Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweiligen deutschen Vermittler

823 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Skuuli
Offline
Beigetreten: 27.02.2015 - 17:18
Beiträge: 25
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hallo nochmal, 

Hatte eben das Callcenter vom Canusa dran. Ein Mitarbeiter ist nicht erreichbar. Heute sind alle in einem Meeting. Vielleicht wird da ja mal besprochen, dass man den 30.04. Nochmals überdenken sollte... Wir warten mal, was heute auf deren Homepage noch passiert. 

Hatte eben einen ganz netten deutschen im Chat mit CanaDream um mal deren Info abzufragen... 

Direkte Buchungen bei CanaDream koennen aktuell ohne Kosten umgebucht werden ( bis 2022) oder alle Buchungen bis 31.05. Ohne Zusatzkosten storniert werden....

Da fehlen mir die Worte... Das werden wir dann so bei Canusa einfordern. 

Wir koennen nicht umbuchen, da wir 3 Monate Elternzeit planten und das so nicht einfach umplanen können. 

Vlg

BobbyJo
Offline
Beigetreten: 31.03.2020 - 07:21
Beiträge: 15
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Hodor,

wir sitzen das jetzt auch aus. Wir haben bei TransCanada angezahlt und müssten bis 17.04. die Restzahlung leisten.

Flüge sind ja direkt von Condor und bezahlt. Hier hoffe ich auch auf Anullierung o.Ä.

Galgenhumor ist, dass die Condor gerettet ist (was haben wir da gezittert...) und nun so etwas...

 

Harzliche Grüße, Nadine

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7628
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Moin,

ich will keine weiteren Ängste schüren, aber die Gefahr das der eine oder andere Anbieter Insolvenz anmeldet ist doch durchaus vorstellbar.

Dann sind sehr wahrscheinlich 100% des Geldes weg. Das macht eine Entscheidung sicher noch schwieriger.

 

Gruss Volker

 

 

Homi
Offline
Beigetreten: 06.08.2019 - 08:37
Beiträge: 2
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Folgender Text ist auf der Air Canada Homepage hinterlegt :

Falls Sie einen vor dem 31. März 2020 gebuchten Flug stornieren möchten, werden keine Stornierungsgebühren berechnet. Sie erhalten eine volle Gutschrift, die Sie für eine künftige Reise verwenden können. Diese Gutschrift gilt für einen Zeitraum von 12 Monaten ab dem Stornierungsdatum Ihres Fluges.

 

Das gilt sowohl für direkt gebuchte Flüge als auch für bei Reisebüros / Reiseagenturen gebuchte Flüge...

 

Also kann ja Canusa kaum mit 100 % Stornogebühren drohen ???

Hodor
Offline
Beigetreten: 18.09.2019 - 18:11
Beiträge: 61
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Danke Homi, ich werde so argumentieren.... Auch damit, dass Fraserway null Stornogebühren erhebt

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 481
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Ich sehe es wie Hodor, nicht stornieren, aussitzen und auf Erstattung hoffen. So machen wir es auch gerade... 

Sollte allerdings eintreten, was Volker anspricht sprich eine Insolvenz, dann hat man natürlich falsch entschieden. Wollen wir das mal weder für uns noch unsere Reiseanbieter hoffen! 

Was mich auch noch wundert: Es wird am Bsp. Mai immer von noch aktuell möglichen Reiseantritten gesprochen, während zb BA bereits Gutscheine für Reisestornos bis Ende Mai anbietet. Was nun? 

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Beigetreten: 28.02.2014 - 19:20
Beiträge: 1535
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hi @all

also Delta hat heute ne Mail geschrieben. Die fliegen scheinbar noch am 1.5 nur hat sich der Aufenthalt in Atlanta verlängert.
ABER was ich eigentlich wollte ist das hier auf der CANUSA Seite!

Reisen in die USA nach dem 30.04.2020
Nach aktuellem Stand besteht kein Grund, Ihre Reise in die USA umzubuchen oder zu stornieren. Wir bewerten die Situation stetig neu und kontaktieren Sie proaktiv, sollte Ihre Reise von Restriktionen betroffen sein.

Sollte sich der Wunsch nach einer Stornierung bei Ihnen verfestigen, gelten unsere normalen Reisebedingungen.

Wir müssten spätestens am 15.4  kündigen wenn wir die Konditionen aus der Mail wollen, falls die noch gelten. Neu Mail hab ich bisher keine.
Sollte doch dann gelten denke ich mal. Weil Kulanz........

@Kathi ich glaube nicht das CANUSA Pleite geht! Eher kleinere RB

 

Schönen Tag noch Babsy

Das Leben ist wie ein Buch, wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!

Aurelius Augustinus(354-430)

Hodor
Offline
Beigetreten: 18.09.2019 - 18:11
Beiträge: 61
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Oh, ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es aushalte, auszusitzen. Ich hab noch ein wenig Zeit. Es ist einfach eine sehr unschöne Situation und ich fühle mich von Canusa im Stich gelassen. Gegenseitiges Entgegenkommen sieht anders aus. Auf jeden Fall wird sich das Ergebnis in diversen Bewertungsportalen finden.... Letztlich ist man jetzt besser dran, wenn man individuell gebucht hat. Ich würde künftig auf einen Vermittler verzichten. LGHodor

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 481
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hallo Babsy, 

hoffen wir mal! :) 

Meine aktuelle Info von gerade eben:

Daher ist meine aktuelle Empfehlung noch immer

abzuwarten, sodass wir Ihnen für die gesamte Reise entweder eine gebührenfreie Umbuchung auf einen späteren Zeitraum in diesem Jahr

oder aber ein Guthaben-Konto für das nächste Jahr anlegen können.

 

Auch der Einreisestopp der USA soll nochmal verlängert werden. Ein neues Datum dazu gibt es allerdings noch nicht.

Ich gehe davon aus, dass dies in den nächsten Tagen bekannt gegeben wird und wir dann wieder neue Bedingungen von Road Bear erhalten werden.

Von Erstattung seit heute keine Rede mehr... Gestern schon noch. 

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2074
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Langsam kommt es mir vor wie auf dem Basar...angry

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine + Dieter