Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

ab/bis San Francisco - durch die Nationalparks des Westens

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bea
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 23.05.2018 - 05:39
Beiträge: 55
ab/bis San Francisco - durch die Nationalparks des Westens
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Dank vielen Informationen aus dem Internet - und vor allem auch aus diesem Forum (vielen herzlichen Dank!), war es überhaupt möglich, diese Reise - wohlvermerkt mitten in den Schulferien - mit gerade mal 6 Wochen Vorlauf zu planen und zu organisieren.
Die Vorfreude auf unsere 1. Camperreise dauerte daher nur kurz und wir alle waren dann am Tag vor unserer Abreise auch entsprechend nervös.

Bevor es mit dem Reisebericht losgeht, hier noch ein paar Eckdaten:

Reisende: Mein Mann und ich mit unseren beiden Jungs im Alter von 11 und 13.

Mietwagen (für die Strecke SF-LA): Chevrolet Equinox von Alamo
Camper (ab Los Angeles): C28 von El Monte gebucht über usa-reisen.de
Zurückgelegte Strecke: ca. 5'300km

Hotels alle vorgebucht, Campgrounds grösstenteils.

Und hier unsere Route:

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 5 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5293
RE: ab/bis San Francisco - durch die Nationalparks des Westens

Hi Bea,

...da bin ich doch dabei yes!

Und ich hätte gleich die ersten Fragen:

Wie war das 28er von El Monte und die Übergabe/ Abgabe in L.A. ;-?

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 837
RE: ab/bis San Francisco - durch die Nationalparks des Westens

Hallo Bea,

da bin ich auch auf jeden Fall dabei. Bin gespannt, was ihr so alles erlebt habt.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

www.die4travemuender.de

Bea
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 23.05.2018 - 05:39
Beiträge: 55
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Kochi

Das C28 von El Monte war für uns von der Grösse her perfekt. Wir hatten bei der Übernahme einen Stand von 17'500 Meilen. Also relativ neu. Die Innenausstattung gefiel mir persönlich nicht wirklich - wirkte eher altmodisch, aber das ist bei anderen Vermietern in den USA auch so.
Wirklich sauber geputzt war der Camper nicht... aber was solls.

Bei der Übernahme wurde ziemlich gedrängt und wir als Erstlinge fühlten uns etwas gestresst. Wir wollten einfach sicher sein, dass wir alles richtig verstanden haben. Ansonsten aber ok.

Zurückgegeben haben wir den Camper in San Francisco. Die Rückgabe war sehr unkompliziert und speditiv.

Gruss
Bea