533
RE: Las Vegas - Las Vegas im September 2018

Hallo Irma,

 Wir werden überwiegend auf Plätzen ohne Strom stehen. Geht das auch mehrere Tage hintereinander mit nur kurzen Fahrstrecken zwischendurch ohne Probleme? Außer unseren Smartphones und ein Tablet muss nichts aufgeladen werden.

Na klar, auch kurze Fahrstrecken reichen aus, die Aufbaubatterien wieder zu laden. Vielleicht solltet ihr darauf achten, dass ihr eure Ladevorgänge (Foto, Handy...)  unter der Fahrt erledigt. Zur Not kann es helfen, den Motor auch mal einige Zeit laufen zu lassen. Den amerikanischen Nachbarn stört dies so gut wie nie, Europäer sehen dass vielleicht anders. 😉

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Guten Morgen,

ich wende mich noch mal mit einer Frage an alle erfahrenen Bryce - Capitol Reef Reisende: Gibt es dort in einem der Orte die Möglichkeit, ein 4WD-Fahrzeug für 1 oder 2 Tage zu mieten? Wir würden sehr gerne z. B. zum Willis Creek oder zum Grosvenor Arch fahren.

Vielen Dank und liebe Grüße

Irma

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1533
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Irma,

oh ja, du kannst in Torrey/Capitol Reef am Thousand Lake CG zwischen zwei verschiedenen Jeeps wählen und damit herrlich durch‘s Cathedral Valley fahren. Der Spass kostet round about 200 $ am Tag. Es ist möglich die 4WD Fahrzeuge bereits von zu Hause zu reservieren. Ansonsten gibt es in Escalante die Möglichkeit Jeeps anzumieten, allerdings teuer.  Ihr benötigt für den Grosvenor Arch kein geländegängiges Fahrzeug, ein SUV ist ausreichend.

Für Willis Creek emphiehlt Fritz Zehrer einen 4WD mit hoher Clearance. Ich selbst war noch nicht dort, vielleicht bekommst du dazu noch andere Einschätzungen.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Irma,

es hat auch am Flughafen Bryce Canyon einen Car Rental und wir haben zwar dort selber noch nicht gemietet, aber bei Euren Wunschzielen wär das am nächste gelegen. Mit einem SUV kommt Ihr problemlos zum Gosvenor Arch und wir kamen damit auch vor einigen Jahren gut zum Willis Creek, Allrad war da nicht nötig nur etwas mehr Bodenfreiheit. Allerdings ist die Fahrt dorthin stark vom aktuellen Pistenzustand und Wetter abhängig, da solltet Ihr Euch vor Fahrtantritt im Cannonville Visitorcenter genau erkundigen.

Auf keinen Fall bei Regen oder wenn es kurz zu vor geregnet hat fahren da das Profil der Reifen durch den Lehm ruckzuck zu ist und Ihr wie auf Schmierseife fahrt und das Fahrzeug nicht mehr zu kontrollieren ist.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Neuen Kommentar schreiben

Liebe Gabi, 

danke für deine vielen Tipps. Wir haben Anfang der 90er Jahre als blutige USA- und Mietwagenanfänger mit einer Karte, die den ganzen Staat Utah abdeckte, von Page auf der 89 kommend eine Abkürzung zum Bryce Canyon gefunden. Die Straße ging bald in eine dirt road über, auf der wir mit dem normalen PKW unerlaubterweise mehr als 10 Meilen bis Kodachrome Basin gefahren sind - vorbei an all den Highlights, die wir jetzt gerne ansehen würden und von denen wir damals nichts geahnt haben. Dumm gelaufen!

Jetzt habe ich aber noch eine andere Frage: Nachdem wir euren Reisebericht von 2014 gelesen hatten, haben wir uns entschlossen, mindestens 2 Nächte auf dem Red Cliffs Campground zu verbringen. Jetzt hebe ich Bilder von der Anfahrt gesehen und habe Sorge, dass wir mit unserem Womo (Roadbear C 22 - 24), bei dem eine Höhe von 12 feet angegeben ist, nicht unter der Interstate durchkommen. So mutig wie vor 25 Jahren bin ich nicht mehr, und wer bleibt schon gern am 3.Urlaubstag stecken?

Liebe Grüße Irma

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Irma,

keine Sorge unser WoMo von Moturis hatte die gleiche Größe und wir konnten die Zufahrt gut bewältigen. Aus Vorsichtsgründen bin ich aber vor der Unterführung ausgestiegen und habe unser WoMo  gut beobachtet als Werner durch die Unterführung fuhr.

Die Straße die Ihr damals gefahren seit ist die Cottonwood Canyon Road welche mit einem WoMo nicht befahrbar ist. Aber keine Sorge heute ist die Zufahrt zum Kodachrome SP geteert und erst ein Stück danach geht die Strecke in eine Gravelroad über.

An die Zeit ohne Internet als wir wie Ihr nur mit Landkarte und Reiseführer unterwegs waren kann ich mich auch noch gut erinnern.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

geniesser66
Bild von geniesser66
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 23.07.2014 - 14:32
Beiträge: 433
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Gabi @gafa

ich hätte bitte eine OT - Frage: ich habe die in Deinem Beitrag Nr. 10 verlinkten Outdoorativitäten angeklickt. Wie komme ich denn bitte direkt dort hin? Ich habs leider trotz ausgiebiger Suche nicht gefunden.  blush  Wenn ich auf der Startseite die Suchfunktion benütze, schaut die Seite anders aus (ist aber u.U. das Gleiche ?) Kann man dort auch noch filtern? Bei der Detailsuche kommt trotz Eingabe alles Andere frown

Ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, deshalb stelle ich die Frage hier. Ich hoffe das ist OK so.

Viele Grüße    Gabi

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Gabi,

kein Problem. Wenn Du ganz oben auf der Seite neben neue Beiträge auf Forum clickst öffnet sich die komplette Übersicht des Forums. Dort findest Du als vierte Rubrik die Outdooraktivitäten. Wenn Du diese öffnest hast Du alle Beiträge die unter dieser Überschrift angelegt wurden. 

Dir weiterhin viel Spaß beim planen Eurer Tour.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

geniesser66
Bild von geniesser66
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 23.07.2014 - 14:32
Beiträge: 433
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank Gabi laughyes  man lernt nie aus wink

Ja, ich bin schon wieder fleißig am Planen und Lesen smiley

Viele Grüße    Gabi

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 15
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Gabi,

ich bedanke mich auch und werde versuchen, meinen Mann mit Womo durch die Unterführungen zu zirkeln.

Ein schönes Wochenende

Irma

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8034
RE: Las Vegas - Las Vegas entspannt im September 2018

Hallo Irma,

ich bin mir sicher das Du das sicher gut machst, den was wären unsere Männer ohne uns Frauen.smiley

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein