Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHEN NORDEN besuchen sollte 5. Teilstrecke: Richardson Highway

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHEN NORDEN besuchen sollte 5. Teilstrecke: Richardson Highway
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
10.09.2013
Gefahrene Meilen: 
240 Meilen
Fazit: 
Bei Sonnenschein ein Vergnügen

5. Der Richardson Highway

Am 10.+11. September war dann der RICHARDSON HIGHWAY nach VALDEZ  hin und zurück dran.

 

Auf dieser Strecke entstanden nachfolgende Bilder:

 

Worthington Glacier ( 33mi vor Valdez)

 

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

 

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 459
RE: YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHE

Hallo Hans,

so beeindruckend kann es also auf diesem Abschnitt des Richardson Hwy aussehen - wenn es nicht in Strömen regnet. Manches konnten wir nur ahnen, von dem tollen Gletscher habe ich allenfalls ein verwaschenes Foto. Wahrscheinlich müssen wir da wirklich nochmal hin.

Herzliche Grüsse, Irma

2012 Suedwesten / 2015 Yellowstone / 2017 Arizona+New Mexico /  2019 Alaska

 

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
RE: YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHE

Ich grüße Dich Irma!

Ja, das Wetter beeinflusst das Impfinden vor Ort und die Erinnerung, wie ein Reiseabschnitt war, nachhaltig.

Schade, dass du den Worthington Glacier nicht näher erkunden konntest. Dieser Gletscher ist anders als andere Gletscher in Alaska auf verhältnismäßig kurzer Strecke gut erreich-/und begehbar und dies auch ohne Eintritts-/oder Parkplatzkosten.

Aber auch wenn die Sonne nicht strahlend vom Himmel scheint, kann das sehr beeindruckend sein.

Ein Versuch, dies zu zeigen, will ich mit meinem Beitrag zum Tok-cuttoff  versuchen.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

 

 

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 943
RE: YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHE

Moin,

Manches konnten wir nur ahnen, von dem tollen Gletscher habe ich allenfalls ein verwaschenes Foto

@ Irma:
Wenn es dich tröstet, wir hatten dort auch Land unter, sind aber trotzdem zum Gletscher hoch gelaufen. Dabei durchnass geworden, aber zufrieden ob der Tour.
Es lohnt sich auf jeden Fall.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr