Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Von Las Vegas nach San Francisco in 19 Tagen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Lesna Smada
Bild von Lesna Smada
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 14.08.2015 - 20:35
Beiträge: 16
Von Las Vegas nach San Francisco in 19 Tagen
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Liebe Womo-Gemeinde

Unsere Reise liegt nun schon eine Woche zurück und bevor ich die wichtigen Details wieder vergesse, fange ich besser bald an. Vermutlich wird es noch ein paar Tage dauern, bis ich die 19 Tage im Womo dokumentiert habe. 

Die wichtigsten Stationen unserer Womo-Reise beinhalteten den Bryce Canyon, Zion NP, Mojave NP, Kings/Sequoia, Yosemite NP und dann noch ein paar Tage an der Sonoma und Sunset SB in der Bay Area. In der Summe sind wir 2'025 Meilen gefahren. 

Die erfahrenen USA-Camper unter euch werden schon vermuten, dass die Strecke mit zwei Kindern (6/9) nicht unter die Rubik "Locker" fällt. In der Tat haben sich die teilweise 150-200 Meilen Streckenabschnitte länger hingezogen als wir uns das dachten. Daher haben wir uns während der Reise auch ein paar Anpassungen der Route gemacht. Aber der Weg von Las Vegas bis SF war ja auch das Ziel und daher mussten wir gewisse längere Etappen machen. Die Kinder haben das übrigens problemlos überstanden, dank modernen Unterhaltungsgeräten... 

Die Reise mit dem Womo war alles in allem sehr eindrücklich und hat viel Spass gemacht. Wir haben tolle Abenteur erlebt und haben Orte gesehen, welche wir ohne RV gar nicht gesehen hätten. Alles hat wunderbar geklappt, auch dank teilweise monatelanger Vorausbuchung der Stellplätze. Das war an all den Orten absolut nötig, denn es war richtig viel los. Und so viel Zeit und Nerven in 19 Tagen zum spontan sein, hat man ja auch nicht. 

Unsere wichtigsten Erkenntnisse:

- Oft haben sich die kleinen und unscheinbaren Orte als die besten erwiesen (z.B. Valley of Fire, Snow Canyon SP, Mojave Desert)

- Das nächste Mal würden wir vermutlich nicht die Küste in Kalifornien mit den NP aus Utah, Nevada und Cal verbinden. Die Strecke war für 17 Fahrtage ziemlich lang.

- Damit einhergehend auch die Erkenntnis, dass wir das nächste Mal mehr Zeit an weniger Orten verbingen werden. Man sieht mehr, kann mehr unternehmen und lernt auch mehr Leute kennen. 

 

Hier ist noch die Zusammenfassung der Route:

1. Tag: Womo-Übernahme in Las Vegas - Lake Mead RV Village (20 mi.)

2. Tag: Lake Mead - Snow Canyon (150 mi.)

3.-5.Tag: Snow Canyon - Bryce Canyon (130 mi.)

6. Tag: Bryce Canyon - Zion NP (120 mi)

7. Tag: Zion NP - Valley of Fire (140 mi)

8. Tag: Valley of Fire - Mojave NP (200 mi)

9. Tag: Mojave NP - Barstow (200 mi)

10. Tag: Barstow - Kings Canyon NP (190 mi)

11.-12. Tag: Kings Canyon NP - Sequoia NP - (20 mi)

13.-14. Tag: Sequoia NP - Yosemite NP (160 mi)

15.-16. Tag: Yosemite NP - Sonoma/Whright's Beach (230 mi)

17.-18. Tag: Whright's Beach - Sunset State Beach (160 mi)

19. Tag: Sunset State Beach - Hayward/SF (90 mi)

 

Viel Spass beim Lesen

L.S.

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7109
RE: Reisebericht: Von Vegas nach SF in 19 Tagen

Hallo Lesna,

da hast du dich frisch hier im Forum angemeldet und schreibst gleich einen Reisebericht, klasse! Und ganz herzlich willkommen hier bei uns Womoabenteurern :)

hui, eine Riesenkiste hattet ihr da. Das kann ich mir vorstellen,dass das manchmal etwas hinderlich war :D

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 12516
RE: Reisebericht: Von Vegas nach SF in 19 Tagen

Hallo Lesna,

willkommen  und danke dafür, dass ihr eure Erfahrungen hier schreibt !

Und gleich noch eine redaktionelle Bemerkung :  die erste Seite des RB ist mehr für eine kurze Übersicht  einer Reise gedacht  --- ich werde daher euren Start-Tag umkopieren und du kannst dann immer  "neue Reiseabschnitte hinzufügen"  -- unten rechts ist der Button

Schreib doch an dieser Stelle  statt des ersten Tagesberichtes noch eine kurze Zusammenfassung/Übersicht

Wenn technische Probleme bestehen: einfach melden !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Lesna Smada
Bild von Lesna Smada
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 14.08.2015 - 20:35
Beiträge: 16
RE: Von Las Vegas nach San Francisco in 19 Tagen

Hallo Bernhard

Danke für den Hinweis und die Änderung. Ich arbeite mich erst gerade ein, wird sicher bald besser aussehenwink

Da ich mich dank eurer Seite und den Einträgen aller Mitglieder wunderbar informieren und inspirieren konnte, verstehe ich das als Selbstverständlichkeit, meine Erfahrungen und Eindrücke weiterzugeben. 

Gruss

L.S.

Lesna Smada
Bild von Lesna Smada
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 14.08.2015 - 20:35
Beiträge: 16
RE: Von Las Vegas nach San Francisco in 19 Tagen

Hallo Sonja

Vielen Dank! Die Grösse des Womo's war vor allem bei den Einfahrten auf Parkplätze, Tankstellen usw. hinderlich, denn das Schlafzimmer ragt so weit raus, dass man sehr schräg über die Schwellen fahren musste. Manchmal reichte nicht mal die korrekte Anfahrt, der Boden lässt grüssen. Nur einmal mussten wir auf einen geplanten CG verzichten (Red Cliff CG), da ich mich nicht getraut habe die im Forum beschriebene Durchfahrt inkl. Senke zu durchfahren. 

Aber grundsätzlich hat der viele Platz Spass gemacht und da ich eher Hotelzimmer gewöhnt bin, wollte ich ein wenig Comfort. Aber ehrlich gesagt, verbringt man die Zeit sowieso draussen und daher hätte wohl auch das kleinere Modell für uns auch gereicht.

Man lernt. 

Gruss

L.S.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 12516
RE: Reisebericht: Von Las Vegas nach San Francisco in 19 Tagen

Hallo Lesna,

Deine Änderung oben find ich Spitze !!  Vielen Dank dafür  !  Damit wissen wir, was uns erwartet    -- auch das ehrliche Fazit  ist recht selbstkritisch -- diese Erfahrung macht eigentlich jeder, da müsst ihr euch gar nicht grämen !

Da ich mich dank eurer Seite und den Einträgen aller Mitglieder wunderbar informieren und inspirieren konnte, verstehe ich das als Selbstverständlichkeit, meine Erfahrungen und Eindrücke weiterzugeben.

So soll´s sein !

Dann lesen wir als nächstes dann mal die einzelnen Tage  --danke !  (wie schon gesagt:  dann jeweils auf "neuen Reiseabschnitt hinzufügen"  am Ende des ersten Postings hier oben klicken  ) -- nebebei: dann komplettiert sich automatisch die oben angezeigte Karte mit eurer Route und die Liste, wenn du hier ganz runterscrollst))

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)