Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

August / September 2014 --- 25 Tage WOMO Tour mit der Familie (Kinder 10 und 7) ---- von San Francisco nach Las Vegas

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tidstein
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 11 Monate
Beigetreten: 25.02.2014 - 10:09
Beiträge: 22
August / September 2014 --- 25 Tage WOMO Tour mit der Familie (Kinder 10 und 7) ---- von San Francisco nach Las Vegas
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
unvollständig

Liebe Foris - liebe Mitleser,

vielen lieben Dank für die tolle Unterstützung bei den Vorbereitungen der Reise und sogar während der Reise beim spontanen Beantworten von Fragen hier im Forum.

Aus Dankbarkeit zu dieser tollen Communitiy habe ich schon vor einiger Zeit den Entschluss gefasst unseren Reisebericht hier zu veröffentlichen. Vielleicht hilft er anderen Forumsmitglieder bei der Planung und evtl. schauen ja auch Freunde und Bekannt von uns sich diesen Bericht an, denn wir haben es nicht geschafft allen von unseren tollen Erlebnissen zu erzählen.

Ein paar Details zu unserer Reise und deren Planung.

Wir flogen von München via Atlanta nach San Francisco. Nach 4 Übernachtungen dort übernahmen wir das WOMO (Roadbear) und legten los Richtung Yosemite. Danach folgten Sequoia, Barstow, Kingman, Grand Canyon, Page, Bryce, Zion, Valley of Fire und zum Abschluss 2 Nächte Las Vegas.

Los ging die Planung, nachdem Freunde von uns 2013 im September von Ihrer Reise im Südwesten der USA erzählten. Wir hatten schon seit längerem die Idee das ebenfalls anzugehen wurden durch deren Erzählungen so richtig darin bestärkt und legten mit der Planung los.

Wir buchten das WOMO und die Flüge bei CANUSA und waren etwas überrascht, dass bereits im November 2013 unsere ganze Flexibilität gefragt war um Flüge und Wohnmobil zu unserer Zufriedenheit für August 2014 zu bekommen. Preise und Verfügbarkeiten änderten sich nahezu täglich und wir mussten uns schnell entscheiden. Die Reisebüromitarbeiterin von CANUSA machte leider auch nicht immer den kompetentesten Eindruck und ich denke, dass ich beim nächsten Urlaub (jaja - der ist natürlich schon im Hinterkopf) da mehr auf eingene Faust machen werde.

Weitere Vorbereitungen wurden oft durch Nachlesen hier im Forum vorangetrieben. Reiseroute und Highlights waren hier so toll beschrieben, dass uns diese Planung recht leicht von der Hand ging. Die Campgrounds wurden entsprechend der Daten und Zeitfenster alle vorgebucht (bis auf die CG´s bei den längeren Überführungsetappen).

Mit dabei waren Papa Markus, Mama Anke und die Töchter Chiara (10 - Geburtstag im Valley of Fire) und Romy (7)

So, dann viel Spaß beim mitlesen und mitreisen. Ich hoffe mal, dass ich zeitnah alle Reisetage einstellen kann. Aber sicherlich schaffe ich es nicht alle auf einmal zu schreiben wink

Markus

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2195
RE: August / September 2014 25 Tage WOMO Tour mit der Familie (K

Hallo Markus,

ich bin dabei und freue mich schon auf eure Erlebnissesmiley


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6606
RE: August / September 2014 25 Tage WOMO Tour mit der Familie (K

Hallo Markus und Anke,

ich bin natürlich auch mit an Bord. Wir hätten uns ja theoretisch mehr als einmal über die Zehen treten können, schätze ich, nicht nur im Valley of fire. Ich bin mal gespannt.

Bei Start am 21.08.2014 nach SFO habt ihr bestimmt auch das Erdbeben miterlebt! Ich werde gleich mal weiter lesen.

Edit: Da stehts ja schon bei Tag 4... Earthquake!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Chrissy90
Bild von Chrissy90
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 23.04.2014 - 14:03
Beiträge: 22
RE: August / September 2014 25 Tage WOMO Tour mit der Familie (K

Hallo Markus,

ich bin auch mit an Bord und schon sehr gespannt auf eure Erfahrungen :) Wir sind eure Route genau anders herum gefahren...

UND nochmals: vielen, vielen Dank für die Kühlbox und alle anderen Sachen!!! Hat uns sehr geholfen!!!

Viele liebe Grüße cool

Christina und Florian