Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHEN NORDEN besuchen sollte. 10. Teilstrecke: Haines/Alaska - Haines Jct./Yukon

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
HaRue
Bild von HaRue
Offline
Zuletzt online: vor 34 Minuten 59 Sekunden
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1802
YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHEN NORDEN besuchen sollte. 10. Teilstrecke: Haines/Alaska - Haines Jct./Yukon
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
20.09.2013
Gefahrene Meilen: 
148 Meilen
Fazit: 
Eine herbstliche Traumlandschaft

10. Von Haines/Alaska nach Haines Jct./Yukon

Es war nicht geplant, aber unverhofft kommt oft und so buchten wir spontan die Fähre Skagway - Haines und setzten noch am 19. September über das Chilkoot Inlet und landeten somit in Haines/Alaska.

Auf dieser Strecke entstanden nachfolgende Bilder:

 

Auf dem Weg zum Chilkoot Lake Campground gab es entlang des Chilkoot River .............

.......... einiges an Getier zu sehen, denn noch waren Lachse unterwegs .............

Am nächsten Morgen, 20. September, war es mit dem schönen Wetter vorbei und so präsentierte sich uns der Chilkoot Lake im Nieselregen......

Aber auf der Fahrt nach Haines ..........

....... liefen uns wieder Grizzlies über den Weg und auch viele Weißkopfseeadler holten sich ihr Frühstück aus dem Chilkoot River.

Das Wohnmobil wurde mit Wasser und Benzin versorgt und ab ging es auf dem HAINES HIGHWAY nordwärts.

Das Wetter meinte es zwischenzeitlich wieder gut mit uns, und so kamen wir, kaum auf dem Highway, aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Blick auf den Dezadeash Lake

Blick auf den Kathleen Lake

Eine wunderschöne Tour und ein wunderschöner Tag ging kurz nach Haines Jct. auf einem Boondockingplatz zu Ende.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 410
RE: YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHE

Hallo Hans,

das ist ja echt eine Traumstrecke, mit allem was das Reiseherz begehrt. Du hast nicht zu viel versprochen -  trotz Regen eine wunderbare Kulisse. Und Bären....

Danke und herzliche Grüsse, Irma

 

2012 Suedwesten / 2015 Yellowstone / 2017 Arizona+New Mexico / 2019 Alaska

 

cani68
Bild von cani68
Offline
Zuletzt online: vor 21 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 863
RE: YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHE

Moin,

ja die Stecke Whitehorse - Skagway - Haines - Haines Junction - ... ist eine absolute Traumstrecke
Tolle Landschaft  im Herbst in bunt, dazu Flüsse, See und natürlich Tiere...

Ist auf jeden Fall eine "Muss-Strecke" für eine Tour in den hohen Norden.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Zuletzt online: vor 34 Minuten 59 Sekunden
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1802
RE: YUKON und ALASKA - und warum man speziell im Herbst den HOHE

Ich grüße euch Irma und Uwe!

Das war es dann aus dem HOHEN HERBSTLICHEN NORDEN.

Vielen Dank dafür, dass ihr mir durch diesen Bilderbericht gefolgt seit.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT